Kalorien-Benutzerfreundliche Rezepte

Rezepte ARCHIV alphabetisch sortiert.
Antworten
Benutzeravatar
silkymoonrise
Beiträge: 11285
Registriert: 21.08.2006, 14:18

Kalorien-Benutzerfreundliche Rezepte

Beitrag von silkymoonrise » 07.07.2012, 10:11

So, nun legt mal los. :wink:

Hier schon einmal der Anfang von Vorschlägen von hellemondseite,
was ich nun einkopiere:

Mal ein paar gesunde rezepte.
Grichisches Sandwich
2 Brotscheiben, etwas Butter, bischen Salatblätter,3 Scheiben Salatgurke, 1 Tomate,etwas Majoran, Basilikum,Paar Oliven, 50g Schafskäseund noch Salz und Pfeffer.
Das Brot mit Butter bestreichen Salat drauflegen die Gurkenscheiben drauflegen dann die Tomate in Scheiben schneiden und drauflegen. Die Oliven halbieren und drauflegen den Käse in Scheiben schneiden und verteilen zum Schluss noch mit Salz und Pfeffer würzen und die andere Brothälfte darauflegen.

Gemüse Pita Tasche
2 Pita Taschen sind so Teigtaschen zum füllen die es fertig zum kaufen gibt. 1 halbe Zuchini, ne kleine Zwiebel 3 Tomaten,ne halbe Paprika,und 100g Schaffskäse.
Die Pitta Taschen bei 200 Grad ober unterhitze gut 4 Min im Backofen backen bis sie leicht braun sind.
Das Gemüse und den Käse Kleinschneiden. Das Gemüse in eine Pfanne geben und 4-5 Min bei mittlerer Hitze in der Pfanne lassen immer wieder umrühren. Mit Kräutersalz und Pfeffer Würzen den Käse Zum Schluss noch 1 Min. dazugeben. Die Pita Tasche dami dann befüllen.

Benutzeravatar
e.i.k.
Beiträge: 2769
Registriert: 12.01.2009, 14:52

Re: Kalorien-Benutzerfreundliche Rezepte

Beitrag von e.i.k. » 10.07.2012, 19:14

In gewisser Weise ist es auch eine Diät ++"#

§"!!"

Ein Pilzsüppchen der besonderen Art =)}]

Also dann nehmt mal:

250 g (oder mehr) Waldchampignons putzen und feinblättrig schneiden
2 blaue (!) Zwiebeln in ganz feine Streifen schneiden

Beides in Butter (!), (kein Öl oder so) so lange wenden, bis die Champignons vollgesogen sind.
Es ist mehr Butter erforderlich, als man eigentlich denkt :lol:

Mit süßer Sahne, ca. 400 ml, aufgießen
mit klassischer Mehlschwitze binden.
Mit Wasser die noch nötige Menge für 2 Personen aufgießen
Ggf. aber auch hierzu nochmals Sahne nehmen.

Abschmecken mit wenig Salz, schwarzem Pfeffer und Maggi :)
Als Geschmacksverstärker muß noch etwas Zucker dazu ?)=)=((

Benutzeravatar
Abraxas
Beiträge: 1883
Registriert: 17.10.2011, 17:46

Re: Kalorien-Benutzerfreundliche Rezepte

Beitrag von Abraxas » 10.07.2012, 19:51

MAISPFANNE - schnell - lecker - günstig

Ihr braucht für 3- 4 Personen:

3 kleine Dosen Zuckermais
1 rote Paprika
1 grüne Paprika
1 Glas Würstchen
1 Becher Creme Fraiche(oder wie sich das schimpft) mit Kräuter (wenn ihr viel Soße mögt braucht ihr 2 Becher)

Brötchen als Beilage

1Pfanne und 1 hohen Topf


Ihr lasst pflanzliche Bratencreme in der Pfanne zerlaufen und gebt den Mais rein.. während der unter gelegentlichem Wenden brät,
schneidet ihr die Würstchen und die Paprika in kleine Würfel, danach gebt ihr die Würstchen zum Mais und bratet das Ganze bis die Würstl gut braun sind, dann ab damit in den Topf(die meisten Pfannen sind zu klein für alles zusammen) und die Paprika nur leicht (ca 1min) anbraten und ebenfalls in den Topf..

Zum Schluß die Creme Fraiche in den Topf geben, einen "Schuß" Maggi dran.. umrühren - Fertig

Für mehr als 4 Personen einfach ein paar Kartoffelspalten und Kidneybohnen(das sind die großen roten) vorher schon braten, kräftig mit edelsüßem Paprika, Salz, weißem Pfeffer und etwas Chillipulver würzen und schon habt ihr ne leckere, pikante Westernpfanne..

++"#

Benutzeravatar
laecheln
Beiträge: 2448
Registriert: 08.02.2010, 07:46

Re: Kalorien-Benutzerfreundliche Rezepte

Beitrag von laecheln » 19.07.2012, 21:04

Abraxas hat geschrieben:MAISPFANNE - schnell - lecker - günstig
Liebe Braxi!

Hab Dein Rezept nachgekocht (die Variante mit Kartoffeln u. Kidneybohnen) §"!!"

Mhhhhhhhhhhhhhhhhhh .... es hat sooooooooooooooooo lecker geschmeckt !!!!!!!!!!!!!!!!

Gibt's jetzt auf alle Fälle öfters bei uns ++"#

Benutzeravatar
pezzottait
Beiträge: 1456
Registriert: 07.10.2009, 16:50

Re: Kalorien-Benutzerfreundliche Rezepte

Beitrag von pezzottait » 20.07.2012, 08:17

Ich möchte da auch eine sehr kalorienschonende Alternative beisteuern:

3x täglich eine klare chinesische Hühnersuppe, ohne Einlage, mit zwei Stäbchen genossen, ist sehr kalorienarm. Aber bitte immer schön "ausstaberln"! :wink:

Nicht verzagen, der Sommer ist eh schon fast vorbei und die Bikinis könnt ihr ja fürs nächste Jahr einmotten!

LG pezzottait

Benutzeravatar
e.i.k.
Beiträge: 2769
Registriert: 12.01.2009, 14:52

Re: Kalorien-Benutzerfreundliche Rezepte

Beitrag von e.i.k. » 21.07.2012, 19:28

Bild

Benutzeravatar
silkymoonrise
Beiträge: 11285
Registriert: 21.08.2006, 14:18

Re: Kalorien-Benutzerfreundliche Rezepte

Beitrag von silkymoonrise » 17.09.2012, 18:37

Fällt mir was Tolles ein, wenn man eine Diät macht und hat eigentlich Alkoholverbot (wegen dem Zucker drinnen):

Cola light mit Korn.

Beides hat 0 Kalorien, ist aber gewöhnungsbedürftig.
Doch das klappt auch dann, *ggg*. +##

Diesen Vorschlag las ich bei der Holländerin Sonja Bakker in ihrem Abnehmbuch.
So kommen auch Männer über die Runden, die nach ihrem verbotenen Bierchen lechzen oder wir Frauen nach Sekt, Likörchen, etc. ...
In Holland gebe es Kneipen, da würde das vermehrt nun getrunken.

Also. :lol: +´ß/)ß ß´+++ ++´´ßß

Liebe Grüße

Sylvie

Benutzeravatar
opalfan
Beiträge: 56
Registriert: 29.06.2014, 10:31

Re: Kalorien-Benutzerfreundliche Rezepte

Beitrag von opalfan » 02.08.2014, 17:01

ideal bei Sommerhitze: Buttermilch-Kaltschale (für 1 Person)

1/2 Becher Buttermilch
1 frische Gurke vom Bauern (oder 10 cm Gurke aus dem Laden)
2 Zehen Knoblauch
1 EL Dill
Pfeffer und Salz
Peperoni, frisch (wer's scharf wie ich mag)
2-3 EL TK-Krabben

Geschälten Knobi, Gurkenstücke, Peperoni im Mixer atomisieren. gehackten Dill und Buttermilch zugeben und nochmal durchmixen. Das ganze kommt in eine Suppentasse und wird mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt. Vor dem Verzehr werden die aufgetauten Krabben untergerührt.

Hat ganz wenig Kalorien, schmeckt super und ist eine Eigencreation von mir.

Antworten

Social Media


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Rezepte A-Z“