Welcher Stein hilft bei Reisekrankheit

Edelsteine und ihre Bedeutung und angeblichen Wirkungen. Hilfe für Krankheiten suchen.
Antworten
       
sunshine

Welcher Stein hilft bei Reisekrankheit

Beitrag von sunshine » 19.08.2005, 16:49

Mein Sohn leidet unter Reisekrankheit, wenn wir mit dem Auto unterwegst sind. Weiß jemand ein Mittel dagegen ?

opal
Beiträge: 33
Registriert: 14.12.2004, 20:06

Reisekrankheit

Beitrag von opal » 19.08.2005, 19:07

Hallo SUNSHINE, Reisekrankheit ist eine vorübergehende Gesundheitsstörung, die durch Seekrankheit, Kurvenfahren dem Gefühl ohne Grund zu sein Luft- bzw. Fliegerkrankheiten ausgelöst werden kann. Sie beruht auf einer Reizung des Gleichgewichtsorgans u. der vegetativen Zentren im Stammhirn sowie auf seelischer Spannung wie Reiseaufregung u. Flugangst.
Die Reisekrankheit äußert sich in Schwindelgefühl, Schweißausbrüchen, Blässe, Übelkeit und erbrechen.
Vorbeugend können hier beruhigende, brechreizhemmende Mittel wie Ingwertabletten- zwei Stunden vorher stündl. eine Tabletten, auch homöopathische Mittel oder Bachblüten sind hier hilfreich.
Als Heilstein hat sich DUMORTIERT bewährt, er lindert als Bormineral Übelkeit und Brechreiz, zusätzlich fördert er auch seelisch die notwendige Gelassenheit und Entspannung beim Reisen. ("Take it easy"- Stein)
Dumortiert wird dazu schon einen Tag vor Reisebeginn als Kette, Anhänger, gebohrter Trommelstein oder Schmuckstein getragen, wobei Ketten die besten Resultate erzielen.
Alles gute und viel Erfolg damit wünscht CARINA!

sunshine

reisekrankheit

Beitrag von sunshine » 20.08.2005, 15:26

Hallo Carina,

vielen Dank für deine schnelle Antwort. Werde es mal mit dem Stein DUMORTIERIT versuchen. Habe mir auch schon Globuli (Cocculus) besorgt. Dann kann hoffentlich nichts mehr passieren.

Reisekrankheit

Beitrag von Reisekrankheit » 20.08.2005, 21:21

Hallo SUNSHINE,

Schön, dann bist ja nun eingedeckt,vielleicht hast du ja die
Cocculus C30 7 Tropfen oder 5 Globuli - Milchzuckerkügelchen
vor Reisebeginn einnehmen.
Cocculus ist die homöopatische Aufbereitung der Kockelskörner
( Samen eines südostasiatischen Mondsamengewächses). Auch die BachblüteScleranthus (einjähriger Knäuel ) ist hier hilfreich

Schönen Sonntag
wünscht dir CARINA!

Antworten

Social Media

       
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Steinheilkunde - Wirkung und Bedeutung von Edelsteinen“