Vorollo: Alternative Sicht: Wirkungsweise von Heilsteine

Edelsteine und ihre Bedeutung und angeblichen Wirkungen. Die moderne Steinheilkunde. Hilfe für Krankheiten suchen.
Benutzeravatar
pale moon
Beiträge: 656
Registriert: 29.10.2011, 16:48

Re: Vorollo: Alternative Sicht: Wirkungsweise von Heilstein

Beitrag von pale moon » 14.03.2013, 16:19

langsam entwickelt sich der Thread zum Alleingang von Vorollo,
alles ist falsch und alles ist Placebo....
Studien über die Altenativ-Medizin wird es mit Sicherheit geben,
die Pharma-Industrie und unser Staat werden die Veröffentlichungen
mit allen Kräften verhindern, das ist so sicher, wie das Amen in der Kirche.

Benutzeravatar
vorollo
Beiträge: 1066
Registriert: 16.06.2010, 11:02

Re: Vorollo: Alternative Sicht: Wirkungsweise von Heilstein

Beitrag von vorollo » 14.03.2013, 17:02

pale moon hat geschrieben:langsam entwickelt sich der Thread zum Alleingang von Vorollo, alles ist falsch und alles ist Placebo....
Damit habe ich gerechnet, meine liebe Pale Moon und es ist und war eine interessante Erfahrung für mich. Ich habe nun drei Möglichkeiten: Entweder...

1) ...klage ich über den Haufen der Andersdenkenden, welcher sich um mich herum anschart, ziehe mich beleidigt zurück und posaune irgendwann ins Forum hinein: "Ich mache hier nicht mehr mit, Manne, lösche mein Pseudo." Dieser Weg ist lächerlich.

2) ...ziehe ich mich stillschweigend aus dem Forum zurück und komme nie wieder. Begründung: "Meine Audienz ist die komplett falsche Diskussionsgruppe, was mache ich überhaupt hier?". Das würde ich im Moment am liebsten tun, weiss aber jetzt schon, dass ich das nicht durchhalten werde (Auflösung, siehe weiter unten).

3) ...bleibe ich aktiv, werde aber nicht mehr weiter aufklärend tätig sein, sondern, wie alle hier, gelegentlich Steinchen kommentieren, Erfahrungen austauschen und Rätsel raten. Nur hin und wieder wird mir ein "Placeboeffekt" über die Tasten huschen.

Ich wähle den 3. Weg. Denn, auch wenn ich mit meiner Sicht komplett isoliert dastehe, fühle ich mich nicht isoliert von euch. Wir teilen uns nach wie vor folgendes: Die Freude und Faszination an Mineralien und Steinchen. So what? Ich lasse mir doch nicht wegen ein paar Meinungsverschiedenheiten die Laune verderben +#.

Aaaalso: Ich terminiere hiermit meine Hyperaktivität zugunsten der Aufklärung und stehe allenfalls noch beratend zur Seite, falls jemand das Thema vertiefen möchte. Ansonsten werde ich meine Mission im Sinne der Forumsmehrheit nun abschliessen.

++"#

Windfee
Beiträge: 6884
Registriert: 18.03.2011, 21:48

Re: Vorollo: Alternative Sicht: Wirkungsweise von Heilstein

Beitrag von Windfee » 14.03.2013, 17:09

+#
Zuletzt geändert von Windfee am 14.03.2013, 20:09, insgesamt 1-mal geändert.

Windfee
Beiträge: 6884
Registriert: 18.03.2011, 21:48

Re: Vorollo: Alternative Sicht: Wirkungsweise von Heilstein

Beitrag von Windfee » 14.03.2013, 17:17

+#
Zuletzt geändert von Windfee am 14.03.2013, 20:09, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Morgaine999
Beiträge: 9545
Registriert: 29.08.2008, 23:25

Re: Vorollo: Alternative Sicht: Wirkungsweise von Heilstein

Beitrag von Morgaine999 » 14.03.2013, 17:44

Es gibt sehr wohl Sudien, die die Wirksamkeit belegen, hier mal ein paar rausgesucht, englischsprachige lasse ich denn lieber weg ;) :

***edit Linkliste verschoben nach--> post139523.html#p139523

Fortsetzung folgt

Benutzeravatar
Morgaine999
Beiträge: 9545
Registriert: 29.08.2008, 23:25

Re: Vorollo: Alternative Sicht: Wirkungsweise von Heilstein

Beitrag von Morgaine999 » 14.03.2013, 17:44

***edit Linkliste verschoben nach--> post139523.html#p139523
Fortsetzung folgt

Benutzeravatar
Morgaine999
Beiträge: 9545
Registriert: 29.08.2008, 23:25

Re: Vorollo: Alternative Sicht: Wirkungsweise von Heilstein

Beitrag von Morgaine999 » 14.03.2013, 17:45

ich will euch nicht überfordern, der letzte:

***edit Linkliste verschoben nach--> post139523.html#p139523

Windfee
Beiträge: 6884
Registriert: 18.03.2011, 21:48

Re: Vorollo: Alternative Sicht: Wirkungsweise von Heilstein

Beitrag von Windfee » 14.03.2013, 17:46

+#
Zuletzt geändert von Windfee am 14.03.2013, 20:11, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Morgaine999
Beiträge: 9545
Registriert: 29.08.2008, 23:25

Re: Vorollo: Alternative Sicht: Wirkungsweise von Heilstein

Beitrag von Morgaine999 » 14.03.2013, 17:59

Naja, der Kopp Verlag ist halt sehr umstritten, man muss da etwas vorsichtig sein, deswegen suche ich lieber woanders auch, es gibt hier die umfangreichste Datenbank zu alternativen Studien:
***edit Linkliste verschoben nach--> post139523.html#p139523
LG Morgaine

Windfee
Beiträge: 6884
Registriert: 18.03.2011, 21:48

Re: Vorollo: Alternative Sicht: Wirkungsweise von Heilstein

Beitrag von Windfee » 14.03.2013, 18:35

+#
Zuletzt geändert von Windfee am 14.03.2013, 20:10, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Flutterby
Beiträge: 2226
Registriert: 22.09.2012, 14:11

Re: Vorollo: Alternative Sicht: Wirkungsweise von Heilstein

Beitrag von Flutterby » 14.03.2013, 18:46

Hey Ihrs, bevor Ihr Euch schon wieder die Köppe einhaut, überlegt einfach mal... Heilsteinkunde ist umstritten und nicht von der Schulmedizin anerkannt, weil nicht exakt vermessbar und nicht in Versuchen immer wieder mit exakt denselben Ergebnissen beweisbar.

Das birgt aber auch großes Potential, da man hier noch viel erforschen und herausfinden kann - wenn man dann will... Und wer weiß, vielleicht liegen wir ja bei den Heilsteinen komplett verkehrt. Vielleicht sind es keine Heilsteine sondern Lernsteine, die auf der geistigen Ebene Dinge bewegen und gerade rücken, so dass dann auch körperlich letztendlich wieder alles ins Lot kommt. Denn wenn der Mensch glücklich und zufrieden (soll heißen zentriert und in seiner Mitte) ist, wird er auch körperlich gesund sein.

Ansonsten zählt für mich dieses Motto : "Wer heilt, hat recht". Und wenn es uns nicht gut geht, zählt doch nur das, was heilt.

Vom Heilen hat sich die Pharma-Industrie allerdings schon längst abgewandt, denn gesunde Patienten brauchen keine Medikamente und bringen keinen Umsatz. Also werden nur Symptome bekämpft, aber nicht wirklich geheilt. Denn spätestens, wenn die Nebenwirkungen anschlagen, kann man das nächste Präparat verkaufen und hat auf lange Sicht einen sicheren Kunden.

Das finde ich viel schlimmer, als "angeblich" unbewiesene Heilmethoden zu verwenden, die wenigstens keinen langfristigen Schaden anrichten.
Darüber würde ich auch einmal nachdenken, statt nur alles in Grund und Boden zu argumentieren, dass nicht von der Schulmedizin abgesegnet ist. Natürlich gibt es auch hier Scharlatane, die nur ans Abzocken denken und nach mir die Sindflut. Aber das würde ich nicht verallgemeinern, denn schwarze Schafe gibt es überall.

Und bevor schon wieder die Homöpathie ins Kreuzfeuer gerät. Letztendlich wurzelt jegliche Pharmaindustrie in der Alchemie und der Kräuterkunde. Wissen aus Alchemie und Kräuterkunde wurden wissenschaftlich verfeinert und zu Chemie und Pharmakunde... Die Homöopathie hat das selbe Ziel wie die Pharmakunde (nicht Pharma-Industrie): Heilen. Nur geht sie dabei an die Anfänge zurück und lässt die Chemie dabei außen vor und ist dann auch erheblich nebenwirkungsfreier...

Darum einfach offen bleiben für die vielen Möglichkeiten der Heilung. Man kann nie wissen, wer einem letztendlich die Heilung bringt. ++"#

Benutzeravatar
Lizzy
Beiträge: 2718
Registriert: 07.10.2011, 09:28

Re: Vorollo: Alternative Sicht: Wirkungsweise von Heilstein

Beitrag von Lizzy » 14.03.2013, 19:10

Flutterby hat geschrieben:
Vom Heilen hat sich die Pharma-Industrie allerdings schon längst abgewandt, denn gesunde Patienten brauchen keine Medikamente und bringen keinen Umsatz. Also werden nur Symptome bekämpft, aber nicht wirklich geheilt. Denn spätestens, wenn die Nebenwirkungen anschlagen, kann man das nächste Präparat verkaufen und hat auf lange Sicht einen sicheren Kunden.
Dazu ein persönliches Erlebnis - erst am Anfang der Woche gemacht:

Mein Freund kam abends heim und klagte über Nackenschmerzen. Er hatte sich beim Niesen (! {}@@²³ !) irgendwie gezerrt. Einen Stock tiefer bei Mama gab es eine Salbe, die gut bei Verspannungen sein soll. Also hab ich ihn damit fleißig eingerieben. Das warme Kribbeln an der Stelle war nicht ganz überraschend, da es eine Wärmesalbe war und eine solche Wirkung ganz oben in der Packungsbeilage stand. Nachdem mein Freund aber plötzlich einen riesengroßen Brennessel-ähnlichen Ausschlag am Hals bekam, haben wir gleich mal im Internet gesucht und sind unter anderem darauf gestoßen, dass er nicht der einzige mit solchen allergische Überreaktionen bei dieser Salbe ist und dass sie nur eine vorläufige Verkaufsgenehmigung bekommen hatte, weil sie pharmazeutisch noch gar nicht vollständig getestet war !!!! :shock: :evil:
Total krass, dass meine übervorsichtige Schwiegermama so was kauft...
Im Internet stand als Gegenmittel Olivenöl. Also hab ich mein gutes Olio auf seinem Rücken verteilt...und tatsächlich war dann nach einer Stunde alles wieder komplett in Ordnung.

Wieder mal so ein Erlebnis... Dann wohl lieber ein paar Tage einen verspannten Nacken. Oder eben nur ne Massage.

Benutzeravatar
vorollo
Beiträge: 1066
Registriert: 16.06.2010, 11:02

Re: Vorollo: Alternative Sicht: Wirkungsweise von Heilstein

Beitrag von vorollo » 14.03.2013, 19:32

Keine Hetze! Dieser Thread ist dazu bestimmt, kontroverse Sichtweisen auf den Tisch zu bringen und die Diskussion anzukurbeln. Hätte ich nicht ein bisschen provoziert, hättet ihr euch auch nicht so schnell aus dem Busch hervorholen lassen. Jetzt liegen einige Meinungen und Sichtweisen vor, ihr habt mir sogar Gegenargumente geliefert. Das ist doch GUT so!

Zweitens: Es gibt nicht Schwarz-Weiss. Es gibt nicht PRO-CONTRA. Denn in einem Punkt sind wir uns einig: Es gibt noch vieles zu entdecken und nicht alle Fragen sind beantwortet, vor allem nicht in der Steinheilkunde. Und in ein modernes Forum gehört nun mal die Placebodiskussion. Wenn mich dieser Schritt am Schluss den Kopf hier kostete (und ich deswegen nun angewidert geächtet würde), dann müsste ich damit leben können. Ein Versuch war es mir wert. Ich mag "heisse Eisen", denn ich bin der Meinung, dass uns Diskussionen über solche "Tabus" weiterbringen.

Also, keine Hetze, ich nehme hier jeden so, wie er mit seiner Meinung, Erfahrung und seinem Wissen dasteht.

++"#

Benutzeravatar
manfred
Administrator
Beiträge: 4205
Registriert: 15.03.2004, 20:56

Re: Vorollo: Alternative Sicht: Wirkungsweise von Heilstein

Beitrag von manfred » 14.03.2013, 19:36

Lasst doch den vorollo eine eigene Meinung haben, die etwas anders ist, auch wenn sie herausfordernd ist...

Wenn er schon den Mut hat in einem Heilsteine Forum seine kritischen Gedanken zu äussern...

Seid doch froh wenn er hinterfragt...

FALLS ES NOCH JEMAND NICHT MITBEKOMMEN HAT:

-NIEMAND HAT RECHT UND
-JEDER HAT RECHT:

Warum könnt Ihr denn nicht mal jemand der etwas anders tickt mit hier ticken lassen...

Benutzeravatar
manfred
Administrator
Beiträge: 4205
Registriert: 15.03.2004, 20:56

Re: Vorollo: Alternative Sicht: Wirkungsweise von Heilstein

Beitrag von manfred » 14.03.2013, 19:39

vorollo versucht dingen auf den Grund zu gehen für die er ein Erklärung sucht.
Er sucht wenigstens und geht nicht "einfach" von etwas aus wie ich es sehr bequem oft mache...


lieben Gruss
manfred

Benutzeravatar
manfred
Administrator
Beiträge: 4205
Registriert: 15.03.2004, 20:56

Re: Vorollo: Alternative Sicht: Wirkungsweise von Heilstein

Beitrag von manfred » 14.03.2013, 19:51

Sorry für das Editieren und das Verschieben der Links, aber sonst haette ich das komplette Thema verschieben müssen...

Benutzeravatar
Steinelfe
Beiträge: 3012
Registriert: 20.09.2012, 19:19

Re: Vorollo: Alternative Sicht: Wirkungsweise von Heilstein

Beitrag von Steinelfe » 14.03.2013, 19:55

ui hier ging es ja heiß zur sache

ich möchte nicht das du dich einschrenkst ich denke hier wurden meinungen kund getan. meine steht da auch und ich empfinde es nicht als aufklärung aber ich habe auch noch nicht alle links durch.

ich denke du kannst weiter schreiben wie bisher, warum auch nicht?

am ende werden wir in dieser For das theme wohl eh nicht eindeutig klären.

ich schau noch mal, irgendwo hatte ich glaube nen link zu einer studie. wenn ich den noch finde stell ich ihn ein. okay.

Benutzeravatar
vorollo
Beiträge: 1066
Registriert: 16.06.2010, 11:02

Re: Vorollo: Alternative Sicht: Wirkungsweise von Heilstein

Beitrag von vorollo » 14.03.2013, 20:19

manfred hat geschrieben: Bitte editiere Deinen Beitrag weiter oben, sonst mach ich es.
Danke, Manne, dass du für mich in die Bresche springst, aber das wäre gar nicht nötig. Ich verstehe die Aufruhr irgendwie. Ich provozierte, zwar fair und sachlich, ohne jemanden persönlich anzugreifen. Aber hey, ich bin hier in einem esoterisch orientierten Forum. Da kann ich nichts anderes erwarten. Obwohl ich es dir, Manne, hoch anrechne, dass du offen bist für kontroverse Meinungen. Denn konstruktive Auseinandersetzung mit einem Thema setzt Offenheit voraus. Und ich bin offen, Leute, auch wenn es in einzelnen Beiträgen anders aussah. Ich lasse mich gerne überraschen von neuen Erkenntnissen... Irgendwie hoffte ich auf ein Wunder, auf eine Erklärung der Wirkung von Steinen, ohne einfach ein naives Glaubensbekenntnis abzulegen. Ich mag Glaubensbekenntnisse nicht. Ich gehe den Dingen viel lieber auf den Grund, wenn dies auch manchmal nicht einfach ist. Und wenn ich vielleicht innerhalb meiner irdischen Lebensspanne keine Antwort auf meine brennendsten Fragen finden werde. Und ja, ich provoziere gern, man möge mir dies nachsehen.

Benutzeravatar
pale moon
Beiträge: 656
Registriert: 29.10.2011, 16:48

Re: Vorollo: Alternative Sicht: Wirkungsweise von Heilstein

Beitrag von pale moon » 14.03.2013, 20:24

wir nehmen dich wie du bist Vorollo
und unsere Meinungen vertreten wir auch ;)
nur muß nicht alles gleich falsch sein,
so entsteht keine Diskusion, nur Frust.... ;)

Benutzeravatar
vorollo
Beiträge: 1066
Registriert: 16.06.2010, 11:02

Re: Vorollo: Alternative Sicht: Wirkungsweise von Heilstein

Beitrag von vorollo » 14.03.2013, 20:29

pale moon hat geschrieben: nur muß nicht alles gleich falsch sein,
so entsteht keine Diskusion, nur Frust.... ;)
Wenn jemand seine Meinung vertritt, liegt der Andersdenkende damit - aus der Sicht desjenigen, der seine Meinung vertritt (vor allem, wenn sie auf aktuellen Fakten beruhen) - automatisch falsch. Das lässt sich nicht vermeiden und damit müssen beide Parteien umgehen können. OK? Einzige Einschränkung - und das ist meine Überzeugung: Es ist nicht alles Schwarz-Weiss und nicht im PRO-CONTRA liegt die Wahrheit verborgen...

Benutzeravatar
pale moon
Beiträge: 656
Registriert: 29.10.2011, 16:48

Re: Vorollo: Alternative Sicht: Wirkungsweise von Heilstein

Beitrag von pale moon » 14.03.2013, 20:36

hätte ein interessanter Thread werden können,
das hat sich für mich erledigt, wenn eh alles falsch ist ;)

Benutzeravatar
manfred
Administrator
Beiträge: 4205
Registriert: 15.03.2004, 20:56

Re: Vorollo: Alternative Sicht: Wirkungsweise von Heilstein

Beitrag von manfred » 14.03.2013, 20:59

Ich find aber interessant wie viel schneller man mal schreibt was man wirklich denkt wenn es kleine Konfrontationen gibt...
Ich haette gar nicht gedacht, dass wir so eine illustre, bunt denke Manschaft sind, ... ich haette gedacht, dass die meisten von uns so lange sich mit Heilsteinen beschaeftigen, dass Zweifel kaum noch aufkeimt an deren Wirksamkeit ...

Interessant auch, wie sicher ich inzwischen einfach von der Wirksamkeit der Heilsteine ausgehe, einfach weil das Thema seit vielen Jahren tagtäglich um mich ist...

Wir werden eben entweder von innen heraus geformt mit eigenem Willen ( schwerer Weg )
oder wir lassen uns formen durch unsere Umgebung ( leichter Weg )

... das bedeutet natuerlich auch dass ich einiges einfach so glaube das wohl nicht ganz so stimmig ist ( besser: verbesserungswuerdig ist ), wenn ich vieles deshalb glaube, weil ich davon umgeben bin oder Umgang damit habe....

gut nacht
manfred

Benutzeravatar
pale moon
Beiträge: 656
Registriert: 29.10.2011, 16:48

Re: Vorollo: Alternative Sicht: Wirkungsweise von Heilstein

Beitrag von pale moon » 14.03.2013, 21:09

sonst wären wir nicht hier
und würden auch nicht bleiben ;)

Benutzeravatar
manfred
Administrator
Beiträge: 4205
Registriert: 15.03.2004, 20:56

Re: Vorollo: Alternative Sicht: Wirkungsweise von Heilstein

Beitrag von manfred » 14.03.2013, 21:12

noch was zu den Quellen, ich sehe gerade scienceblog ist ein artikelverzeichnis,
also zum Zwecke der Werbung da. Ich bitte den Artikeln keine allzu grosse Beachtung schenken, es werden wahrscheinlich zwar die meisten, vielleicht auch alle Artikel von Menschen geschrieben sein, aber es geht bei Artikelverzeichnissen meist um die Verlinkung...

Also ein Beispiel kurze wurze:

...Die kurze Wurze ist eine geradezu spannende Erfindung, die bereits in den 90er Jahren von 2 wissenschaftlern der noctario Universität in Winchester gemacht wurde. Durch die neuesten Erkenntnisse der Genforschung hat der ERfindung neuen Wind eingehaucht. So kann man , indem man die neuen Methoden der Genologen mit den alten Ergebnissen verknüpft, davon ausgehen, dass Fahrradfahren im Uhrzeigersinn ein ähnliches Gefühl erzeugt wie das Aufeinandertreffen von Männern mit jungen Hunden...

Benutzeravatar
vorollo
Beiträge: 1066
Registriert: 16.06.2010, 11:02

Re: Vorollo: Alternative Sicht: Wirkungsweise von Heilstein

Beitrag von vorollo » 14.03.2013, 21:13

pale moon hat geschrieben:hätte ein interessanter Thread werden können,
das hat sich für mich erledigt, wenn eh alles falsch ist ;)
Ich habe kein Problem mit deiner Meinung, auch wenn ich im Moment denke, dass du nicht richtig liegst. Vielleicht liegst du aber auch nicht falsch. Vielleicht gibt's noch etwas, das wir beide noch nicht wissen (und davon gehe ich die ganze Zeit ja aus, sogar mehr noch als von meiner eigenen Meinung, welche auf den aktuellen Fakten basiert). DAS ist die Kernbotschaft des Threads und ich finde es jammerschade, dass Windfee ihre Postings gelöscht hat. Denn sie hatten, wie alle hier, ihre volle Berechtigung.

Benutzeravatar
pale moon
Beiträge: 656
Registriert: 29.10.2011, 16:48

Re: Vorollo: Alternative Sicht: Wirkungsweise von Heilstein

Beitrag von pale moon » 14.03.2013, 21:28

ein leben nach fakten wäre mir ein graus :lol:
es gibt 2 fakten:
der tag an dem ich das elektrische licht der welt erblickte
und der tag an dem ich den löffel abgeben werden.
alles andere ist intuition, soweit sie in meiner macht steht.

Benutzeravatar
Flutterby
Beiträge: 2226
Registriert: 22.09.2012, 14:11

Re: Vorollo: Alternative Sicht: Wirkungsweise von Heilstein

Beitrag von Flutterby » 14.03.2013, 21:48

...oder mit Shakespeare ausgedrückt: “Es gibt mehr Dinge zwischen Himmel und Erde, als Eure Schulweisheit sich träumen lässt.” ²@³²²

Benutzeravatar
vorollo
Beiträge: 1066
Registriert: 16.06.2010, 11:02

Re: Vorollo: Alternative Sicht: Wirkungsweise von Heilstein

Beitrag von vorollo » 15.03.2013, 05:30

manfred hat geschrieben:noch was zu den Quellen, ich sehe gerade scienceblog ist ein artikelverzeichnis,
also zum Zwecke der Werbung da. Ich bitte den Artikeln keine allzu grosse Beachtung schenken, es werden wahrscheinlich zwar die meisten, vielleicht auch alle Artikel von Menschen geschrieben sein, aber es geht bei Artikelverzeichnissen meist um die Verlinkung...
Man sucht natürlich jetzt nach banalen Hinweisen, welche darauf schliessen lassen, dass ein solches Forum, z. B. Sciencblogs, unseriös und nicht kompetent sei. Nun, die von mir geposteten Links sind - was die naturwissenschaftliche Beweisführung betrifft - kompetent, glaubt mir. Jetzt wisst ihr, wo ich gelegentlich auch noch rumhänge. Eine ziemliche Gratwanderung und bestimmt zwei Extreme, dieses Forum und Scienceblogs +##. Aber wisst ihr was? Geistige Offenheit und Flexibilität ist die einzige Möglichkeit, den echten letzten Geheimnissen dieser Welt auf die Spur zu kommen. Denn geistige Flexibilität und Offenheit waren schon seit jeher Merkmale von Wissenschaftlern. Und es ist die Wissenschaft, welche die Welt bisher weitergebracht hat und nicht die seit 100 und mehr Jahren überholten Thesen von Hahnemann & Co. +##

Benutzeravatar
Mineralicon
Beiträge: 1022
Registriert: 20.02.2013, 23:08

Re: Vorollo: Alternative Sicht: Wirkungsweise von Heilstein

Beitrag von Mineralicon » 15.03.2013, 07:00

vorollo hat geschrieben: Nun, die von mir geposteten Links sind - was die naturwissenschaftliche Beweisführung betrifft - kompetent, glaubt mir.
Eines ist mir -als Naturwissenschaftler- völlig schleierhaft. Wie kann ein völlig Fachfremder -ohne naturwissenschaftliches Studium oder Ausbildung- wie Du sich anmaßen zu beurteilen, ob naturwissenschaftliche Fachartikel und Beweisführungen kompetent sind ???
Hallloooo !!!
Meinst Du, wie studieren jahrelang umsonst? Und Du könntest die Kompetenz naturwissenschaftlicher Fachartikel nur mit Deinem Hobbywissen beurteilen ? Gerade auf ScienceBlogs gibt es viele Veröffentlichungen und Beweisführungen, die äußerst mangelhaft sind !

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 18505
Registriert: 24.03.2009, 20:03

Re: Vorollo: Alternative Sicht: Wirkungsweise von Heilstein

Beitrag von Wildflower » 15.03.2013, 07:16

Auch Hobby-Wissenschaftler und Hobby-Denker haben manchmal Geistesblitze.... ;-)

Benutzeravatar
Mineralicon
Beiträge: 1022
Registriert: 20.02.2013, 23:08

Re: Vorollo: Alternative Sicht: Wirkungsweise von Heilstein

Beitrag von Mineralicon » 15.03.2013, 07:24

sicher :)
darum ging es ja auch nicht.
es ging darum, dass vorollo Scienceblogs als kompetent einstuft. und das ist
1. nicht völlig richtig und
2. kann er das nicht beurteilen
Selbst für uns Naturwissenschaftler ist es häufig nicht leicht, die Kompetenz und / oder Richtigkeit eines naturwissenschaftlichen Fachartikels zu beurteilen.

Benutzeravatar
vorollo
Beiträge: 1066
Registriert: 16.06.2010, 11:02

Re: Vorollo: Alternative Sicht: Wirkungsweise von Heilstein

Beitrag von vorollo » 15.03.2013, 07:51

@Mineralicon: Ich werde mich mit dir öffentlich nicht streiten, das weisst du ganz genau. Diesen Imagetest bestehe ich nicht, nicht hier und nicht in diesem Forum.

Benutzeravatar
Mineralicon
Beiträge: 1022
Registriert: 20.02.2013, 23:08

Re: Vorollo: Alternative Sicht: Wirkungsweise von Heilstein

Beitrag von Mineralicon » 15.03.2013, 07:58

vorollo hat geschrieben:@Mineralicon: Ich werde mich mit dir öffentlich nicht streiten, das weisst du ganz genau. Diesen Imagetest bestehe ich nicht, nicht hier und nicht in diesem Forum.
ich will mich auch nicht streiten. weder mit dir noch mit sonst jemandem hier. weder privat noch öffentlich.
ich habe mich auch nicht zu deinen anderen ausführungen geäußert und werde das auch nicht tun.
nur in diesem Fall....deines Hinweises auf ScienceBlogs und deiner "Einschätzung" der dort vorherrschenden Kompetenz...da musste ich als Naturwissenschaftler eingreifen. Denn ...wie ich schon schrieb.....ScienceBlogs ist, wie viele ähnliche Seiten im web mit Vorsicht zu genießen. Und wie ich im weiteren schrieb: selbst für einen Naturwissenschaftler ist es häufig nicht leicht, die wissenschaftliche Arbeit eines anderen zu beurteilen bzw. auf dessen Richtigkeit hin zu prüfen.

Benutzeravatar
manfred
Administrator
Beiträge: 4205
Registriert: 15.03.2004, 20:56

Re: Vorollo: Alternative Sicht: Wirkungsweise von Heilstein

Beitrag von manfred » 15.03.2013, 08:40

@vorollo
sorry, ich wollte mit meinem Hinweis auf "Artikelverzeichnis " auch nicht hauptsächlich Deine Quellen in Frage stellen,...
ob es Deine oder die Quellen anderer waren , war ich mir beim "darauf hinweisen" nicht bewusst.

Ich wollte nur mein Wissen und ERfahrungen mit Artikelverzeichnissen mit einbringen,
scienceblos schaut mir -fuer ein Artikelverzeichnis- relativ serioes aus.
Artikelverzeichnisse allgemein entstammen der Suchmaschienenoptimierung vor wenigen Jahren.
damals schossen diese aArtikelverzeichnisse aus dem Boden:
... Schreib einen Artikel und Du kannst auf deine Webseite verlinken...
Das hatte damals auch anfangs gut funktioniert.

In dem angesprochenen stehen schon gute Artikel drin, das kann ich auf den ersten Blick bestätigen, trotzdem möchte ich mit dieser Aufklärung darauf hinweisen was die Intention vieler artikel dort sein könnte und die "Hauptabsicht" der Webseite.
Ich kann mich natuerlich immer auch irren, ... auch kann sich bei solch hochqualitativen Artikeln die Haptabsicht eines vErzeichnisses im Laufe der Zeit aendern.

Benutzeravatar
manfred
Administrator
Beiträge: 4205
Registriert: 15.03.2004, 20:56

Re: Vorollo: Alternative Sicht: Wirkungsweise von Heilstein

Beitrag von manfred » 15.03.2013, 09:53

Mineralicon hat geschrieben:...
Eines ist mir -als Naturwissenschaftler- völlig schleierhaft. Wie kann ein völlig Fachfremder -ohne naturwissenschaftliches Studium oder Ausbildung- wie Du sich anmaßen zu beurteilen, ob naturwissenschaftliche Fachartikel und Beweisführungen kompetent sind ???
Hallloooo !!!
Meinst Du, wie studieren jahrelang umsonst? Und Du könntest die Kompetenz naturwissenschaftlicher Fachartikel nur mit Deinem Hobbywissen beurteilen ? Gerade auf ScienceBlogs gibt es viele Veröffentlichungen und Beweisführungen, die äußerst mangelhaft sind !
...SMILE... :) :) :)
Wie immer bei sowas vertrete ich die nicht Akademiker ... um darzustellen, dass alle sich auf einer Ebene bewegen:

ICH beurteile schon auch - ohne naturwissenschaftliches Studium, grins - manch einen naturwissenschaftlichen Artikel...
ob die Beweisführung nach wissenschaftlichen Masstäben gemessen kompetent ist, kann ich natuerlich nicht sagen... ;-) :)
Aber beurteilen..., mein Urteil abgeben, das mach ich gerne mal...smile...

Ich bewerte auch hier in meiner Minifirma andauernd die Ergebnisse von Fachfrauen, und regelmässig muss ich Fehler und Lösungswege aufzeigen, abwohl diese liebevollen, attraktiven und einfühlsamen Wesen entweder eine Fachausbildung haben, studiert haben oder einfach einen höheren Schulabschluss wie ich haben...
schmunzel...
... ;-) und ich erinnere mich schon an manche meiner Sprüche die da giengen:"....mamamia... jahrelang studiert,...man man ... was lehren die denn da eigentlich auf den unis..."... gackergack... ;-) :)
...Sollte ich eigentlich nicht sagen sowas, ich weiß... :) :D

Für eine Beweisführung, die dann als wegweisend fuer eine Gesellschaft genutzt wird, ist die wissenschaftliche Herangehensweise bestimmt bei den meisten Themen am sinnvollsten...

Gesperrt

Social Media

       
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Heilsteine, die Wirkung und Bedeutung von Edelsteinen“