Labradorit - Larvikit - Schwarzer Mondstein - Sonnenstein

Benutzeravatar
lovelyangel
Beiträge: 2381
Registriert: 30.11.2007, 09:36

Re: Labradorit - Larvikit - Schwarzer Mondstein - Sonnenstei

Beitrag von lovelyangel » 09.03.2013, 20:56

Mein großes stück, labradorith
mega labradoriet1.jpg
Und einen von vielen anhängern.
labrawit5.jpg
liebe grüsse, Lovelyangel.
------------------------------------

Benutzeravatar
Feueropale
Beiträge: 5697
Registriert: 29.08.2012, 09:57

Re: Labradorit - Larvikit - Schwarzer Mondstein - Sonnenstei

Beitrag von Feueropale » 10.03.2013, 18:27

Hier stelle ich meinen Labradorit vor ++"#
Dateianhänge
Labradorit.jpg
Labradorit
Zuletzt geändert von Feueropale am 11.03.2013, 11:42, insgesamt 1-mal geändert.
Seid alle herzlich gegrüßt von Feueropale

Es ist ein ungeheures Glück wenn man fähig ist,sich zu freuen - George Bernhard Shaw

Benutzeravatar
Feueropale
Beiträge: 5697
Registriert: 29.08.2012, 09:57

Re: Labradorit - Larvikit - Schwarzer Mondstein - Sonnenstei

Beitrag von Feueropale » 10.03.2013, 18:59

Spektrolith stelle ich hier vor hoffentlich richtig zugeordnet sonst bitte melden
Dateianhänge
Spektrolith1.jpg
Spektrolith polierte seite
Spektrolith.jpg
Spektrolith rohe seite
Zuletzt geändert von Feueropale am 11.03.2013, 11:45, insgesamt 1-mal geändert.
Seid alle herzlich gegrüßt von Feueropale

Es ist ein ungeheures Glück wenn man fähig ist,sich zu freuen - George Bernhard Shaw

Benutzeravatar
Flutterby
Beiträge: 2226
Registriert: 22.09.2012, 14:11

Re: Labradorit - Larvikit - Schwarzer Mondstein - Sonnenstei

Beitrag von Flutterby » 10.03.2013, 20:11

Nee, kein Anhänger. Den nenn ich meinen Herbstgoldstein. :D
Wenn Dir das Leben eine Zitrone gibt, frag nach Salz und Tequila... Bild

Benutzeravatar
Morgaine999
Beiträge: 7485
Registriert: 29.08.2008, 23:25

Re: Labradorit - Larvikit - Schwarzer Mondstein - Sonnenstei

Beitrag von Morgaine999 » 12.05.2013, 10:32

einer von gestern vom MPS
P1220110.JPG
P1220117.JPG
Liebe Grüße
Morgaine


Eines der eindeutigsten Zeichen für Reife ist die Fähigkeit, mit jemandem nicht einer Meinung zu sein, während man dennoch respektvoll bleibt.
Dave Willis

Benutzeravatar
HeXeChiara
Beiträge: 1387
Registriert: 19.11.2011, 20:07

Re: Labradorit - Larvikit - Schwarzer Mondstein - Sonnenstei

Beitrag von HeXeChiara » 12.05.2013, 10:43

Oh toll, den hätte ich heute auch nicht stehen lassen! Ich fahr da jetzt hin! :mrgreen:

Benutzeravatar
Morgaine999
Beiträge: 7485
Registriert: 29.08.2008, 23:25

Re: Labradorit - Larvikit - Schwarzer Mondstein - Sonnenstei

Beitrag von Morgaine999 » 12.05.2013, 10:59

viel Spaß und dass der Regen so lange ausbleibt ;)
Liebe Grüße
Morgaine


Eines der eindeutigsten Zeichen für Reife ist die Fähigkeit, mit jemandem nicht einer Meinung zu sein, während man dennoch respektvoll bleibt.
Dave Willis

Windfee
Beiträge: 6885
Registriert: 18.03.2011, 21:48

Re: Labradorit - Larvikit - Schwarzer Mondstein - Sonnenstei

Beitrag von Windfee » 12.05.2013, 11:00

WOW ++"#

Benutzeravatar
Morgaine999
Beiträge: 7485
Registriert: 29.08.2008, 23:25

Re: Labradorit - Larvikit - Schwarzer Mondstein - Sonnenstei

Beitrag von Morgaine999 » 12.05.2013, 11:05

und noch etwas, als schwarzer Mondstein gekauft:
P1220086a.jpg
P1220090a.jpg
P1220091a.jpg
P1220094a.jpg
P1220095a.jpg
P1220096a.jpg
Liebe Grüße
Morgaine


Eines der eindeutigsten Zeichen für Reife ist die Fähigkeit, mit jemandem nicht einer Meinung zu sein, während man dennoch respektvoll bleibt.
Dave Willis

Benutzeravatar
HeXeChiara
Beiträge: 1387
Registriert: 19.11.2011, 20:07

Re: Labradorit - Larvikit - Schwarzer Mondstein - Sonnenstei

Beitrag von HeXeChiara » 12.05.2013, 11:06

Vielleicht find ich ja auch noch einen! Ich hab mich in die lilanen verliebt! Brauch ich Gummistiefel? :mrgreen: WOW! Hast du ihn auch da gekauft? So einen hab ich in klein!

Benutzeravatar
Morgaine999
Beiträge: 7485
Registriert: 29.08.2008, 23:25

Re: Labradorit - Larvikit - Schwarzer Mondstein - Sonnenstei

Beitrag von Morgaine999 » 12.05.2013, 11:08

Vom Udo- Steinehaber, er hatte gestern noch nen großen ungeschliffenen, und viele kleine geschliffene, linke seite des standes.
Feste schuhe sind angebracht!
Liebe Grüße
Morgaine


Eines der eindeutigsten Zeichen für Reife ist die Fähigkeit, mit jemandem nicht einer Meinung zu sein, während man dennoch respektvoll bleibt.
Dave Willis

Benutzeravatar
HeXeChiara
Beiträge: 1387
Registriert: 19.11.2011, 20:07

Re: Labradorit - Larvikit - Schwarzer Mondstein - Sonnenstei

Beitrag von HeXeChiara » 12.05.2013, 11:09

Ja der hat immer ganz tolle Steine! Da bin ich Stammkunde! :mrgreen: Dankeschön!

Benutzeravatar
Flutterby
Beiträge: 2226
Registriert: 22.09.2012, 14:11

Re: Labradorit - Larvikit - Schwarzer Mondstein - Sonnenstei

Beitrag von Flutterby » 12.05.2013, 11:25

Da sind ja wieder ganz tolle Stücke dazugekommen. Was macht frau mit so einem großen Stück "Schwarzen Mondstein"? Legt sie ihn unters Kopfkissen oder in ihr Blumenbeet? :lol: Und hast Du noch weitere Fotos von dem "Bunten", so dass man sich in etwa auch die Größe vorstellen kann? +##
Wenn Dir das Leben eine Zitrone gibt, frag nach Salz und Tequila... Bild

Benutzeravatar
Morgaine999
Beiträge: 7485
Registriert: 29.08.2008, 23:25

Re: Labradorit - Larvikit - Schwarzer Mondstein - Sonnenstei

Beitrag von Morgaine999 » 12.05.2013, 11:39

auf die schnelle eben in GöGas hand, ich muss arbeiten gehn:
P1220120a.jpg
7,5x 6,5x 4,5
Liebe Grüße
Morgaine


Eines der eindeutigsten Zeichen für Reife ist die Fähigkeit, mit jemandem nicht einer Meinung zu sein, während man dennoch respektvoll bleibt.
Dave Willis

Benutzeravatar
Flutterby
Beiträge: 2226
Registriert: 22.09.2012, 14:11

Re: Labradorit - Larvikit - Schwarzer Mondstein - Sonnenstei

Beitrag von Flutterby » 12.05.2013, 11:54

VOW, in Gögas Hand kommt er noch besser zur Geltung - ein echtes Traumstück... ++"#
Wenn Dir das Leben eine Zitrone gibt, frag nach Salz und Tequila... Bild

Benutzeravatar
steinfee
Beiträge: 49
Registriert: 03.06.2013, 12:08

Re: Labradorit - Larvikit - Schwarzer Mondstein - Sonnenstei

Beitrag von steinfee » 07.06.2013, 08:51

Mondstein und Labradorit
Dateianhänge
Mondstein Norwegen (6).JPG
Mondstein aus Norwegen

Benutzeravatar
Feueropale
Beiträge: 5697
Registriert: 29.08.2012, 09:57

Re: Labradorit - Larvikit - Schwarzer Mondstein - Sonnenstei

Beitrag von Feueropale » 07.06.2013, 17:06

Ein Rohstück Labradorit
Dateianhänge
P1270362.JPG
Labradorit
P1270362.JPG (255.66 KiB) 4027 mal betrachtet
Seid alle herzlich gegrüßt von Feueropale

Es ist ein ungeheures Glück wenn man fähig ist,sich zu freuen - George Bernhard Shaw

Benutzeravatar
lovelyangel
Beiträge: 2381
Registriert: 30.11.2007, 09:36

Re: Labradorit - Larvikit - Schwarzer Mondstein - Sonnenstei

Beitrag von lovelyangel » 30.07.2013, 07:20

Schaut mal hier, nochmal den unterschied gut erklärt zwischen Mondstein/labradorit und die ganze familie .
epigem.de/index.php/themen/feldspat-schmucksteine.html
liebe grüsse, Lovelyangel.
------------------------------------

Benutzeravatar
Morgaine999
Beiträge: 7485
Registriert: 29.08.2008, 23:25

Re: Labradorit - Larvikit - Schwarzer Mondstein - Sonnenstein

Beitrag von Morgaine999 » 18.01.2018, 20:15

Ich tue das Video noch mal hier zu, gehört zu dem Schwarzen Mondstein oben:
https://youtu.be/aLJa50hcDSI ++"#
Liebe Grüße
Morgaine


Eines der eindeutigsten Zeichen für Reife ist die Fähigkeit, mit jemandem nicht einer Meinung zu sein, während man dennoch respektvoll bleibt.
Dave Willis

Benutzeravatar
Steinkatze
Beiträge: 3629
Registriert: 19.10.2015, 13:48

Re: Labradorit - Larvikit - Schwarzer Mondstein - Sonnenstein

Beitrag von Steinkatze » 18.01.2018, 21:27

Superschön! Den hätte ich sicher auch genommen. ;)
Katzen erreichen mühelos, was uns Menschen versagt bleibt: durchs Leben zu gehen, ohne Lärm zu machen.
(von Ernest Hemingway)

Benutzeravatar
Obsidiane
Beiträge: 5187
Registriert: 01.02.2015, 14:20

Re: Labradorit - Larvikit - Schwarzer Mondstein - Sonnenstein

Beitrag von Obsidiane » 21.01.2018, 11:46

´ßß+ [{³@²
In der Ruhe liegt die Kraft!

Antworten

Social Media

       
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Mineralogie Grundlagen - Steine Bearbeitung“