Granat in Cordierit- Gneis

Forumsregeln
Das Kopieren von Texten und Bildern aus dem Heilstein Lexikon kann zur Abmahnung führen.
Antworten
       
Benutzeravatar
Morgaine999
Beiträge: 9318
Registriert: 29.08.2008, 23:25

Granat in Cordierit- Gneis

Beitrag von Morgaine999 » 02.02.2019, 12:59

Granat in Cordierit.jpg
Granat in Cordierit beinhaltet auch Biotit und Feldspat

Über Granat (Granatgruppe)
Chemische Formel [8]X3[6]Y2([4]ZO4)3[1][2]
Mineralklasse: Silikate und Germanate – Inselsilikate (Nesosilikate)
Kristallsystem: kubisch
Mohshärte: 6,5 bis 7,5
Spaltbarkeit: unvollkommen
Bruch; Tenazität muschelig, splitterig, spröde
Farbe: variabel, häufig rotbraun, gelbgrün, schwarz
Strichfarbe: weiß
Transparenz: durchsichtig bis undurchsichtig
Glanz: Glas-, Fett-, Harzglanz

Mögliche heilende Eigenschaften von Granat
Chakra: Herz, Wurzel, Granat versorgt auch die unteren Chakren mit Lichtenergie.
Feinstoffliche Körper: Emotional, spirituell
Sternzeichen:Jungfrau, Löwe, Steinbock
Positionen am Körper: Ohrlappen, Herz
Emotionaler Einfluss: Mitgefühl, Ehrlichkeit, Selbstachtung. Granat trägt dazu bei, das Selbstwertgefühl zu steigern, und dies trägt wesentlich dazu bei, die notwendigen Dinge im Leben zu manifestieren.
Er gleicht die subtilen Körper aus. Spirituelle Geschenke: Transformation, Einheit

Psychologischer Einfluss: Selbstachtung, Unabhängigkeit, gute Träume
Physischer Körper: Krankheiten: Leber, Herz, Nieren, Blut, Kapillare,
Steigert die Aufnahmen von Nährstoffen : Vitamin A und B. Auf körperlicher Ebene reinigt Granat das Blut, stärkt die Leber und die Nieren.
Soll sich auch auf sexuelle Störungen auswirken. So dass man das Leben in vollen Zügen genießen kann.
Als Elixier erhöht er das Plasma und das Hämoglobin.
Bei der Verwendung in der Meditation hilft er, die benötigten Informationen auf geordnete und effiziente Weise schnell zu finden.

Über Cordierit (Iolith)
Cordierit gehört zu den Silikaten.
Andere Namen: Dichroit, Iolith, Wassersaphir, Luchssaphir
Chemische Formel Mg2Al3[AlSi5O18][1]
(Mg,Fe)2Al3[AlSi5O18][2]
Mineralklasse: Ringsilikate (Cyclosilikate)
Kristallsystem: orthorhombisch
Mohshärte: 7 bis 7,5
Bruch; Tenazität: uneben bis muschelig
Farbe: tiefblau bis blauviolett; seltener grünlich, gelblichbraun, grau, hellblau bis farblos
Strichfarbe: weiß
Transparenz: durchsichtig bis undurchsichtig
Glanz: Glasglanz, Fettglanz auf Bruchflächen

Cordierit ist stark pleochroitisch (s. Bild), was bedeutet, dass sich die Farbe des Kristalls mit bloßem Auge sichtbar je nach Lichteinstrahlung ändert. Da Cordierit doppelbrechend ist, zeigen sich drei verschiedene Farben, und zwar Hellgelb, Violett bis Blau und Hellblau.

Mögliche heilende Eigenschaften von Cordierit
Chakra: Drittes Auge
Feinstoffliche Körper: Atherischer Körper
Sternzeichen Schütze
Position am Körper Kehle
Steigerung von Willenskraft und Motivationsenergie, fantastischer weil er fokussierte und gezielte Veränderungen im Leben durch Auslöschen alter tief verborgener Muster ermöglicht. Er bringt Ordnung ins Chaos und vermittelt ein Gefühl von Selbstsicherheit in die eigenen Fähigkeiten und Entscheidungen. Die blauen und goldenen Strahlen, die Iolite projiziert bringe die eigene Kreativität und Fähigkeit zu manifestieren in Einklang, insbesondere im Hinblick auf die Umwandlung von Schulden in Fülle!
So kann sich schnell eine pessimistische Einstellung in eine positive umwandeln - das Wissen wird vermittelt, dass das eigene Leben größtenteils durch positive Gedanken selbst geschaffen wird und kreative Ideen durch pragmatische körperliche Aktion in physische Realität umgewandelt werden!

Iolite hilft, sich ein detailliertes Verständnis von einer Sucht zu verschaffen, die dann sehr viel dazu beiträgt, sie zu lösen und zu überwinden.

Auf der physischen Ebene, vor allem als Elixier ist er gut für die Augen, stärkt und aktiviert die Nerven und Nervenbahnen.

Über Biotit
Biotit oder Dunkelglimmer (Magnesiumeisenglimmer) ist ein verbreitetes Schichtsilikat.
Chemische Formel K(Mg,Fe2+,Mn2+)3[(OH,F)2|(Al,Fe3+,Ti3+)Si3O10]
Kristallsystem monoklin (pseudohexagonal)
Mohshärte 2 bis 3
Spaltbarkeit vollkommen
Bruch; Tenazität blättrig
Farbe schwarz, dunkelbraun, grünlichschwarz
Strichfarbe weiß
Transparenz durchscheinend bis undurchsichtig
Glanz Glasglanz bis Perlmuttglanz
Pleochroismus gelb-braun-rotbraun nur wenn durchsichtig
Biotit ist eine sehr häufige Form von Glimmer. Es ist zu Ehren Jean Baptiste Biot (1774 - 1862), ein französischer Physiker, Mathematiker und Astronom, benannt, der die Glimmermineralien nach ihren optischen Eigenschaften erforschte. Biotit kann in riesigen Kristallplatten vorkommen, die mehrere hundert Pfund wiegen können. Dünne Blätter können als Schichten abgezogen werden, und je dünner eine Schicht abgezogen wird, desto größer ist ihre Transparenz.
Biotit ist sehr schwer zu reinigen, denn wenn es gewaschen wird, nimmt es innen Wasser auf und zerbricht. Biotite und andere Micas können am besten mit einer trockenen elektrischen Zahnbürste gewaschen werden.

Mögliche heilende Eigenschaften von Biotit:
hilft, Fragen klar und rational zu erkennen, klare Entscheidungen zu treffen. Biotit, bekannt als "Stein des Lebens", wurde für Störungen unorganisierter Zellmuster und zur Beseitigung von Strahlung verwendet. Schwarzer Biotit ist ein stark erdend.
Biotit kann zur Regulierung der Gallensekretion und zur Behandlung der Augen verwendet werden.
Entsprechendes Chakra: Wurzel, Drittes Auge, Krone
Entsprechendes Sternzeichen: Skorpion

Über Feldspat
Chemische Formel (Ba,Ca,Na,K,NH4)(Al,B,Si)4O8
Mineralklasse: Gerüstsilikate (Tektosilikate)
Kristallsystem: triklin oder monoklin
Zwillingsbildung: häufiges Auftreten von Karlsbader- oder Albitzwillingen
Mohshärte: 6 bis 6,5
Spaltbarkeit: vollkommen
Bruch; Tenazität: muschelig bis spröde
Farbe: variabel, farblos, weiß, rosa, grün, blau, braun
Strichfarbe: weiß
Transparenz: durchscheinend bis undurchsichtig
Glanz: Glasglanz
Pleochroismus: farblos

Mögliche heilende Eigenschaften von Feldspat:
Feldspat kann die Menstruation erleichtern. Feldspat erhöht Ihre Selbstachtung, Ihr Selbstwertgefühl und Ihr Selbstbewusstsein. Es hilft, sich als Frauund Sexualität zu ehren, und die Fähigkeit, neues Leben zu schaffen.
Dieser Stein hilft, den richtigen Partner zu wählen, indem man erkennt, dass man selbst nicht als Erweiterung eines anderen angesehen wird. Feldspat versorgt einen mit weiblicher Energie, der Energie des Mondes und der Göttin.

Benutzeravatar
Obsidiane
Beiträge: 5843
Registriert: 01.02.2015, 14:20

Re: Granat in Cordierit- Gneis

Beitrag von Obsidiane » 02.02.2019, 20:24

Weißt Du, woher der stammt?

Benutzeravatar
Morgaine999
Beiträge: 9318
Registriert: 29.08.2008, 23:25

Re: Granat in Cordierit- Gneis

Beitrag von Morgaine999 » 02.02.2019, 20:33

Ja, aus Fehmarn, also aus dem Geschiebe, vermutlich aus Schweden, hab ich geschliffen

Antworten

Social Media

       

Zurück zu „Heilsteine - Edelsteine Granat - Granatgruppe“