Mein Malachit wird matt was bedeutet das?

Edelsteine und ihre Bedeutung und angeblichen Wirkungen. Hilfe für Krankheiten suchen.
Antworten
       
regina a

Mein Malachit wird matt was bedeutet das?

Beitrag von regina a » 02.04.2004, 17:26

Ich bin Regina.
Habe seit einem Jahr eine schöne Kette aus Malachit. Aber sie verliert plötzlich ihren Glanz. :?:
Hat das eine Bedeutung?

Schöne sonnige Grüsse
Regina A.

Benutzeravatar
manfred
Administrator
Beiträge: 4179
Registriert: 15.03.2004, 20:56

Re: Mein Malachit wird matt was bedeutet das?

Beitrag von manfred » 04.04.2004, 23:58

regina a hat geschrieben:Ich bin Regina.
Habe seit einem Jahr eine schöne Kette aus Malachit. Aber sie verliert plötzlich ihren Glanz. :?:
Hat das eine Bedeutung?

Schöne sonnige Grüsse
Regina A.
Hallo Regina,
Polierter Malachit wird matt, wenn er getragen wird.
Dies kommt so viel ich weiss von einer Säure der Haut(Man möge mich verbessern... ich weiss es leider nicht genauer...).
Du kannst das vermeiden indem Du Malachit/-Schmuckstücke nach dem Tragen einfach mit einem Lappen abreibst.

gruss
manfred

Benutzeravatar
manfred
Administrator
Beiträge: 4179
Registriert: 15.03.2004, 20:56

Beitrag von manfred » 29.05.2004, 11:18

Noch was zum Malachit nach Gienger:
Malachit war schon immer sehr sagenumwoben: Im Uraal war es der Kupferbergherrin geweiht, einer Verkörperung der venus, deren recht zwiespältige Gunst den Bergleuten, die malachit abbauten, mal Glück, mal Unglück bescherte....Malachit war immer ein Stein der Frau und in allen Kulturen einer Göttin geweiht. In Ägypten der Hathor, in der Antike der Aphrodite / Venus, in Europa der Freya. Malachit repräsentierte Verführung, Sinnlichkeit, Schönheit, Neugier,Ästhetik, und die musischen Künste. Er galt als Stein des Paradieses, woraus später abgeleitet wurde, dass man auf Erden die Finger vom Malachit lassen sollte. Als luzifer-isch gilt er z.T. noch bis in unsere heutige Zeit. Seit dem Mittelalter ist bekannt, dass malachit Menstruationsbeschwerden lindert und die Geburt erleichtert---> Hebammenstein .

manfred

Kerstin

Beitrag von Kerstin » 17.07.2004, 16:33

der Malachit ist vor allem ein Stein, der Energie aufnimmt und uns zu "dienen" vermag, indem er negative Energie aus und herauszieht. Kann es z.b. sein, daß du ihn in einer Zeit getragen hast, in der du Streß/Probleme/Gedanken etc hattest? daran könnte es liegen, daß er matt geworden ist

Antworten

Social Media

       
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Steinheilkunde - Wirkung und Bedeutung von Edelsteinen“