Tief Schwarzer Stein mit Glitzer (Gold?)

-Steine Bestimmen, hier könnt Ihr Edelsteine, Heilsteine und Steine Fotos sowie Bilder einstellen um diese bestimmen zu lassen.-
Antworten
       
ThunDeR
Beiträge: 52
Registriert: 12.02.2017, 15:14

Tief Schwarzer Stein mit Glitzer (Gold?)

Beitrag von ThunDeR » 10.06.2019, 12:18

Hi Community,

ich weiß es sind wieder mal nicht die besten Fotos (unscharf), aber besser bekomme ich es im Moment nicht hin. :(
Hab es auch schon mit Bildbearbeitung versucht, minimal besser.
Vielleicht reichen diese aber für eine erste Einschätzung.
Also was habe ich da? Das Glitzerne hab ich mal eingekreist. Sieht aus wie Gold :P (so gelblich glänzend)
Dateianhänge
Schwarzer Stein.jpg

ThunDeR
Beiträge: 52
Registriert: 12.02.2017, 15:14

Re: Tief Schwarzer Stein mit Glitzer (Gold?)

Beitrag von ThunDeR » 10.06.2019, 12:19

Hier ein weiteres Foto mit Markierung
Dateianhänge
Schwarzer Stein G.jpg
Zuletzt geändert von ThunDeR am 10.06.2019, 12:21, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Lizzy
Beiträge: 2697
Registriert: 07.10.2011, 09:28

Re: Tief Schwarzer Stein mit Glitzer (Gold?)

Beitrag von Lizzy » 10.06.2019, 12:19

Das glitzende goldene könnten vielleicht Spuren von Pyrit sein. Von dem schwarzen Stein ansonsten hab ich leider keine Ahnung.

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 18100
Registriert: 24.03.2009, 20:03

Re: Tief Schwarzer Stein mit Glitzer (Gold?)

Beitrag von Wildflower » 10.06.2019, 12:27

Hast du den Stein gefunden? Wenn ja, wo?

Versuche bitte weiter, gute Aufnahmen zu bekommen. Struktur des Steines isit wichtig. Und das Glitzern natürlich auch.
Ich weiß, ist nicht immer einfach :-?

ThunDeR
Beiträge: 52
Registriert: 12.02.2017, 15:14

Re: Tief Schwarzer Stein mit Glitzer (Gold?)

Beitrag von ThunDeR » 10.06.2019, 12:41

Werde später am Tag nochmal versuchen bessere Aufnahmen zu bekommen. Muss mir doch mal ne gute Kamera zulegen :D
Gefunden hab ich ihn auf einer Baustelle in NRW. Er fiel mir sofort ins Auge da er so tief schwarz war und garnicht zu den anderen passte.

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 18100
Registriert: 24.03.2009, 20:03

Re: Tief Schwarzer Stein mit Glitzer (Gold?)

Beitrag von Wildflower » 10.06.2019, 12:48

Glitzert das wirklich metallisch, oder mehr wie "Glas"?

ThunDeR
Beiträge: 52
Registriert: 12.02.2017, 15:14

Re: Tief Schwarzer Stein mit Glitzer (Gold?)

Beitrag von ThunDeR » 10.06.2019, 12:52

Hab jetzt eine kleine Lupe genommen und es ist aufjedenfall metallisch. Sieht aus wie ganz mini Gold Sandkörner.

ThunDeR
Beiträge: 52
Registriert: 12.02.2017, 15:14

Re: Tief Schwarzer Stein mit Glitzer (Gold?)

Beitrag von ThunDeR » 10.06.2019, 13:48

Hab mal versucht mit Lupe Fotos zu machen, garnicht so leicht das alles zu halten :lol:
Dateianhänge
vergrössert.jpg
big2.jpg
big.jpg

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 18100
Registriert: 24.03.2009, 20:03

Re: Tief Schwarzer Stein mit Glitzer (Gold?)

Beitrag von Wildflower » 10.06.2019, 14:09

Also, ich tippe mal auf Balsalt oder Gabbro. Beides hat eigendlich die selbe Zusammensetzung, aber eine unterschiedliche Entstehung.
Bei Gabbro besteht die Möglichkeit, das Pyrit mit eingeschlossen ist, bei Basalt habe ich da nichts finden können, allerdings kommt die Farbe des Gesteins eher hin... :-?

Du kannst ja unter diesen Stichwörtern mal suchen, ob es mit deinem Stein hinkommt.

ThunDeR
Beiträge: 52
Registriert: 12.02.2017, 15:14

Re: Tief Schwarzer Stein mit Glitzer (Gold?)

Beitrag von ThunDeR » 10.06.2019, 14:29

Basalt hat so wie ich das sehe meistens so Löcher, das hat meiner garnicht. Wenn dann ehr Gabbro, aber die sehen auch irgendwie ganz anders aus und meistens glatt.
Wenn ich meinen beschreiben sollte, würde ich sagen, das er aussieht wie Kohle aber halt hart wie Stein und dann noch das glänzende. Für mich ist er noch nicht identifiziert ;-)

PS: Nicht das Ihr denkt ich lauf auf den abgesperrten Baugeländen rum. Dieser Stein lang vor dem Bauzaun schon auf dem Gehweg, als wenn er wollte das ihn jemand findet. Das war dann wohl ich :D

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 18100
Registriert: 24.03.2009, 20:03

Re: Tief Schwarzer Stein mit Glitzer (Gold?)

Beitrag von Wildflower » 10.06.2019, 14:37

Ich habe auch schon mal interessante Steine auf einem Schotterparkplatz gefunden ;-)

Benutzeravatar
Obsidiane
Beiträge: 5836
Registriert: 01.02.2015, 14:20

Re: Tief Schwarzer Stein mit Glitzer (Gold?)

Beitrag von Obsidiane » 11.06.2019, 13:15

Baustelle.... Schlacke? .... sieht manchmal auch ganz interessant aus....

ThunDeR
Beiträge: 52
Registriert: 12.02.2017, 15:14

Re: Tief Schwarzer Stein mit Glitzer (Gold?)

Beitrag von ThunDeR » 11.06.2019, 14:39

Schlacke würde ich ausschließen. Es sind keine Blasenlöcher oder sonstiges zu sehen. Auch von der Farbe und Dichte würde ich Schlacke ausschließen. Werde heute Abend mal ein wenig das Internet nach Antworten durchforsten.

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 18100
Registriert: 24.03.2009, 20:03

Re: Tief Schwarzer Stein mit Glitzer (Gold?)

Beitrag von Wildflower » 11.06.2019, 15:14

An Schlacke glaube ich auch nicht. Und ist die nicht eigendlich immer recht leicht?

Benutzeravatar
Pandoria
Beiträge: 2199
Registriert: 20.06.2012, 23:52

Re: Tief Schwarzer Stein mit Glitzer (Gold?)

Beitrag von Pandoria » 11.06.2019, 15:21

erinnert mich an meinen roh schungit, aber wegen dem fundort kommt das wohl nicht in frage, oder es hat ihn da jemand hingeschmissen... "+"+"

färbt er denn ab, wenn man ihn in die hand nimmt?

shungit-roh 001.jpg
shungit-roh 002.jpg

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 18100
Registriert: 24.03.2009, 20:03

Re: Tief Schwarzer Stein mit Glitzer (Gold?)

Beitrag von Wildflower » 11.06.2019, 16:24

Shungit wäre aber auffallend leicht "+"+"

Benutzeravatar
Pandoria
Beiträge: 2199
Registriert: 20.06.2012, 23:52

Re: Tief Schwarzer Stein mit Glitzer (Gold?)

Beitrag von Pandoria » 11.06.2019, 16:31

äh, mein großer roher wiegt schon ordentlich und auch meine kleinen wassersteine finde ich jetzt nicht gerade leicht. "+"+"

wie sieht es denn mit der härte des steins aus, leicht ritzbar?


edit;
Edel-Schungit wie auch der Klassischer ist etwa doppelt so schwer wie Wasser. Um das Volumen Ihres Schungitsteins auszurechnen, wiegen Sie ihn. Eine genaue Berechnung des Verhältnisses zwischen Volumen und Gewicht ist schwierig, da der Stein aus Zusatzelementen besteht, die unterschiedlich verteilt sind. Dennoch dürfen sich gleichgroße Steine im Gewicht nur leicht unterscheiden. Auf dem Markt gibt es Fälschungen, die viel leichter sind als echter Schungit. Achten Sie darauf, dass Ihr Stein ca. zweimal so schwer ist wie Wasser, das entspricht einer Dichte von ca. 1,9-2,2. Ein Würfel mit einer Kantenlänge von 10 cm wiegt demnach ca. 2 kg.
https://www.schungit.com/quality

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 18100
Registriert: 24.03.2009, 20:03

Re: Tief Schwarzer Stein mit Glitzer (Gold?)

Beitrag von Wildflower » 11.06.2019, 17:57

Oh, okay - bin davon ausgegangen, da Shungit doch auch eine Art "Kohle" ist :oops:

ThunDeR
Beiträge: 52
Registriert: 12.02.2017, 15:14

Re: Tief Schwarzer Stein mit Glitzer (Gold?)

Beitrag von ThunDeR » 11.06.2019, 19:42

Also abfärben tut er nicht. Womit ritze ich denn am besten? Küchenmesser?

ThunDeR
Beiträge: 52
Registriert: 12.02.2017, 15:14

Re: Tief Schwarzer Stein mit Glitzer (Gold?)

Beitrag von ThunDeR » 11.06.2019, 22:22

Könnte es vielleicht ein Schwarzer Turmalin sein? Darf man externe Seite anführen wo ich Bilder gesehen habe?

Benutzeravatar
Morgaine999
Beiträge: 9145
Registriert: 29.08.2008, 23:25

Re: Tief Schwarzer Stein mit Glitzer (Gold?)

Beitrag von Morgaine999 » 11.06.2019, 22:50

Geh am besten zu einem mineralogen. Wir können das vom Foto nicht genau bestimmten.

ThunDeR
Beiträge: 52
Registriert: 12.02.2017, 15:14

Re: Tief Schwarzer Stein mit Glitzer (Gold?)

Beitrag von ThunDeR » 11.06.2019, 23:22

Das stimmt, nur anhand von Fotos kann man es nicht genau bestimmen. Wüsste jetzt aber nicht wo ich mit dem Stein hingehen sollte. Deshalb hab ich ja hier nachgefragt. Naja dann schau ich mal. Danke aufjedenfall allen die zur Lösung beitragen wollten.

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 18100
Registriert: 24.03.2009, 20:03

Re: Tief Schwarzer Stein mit Glitzer (Gold?)

Beitrag von Wildflower » 12.06.2019, 07:04

Solltest du herausfinden, was es ist, laß es uns bitte wissen :)

Antworten

Social Media

       
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Edelsteine Steine bestimmen - Wie heisst der Stein ?“