Schamanische Reisen

Informationen zu Pranic Healing und Themen über Energiearbeit.
Antworten
Benutzeravatar
eunubis
Beiträge: 1540
Registriert: 13.10.2008, 21:31

Schamanische Reisen

Beitrag von eunubis » 03.02.2010, 10:32

Hallo ihr Lieben,

eigentlich bin ich ja schon gar nimmer da, aber ich habe da noch etwas auf dem
Herzen, was mich so brennend interessiert.

Ich beschäftige mich ja seit Kurzem mit schamanischen Reisen und lese sehr viel darüber.
Zwei kleine Reisen habe ich schon unternommen, aber das waren noch die ersten Gehversuche und ich lasse ja alles kommen wie es kommt. Völlig ungezwungen......


Was mich nun aber wirklich interessiert sind Erfahrungen, die der ein oder andere von euch schon gemacht hat. Wäre wirklich schön, wenn ihr mir etwas darüber erzählen könnt und auch darüber, wie ihr auf die Reise geht.

Ich versuche mal von unterwegs ab und zu hier zu lesen. Antworten kommen dann wieder, wenn ich zurück bin.

Lieben Dank euch... +._-{### +##+

Benutzeravatar
eunubis
Beiträge: 1540
Registriert: 13.10.2008, 21:31

Re: Schamanische Reisen

Beitrag von eunubis » 15.02.2010, 21:08

...bin wieder da und gaaaanz Ohr! :oops:

Benutzeravatar
synergy
Beiträge: 928
Registriert: 17.03.2010, 22:23

Re: Schamanische Reisen

Beitrag von synergy » 19.03.2010, 15:33

hallo eunubis

meine erste schamanische reise wurde von einem schamanen
geführt und es war eine reise zu meinem krafttier.
diese reise verlief wohl 'klassisch', was bedeutet, daß ich
durch ein loch in einem baum eingetreten bin und
dann durch verschiedene unterirdische tunnel erst mal gegangen bin.
später kam ich dann nach 'oben' und fand auch
mein krafttier.

dies reise wurde geführt und auch mit dem rhythmischen schlag
der trommel begleitet

jetzt geh ich oft auf reisen, wenn ich zum beispiel einem baum
die hand auf die rinde lege, einen felsen berühre
oder auch einen heilstein in die hand nehme. oft geht es sehr schnell und
manchmal ist es fast lästig, weil ich darauf nicht vorbereitet bin.

beim vollmondtrommeln, da trommle ich einen schnellen rhythmus - und
da gehen dann auch viele der teilnehmer auf die reise. ich denke, es
gibt die verschiedensten möglichkeiten unterwegs zu sein. es
liegt vielleicht auch daran, wie weit offen jemand ist.

sei herzlich gegrüßt - synergy

BMV

Re: Schamanische Reisen

Beitrag von BMV » 26.03.2011, 18:58

Hallo!

Mich nehmen manchmal bestimmte Eingebungen oder spontane Eindrücke einfach mit, besonders oft wenn ich draußen in der Natur sitze oder auf Wanderschaft bin. Dazu braucht es nicht einmal mehr viel. Eine Stimmung, das Betrachten einer Formation im Fels oder das Erscheinen von Wild. Ansonsten natürlich auch, wenn ich die Trommel schlage, ganz klassisch.
Nur brauchte es bei mir auch eine Weile, bis ich soweit war und mich daran gewöhnt hatte. Aller Anfang...
Ich kann dich allerdings nur ermutigen, wenn es dich interessiert, an der Sache zu bleiben.

LG

*blackmoon-vagabond*

Benutzeravatar
synergy
Beiträge: 928
Registriert: 17.03.2010, 22:23

Re: Schamanische Reisen

Beitrag von synergy » 27.03.2011, 09:25

blackmoon-vagabond hat geschrieben:Hallo!

Mich nehmen manchmal bestimmte Eingebungen oder spontane Eindrücke einfach mit, besonders oft wenn ich draußen in der Natur sitze oder auf Wanderschaft bin. Dazu braucht es nicht einmal mehr viel. Eine Stimmung, das Betrachten einer Formation im Fels oder das Erscheinen von Wild. Ansonsten natürlich auch, wenn ich die Trommel schlage, ganz klassisch.
Nur brauchte es bei mir auch eine Weile, bis ich soweit war und mich daran gewöhnt hatte. Aller Anfang...
Ich kann dich allerdings nur ermutigen, wenn es dich interessiert, an der Sache zu bleiben.

LG

*blackmoon-vagabond*
da stimme ich dir völlig zu blackmoon-vagabond

manchmal brauche ich nur einen stein oder eine pflanze in die hand nehmen
und schon geht die reise los. ich denke, wenn man dafür offen ist, dann gehts
fast wie von selbst. ich mache mir da auch nie gedanken, ob ich wieder zurück kommen werde,
oder ob mir etwas unangenehmes passieren kann.

ich geb es aber auch zu, daß es mir manchmal lästig ist - und dann breche ich einfach
gleich die reise zu beginn ab.

synergy +#

Benutzeravatar
eunubis
Beiträge: 1540
Registriert: 13.10.2008, 21:31

Re: Schamanische Reisen

Beitrag von eunubis » 27.03.2011, 10:42

Hallo ihr Lieben,

sorry, dass ich mich erst jetzt wieder melde, aber bei mir ist momentan
ziemlich viel los. Leider wirkt sich das auch auf meine Reisefreudigkeit aus, denn
ich kann mich überhaupt nicht konzentrieren. Ist ein Teufelskreis, denn ich habe irgendwie
das Gefühl, dass mir gerade jetzt, in der schweren Zeit, die Reisen hilfreich sein könnten.

BMV

Re: Schamanische Reisen

Beitrag von BMV » 17.04.2011, 18:47

Hallo,

jetzt war ich einige Zeit nicht im Forum, aber nun wollte ich hier noch etwas anmerken: Genau das ist die Kunst, sozusagen die "innere Ruhe" finden und bewahren inmitten von Chaos. Vielleicht ist es ja gerade das, was du jetzt vielleicht lernen kannst?
Stabilität. Erdung. Auf dem Weg bleiben. Diesen Prozess haben wir alle durchmachen müssen...

Grüße

Benutzeravatar
HeilsteinBernd89
Beiträge: 12
Registriert: 06.07.2020, 16:50

Re: Schamanische Reisen

Beitrag von HeilsteinBernd89 » 06.07.2020, 17:36

Kann mich BMV nur anschließen, Erdung hilft enorm für dein inneres Gleichgewicht. Dazu noch Meditation und du bist gut für das Leben vorbereitet.

Benutzeravatar
HeilsteinBernd89
Beiträge: 12
Registriert: 06.07.2020, 16:50

Re: Schamanische Reisen

Beitrag von HeilsteinBernd89 » 07.08.2020, 11:42

Was mir in letzter Zeit enorm dabei geholfen hat, auf die Reise zu gehen, sind Klangschalen: wellnessbibel.com/klangschale-test/ Durch den Ton und die beruhigenden Schwingungen der Schale befinde ich mich sehr sehr schnell in einem meditativen Zustand, in dem ich mich völlig auf die Reise einstellen und hingeben kann.

Benutzeravatar
Lizzy
Beiträge: 2777
Registriert: 07.10.2011, 09:28

Re: Schamanische Reisen

Beitrag von Lizzy » 08.08.2020, 08:06

Zum Thema Schamanische Reisen bin ich vor allem über meine Mutter gekommen. Die bietet seit Jahren Meditationskurse an. Sie macht geführte Meditationen, das heißt es gibt immer ein Thema, zu dem sie dann eben den Text spricht und die Teilnehmer "reisen" dann. Ich hatte eine Weile gebraucht bis ich reingekommen bin, aber seit einiger Zeit komm ich da immer sehr gut rein. Ich sehe viel, höre teilweise auch etwas.

Darüber hinaus hab ich dann angefangen mich mit dem Schamanismus der Nordamerikanischen Natives zu beschäftigen und mit den traditionellen Schamanischen Reisen in die verschiedenen Himmelsrichtungen begonnen. Ich hatte da auch mal online so einen Kurs belegt. Die Leiterin hatte die Reise auch geführt. Das waren sehr eindrückliche Erlebnisse.

Ich hab ein Buch zum Thema, da war auch eine CD dabei mit Trommelbegleitung, die man zur Reise dann laufen lassen kann.

Antworten

Social Media


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Energiearbeit, Prana Heilung“