Meine gebohrten Steine - Teil III - Tigereisen :)

Fachsimpeleien über Schmuckherstellung von uns Laien und Schmuckprofis zum einfachen Selbermachen und zur Herstellung von Halsketten und anderem Schmuck.
Antworten
Benutzeravatar
Jenni
Beiträge: 3148
Registriert: 22.10.2016, 02:45

Meine gebohrten Steine - Teil III - Tigereisen :)

Beitrag von Jenni » 12.02.2020, 18:09

Hallo ihr Lieben,

nun endlich habe ich auch mal ein vernünftiges Fotos von meinem Tigereisen hinbekommen, welches ich euch gern zeigen möchte. :)

Diesen Stein habe ich ungebohrt gekauft. Er hat mit sehr gut gefallen, auf Grund seiner goldfarbenen Einschlüsse und rot gestreiften Maserungen.

Anfangs wollte ich ihn front-bohren lassen, um eine Silber-Anhängerklaue anzubringen. Ich war mir allerdings nicht sicher, ob ich es so machen soll. Letztendlich habe ich mich dazu entschieden, auch dank eurer Vorschläge, ihn längs bohren zu lassen.

Und was soll ich sagen, es war für mich die richtige Entscheidung.

Auch nochmals lieben Dank an Richard, der das so toll hinbekommen hat, da der Stein ja schon etwas länger ist. :D

Da das Tigereisen eben diese Goldstrukturen hat, habe ich mich auch für vergoldeten Silberzubehör entschieden und ihn mit einer 6 mm großen Kugel und einer runden Öse versehen. Des Weiterem habe ich einen vergoldeten Kugelstift angebracht.

Und weil der Stein ja in seiner Form und Größe doch etwas robuster ist, habe ich mich dann doch für ein Lederband entschieden. Anfangs dache ich, ich würde ihn an einer langen vergoldeten Silberkette tragen können. Aber die Kette wäre dann doch etwas zu zart und es hätte nicht gepasst.

Vorgestern habe ich ihn dann zum ersten Mal getragen zu einem dunkelroten Pullover in Kombi mit weiterem vergoldeten Schmuck.
Ich habe mich riesig gefreut, dass ich mich für die Längsbohrung entschieden habe und auch das passende Zubehör dazu finden konnte, so dass dieses Resultat dabei heraus gekommen ist.

Nun werde ich ihn mit Sicherheit öfters tragen, wenn das Outfit es her gibt. +##

Seht selbst...

Liebe Grüße
Jenni [{³@²
Dateianhänge
anh_tropfen_tigereisen_vg_73_a_2020_xd.jpg
anh_tropfen_tigereisen_vg_72_a_2020_xd.jpg
anh_tropfen_tigereisen_vg_66_a_2020_xd.jpg
anh_tropfen_tigereisen_vg_69_a_q_2020_xd.jpg
anh_tropfen_tigereisen_vg_60_a_2020_xd.jpg

Benutzeravatar
Viola
Beiträge: 4009
Registriert: 19.03.2013, 12:18

Re: Meine gebohrten Steine - Teil III - Tigereisen :)

Beitrag von Viola » 13.02.2020, 06:16

Hallo Jenni,
finde ich auch wirklich mega gelungen so! Passt ideal mit dem Gold und dem schwarzen Lederband.
++"#

Benutzeravatar
Jenni
Beiträge: 3148
Registriert: 22.10.2016, 02:45

Re: Meine gebohrten Steine - Teil III - Tigereisen :)

Beitrag von Jenni » 13.02.2020, 06:21

Viola hat geschrieben:
13.02.2020, 06:16
Hallo Jenni,
finde ich auch wirklich mega gelungen so! Passt ideal mit dem Gold und dem schwarzen Lederband.
++"#
Huhu, guten Morgen Viola,

lieben Dank für deine Einschätzung. Freue mich, dass es dir gefällt. Ja, ich bin froh, dass ich den Stein längs und nicht front-bohren ließ. Und eine Querbohrung wäre so wie so nicht in Frage gekommen.

Ja, vergoldete Silberteilchen standen für mich von Anfang an schon fest, da eben das Steinchen so schöne goldfarbene Einschlüsse hat.
Wenn ich ihn front-bohren lassen hätte, dann hätte ich auch eine vergoldete Anhängerklaue genommen. Die gibt es ja auch zu kaufen.

Ich werde wohl in den kommenden Wochen auch mal wieder ein paar Steinies zu Richard schicken. Da sind schon wieder ein paar wenige zusammen gekommen. Ein paar Ideen dazu habe ich auch schon, freu. :D

LG Jenni :)

Rosendame
Beiträge: 162
Registriert: 13.01.2020, 17:54

Re: Meine gebohrten Steine - Teil III - Tigereisen :)

Beitrag von Rosendame » 13.02.2020, 07:29

Den Anhänger mit diesem besonders schönem Tigereisen Stein finde ich sehr gelungen, hetade.mit dem Aufgreifen der goldenen Teile des Steines. Sind das kleine Tiger- Augen Stückchen?

Da Tigereisen Kraft und Energie gibt, wird er dir bestimmt gut tun. Ich finde, dass sich das auch optisch zeigt, dass dies so ein besonderer Heilstein ist.

Für mich sind auch welche unterwegs, bin auf die sehr gespannt.

Benutzeravatar
Jenni
Beiträge: 3148
Registriert: 22.10.2016, 02:45

Re: Meine gebohrten Steine - Teil III - Tigereisen :)

Beitrag von Jenni » 13.02.2020, 18:24

Rosendame hat geschrieben:
13.02.2020, 07:29
Den Anhänger mit diesem besonders schönem Tigereisen Stein finde ich sehr gelungen, hetade.mit dem Aufgreifen der goldenen Teile des Steines.
Ja, über diesen Stein habe ich mich auch riesig gefreut, als der zu mir fand. Das ist jetzt schon fast ein halbes Jahr her. Schon bevor ich ihn bestellt hatte, hatte ich vor, ihn bohren zu lassen. Anfangs wollte ich ihn ja front-bohren lassen, was ich zum Glück verworfen hatte.

Genau diese wundervollen goldigen Strukturen haben mir so sehr gefallen und auch heute noch finde ich ihn faszinierend. :D
Silberteile hätten da gar nicht so gepasst, wie diese vergoldeten.

Oft sehen ja Tigereisen nicht ganz so spektakulär aus. Es kommt eben auch auf die Zusammensetzung an.
Sind das kleine Tiger- Augen Stückchen?
Ja, es könnte sein. Aber es ist alles aus EINEM Stück. Aber es sieht aus wie viele kleine Tiger-Äugchen. :D
Wobei ich bei Tigeraugen-Steinen das so auch noch nicht gesehen habe. Da waren die Stellen, die so schimmern meist größer und nicht so unterteilt oder wie ich es nennen soll.

Vielleicht kann ja jemand anderes von euch noch etwas dazu sagen. :?:
Da Tigereisen Kraft und Energie gibt, wird er dir bestimmt gut tun. Ich finde, dass sich das auch optisch zeigt, dass dies so ein besonderer Heilstein ist.
Ein besonderer Stein ist es wohl wirklich, einer meiner Lieblingssteine, die ich habe.
Für mich sind auch welche unterwegs, bin auf die sehr gespannt.
Uih, da bin ich ja gespannt. Bitte, bitte zeigen, neugierig bin. +##

LG Jenni

Rosendame
Beiträge: 162
Registriert: 13.01.2020, 17:54

Re: Meine gebohrten Steine - Teil III - Tigereisen :)

Beitrag von Rosendame » 13.02.2020, 19:45

Meine haben noch eine weite Reise vor sich, das kann noch dauern. Aber ich zeig die dann gerne.

Ich habe bei Manfred im Shop Seifensteine bzw. Chakrensteine gesehen, wenn die gebohrt sind, geben die bestimmt schöne Anhänger.

Rosendame
Beiträge: 162
Registriert: 13.01.2020, 17:54

Re: Meine gebohrten Steine - Teil III - Tigereisen :)

Beitrag von Rosendame » 13.02.2020, 19:45

Meine haben noch eine weite Reise vor sich, das kann noch dauern. Aber ich zeig die dann gerne.

Ich habe bei Manfred im Shop Seifensteine bzw. Chakrensteine gesehen, wenn die gebohrt sind, geben die bestimmt schöne Anhänger.

Benutzeravatar
Jenni
Beiträge: 3148
Registriert: 22.10.2016, 02:45

Re: Meine gebohrten Steine - Teil III - Tigereisen :)

Beitrag von Jenni » 14.02.2020, 00:50

Rosendame hat geschrieben:
13.02.2020, 19:45
Meine haben noch eine weite Reise vor sich, das kann noch dauern. Aber ich zeig die dann gerne.

Ich habe bei Manfred im Shop Seifensteine bzw. Chakrensteine gesehen, wenn die gebohrt sind, geben die bestimmt schöne Anhänger.
Oh, da bin ich ja gespannt.

Ich habe auch vor kurzem ein paar Seifen- bzw. Chakren, aber auch Trommelsteine bei ihm bestellt. Einige davon werde ich auch noch bohren lassen, zwei davon längs, und mindestens einen frontal.

Bei zweien davon werde ich wohl von einer Bohrung absehen, weil ich mir noch nicht ganz sicher bin. Die lege ich dann mit zur Deko. Aber es sind sehr schön Steinies.

Es ist ja oft so, dass man auch viel ehr schöne ungebohrte Steine findet als gebohrte. Und da bin ich echt froh, dass wir den Richard haben, der das so toll machen kann.

Zudem ist es insgesamt oft auch preiswerter, als wenn man teurere schon gebohrte oder sogar mit Anhängerklauen versehene Anhänger kauft.
Denn die Klauen gibt es ja auch einzeln und die sind auch erschwinglich. :D

Antworten

Social Media


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Schmuck selber machen - Schmuckherstellung“