Alexandrit

Forumsregeln
Das Kopieren von Texten und Bildern aus dem Heilstein Lexikon kann zur Abmahnung führen.
Antworten
       
Benutzeravatar
Felixdorfer
Beiträge: 11303
Registriert: 03.05.2006, 21:28

Alexandrit

Beitrag von Felixdorfer » 10.07.2006, 15:10

Alexandrit



Geistig steht er für Medialität und für Willensstärke

Körperlich wirkt er auf unser Nervensystem, auf Milz und Bauchspeicheldrüse, sowie beim Mann auf die Hoden.

Herkunft: GUS, Brasilien, Sri Lanka, Namibia

Anwendung über längeren Zeitraum mit Hautkontakt tragen

Reinigung alle 3 Monate unter fließendem Wasser, Aufladen in der Sonne oder auf einer Bergkristallstufe.
Zuletzt geändert von Felixdorfer am 10.09.2006, 20:56, insgesamt 4-mal geändert.
Sammler mit Eigenerfahrung

Benutzeravatar
Morgena
Beiträge: 85
Registriert: 18.04.2008, 15:30

Beitrag von Morgena » 10.07.2009, 16:03

Sagt mal Leute worin unterscheidet sich eigentlich der russische Alexandrit on denen die hier angegeben sind?


Oder worauf sollte man achten beim Kauf?


LG

Morgena
Ich wohne nicht weit von Avalon

Benutzeravatar
silkymoonrise
Beiträge: 11286
Registriert: 21.08.2006, 14:18

Beitrag von silkymoonrise » 10.07.2009, 16:13

Liebe Morgena!

Ich weiß es leider nicht. Auf alle Fälle ist es ein sehr teurer Stein, der auch oft genug gefälscht wird, hauptsächlich geschliffene Steine, die im schlimmsten Fall sogar aus Glas sein können.
Alexandrit kann auch synthetisch hergestellt werden.
Klarheit kann in jedem Fall nur eine mineralogisch-gemmologische Untersuchung bringen.

Durch die verbesserten russischen Geschäftsbeziehungen mit dem Westen hier kann man aber auch kostengünstige Rohsteine erwerben mittlerweile.

Liebe Grüße

Sylvie
Die Zeit ist reif, wenn der Geist ihr vorausgeeilt ist. (silkymoonrise)
Glück geschieht, wenn Du es zuläßt. (silkymoonrise)
https://www.youtube.com/watch?v=6oYmc9WTdSs §§$""§

Benutzeravatar
Morgena
Beiträge: 85
Registriert: 18.04.2008, 15:30

Beitrag von Morgena » 10.07.2009, 16:38

Also ich hab mal so aus Spaß bei eBay Uk nachgeschaut und nach den Preisen geschnüffelt, also der glaubwürdigste Stein ( klein & geschliffen) kostete so um die £ 80 und ich denke mal das war reell, aber für mich einfach zu teuer ( liebe hin , liebe her) aber anzusehen ist ja auch schon was, man muss ja nicht alles haben was man sieht . :wink:

LG

Morgena
Ich wohne nicht weit von Avalon

Benutzeravatar
Radegunde
Beiträge: 290
Registriert: 17.08.2009, 14:32

Beitrag von Radegunde » 17.08.2009, 15:32

Hallo Morgena,
Echten russischen Alexandrit kann man soweit ich weiss nur noch eventuell in Form von kaiserzeitlichem Schmuck erwerben, da die Minen in Russland in Bezug auf Alexandrit nichts mehr hergeben.
Der Unterschied zu Alexandrit aus anderen Regionen besteht in den Farben:
Russischer Alexandrit ist Smaragdgrün im Sonnenlicht und Rubinrot bei künstlichem Licht.
Alexandrit aus Sri Lanka ist eher hellgrün und Amethystviolett - manchmal auch weiss statt grün (kommt auf die Qualität an)

Wenn ein geschliffener Stein im Inneren eine Art Sprung aufweist ist das eher ein Hinweis, dass es sich um einen authentischen Stein handelt und nicht um einen synthetisch hergestellten Alexandrit (die im übrigen auch sehr teuer sein können!)

Viele Grüsse
Radegunde

Windfee
Beiträge: 6885
Registriert: 18.03.2011, 21:48

Re: Alexandrit

Beitrag von Windfee » 22.01.2012, 12:26

Alexan5.jpg
Alexan.jpg

Benutzeravatar
daud
Beiträge: 75
Registriert: 22.09.2007, 12:20

Re: Alexandrit

Beitrag von daud » 10.03.2012, 12:37

Ich bin schon seit 15 Jahren ein kleiner Alex Fan und schaue eigendlich immer was es so gibt da ich auch Händler bin.Ich habe habe gerade welche auf Lager vers.Qualitäten. Ich bin der Meinung sensationell günstig für Alex.
Zum Alex. möchte ich noch was sagen bezahlbare Alexandrite haben nicht unbedingt einen Farbwechsel den man mit den Auge und mit normalen Lichtquellen wahrnehmen kann.Mein ersten Alexandrite waren Rohsteine etwa so groß wie 2-3 Streichzholzköpfe ich konnte keine Farbwechsel feststellen .Mit den Steinen bin ich auf die Uni Karlsruhe gegangen fand dort einen freundlichen Herren der gerne bereit war mit einem Speziellen Edelstein Mikroskop das Küstlich und Tageslicht hatte .Durch die Linse konnte man dann den Farbwechsel sehen was mich sehr gereut hat den ich habe die Steine von einem Kollegen auf Vertrauen gekauft. Dann gibt es Alex. die einen Farbwechsel in eine Farbe haben das heißt man kann entweder das rot bei Künstlich oder das grün bei Tageslicht sehen .Das ist schon viel .Einen Alex bei dem man beide Farben mit normalen Lichqtuellen sehen kann ist schon echt Spitzenqualität der Preis übrigens auch ! Also für Menschen die nicht zu den Spitzenverdienern gehören und nicht bereit sind anstatt auf ein Auto oder elektrisch Spielsachen zu sparen sollten real bleiben und sich mit einen Alex. zufrieden geben der keinen sichtbaren Farbwechsel hat oder nur in eine Farbe geht.


Benutzeravatar
Mineralicon
Beiträge: 1022
Registriert: 20.02.2013, 23:08

Re: Alexandrit

Beitrag von Mineralicon » 21.02.2013, 00:44

...dass die russischen Alexandrit Minen nichts mehr hergeben (wie Radegunde schrieb), stimmt so nicht.
es gibt durchaus neue Funde in Malyshevo; allerdings nur in sehr geringer Menge.
Liebe Grüße
Mineralicon

Benutzeravatar
Nosferati
Beiträge: 2087
Registriert: 08.08.2011, 21:40

Re: Alexandrit

Beitrag von Nosferati » 18.02.2014, 14:42

Alexandrit aus Tansania
links Tageslicht - rechts künstliches Licht
Dateianhänge
Alexandrit.jpg
Jeder Mensch ist die Summe seiner Erfahrungen

Benutzeravatar
Morgaine999
Beiträge: 7606
Registriert: 29.08.2008, 23:25

Re: Alexandrit

Beitrag von Morgaine999 » 07.01.2015, 10:19

Malyshevo, Tokowaja, Ural, Russland
links unter 60 watt glühbirne, rechts unter led
Alexandrit.jpg
Tageslicht
alexandrit2.jpg
alexandrit2.jpg (35.88 KiB) 3000 mal betrachtet
Liebe Grüße
Morgaine


Eines der eindeutigsten Zeichen für Reife ist die Fähigkeit, mit jemandem nicht einer Meinung zu sein, während man dennoch respektvoll bleibt.
Dave Willis

Windfee
Beiträge: 6885
Registriert: 18.03.2011, 21:48

Re: Alexandrit

Beitrag von Windfee » 07.01.2015, 10:42

Alexandrit und Phenakit auf Glimmer-Matrix
River Tokovaya, Malishevo, Ural Mts. Russia
PhenAlexSt4.JPG
PhenAlexSt5.JPG
PhenAlexSt5.JPG (89.05 KiB) 2999 mal betrachtet
PhenAlexSt.JPG
PhenAlexSt.JPG (83.37 KiB) 2999 mal betrachtet
LG
Windfee

Benutzeravatar
turmalin57
Beiträge: 923
Registriert: 15.10.2016, 23:37

Re: Alexandrit

Beitrag von turmalin57 » 30.10.2016, 00:43

Bild

Diesen Ring trage ich immer am kleinen Finger der Linken Hand. Soll von Russland sein.
Liebe Grüsse Samuel
+#

Benutzeravatar
smaragd
Beiträge: 985
Registriert: 30.11.2014, 11:43

Re: Alexandrit

Beitrag von smaragd » 17.09.2017, 18:01

Man sieht die Farbe leider nicht so gut
Alexandrit roh_927_crop_624x624.jpg
Alexandrit roh_927_crop_624x624.jpg (239.81 KiB) 958 mal betrachtet

Benutzeravatar
turmalin57
Beiträge: 923
Registriert: 15.10.2016, 23:37

Re: Alexandrit

Beitrag von turmalin57 » 17.09.2017, 19:26

smaragd hat geschrieben:Man sieht die Farbe leider nicht so gut
Ist beim Alexandrit auch sehr schwierig mit den Farben. Wie groß ist dieser Rohstein?
Liebe Grüsse Samuel
+#

Benutzeravatar
smaragd
Beiträge: 985
Registriert: 30.11.2014, 11:43

Re: Alexandrit

Beitrag von smaragd » 17.09.2017, 19:49

2,5x2x1,3cm

Antworten

Social Media

       

Zurück zu „Heilsteine - Edelsteine A“