Wie habt ihr gemerkt das ihr ein seelenfreund (engel) an eure seite hattet

Engel bedeutet „Bote“ oder „Gesandter“, das Wort kommt vom griechischen Begriff „Angelos“.
Antworten
Kaddi
Beiträge: 7
Registriert: 26.08.2017, 23:10

Hay könnt ihr mir helfen ? Thema engel

Beitrag von Kaddi »

Hallihallo ich bin neu hier und kenne mich überhaupt nicht aus mit engeln .

Ich habe so gestöbert in den forum .
Also hier ist mein anligen ,
Ich würde gerne mein schutzengel finden ich weiss das es sie gibt ist so gefühl . Aber ich hab noch nie ein gefühl gehabt das ein Engel an meine seite ist und leider hatte ich :roll: noch nie so eine Situation wo ich ein gefühl hatte das jemand micch gerettet hätte oder so ich weiss nicht wie ich es erklären kann . Könnt ihr mir helfen oder tips geben und wenn ich fragen darf wir heissen eure den ? Ich würde auch gerne mal wissen wie meiner heisst
:roll: [{³@² +._-{###
Kaddi
Beiträge: 7
Registriert: 26.08.2017, 23:10

Wie habt ihr gemerkt das ihr ein seelenfreund (engel) an eure seite hattet

Beitrag von Kaddi »

Hihu also wie lange hattet es bei euch so gedauert das ihr ein ersten kontakt hattet als ihr ihn zum ersten mal gerufen habt ?
;-) ich fragt das weil ich ziemlich unsicher bin .
Ich liege im bett und wollte mein schutzengel zum erstenmal rufen und ihn fragen aber ich hab keine Antwort erhalten . Auch leider kein Gefühl .
:-? Ich will ihn nicht erschrecken. Leider bin ich ein ungeduldiger mensch ;( und weiß nicht ob ich richtig gemacht habe ihn zu rufen


Lg kaddi
[{³@² +# +._-{###
Benutzeravatar
Obsidiane
Beiträge: 7073
Registriert: 01.02.2015, 14:20

Re: Wie habt ihr gemerkt das ihr ein seelenfreund (engel) an eure seite hattet

Beitrag von Obsidiane »

Ich vermute, dass sie erst bemerkbar sind, wenn man sie braucht.
Herzlich Willkommen! /()(
Kaddi
Beiträge: 7
Registriert: 26.08.2017, 23:10

Re: Wie habt ihr gemerkt das ihr ein seelenfreund (engel) an eure seite hattet

Beitrag von Kaddi »

Danke für deine Antwort :)
Nachtigall
Beiträge: 15
Registriert: 18.08.2017, 19:55

Re: Wie habt ihr gemerkt das ihr ein seelenfreund (engel) an eure seite hattet

Beitrag von Nachtigall »

Mir fiel dazu gleich eine Szene aus dem Film "Prozac Nation" ein; dessen Thema mit deinem Anliegen jetzt ersteinmal nichts zu tun haben soll; die Szene jedoch umso mehr: Die Erzählerin beschreibt darin, wie sie oft in dunklen, verzweifelten Stunden nach einem Engel rief, und was sie daraus lernte war, dass keiner kommen wird. Das klingt zunächst recht brachial; ist man doch vom Klischee der sog. Engelwesen ein bedingungsloses Helfersyndrom gewohnt. So läuft das aber nicht.


Ich bin mit dem Begriff "Engel" und allem, was in allgemein affinen Kreisen im "Durchschnitt" damit verbunden wird, nie so recht warm geworden, was dann auch Auswirkungen auf mein Verständnis von Engeln an sich hatte. Hab's für dämlichen Schwachsinn gehalten; frustrierte Hausfrauen-Projektionen, abgehobenes Eso-Gelapp und/oder hoffnungsloser Christenfaschismus. Es kam dann eine Person (wieder) in mein Leben, die genau das gelebt hat; allerdings hat sie es in einer solchen Herzenswärme artikuliert, dass ich nachdenklich werden musste, und mich experimentell mit der Materie beschäftigte. Denn das was aus ihrem Herz kam fühlte sich wahr an; nur eben die Idealisierung dessen nicht ganz. Ich müsste wohl ein halbes Buch schreiben, um dir zu offerieren, wie ich zu meiner ganz eigenen Engel-Erkenntnis gekommen bin - und es grämt mich noch jetzt, dazu "Engel" sagen zu müssen, das darfst du wissen.

Nun aber, was ich dir - aus meiner ganz persönlichen Erfahrung (die auf dich und Mitleser in ihrer Seelenstruktur gar nicht einmal zutreffen muss) - sagen kann, ist folgendes:

1. Das Verständnis von Zeit (und damit "Reaktion") von sog. Engeln unterscheidet sich von unserem grundlegend. Du kannst nicht erwarten, dass du auf Abruf eine Antwort bekommst. Das liegt zum einen meist daran, dass du erst noch ein paar kleine Dinge lernen musst, eh du die Antwort überhaupt sehen und verstehen kannst - und zum anderen daran, dass sie dich im Status Quo deiner Gemütslage vielleicht gar nicht "erreichen" können. Die beste Variante ist ein urvertrauen in die Dinge, und du wirst deine Antwort innerhalb der nächsten Tage bekommen, wenn du genug "gelernt" hast.

Daher 2. - Das klingt jetzt wie ein ziemliches Paradoxon, ABER - wir Menschen neigen dazu, erst in Zuständen äußerster Unruhe, Verzweiflung und "Distress" nach etwas zu rufen, das wir Engel nennen. Wir befinden uns in diesen Zuständen auf einer sog. sehr niedrigen Schwingungsebene; d.h., das was wir aussenden ist lediglich "kompatibel" mit Wesen "niederer" Strukturen; und so ist es, als würdest du in einem Beton-Bunker sitzen und zwischen allerlei Dunkelheit und Insekten, vor denen du eine scheiß Angst hast, um Hilfe rufen. So kann dich niemand hören; so herzerfüllt dein Ruf auch ist. Die "Architektur" deiner emotionalen Umgebung verhindert schlichtweg, dass dich einer hört, der dir helfen kann.

3. Worauf es "Engeln" dahingehend ankommt, wenn sie Kontakt mit dir aufnehmen sollen, ist Selbstermächtigung. Du musst erst selbst nach dem Ausgang im Bunker suchen und ihn aus eigenen Kräften finden, so dass du daraufhin wiederum die erste Lektion lernst, die es bedarf, um regelmäßige Engel-Kommunikation aufrecht zu erhalten: Du kannst und bist mehr, als dir Glauben gemacht wurde. Es entsteht aus dieser Erkenntnis eine ganz natürliche "Erhabenheit", die dich dann automatisch Schritt für Schritt "kompatibler" mit Wesen macht, die allgemeinhin als Engel bezeichnet werden.


Das war jetzt die Kurzversion; also... ... ich meine .... ich hoffe, du verstehst den Kern. Das ist ein komplexes Thema. Und ich hab's versucht und bin selbst noch in der "Ausbildung" o.O Ich hoffe, ich konnte dir ein bisschen helfen. Wenn du nicht vielleicht ohnehin schon mehr weißt als ich... also - ich geb' ungern den Klugscheißi, auch wenn das hinlänglich meiner Schreibe oft so wirkt xD
Zuletzt geändert von Nachtigall am 27.08.2017, 03:59, insgesamt 1-mal geändert.
Nachtigall
Beiträge: 15
Registriert: 18.08.2017, 19:55

Re: Wie habt ihr gemerkt das ihr ein seelenfreund (engel) an eure seite hattet

Beitrag von Nachtigall »

Das muss ich jetzt noch einmal anhängen - lass' dich nicht irritieren von meiner scheinbar strikten Weigerung, einen Engel Engel zu nennen. Es gibt auf dieser Welt viele, viele, viele Worte, die im Grunde ein und dieselbe Sache benennen, jedoch in ihrem alltäglich-menschlichen Umgang damit als vollkommen unterschiedliche Sache erscheinen - äh - verstehst du, wie ich das meine? Wenn nun ein christlich erzogener/gläubiger Mensch von "Gott" spricht, spreche ich auf meinem derzeitigen Stand der Erkenntnis vom "Universum", und meine dasselbe - in seiner allumfänglichen Intelligenz, Liebe und Synchronozität, die Gläubige als Gottbewusstsein bezeichnen. Es ist im Kern dasselbe und unterscheidet sich lediglich in den Buchstabenkombinationen, die in unterschiedlichen Kulturen dafür verwendet werden. Ich bin nicht mit der Worthülse "Engel" aufgewachsen oder habe meine Lernprozesse auf diesen Begriff ausgelegt, dementsprechend un-authentisch fühlt sich das für mich an, dieses Wort zu benutzen. Die Erfahrungen und Gefühle hingegen, die ich hatte, gleichen sich mit dem Kern dessen, was seit jeher im mitteleuropäischem Raum als Engel beschrieben wird. Boah, ich komm' mir vor wie ein Alien wenn ich so schreibe. Mal wieder. Mazel tov. BITTE VERSTEHT MICH xDxDxD
Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 23309
Registriert: 24.03.2009, 20:03

Re: Hay könnt ihr mir helfen ? Thema engel

Beitrag von Wildflower »

Kaddi hat geschrieben:leider hatte ich :roll: noch nie so eine Situation wo ich ein gefühl hatte das jemand micch gerettet hätte oder so
Bist du sicher? Ist dir noch nie passiert, das du gestolpert bist und dich schon am Boden liegen sahst und im letzten Moment konntest du dich fangen? Oder das du beinahe vor ein Auto gerannt wärst, das du noch im letzten Moment gesehen hast?
Achte mal auf solche Situationen ;-)
Kaddi
Beiträge: 7
Registriert: 26.08.2017, 23:10

Re: Hay könnt ihr mir helfen ? Thema engel

Beitrag von Kaddi »

Wildflower hat geschrieben:
Kaddi hat geschrieben:leider hatte ich :roll: noch nie so eine Situation wo ich ein gefühl hatte das jemand micch gerettet hätte oder so
Bist du sicher? Ist dir noch nie passiert, das du gestolpert bist und dich schon am Boden liegen sahst und im letzten Moment konntest du dich fangen? Oder das du beinahe vor ein Auto gerannt wärst, das du noch im letzten Moment gesehen hast?
Achte mal auf solche Situationen ;-)








Hmm nun ja ich lag schon sehr sehr oft am boden und äh ich hatte schonselbstmord gedanken hatte mich aber oft stunden später gefasst hmm kann man es dazu zählen ?
Naja am ende wenn ich damals nach stundenlang heulen im bett war hatte konnte ich friedlich einschlafen xDhmm
Benutzeravatar
Viola
Beiträge: 4587
Registriert: 19.03.2013, 12:18

Re: Wie habt ihr gemerkt das ihr ein seelenfreund (engel) an eure seite hattet

Beitrag von Viola »

Hallo,

herzlich willkommen im Forum, Kaddi.
Es gefällt mir, Nachtigall, was du schreibst. Vielen Dank.
Gelassenheit und Überblick sind hilfreich, offen sein. Ist aber eben schwierig, wenn man ganz akut in einer Scheiße gefangen sitzt...
Ich stelle fest, es wird besser, je älter man wird. Da (er)kennt man einfach mehr.
Liebe Grüße
Viola
Zuletzt geändert von Viola am 27.08.2017, 13:27, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 23309
Registriert: 24.03.2009, 20:03

Re: Wie habt ihr gemerkt das ihr ein seelenfreund (engel) an eure seite hattet

Beitrag von Wildflower »

Ja, ich denke schon, das dich dein Engel vom Selbstmord abgehalten hat. Man erkennt die Hilfen, die man erfährt, nicht immer gleich, aber wenn man dann mal über eine Situation nachdenkt...... ;-)
Benutzeravatar
Steinkatze
Beiträge: 6668
Registriert: 19.10.2015, 13:48

Re: Wie habt ihr gemerkt das ihr ein seelenfreund (engel) an eure seite hattet

Beitrag von Steinkatze »

Wenn ich drüber nachdenke wie oft ich schon hätte tot sein können.... Da muss inzwischen ein ganzes Heer "Engel" dagewesen sein....
Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 23309
Registriert: 24.03.2009, 20:03

Re: Wie habt ihr gemerkt das ihr ein seelenfreund (engel) an eure seite hattet

Beitrag von Wildflower »

Oder immer der selbe.....
Benutzeravatar
Steinkatze
Beiträge: 6668
Registriert: 19.10.2015, 13:48

Re: Wie habt ihr gemerkt das ihr ein seelenfreund (engel) an eure seite hattet

Beitrag von Steinkatze »

Wildflower hat geschrieben:Oder immer der selbe.....
Oder das... }{]=)0)
user-120618

Re: Wie habt ihr gemerkt das ihr ein seelenfreund (engel) an eure seite hattet

Beitrag von user-120618 »

Jeder Mensch und Tier hat seinen eigenen Schutzengel von Geburt an .
Klar ,es gibt auch Menschen ,die nicht an Engel GLAUBEN...Menschen müssen immer alles Sehen bevor sie GLAUBEN ;-) ,aber es gibt sie .
Ich will auch garnicht viel darüber schreiben ,außer dass ich meinen Schutzengel mal gesehen habe ( nicht als Mensch ) sondern als eine Nebelgestallt .
Habe auch das Streicheln in meinem Gesicht gespürt ...

Vor ca.20 Jahren ging es mir gesundheitlich nicht gut und es war kurz vor Bim bam ,also kurz vor 12 ,hat mein Arzt gesagt .
Den Namen von meinem Engel weiß ich auch .

Man soll nichts erzwingen ,oder dass will ich jetzt ...Engel in welcher Form auch immer sind täglich um uns .

@ Kaddi ...hab Geduld +##+

LG
Feenstein
Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 23309
Registriert: 24.03.2009, 20:03

Re: Wie habt ihr gemerkt das ihr ein seelenfreund (engel) an eure seite hattet

Beitrag von Wildflower »

Ich hab nie so wirklich an "Engel" geglaubt, aber nachdem mein Mann gestorben war, passierten manchmal "merkwürdige" Sachen......
Kaddi
Beiträge: 7
Registriert: 26.08.2017, 23:10

Re: Wie habt ihr gemerkt das ihr ein seelenfreund (engel) an eure seite hattet

Beitrag von Kaddi »

Nun ja ich habe gestern was komisches gespürt als ob jemand mir aufm kopf geküsst hat .
Obwohl niemand da war
user-120618

Re: Wie habt ihr gemerkt das ihr ein seelenfreund (engel) an eure seite hattet

Beitrag von user-120618 »

Na siehst Du ...da war doch was :)

Alles Liebe
Feenstein
Benutzeravatar
Alera
Beiträge: 192
Registriert: 05.06.2024, 09:18

Re: Wie habt ihr gemerkt das ihr ein seelenfreund (engel) an eure seite hattet

Beitrag von Alera »

In Träumen während einer sehr schweren Zeit. Hatte diesen Begleiter erst gar nicht als Engel "erkannt" war einfach da, wie alte Vertraute in unbekannten Verkörperungen. Erst später wurde mir bewusst dass es wohl das ist was viele als Engel bezeichnen :) irgendwann war es nicht mehr da, dessen Aufgabe erfüllt. Und bin sehr dankbar ❤️🪷
Engel sind Kräfte/Energien. Die Verkörperung in Träumen oder anderweitig benötigen wir zum besseren Verständnis, vorallem dann wenn man diese Kräfte noch nicht kennt oder nicht richtig zuordnen kann.
Benutzeravatar
Alera
Beiträge: 192
Registriert: 05.06.2024, 09:18

Re: Wie habt ihr gemerkt das ihr ein seelenfreund (engel) an eure seite hattet

Beitrag von Alera »

Diese (Engels-)Energien sind immer da wenn wir schlicht Gutes erleben, sehen, spüren, geben, erhalten, erstreben..
Ob wir sie entsprechend erkennen und würdigen liegt an unserer Offenheit und Dankbarkeit(Weisheit und Demut), also in uns selbst.
Bedeutet auch, wenn man sich nach (Hilfs-/Engel-)Energien sehnt, dass man sich zuerst um diese Eigenschaften in sich selbst bemühen und sie kultivieren sollte weil sonst schlicht die Tür dazu verschlossen bleibt. Erst durch Ungetrübtheit(zb Pessimismus, Egozentrik) lässt sich klar, erst ohne Einseitigkeit/Enge weit blicken.
Die Engelsenergien kommen von den Gotteskräften, oder für Atheisten: unsere hilfreichen gütigen Erfahrungen durch unseren hilfreichen gütigen Geist.
Feenstein
Beiträge: 236
Registriert: 25.04.2019, 10:19

Re: Wie habt ihr gemerkt das ihr ein seelenfreund (engel) an eure seite hattet

Beitrag von Feenstein »

Ein schönes Thema...warme Energie.
Ich hatte schon einige Engel Elebnisse...nur leider glauben viele Menschen nicht an sie ...und man wird belächelt .
Es gibt vieles was man nicht sehen kann ...und doch fühlt .
Ich habe beides erlebt.

Vor paar Jahren ging es mir gesundheitlich nicht gut ,war kurz vor 12 sagte mein Arzt.
Ich lag dann in meinem Bett...da sah ich ganz deutlich eine helle Engelgestallt wie aus Nebel...hörte dann alles ist gut und einen eigenartigen angenehmer Duft vernahm ich.
Hatt das Gefühl ich werde gehalten...mein Herz sprang nicht mehr so wild ,und wurde ruhiger...Blutdruck war auch niedriger .

Ich bin sehr ,sehr dankbar für dieses Erlebnis mit meinem Schutzengel .
Benutzeravatar
Alera
Beiträge: 192
Registriert: 05.06.2024, 09:18

Re: Wie habt ihr gemerkt das ihr ein seelenfreund (engel) an eure seite hattet

Beitrag von Alera »

[{³@² Freue mich immer wenn Menschen solche positiven Erfahrungen machen, dadurch neue Kraft gewinnen, etwas mehr Weisheit, Würde und Demut lernen. Das macht die Menschen zu wundervollen Wesen :)

Tu mich auch schwer mit dem Begriff "Engel" aber im Grunde ist es nur ein anderes Synonym für diese wunderbaren Geister oder Energien +#
Benutzeravatar
Alera
Beiträge: 192
Registriert: 05.06.2024, 09:18

Re: Wie habt ihr gemerkt das ihr ein seelenfreund (engel) an eure seite hattet

Beitrag von Alera »

Es erscheint jedem so wie er es am ehesten verstehen und annehmen kann, da ist hohe Individualität also
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Engel“