was ist das

-Steinbestimmung, hier könnt Ihr Fotos von Edelsteinen und Heilsteine Bilder einstellen um diese bestimmen zu lassen.-
Antworten
       
fairie_die_Erste
Beiträge: 431
Registriert: 27.04.2006, 10:28

was ist das

Beitrag von fairie_die_Erste » 11.08.2006, 10:05


Benutzeravatar
Felixdorfer
Beiträge: 11302
Registriert: 03.05.2006, 21:28

Beitrag von Felixdorfer » 11.08.2006, 11:08

Hallo liebe Fairie!

Bein ersten Bild kann ich leider nicht erkennen um welchen Stein oder
Gesteine es sich handelt.

Beim 2. Großen Bild (wieder etwas zu Groß) das könnte ein dunkler Serpentin sein.

Beim 3. Bild das sieht mir sehr nach Beton mit Gitter aus. *gggg*

Also für etwas natürliches halte ich den Stein nicht.

Liebe Grüsse

vom Felixdorfer

Benutzeravatar
Felixdorfer
Beiträge: 11302
Registriert: 03.05.2006, 21:28

Beitrag von Felixdorfer » 11.08.2006, 12:49

Hallo liebe Fairie!

Also ich habe mir die Bilder jetzt nochmals über mein Bearbeitungsprogramm angesehen.

Beim 1. Bild handelt es sich um Gangquarz, der zum Teil Kristallin ist.
wie ich aufh den anderen Stücken die daneben liegen erkennen kann.

das 2. Bild ist für mich eindeutig ein Serpentin, beim 2. Stück sieht man auch dass er schon etwas angewittert ist und an den Rändern ziemlich porös ist.

beim 3. Kann man serh gut ein paar Drahtschleifen erkennen.
Das ist eindeutig ein Stück Beton mit Drahtgeflecht. *gggg*
Was man so alles an Antiken Stücken und Gesteinen finden kann . ´ß´+

Liebe Grüsse

vom Felixdorfer

Obsidiane

Beitrag von Obsidiane » 11.08.2006, 13:33

Hallo lieber Felixdorfer,

könnte die Nummer 2 nichts schieferähnliches sein?
Der fächrige Bruch ganz rechts erinnert mich daran.

LG
Obsidiane

Benutzeravatar
Felixdorfer
Beiträge: 11302
Registriert: 03.05.2006, 21:28

Beitrag von Felixdorfer » 11.08.2006, 15:08

Hallo liebe Obsidiane!

Also wenn ich mir unseren Serpentin aus Bernstein ansehe,
dann ist der genauso. Rohstücke und nur Abfall.

Bernstein ist ein Ort im Burgenland und es gibt dor einen Edelserpentin-Bruch. der sehr schön dunkelgrün mit wenigen schwarzen Einschlüssen.

Klar sind nur die grünen blättrigen Lagen der Serpentin und das scharze
kann auch Tonschiefer oder was weiß ich was sein.

So genau kenn ich leider Gesteine nach ihrem Aussehen nicht.

Liebe Grüsse

vom Felixdorfer
Zuletzt geändert von Felixdorfer am 12.08.2006, 10:07, insgesamt 1-mal geändert.

fairie_die_Erste
Beiträge: 431
Registriert: 27.04.2006, 10:28

Beitrag von fairie_die_Erste » 11.08.2006, 19:07

Ihr Lieben habe neue bilder gemacht. Muss sie nur noch auf den PC bringen und verkleinern.
liebe Grüsse
fairie

Benutzeravatar
Felixdorfer
Beiträge: 11302
Registriert: 03.05.2006, 21:28

Beitrag von Felixdorfer » 11.08.2006, 19:23

Hallo liebe Fairie!

Habe doch geschrieben, dass ich mir die Bilder schon rüber auf meinem PC geholt habe und mir die Bilder hier angesehen habe.

Ich denke von der Qualität waren sie ja alle einwandfrei.

Liebe Grüsse
vom Felixdorfer

fairie_die_Erste
Beiträge: 431
Registriert: 27.04.2006, 10:28

Beitrag von fairie_die_Erste » 11.08.2006, 22:48

Oh lieber Felixdorfer habe ich glatt überlesen. ja ich werde alt ,gebrechlich datterig und bled.hihi
Liebe Grüsse Heide

Benutzeravatar
Felixdorfer
Beiträge: 11302
Registriert: 03.05.2006, 21:28

Beitrag von Felixdorfer » 12.08.2006, 10:12

Hallo liebe Fairie!

Also das darfst du dir niemals sagen und eigentlich wollte ich deinen
letzten Beitrag löschen.

Man soll erstens niemals so etwas denken, und schon gar nicht schreiben,

das ist nämlich absolut nicht positiv gedacht.

Positiv wäre gewesen, wenn du schreibst du machst es bei nächsten mal besser.

Ich habe deinen ersten Beitrag aber wie du sehen kannst schon verändert und die großen bilder rausgeschmissen. Ich hoffe du bist mir deshalb nicht böse.

Warum das erste Bild jetzt Größer ist als die anderen dafür aber nicht
mehr in der zwischenAblage zu finden ist, ist mir glatt ein Rätsel.

Liebe Grüsse
vom Felixdorfer

Benutzeravatar
Larimar
Beiträge: 899
Registriert: 01.07.2006, 20:07

Beitrag von Larimar » 12.08.2006, 10:37

Ach lieber Felixdorfer,

das hast super gemacht, kann jetzt die Steine besser sehen, aber was es für welche sind weiß ich trotzdem nicht, aber dafür haben wir ja Dich ´ß´´ß

Liebe fairie, ich versteh Dich, Dein Hihi sagt ja wie du es meinst. Es ist manchmal schon verflixt mit dem PC, aber ich will uns mal ein dickes Lob aussprechen, wir können doch schon ganz gut mit dem Medium umgehen, in unserem jungen Alter ´+´´+

Weißt Du auch was das ist? ich glaube aber du weißt es ´´#*++

Bild

Liebe Grüße,

Larimar /()(

Benutzeravatar
Felixdorfer
Beiträge: 11302
Registriert: 03.05.2006, 21:28

Beitrag von Felixdorfer » 12.08.2006, 12:49

Hallo liebe Larimar!

Klar kenn ich auch dieses Teil *gggg*

Es ist ein kleines Spitzchen von einem Belemnit.
Also ein Fossiles Teil eines Tintenfisches.

Das sind die Tentakel. die normalerweise so 10- 15 cm lang sein können.

Es ist Calcit oder Aragonit.

Liebe Grüsse

vom Felixdorfer

Benutzeravatar
manfred
Administrator
Beiträge: 4176
Registriert: 15.03.2004, 20:56

Beitrag von manfred » 12.08.2006, 13:23

Es sieht aus wie ne Salzlampe.... ich weiss... stimmt net... :roll:

Benutzeravatar
Larimar
Beiträge: 899
Registriert: 01.07.2006, 20:07

Beitrag von Larimar » 12.08.2006, 14:34

wo ist der Hut, ich muss ihn noch mal ziehenBild vor Dir lieber Felixdorfer.

Du erklärst das immer so gut, für mich war das mein kleiner Donnerkeil den mir mal jemand geschenkt hat, stammt von Rügen.

Liebe Grüße,

Larimar ß+´ß+´ß´+

Benutzeravatar
Larimar
Beiträge: 899
Registriert: 01.07.2006, 20:07

Beitrag von Larimar » 28.08.2006, 17:39

Hallo Ihr Lieben,

Bei einer Wanderung in Norwegen trat ich auf folgendem Stein Bild Ich hoffe Ihr könnt sehen das dort ein Kristall glitzert, was könnte das sein? Ich habe in freier Natur jedenfalls noch nie so einen Stein gesehen, mit nehmen konnte ich ihn nicht +++´´

Lieber Friedl vielleicht erkennst Du es ja.

Liebe Grüße,

Larimar

Benutzeravatar
Felixdorfer
Beiträge: 11302
Registriert: 03.05.2006, 21:28

Beitrag von Felixdorfer » 28.08.2006, 18:21

Hallo liebe Larimar!

Also der Felsen ist sicherlich Granit.

die Ader die man sieht sind sicherlich Bergkristalle oder rissiger transparenter Quarz. So genau kann man nicht erkennen ob es auch tatsächlich Kristalle sind.
Man sieht aber sehr deutlich dass vieles schon ausgebrochen wurde
nehme an mit Hammer und Meissl oder mit Brecheisen.
Recht interessant sind die rötlichen und grünen Einsprengsel im Gestein.

Dort wird es vermutlich keine Strahler geben die jedes kleinste Kristallstück was nur irgenwo glitzert zu Geld machen.

Daher kommt es eben auch vor, dass man noch auf Felsen stoßen kann gleich neben dem Weg.

Liebe Grüsse
vom Felixdorfer

Benutzeravatar
manfred
Administrator
Beiträge: 4176
Registriert: 15.03.2004, 20:56

Beitrag von manfred » 29.08.2006, 17:55

Hi,
jetzt sieht mans schon deutlicher...

Also, koennte der 2. nicht auch ein Apatit sein...?
Und der 3. , das ist Felixdorfers Fussabdruck... ;-)

:wink: ´+´´<<> ***LOL***

Benutzeravatar
Felixdorfer
Beiträge: 11302
Registriert: 03.05.2006, 21:28

Beitrag von Felixdorfer » 31.08.2006, 12:46

Hallo liebe Manfred!

Leider können die beiden Steine auf dem 2. Bild keine Apatite sein.

Weil es sich bei den beiden um Sepentin handelt (Chinesiche Jade).

Das habe ich heute herausgefunden.

Hallo liebe Fairie :wink: :wink: bin unter die Hellseher gegangen :lol: :lol: :lol:

Liebe grüsse

vom Felixdorfer

Antworten

Social Media

       

Zurück zu „Edelsteine Steine-Namen bestimmen - Wie heisst der Stein... ?“