Stufen reinigen putzen - NICHT energetisch

Edelsteine richtig Aufladen und Entladen, Reinigung der Steine.
Antworten
       
AkashA
Beiträge: 80
Registriert: 02.11.2016, 00:36

Stufen reinigen putzen - NICHT energetisch

Beitrag von AkashA » 16.11.2018, 12:04

Wie reinige ich rohen Azurit, Malachit und Azurit/Malachit?
Muss ich die länger in Wasser einlegen oder reicht es unter fliessendem lauwarmen Wasser und dann mit einer Zahnbürste schrubben?
Der Azurit kann das vertragen solange da keine kleinen Kristalle sind die ich sonst damit beschädigen würde - beim Malachit bin ich nicht sicher.
Ich habe mal gelesen Fluorit sollte man 1 Woche in dest. Wasser einlegen bevor man den z.b. mit Essigsäure in Verbindung bringt.

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 16967
Registriert: 24.03.2009, 20:03

Re: Stufen reinigen putzen - NICHT energetisch

Beitrag von Wildflower » 16.11.2018, 12:23

Ich reinige meine eigendlich nie. Ab und zu spüle ich den Staub unter fließend Wasser ab.

AkashA
Beiträge: 80
Registriert: 02.11.2016, 00:36

Re: Stufen reinigen putzen - NICHT energetisch

Beitrag von AkashA » 16.11.2018, 12:40

Ich habe zwei neue die aus dem Abbau in den Verkauf geraten sind. Die sind eigentlich schon sauber aber man kann vielleicht noch mehr rausholen..
Das hat sich bei einem Azurit schon mal unglaublich gelohnt, ich wollte den erst gar nicht kaufen aber dann habe ich den doch genommen - wollte den zum Spass mit Nagelfeilen bearbeiten aber nach der Behandlung mit der Zahnbürste war der so schön - da hätte ich im Leben nicht dran rumfeilen können.
Ich hätte ja Bilder zum hochladen aber........du weisst schon....

Lazul
Beiträge: 49
Registriert: 21.09.2018, 20:14

Re: Stufen reinigen putzen - NICHT energetisch

Beitrag von Lazul » 16.11.2018, 13:04

Hi,

warum willst du deine Steine in Essig einlegen? Bei den meisten Steinen reicht Wasser völlig aus, evtl. noch etwas Neutralreiniger. Für manche Steine ist selbst das zuviel, z.B. Schungit wegen der empfindlichen Struktur oder manche Steine wie Malachit wegen möglicher Vergiftungen - Blei, Arsen, Kupfer, Strontium, Beryllium, da wäre ich vorsichtig und würde nur einen feuchte Lappen benutzen. Den gründlich ausspülen und nicht mehr für Lebensmittel nehmen. Hände waschen nicht vergessen.

AkashA
Beiträge: 80
Registriert: 02.11.2016, 00:36

Re: Stufen reinigen putzen - NICHT energetisch

Beitrag von AkashA » 16.11.2018, 13:15

Bei der Essigsache ging es um eine Fluoritstufe mit Calcitbelag.
Fluorit ist ja schon sehr empfindlich und zu hoch konzentrierte Säure macht den Stein Stumpf, Essigsäure 5% soll noch tolerierbar sein aber mehr als 30 min habe ich mich nicht getraut den drinzulassen. Dest. Wasser schliesst die Poren im Fluorit - das sind meine bescheidenen Infos aus einer kurzen Online recherche.
Was den Fluorit angeht werde ich da kein Risiko eingehen und den so lassen bis ich 100%ig weiss wie vorzugehen wäre.
Jetzt geht es mir halt um die mechanische Reinigung und speziell beim Malachit bin ich skeptisch ob der das verträgt.
Ja und generell interessieren mich Infor und Erfahrungen zum Wasserbag im längeren Zeitraum und eventuell brauchbare Spülmittel etc. Halt haushaltskram..

Antworten

Social Media

       
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Reinigen, Aufladen und Entladen von Edelsteinen“