Was braucht man den überhaupt zum Auf und entladen

Edelsteine richtig Aufladen und Entladen, Reinigung der Steine.
Antworten
       
Gast

Was braucht man den überhaupt zum Auf und entladen

Beitrag von Gast » 18.08.2005, 22:40

Hallo,

möchte mir einen "Amethyst" und "Chrysokoll" für mich kaufen, aber wie funktioniert dies den überhaupt mit dem Be und Entladen.

Entschuldigt bitte, aber ich bin absolut Anfänger auf diesem Gebiezt.

Tut mir leid, falls ich eine hier zu blööde Anfrage gestellt habe.


Wäre trotzdem scuper, wenn mir jemand eine Antwort schreiben könnte.

Danke

Uwe

opal
Beiträge: 33
Registriert: 14.12.2004, 20:06

Reinigen und Aufladen von Heilsteinen

Beitrag von opal » 19.08.2005, 19:40

Hallo UWE, nach einiger Zeit fällt auf, dass die verwendeten Heilsteine entweder wirkungslos werden, ihre Wirkung verändern oder eben einfach nicht mehr perlen. Das liegt daran, dass Steine nicht nur Information abgeben, sondern auch aufnehmen. Gerade bei intensiven Heilungsprozessen kann es zur Aufnahme von "Krankheitsinformation" kommen, welche nach einiger Zeit die "Heilinformation" des Steins überlagert.
Vor allem bei direktem Körperkontakt nehmen viele Heilsteine statische Ladung auf. Das Entladen erfolgt am besten mit Hilfe von fließendem Wasser, in welches der Stein für mindestens 30 sec. gehalten wird.
Die aufgenommene Information bleibt jedoch dabei gespeichert. Sie würde ohne weiteres Aufladen bei der nächsten Behandlung wieder aktiv werden. Um diese Information zu löschen, kann der Stein z. B. in eine Amethyst- oder Bergkristall-Druse gelegt werden.
Auf diese Weise "durchstrahlte "Heisteine werden so von der aufgenommenen Information befreit! Als Zeitraum genügt hier in der Regel ein Tag, wurde der Stein nur kz. aufgelegt genügt eine Stunde.
Du kannst den Stein jedoch unbesorgt auch länger in der Druse liegen lassen, er erleidet dadurch keinerlei Schaden.
Natürlich kannst du auch an der Morgen od. Abendsonne oder so wie heute bei Vollmond aufladen.
In vielen Fällen ist dieses Aufladen jedoch auch nicht nötig, da der Stein durch den Körperkonakt sowieso erwärmt und angeregt wird.

Liebe Grüsse Carina!

Gast

Re: Was braucht man den überhaupt zum Auf und entladen

Beitrag von Gast » 20.10.2005, 19:31

[Hallo Uwe du den Ameytyst auf Ametystdruse eine ganze nacht

Antworten

Social Media

       
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Reinigen, Aufladen und Entladen von Edelsteinen“