Unbekannter Stein

-Steine Bestimmen, hier könnt Ihr Edelsteine, Heilsteine und Steine Fotos sowie Bilder einstellen um diese bestimmen zu lassen.-
Antworten
Benutzeravatar
Steinkatze
Beiträge: 5286
Registriert: 19.10.2015, 13:48

Unbekannter Stein

Beitrag von Steinkatze » 28.10.2019, 22:48

Hier noch einmal der Stein, der noch nicht zu bestimmen war.
Ich habe auch ein Video gemacht wo man gut erkennen kann, dass das Streifenmuster innen ist, aber Das kann man ja hier leider nicht posten.
DSC02639a.jpg
DSC02646a.jpg
DSC02660a.jpg
DSC02661a.jpg

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 18825
Registriert: 24.03.2009, 20:03

Re: Unbekannter Stein

Beitrag von Wildflower » 29.10.2019, 06:18

Ist das nicht der, den du schon mal bestimmt haben wolltest?
Mich erinnert er an Calcit

Northern Sunrise
Beiträge: 272
Registriert: 24.06.2019, 19:04

Re: Unbekannter Stein

Beitrag von Northern Sunrise » 29.10.2019, 07:08

Wie fühlt sich der Stein an ? Glasig wie Quarz oder eher bischen fettig wie Calcit ?

Benutzeravatar
Steinkatze
Beiträge: 5286
Registriert: 19.10.2015, 13:48

Re: Unbekannter Stein

Beitrag von Steinkatze » 29.10.2019, 16:43

Wildflower hat geschrieben:
29.10.2019, 06:18
Ist das nicht der, den du schon mal bestimmt haben wolltest?
Mich erinnert er an Calcit
Ja genau. Da war auch schon die Frage ob Calcit oder was anderes. Aber da er Fensterglas ritzen kann und sich auch eher wie ein Quarz anfühlt, wissen wir nun immer noch nicht wirklich was es für ein Stein ist. worueber-habt-ihr-euch-heute-gefreut-t21800-910.html
Es schrieben ja auch welche, dass die Muster innen wie Fingerabdrücke aussehen. Das stimmt auch, man könnte wirklich meinen es seien welche, aber mit den neuen Bildern wollte ich nun versuchen zu zeigen, dass die Muster innen sind.
Was mir auch aufgefallen ist, dass im Lexikon bei den Citrinen von Felixdorfer einer auf dem zweiten Bild ist, der auch solche Bögen und Linien hat. Leider kann man die Seite nicht sehen, wenn man angemeldet ist. :-?

Benutzeravatar
Steinkatze
Beiträge: 5286
Registriert: 19.10.2015, 13:48

Re: Unbekannter Stein

Beitrag von Steinkatze » 29.10.2019, 16:44

Northern Sunrise hat geschrieben:
29.10.2019, 07:08
Wie fühlt sich der Stein an ? Glasig wie Quarz oder eher bischen fettig wie Calcit ?
Er fühlt sich kühl und quarzig an.

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 18825
Registriert: 24.03.2009, 20:03

Re: Unbekannter Stein

Beitrag von Wildflower » 29.10.2019, 16:48

Ach stimmt, das war die Sache mit dem Glas ritzen, jetzt erinnere ich mich.
Nee, dann kann es eigendlich kein Calcit sein.
War es ein eher preisgünstiger Stein, oder eher hochpreisig?

Benutzeravatar
Steinkatze
Beiträge: 5286
Registriert: 19.10.2015, 13:48

Re: Unbekannter Stein

Beitrag von Steinkatze » 29.10.2019, 17:33

Wildflower hat geschrieben:
29.10.2019, 16:48
Ach stimmt, das war die Sache mit dem Glas ritzen, jetzt erinnere ich mich.
Nee, dann kann es eigendlich kein Calcit sein.
War es ein eher preisgünstiger Stein, oder eher hochpreisig?
Er hat unter 5.- € gekostet, aber er hatte auch blauen gebänderten Chalcedon für 3.- € Dafür aber Labradorite für über 15.- € Ich denke nicht, dass er weiß, wie die Preise so allgemein liegen. Ich fürchte, dass das nicht unbedingt einen Hinweis auf den Stein geben kann, oder?

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 18825
Registriert: 24.03.2009, 20:03

Re: Unbekannter Stein

Beitrag von Wildflower » 29.10.2019, 17:40

Nein, bei den niedrigpreisigen fällt mir da auch kein Stein ein, der infrage kommen kann.

Northern Sunrise
Beiträge: 272
Registriert: 24.06.2019, 19:04

Re: Unbekannter Stein

Beitrag von Northern Sunrise » 29.10.2019, 18:13

Dachte an Citrin aber bin bei Lemonquarz eventuell. Lemonquarz ist ja hitzebehandelt, das würde evtl. die Schlieren im Stein erklären.
Für 5 Euro bekommt man keinen natur Citrin in der Größe normalerweise.

Nachtrag
Ich denke es ist doch Citrin, weil das eine Bild eher eine Braun-Gelb Färbung zeigt. Lemonquarz ist knalliger in der Farbe. Und Wachstums- oder Spannungsrisse sind im Quarz nicht unüblich.

Benutzeravatar
Morgaine999
Beiträge: 9817
Registriert: 29.08.2008, 23:25

Re: Unbekannter Stein

Beitrag von Morgaine999 » 29.10.2019, 19:56

Ich denke auch es wird Citrin sein. hab mich eben auch abgemeldet um Citrin anzuschauen... stimmt da ist auch einer beim Friedl mit so welchen Linien.....

Antworten

Social Media


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Edelsteine Steine bestimmen - Wie heisst der Stein ?“