Welche Steine begleiten euch bei Messebesuchen?

Edelsteine und ihre Bedeutung und angeblichen Wirkungen. Hilfe für Krankheiten suchen.
Antworten
       
Benutzeravatar
Junikind
Beiträge: 2391
Registriert: 09.06.2012, 21:47

Welche Steine begleiten euch bei Messebesuchen?

Beitrag von Junikind » 03.11.2013, 17:38

Hallo Ihr lieben,
ich werde die kommende Woche die Steinmesse in Berlin besuchen.
Nun letztes Jahr war ich ja auch schon da, aber nun ja wohl nicht die richten steinigen Begleiter dabei.
Wollte nur mal so in die Runde fragen welche steinigen Begleiter ihr so bei euch tragt wenn ihr Steinmessen besucht?
LG
Junikind
++"#
Ein jedes zu seiner Zeit, darum übe dich in Geduld.

Benutzeravatar
Viola
Beiträge: 3237
Registriert: 19.03.2013, 12:18

Re: Welche Steine begleiten euch bei Messebesuchen?

Beitrag von Viola » 03.11.2013, 17:44

Hallo, Junikind,
ich war Ende Oktober bei den Rhein-Main-Edelsteintagen und hatte an, was ich morgens für den Tag ausgesucht hatte. Ich weiß gar nicht mehr, was es war.
Mein Mann und meine jüngste Tochter waren mit, mir zuliebe, haben sich aber schnell beide gelangweilt, so dass ich dann resigniert habe und wir schneller nach Hause gefahren sind, als ich vorhatte.
Bei meiner Steineauswahl habe ich überhaupt nicht an den Messebesuch nachmittags gedacht. Es ist ein interessanter Aspekt, für einen Messe- oder auch Steineladen-Besuch sich zu präparieren, um vielleicht eine gute Kaufentscheidung zu treffen. Ich habe dich doch richtig verstanden, oder?
Ich muss zugeben, darauf bin ich noch nie gekommen.
Momentan spricht mich aber ab und zu mein Shiva Lingam an, und der gibt Vertrauen in den Fluss des Lebens und stärkt den Glauben daran, dass das, was geschieht, seinen Sinn hat und akzeptiert werden sollte. Der wäre von meinem Gefühl her geeignet.
Bin gespannt, was die anderen noch sagen.
Liebe Grüße
Viola
Liebe Grüße von Viola :)

Toleranz ist vor allem die Erkenntnis, dass es keinen Sinn hat, sich aufzuregen. (A. Bierce, 1842-1914)

Benutzeravatar
Junikind
Beiträge: 2391
Registriert: 09.06.2012, 21:47

Re: Welche Steine begleiten euch bei Messebesuchen?

Beitrag von Junikind » 03.11.2013, 17:49

ja hast mich richtig verstanden. Mich interssiert nur mal so mit welchen Stein man da ganz gut fährt und nicht von der Fülle und Engie erschlagen wird.
LG
Junikind
Ein jedes zu seiner Zeit, darum übe dich in Geduld.

Benutzeravatar
Viola
Beiträge: 3237
Registriert: 19.03.2013, 12:18

Re: Welche Steine begleiten euch bei Messebesuchen?

Beitrag von Viola » 03.11.2013, 17:55

Ah ok, dann ist ja gut.
Die zur Abgrenzung bzw. Rückzug geeigneten Steine, um auf einer Messe von den vielen Eindrücken nicht erschlagen zu werden oder zuviel Schwingungen auf einmal aufzunehmen, sind dir sicher bekannt, aber vielleicht ist man dann nicht mehr so offen? Vielleicht machst du, wenn du merkst, es wird dir zuviel, lieber eine kleine Pause oder gehst mal an die frische Luft und lenkst dich ab? Ich habe jetzt festgestellt, ich gehe lieber alleine und finde meinen eigenen Rhythmus. So oft geht man ja nicht auf eine Steinmesse normalerweise. Daher sollte man sich Zeit und Muße mitbringen und den Tag als etwas Besonderes annehmen und tun und lassen, was man selber möchte. Erscheint mir eine gute Voraussetzung zu sein.
Liebe Grüße
Viola
Liebe Grüße von Viola :)

Toleranz ist vor allem die Erkenntnis, dass es keinen Sinn hat, sich aufzuregen. (A. Bierce, 1842-1914)

Benutzeravatar
Steinelfe
Beiträge: 2964
Registriert: 20.09.2012, 19:19

Re: Welche Steine begleiten euch bei Messebesuchen?

Beitrag von Steinelfe » 03.11.2013, 18:23

ich hatte letztes Jahr nen Schörl um, den habe ich aber schnell wieder abgelegt.

drüber nachgedacht habe ich nicht.
dieses Jahr: Schlangenhautachat, der hat auch etwas von seiner "haut" in der Zeit verloren
dann Muschelkernperlen,silber und shiva-auge

und gegen Ende Chromdiopsid-armband aber nur weil ich es auf der Messe erstanden habe.

ich denke Achate und Bergis sind gut
Es grüßt die Steinelfe.

Benutzeravatar
Steinlein
Beiträge: 2499
Registriert: 21.09.2012, 21:30

Re: Welche Steine begleiten euch bei Messebesuchen?

Beitrag von Steinlein » 03.11.2013, 20:46

Ich dachte auch schon einige Male an den Schörl, hab ihn dann aber doch nie mitgenommen. KeineAhnung, warum nicht. Wenn ich irgendwo hin gehe, wo viele Menschen sind, hab ich immer meinen Amethystquarz dabei.
Shivas Auge könnt ich mir aber auch sehr gut vorstellen!
Liebe Grüsse,
Steinlein

Benutzeravatar
Anschi
Beiträge: 1942
Registriert: 21.12.2009, 16:32

Re: Welche Steine begleiten euch bei Messebesuchen?

Beitrag von Anschi » 03.11.2013, 22:52

Also ich hab immer einen Rauchquarz in der einen und einen Schörl in der anderen Hosentasche.
Das klappt eigentlich ganz gut ...
/()(

Benutzeravatar
Schnee_eule
Beiträge: 3625
Registriert: 30.01.2009, 17:44

Re: Welche Steine begleiten euch bei Messebesuchen?

Beitrag von Schnee_eule » 04.11.2013, 07:43

Ich reagiere eher wenig empfindlich auf die Menge der Steine, dafür um so mehr auf die Menge der Menschen.
Daher lasse ich mich gerne vom Lepidolith begleiten wenn ich mich ins Getümmel stürze.
liebe Grüße von der Eule

Man kann alle Leute einige Zeit
einige Leute alle Zeit
aber niemals alle Leute alle Zeit täuschen

Benutzeravatar
lovelyangel
Beiträge: 2381
Registriert: 30.11.2007, 09:36

Re: Welche Steine begleiten euch bei Messebesuchen?

Beitrag von lovelyangel » 04.11.2013, 11:25

labradorit kette.
liebe grüsse, Lovelyangel.
------------------------------------

Benutzeravatar
Laminar
Beiträge: 873
Registriert: 03.05.2011, 10:08

Re: Welche Steine begleiten euch bei Messebesuchen?

Beitrag von Laminar » 05.01.2014, 21:55

Ich fahre nächste Woche zur Mineralienbörse nach Düsseldorf.
Heute kam mir so in den Sinn einen Lizardit-Anhänger umzutun. Auf fast allen Messen kann ich dem Lizardit nicht wiederstehen. Jedes Mal kommen wenigstens 2 Neue mit zu mir nach Hause. Daran kann ich nie vorbei gehen. Vielleicht hilft es mir, wenn ich einen eigenen mit habe.
Nach den Messen nehme ich ihn so gut wie nie in die Hand. Alle liegen gut gereinigt und geladen in der Vitrine. Ich weiß nicht, was mich, auf Messen, am Lizardit so fasziniert.
Liebe Grüße
Laminar

Benutzeravatar
Viola
Beiträge: 3237
Registriert: 19.03.2013, 12:18

Re: Welche Steine begleiten euch bei Messebesuchen?

Beitrag von Viola » 06.01.2014, 07:23

Liebe Laminar,
das finde ich ulkig. Vielleicht klappt's ja mit deinem Trick?
Liebe Grüße
Viola
Liebe Grüße von Viola :)

Toleranz ist vor allem die Erkenntnis, dass es keinen Sinn hat, sich aufzuregen. (A. Bierce, 1842-1914)

Benutzeravatar
Anschi
Beiträge: 1942
Registriert: 21.12.2009, 16:32

Re: Welche Steine begleiten euch bei Messebesuchen?

Beitrag von Anschi » 08.01.2014, 03:40

Das finde ich ja lustig,mir geht es oft mit Turmalinquarz so. Zuhause liegt er "rum" und auf Messen könnte ich jedesmal 2-3 kaufen 8)
/()(

Benutzeravatar
Laminar
Beiträge: 873
Registriert: 03.05.2011, 10:08

Re: Welche Steine begleiten euch bei Messebesuchen?

Beitrag von Laminar » 15.01.2014, 18:58

Ich hatte, wie schon hier geschrieben, meinen Lizardit um. Es hat tatsächlich geklappt - es mußte kein neuer hier einziehen :lol:
Liebe Grüße
Laminar

Benutzeravatar
Schnee_eule
Beiträge: 3625
Registriert: 30.01.2009, 17:44

Re: Welche Steine begleiten euch bei Messebesuchen?

Beitrag von Schnee_eule » 16.01.2014, 08:03

Das ist aber schade, die sind doch soooo schön *gg.

Aber es hat anscheinend jeder einen Stein, den er zwar nie trägt aber immer kauft.
Bei mir ist das der Karneol. Ich trage weder meine Karneolkette, noch nehme ich mir so einen mit.
Trotzdem muss auf jeder Messe einer mit.
liebe Grüße von der Eule

Man kann alle Leute einige Zeit
einige Leute alle Zeit
aber niemals alle Leute alle Zeit täuschen

Benutzeravatar
Lightning
Beiträge: 4
Registriert: 21.09.2013, 14:07

Re: Welche Steine begleiten euch bei Messebesuchen?

Beitrag von Lightning » 13.06.2018, 21:34

Hallo! Ich hab mal intuitiv zu einem Labradoriten gegriffen ; an einem Stand dann lobte mich jemand für denStein und meine Wahl und holte seinen eigenen unterm Pulli vor. Es war ein Schwede, meine ich, und er erzählte mir, dass es daher eine gute Wahl sei, weil er die Leute in einer Menge auf Abstand hielte, die Leute kämen einem nicht zu nah :). Im Jahr darauf wollte ich dann auch bewusst welche anlegen, u.a. meinen Lieblingsschörl, aber die drei, für die ich mich entschieden hatte, wa8dann zu schwer ;). Ich weiß gar nicht mehr, wer dann das Rennen gemacht hat... *grübel...
+##

Antworten

Social Media

       
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Steinheilkunde - Wirkung und Bedeutung von Edelsteinen“