Amethyst Stufe verblasst...und nun?

Edelsteine richtig Aufladen und Entladen, Reinigung der Steine.
Antworten
Renderz
Beiträge: 6
Registriert: 08.02.2020, 00:26

Amethyst Stufe verblasst...und nun?

Beitrag von Renderz » 17.03.2020, 01:24

Hallo zusammen.

Ich habe eine recht große amethyststufe auf einer fensterbank gefunden. Die ist schon ein bisschen älter und hat einiges an sonne abbekommen und demnach sehr verblasst. Ändert das was an der Wirkung oder den energetischen Eigenschaften?
Wie sollte man vorallem Stufen und einzelsteine aufbewahren? Nach erstem einlesen denke ich ein holzkästchen ist energetisch sehr neutral.

Was meint ihr?

Danke euch :)

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 19439
Registriert: 24.03.2009, 20:03

Re: Amethyst Stufe verblasst...und nun?

Beitrag von Wildflower » 17.03.2020, 06:47

Ist sie wirklich verblaßt? Woher weißt du das? Könnte es nicht auch sein, das das ihre natürliche Farbe ist? Amethyst gibt es von kräftig dunkel, bis zart lila.

Benutzeravatar
Steinkatze
Beiträge: 5455
Registriert: 19.10.2015, 13:48

Re: Amethyst Stufe verblasst...und nun?

Beitrag von Steinkatze » 17.03.2020, 22:57

Zeig doch mal ein Bild...

Renderz
Beiträge: 6
Registriert: 08.02.2020, 00:26

Re: Amethyst Stufe verblasst...und nun?

Beitrag von Renderz » 19.03.2020, 14:52

Hab ein Foto gemacht. Wie gesagt lag auf der fensterbank und wurde dort vergessen hinter gerümpel in einem abstellzimmer. Muss sie auch noch putzen wie man sieht. Auf dem Foto lässt sich das nur erahnen aber man kann sehen das die einzelnen kristalle nur noch teilweise violett sind also nicht durchgängig
Dateianhänge
20200319_144848_HDR~2.jpg

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 19439
Registriert: 24.03.2009, 20:03

Re: Amethyst Stufe verblasst...und nun?

Beitrag von Wildflower » 19.03.2020, 14:54

Die ist wirklich sehr hell. Aber sie hat Goethit-Pünktchen. Ich mag das :)

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 19439
Registriert: 24.03.2009, 20:03

Re: Amethyst Stufe verblasst...und nun?

Beitrag von Wildflower » 19.03.2020, 15:08

Kuck mal, hier ist auch ein sehr heller Amethyst https://www.ebay.de/itm/AMETHYST-HELL-Edelstein-Anhanger-TROMMELSTEIN-gebohrt-Nr-8/352976704954?hash=item522f0d15ba:g:gngAAOSwQGteTWvJ

Benutzeravatar
Steinkatze
Beiträge: 5455
Registriert: 19.10.2015, 13:48

Re: Amethyst Stufe verblasst...und nun?

Beitrag von Steinkatze » 19.03.2020, 23:21

Meiner Meinung nacht ist das immer noch ein sehr heller Amethyst. Ich habe auch welche, wo man kaum erahnen kann dass es Amethyst ist.

Benutzeravatar
manfred
Administrator
Beiträge: 4249
Registriert: 15.03.2004, 20:56

Re: Amethyst Stufe verblasst...und nun?

Beitrag von manfred » 21.03.2020, 16:19

Wie schon oft geschrieben, bleichen die Steine eben in der Sonne aus.

Antworten

Social Media


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Heilsteine Reinigen, Aufladen und Entladen von Edelsteinen“