Azurit-Malachit Natur oder zusamme gefügt?

Antworten
Benutzeravatar
Minenzwerg
Beiträge: 208
Registriert: 22.12.2019, 22:05

Azurit-Malachit Natur oder zusamme gefügt?

Beitrag von Minenzwerg » 25.02.2020, 17:35

mein Neuzugang.
Ich hatte Angst, einen Kauf in Indien zu wagen. ich bereue es nicht.
Dateianhänge
Azurit Malachit mit Kupfer Herkunft Indien
Azurit Malachit mit Kupfer Herkunft Indien
IMG_20200225_163752.jpg (152.29 KiB) 740 mal betrachtet

Rosendame
Beiträge: 320
Registriert: 13.01.2020, 17:54

Re: Azurit-Malachit

Beitrag von Rosendame » 25.02.2020, 17:43

Kommt das natürlich so vor? "+"+" . Für mich sieht das irgendwie zusammen gesetzt aus.

Benutzeravatar
mui
Beiträge: 1183
Registriert: 25.11.2011, 02:27

Re: Azurit-Malachit Natur oder zusamme gefügt?

Beitrag von mui » 25.02.2020, 20:40

Ich habe mal ein neues Thema aufgemacht, weil der Azurit Malachit Stein doch sehr interessant ist. Könnte rekonstruiert sein, bin aber auch nicht sicher. Auf alle Fälle interessant. Mal schauen wie die Meinungen sind.

Rosendame
Beiträge: 320
Registriert: 13.01.2020, 17:54

Re: Azurit-Malachit Natur oder zusamme gefügt?

Beitrag von Rosendame » 25.02.2020, 21:08

Bei ebay habe ich bei Händlern aus China, Hongkong und Indien öfter Steine gesehen, die so zusammengesetzt aussehen. Die werden als Azurit Malachit, Türkis Kupfer, irgendwas mit Sediment-... und so weiter angeboten. Ich vermute mal, dass da teilweise natürliche Bestandteile mit irgendeiner Füllmasse oder so zusammengesetzt werden. Und sind aber als "natural" gekennzeichnet!
Falls das so ist, wären das dann rekonstruierte oder sogar gefälschte Steine.

Kann mich aber auch irren! Bin ja erst Anfänger.

Benutzeravatar
Jenni
Beiträge: 3835
Registriert: 22.10.2016, 02:45

Re: Azurit-Malachit Natur oder zusamme gefügt?

Beitrag von Jenni » 25.02.2020, 21:56

Hallo Zwergi,

ein sehr schöner Stein. Ist er denn längs gebohrt?

Hm, für mich sieht er leider auch irgendwie zusammen gefügt aus. Die Stücken darin sehen irgendwie unnatürlich eingefügt aus.

Bei Brekkzienjaspisen kennt man das ja auch, dass da eckige Stücken drin sind. Aber bei diesen Steinarten, die da in der Matrix enthalten sind, sieht es schon hand-made für mich aus, leider.

Aber ganz sicher kann ich natürlich nicht sein, was deinen Stein betrifft. :?:

Auf Ebay habe ich auch so eine recht sonderbare Seite eines Händlers gesehen, wo mir einige Steine gefälscht und irgendwie suspekt vorkommen.

Benutzeravatar
mui
Beiträge: 1183
Registriert: 25.11.2011, 02:27

Re: Azurit-Malachit Natur oder zusamme gefügt?

Beitrag von mui » 26.02.2020, 02:10

Es gibt ja schon ein paar Steine, die so aussehen und dennoch Natur sind, Brekzien Jaspis oder so einen Mookait gibt es auch der so in sich verschoben ist. Deshalb mal abwarten Obst da noch was neues gibt zu diesem Azurit-Malachit.

Benutzeravatar
Minenzwerg
Beiträge: 208
Registriert: 22.12.2019, 22:05

Re: Azurit-Malachit Natur oder zusamme gefügt?

Beitrag von Minenzwerg » 26.02.2020, 19:48

Ja dieser Stein ist aus Indien importiert.
Ich kaufte ihn, weil er interessant war.

Eh ne der ist im Cabochon Schliff und hinten flach. Daher ungebohrt.
Ich kann mir gut vorstellen das es sich um eventuelle kleine Azurit Malachit Stücke handelt und der Zwischenraum gefüllt wurde.

Mehr Infos habe ich leider nicht.

Ich photographiere morgen wenn ich Zeit finde mal die Rückseite die weniger perfekt aussieht

Benutzeravatar
Sheophy
Beiträge: 83
Registriert: 31.12.2019, 17:30

Re: Azurit-Malachit Natur oder zusamme gefügt?

Beitrag von Sheophy » 26.02.2020, 19:51

Man made, da bin ich mir ganz sicher. So etwas hab ich letztens irgendwo schon mal gesehen.

Benutzeravatar
mui
Beiträge: 1183
Registriert: 25.11.2011, 02:27

Re: Azurit-Malachit Natur oder zusamme gefügt?

Beitrag von mui » 26.02.2020, 21:03

Die Azurit-Malachit Stücke die man sehen kann im Stein oder die Anteile sind bestimmt echt.

Benutzeravatar
mui
Beiträge: 1183
Registriert: 25.11.2011, 02:27

Re: Azurit-Malachit Natur oder zusamme gefügt?

Beitrag von mui » 26.02.2020, 21:13

Hier mal zum Vergleich auch ein Stein bei dem es schwer zu glauben ist anfangs dass es ein echter Brekkzien Mookait ist.
12022_4-silberanhaenger-anhaenger-mookait-925.jpg
12022_4-silberanhaenger-anhaenger-mookait-925.jpg (63.57 KiB) 695 mal betrachtet

Benutzeravatar
Jenni
Beiträge: 3835
Registriert: 22.10.2016, 02:45

Re: Azurit-Malachit Natur oder zusamme gefügt?

Beitrag von Jenni » 26.02.2020, 21:37

mui hat geschrieben:
26.02.2020, 21:13
Hier mal zum Vergleich auch ein Stein bei dem es schwer zu glauben ist anfangs dass es ein echter Brekkzien Mookait ist.11969_0-mookait-silber-anhaenger.jpg 12022_4-silberanhaenger-anhaenger-mookait-925.jpg
Ich wusste bislang nicht, dass es Brekkzien-Mookaite gibt.

Naja, wenn bei Zwergies Stein wenigstens die Azurit-Malachit-Stücke echt sind und der Rest hat nicht, ist es ja dennoch okay. Aber man muss es dann halt auch entsprechend deklarieren und darf ihn nicht überteuert anbieten.

Es ist in der Tat dennoch ein sehr schöner Stein, den ich so auch tragen würde. :)

Benutzeravatar
mui
Beiträge: 1183
Registriert: 25.11.2011, 02:27

Re: Azurit-Malachit Natur oder zusammen gefügt?

Beitrag von mui » 27.02.2020, 14:06

Hier ein Azurit Malachit Rohstück Brekzien Azurit-Malachit.
Und auch hier ist eine gewisse Ähnlichkeit zum oben polierten Azurit-Malachit zu sehen.
Also ganz sicher bin ich mir da auch wieder nicht...
Azurit Malachit Brekzien
Azurit Malachit Brekzien
James St. John (jsj1771) flickr.com/people/jsjgeology/ / CC BY (https://creativecommons.org/licenses/by/2.0)

Benutzeravatar
pezzottait
Beiträge: 1498
Registriert: 07.10.2009, 16:50

Re: Azurit-Malachit Natur oder zusamme gefügt?

Beitrag von pezzottait » 28.02.2020, 18:15

Versuche einmal mit einer heißen Nadel (oder Lötkolben) diese "Kupfer"-Teile zu berühren. Es würde mich nicht wundern, wenn dir ein Geruch nach verschmorrtem Plastik um die Nase zieht.

LG pezzottait

Antworten

Social Media


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Azurit-Malachit“