Tigerauge, Silberauge, Katzenauge mit Asbest

Nicht alle Steine sind geeignet.
Forumsregeln
Das Kopieren von Texten über Heilsteine kann zu Abmahnungen führen!
Benutzeravatar
Jenni
Beiträge: 2154
Registriert: 22.10.2016, 02:45

Re: Tigerauge, Silberauge, Katzenauge mit Asbest

Beitrag von Jenni » 03.08.2019, 16:26

Morgaine999 hat geschrieben:
03.08.2019, 16:16
Wo steht man soll ihn nicht nass machen?
Das habe ich hier in einem anderen Thread gelesen. Muss ich mal raus suchen.

Daher stellte ich ja auch die Frage wegen dem evtl. Schwitzen.

Ich schau mal und verlinke es dann. :)

Benutzeravatar
Jenni
Beiträge: 2154
Registriert: 22.10.2016, 02:45

Re: Tigerauge, Silberauge, Katzenauge mit Asbest

Beitrag von Jenni » 03.08.2019, 16:53

Ich hatte es im Net gelesen.

Und wenn es explizit heißt, im Steinewasser wäre es giftig, dann könnte dies doch auch Schädigungen über die transdermale Aufnahme verursachen, ist meine Berürchtung.

Denn die Haut nimmt ja auch Stoffe auf, die dann in den Körper gelangen. Und wenn das Tiger-, Falkenauge eben mal beim Schwitzen nass oder feucht wird, dann ist es ja ähnlich wie beim Steinewasser im weitesten Sinne. :?:

Benutzeravatar
Jenni
Beiträge: 2154
Registriert: 22.10.2016, 02:45

Re: Tigerauge, Silberauge, Katzenauge mit Asbest

Beitrag von Jenni » 03.08.2019, 16:55

PS:

Ich will hier keinesfalls gegen diese wunderschönen Steine wettern. Ich habe ja nun auch einige davon und trage sie auch sehr sehr gern. :)

Daher bin ich ja um so mehr etwas traurig, dass es angeblich so sein soll, wie ich beschrieben habe.

Aber ich hoffe, dass über die Haut keine der Giftstoffe gelangen, da es vielleicht zu geringfügig wäre. Aber ich weiß es halt nicht. :oops:

Benutzeravatar
Morgaine999
Beiträge: 9503
Registriert: 29.08.2008, 23:25

Re: Tigerauge, Silberauge, Katzenauge mit Asbest

Beitrag von Morgaine999 » 03.08.2019, 17:05

Es ist nicht möglich in Quarz gebunden irgendwelche Asbest Fasern abzugeben aber die Autoren solcher Hinweise sichern sich halt vorsichtshalber ab.

Benutzeravatar
Jenni
Beiträge: 2154
Registriert: 22.10.2016, 02:45

Re: Tigerauge, Silberauge, Katzenauge mit Asbest

Beitrag von Jenni » 03.08.2019, 17:11

Morgaine999 hat geschrieben:
03.08.2019, 17:05
Es ist nicht möglich in Quarz gebunden irgendwelche Asbest Fasern abzugeben aber die Autoren solcher Hinweise sichern sich halt vorsichtshalber ab.
Okay. Keiner will dann die Verantwortung übernehmen, wenn dann doch mal ein Kunde behauptet davon Schaden genommen zu haben, ähnlich wie mit den Beipackzetteln von Medies.

Ja, ich verstehe was du meinst. Das mit dem in Quarz gebundenem Krokydolith bzw. Asbest, kann ich jetzt nachvollziehen, aber es ging mir zum Schluss halt noch um die Feuchtigkeit und die Möglichkeit, transdermal irgendwelche, auch anderweitige Giftstoffe (unabhängig vom Asbest) aufzunehmen.

Naja, ich werde meine Ketten und Anhänger tragen und versuchen, sie trocken zu halten, beim Schwitzen oder Regen ggf. abzulegen.

Lieben Dank nochmals für deine Geduld und Mühe, liebe Morgaine. :D

Benutzeravatar
Jenni
Beiträge: 2154
Registriert: 22.10.2016, 02:45

Re: Tigerauge, Silberauge, Katzenauge mit Asbest

Beitrag von Jenni » 03.08.2019, 22:51

Jenni hat geschrieben:
03.08.2019, 16:26
Morgaine999 hat geschrieben:
03.08.2019, 16:16
Wo steht man soll ihn nicht nass machen?
Das habe ich hier in einem anderen Thread gelesen. Muss ich mal raus suchen.

Daher stellte ich ja auch die Frage wegen dem evtl. Schwitzen.

Ich schau mal und verlinke es dann. :)
Habs gefunden, du hast PN. ;-) :)

mui
Beiträge: 843
Registriert: 25.11.2011, 02:27

Re: Tigerauge, Silberauge, Katzenauge mit Asbest

Beitrag von mui » 04.08.2019, 20:06

Nicht so viel glauben was im Internet steht...
Google lernt den Usern die Inhalte von Seiten, die die User gerne lesen. Mit inhaltlich wertvoll oder richtig hat das nicht so viel zu tun... aber es ändert sich laufend...

Benutzeravatar
Jenni
Beiträge: 2154
Registriert: 22.10.2016, 02:45

Re: Tigerauge, Silberauge, Katzenauge mit Asbest

Beitrag von Jenni » 04.08.2019, 21:21

mui hat geschrieben:
04.08.2019, 20:06
Nicht so viel glauben was im Internet steht...
Google lernt den Usern die Inhalte von Seiten, die die User gerne lesen. Mit inhaltlich wertvoll oder richtig hat das nicht so viel zu tun... aber es ändert sich laufend...
Hallo Manne,

ja, du hast recht. Es hätte mich jetzt auch geärgert, wenn ich all meine schönen Falken-Tigeraugen-Anhänger oder auch meine tolle Tigeraugenkette nicht auf der Haut tragen könne, wo ich die doch soooo mag.

Falkenauge und auch Tigerauge gehört zu meinen absoluten Lieblingssteinen. ++"#

Um so mehr hatte mich dieses Thema eben interessiert.

Liebe Grüße
Jenni :D

Antworten

Social Media

       

Zurück zu „Giftige Wassersteine, giftige Heilsteine“