Verschiedene Steine, verschiedene Infos

Edelsteine richtig Aufladen und Entladen, Reinigung der Steine.
Antworten
Zauberhexchen
Beiträge: 1
Registriert: 26.08.2020, 13:15

Verschiedene Steine, verschiedene Infos

Beitrag von Zauberhexchen » 26.08.2020, 13:41

Hallo allerseits! /()(

Ich bin neu in diesem Forum und mein Interesse für den Umgang mit Heilsteinen ist auch recht neu.

Ich habe Heilsteine gekauft, dann spitz gekriegt, dass man diese optimalerweise auch entlädt, reinigt und auflädt.
Dann habe ich viel Zeit damit verbracht zu googlen, wie man die unterschiedlichen Steine "pflegt" und teilweise unertschiedliche und wiedersprüchliche Ergebnisse gefunden.

Ich hoffe es ist okay, wenn ich das hier so mache; falls nicht löscht oder verschiebt den Beitrag gerne oder macht mich darauf aufmerksam.

Ich schreibe mal meine Ergebnisse auf und würde mich freuen, wenn ich Verbesserungsvorschläge oder Tipps für dem Umgang bekomme [{³@²

Ich besitze ein kleines Amethystdrusenstück, Bergkristall- und Hämatit-Trommelsteine in je einer handelsüblichen Porzellan(?)-Schale; habe leider keinen Balkon- oder Garten (wegen Sonnen- oder Mondlicht) und es gibt einen Fluss, der momentan leider keine Strömung hat.

-die Amnethystdruse werde ich mit Wasser abbrausen (wie lange? Ich habe gehört, dass zu viel Wasser das "Gehäuse" kaputt macht) und bei Vollmond bei meinen Eltern in den Garten legen

-meinen Schneeflockenobsidian habe ich in den Fluss gehalten und mit den Fingern gerieben (1-2 Minuten) und dann über Nacht auf die Bergkristallchips gelegt

-den Rosenquarz habe ich ebenso um Fluss gereinigt und über Nacht auf die Amethystdruse gelegt

- das Lavasteinarmband (ich glaube da ist auch Landschaftsjaspis dran) habe ich im Fluss gereinigt und dann in die Mittagssonne aufs Fensterbrett gelegt

- meinen Mondstein werde ich auf die Hämatitchips über Nacht legen und bei Vollmond bei den Eltern in den Garten

- meine Sandrose habe ich auch eine Minute in den Fluss gehalten (ich habe gelesen die hält Wasser nicht so gut aus) und werde sie entweder bei Vollmond in einer Schale Wasser(?) rausstellen (mit Bergkristallchips in der Schale?) oder in die Morgen-Abendsonne legen (was ist richtig)?

- den Bergkristall habe ich in den Fluss gehalten und in der Morgensonne ausgeladen (bis wann gild Morgensonne als Morgensonne ?ich hatte ihn von 9-11 in der Sonne)

- das gleiche habe ich mit dem Baumachat gemacht

- den Cirtrin habe ich unter lauwarmen fließenden Leitungswasser gereinigt und über Nacht auf die Amethystdruse gelegt

- einen roten Jaspis habe ich unter lauwarmen fliesenden Leitungswasser gereinigt und über Nacht in die Bergkristallchips gelegt

Macht das so Sinn? "+"+"

Kann ich mehrere Steine in die Chips legen oder immer nur einen? Und brauchen die Trommelsteinchips auch Pflege?

Danke im Voraus für die Hilfe und liebe Grüße, )/((/
Zauberhexchen

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 20102
Registriert: 24.03.2009, 20:03

Re: Verschiedene Steine, verschiedene Infos

Beitrag von Wildflower » 26.08.2020, 14:42

Du hast dir aber eine ganze Menge Arbeit gemacht mit deinen Steinen ;-)

Ja, es gibt viele Meinungen, wie man mit Steinen und deren Reinigung/Aufladung verfahren soll.
Ich bin der Meinung, es ist das richtig, was sich für DICH richtig anfühlt.

Ich selber reinige meine Steine unter fließend Wasser mit ein wenig Spülmittel und lege sie dann auf eine Amethystdruse. Das mache ich mit allen Steinen, weil es sich für mich stimmig anfühlt.

Du mußt vielleicht erst eine Weile ausprobieren, was für dich das stimmigste mit den Steinen ist. So ging mir das auch. Höre auf dein Bauchgefühl ;-)

Benutzeravatar
Pandoria
Beiträge: 2432
Registriert: 20.06.2012, 23:52

Re: Verschiedene Steine, verschiedene Infos

Beitrag von Pandoria » 26.08.2020, 15:00

das aufladen, reinigen, entladen, etc ist alles nur schnickschnack. wenn es sich für dich gut anfühlt mach das, ansonsten reicht es deine steine ab und zu unter fliessend wasser zu halten.

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 20102
Registriert: 24.03.2009, 20:03

Re: Verschiedene Steine, verschiedene Infos

Beitrag von Wildflower » 26.08.2020, 15:11

Ich nehme dafür ja Spülmittel und zwar weil sich Schweiß und Fett auf die Steine legt, durch das tragen. Ich habe dann irgendwann das Gefühl, jetzt müßte ich den Stein mal sauber machen :mrgreen:

Benutzeravatar
Morgaine999
Beiträge: 9959
Registriert: 29.08.2008, 23:25

Re: Verschiedene Steine, verschiedene Infos

Beitrag von Morgaine999 » 26.08.2020, 15:20

Viel Arbeit. Ja es gibt viele Meinungen. Ich reinige Steine oder Kristalle immer geistig, ansonsten im Schaumbad gg, also Wasser und Spüli, weil sie einfach eindrecken, wenn sie so rumstehen.

Benutzeravatar
Lizzy
Beiträge: 2777
Registriert: 07.10.2011, 09:28

Re: Verschiedene Steine, verschiedene Infos

Beitrag von Lizzy » 26.08.2020, 21:38

Viel Arbeit, viele Meinungen...

Ich persönlich wasche meine Steine entweder warm oder kalt. Je nach Bauchgefühl. Neu gekaufte grundsätzlich immer mit Seife. Dazu nehme ich ganz normale Seife, die ich auch für meine Hände nehme.
Zum "Erholen" (das entspricht bei mir sowohl entladen als auch aufladen), lege ich sie auf eine Blume des Lebens (kannst Du hier auch in die Suchfunktion eingeben).

Tja... ich sag mal so: die Blume des Lebens ist für manche schon zu viel Esoterik. Für mich gehört zur Arbeit mit Steinen, dass man vor allem auf sein Bauchgefühl hört - denn da bekommt man vom Stein schon ganz deutlich gesagt was der denn nun braucht. Von Mond und Sonne halte ich nix - in Bezug auf Steine. Und zu der großen bunten Mischung Amethyst, Hämatit, Bergkristall: das ist meiner Meinung nach nur Geldmache. Mit Anfängern kann man das ja machen....

VORSICHT bei Steinen, die explizit kein Wasser vertragen. Solche leg ich gleich auf die Blume des Lebens und spar das Wasser.

Benutzeravatar
Morgaine999
Beiträge: 9959
Registriert: 29.08.2008, 23:25

Re: Verschiedene Steine, verschiedene Infos

Beitrag von Morgaine999 » 26.08.2020, 22:10

Zur Sandrose wäre noch zu sagen, dass man zwischen Sandrosen aus Gips und Baryt unterscheiden muss. Baryt ist schwer und wasserunlöslich, Gips ist wasserlöslich.

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 20102
Registriert: 24.03.2009, 20:03

Re: Verschiedene Steine, verschiedene Infos

Beitrag von Wildflower » 27.08.2020, 06:22

Und die Sache mit der Morgensonne: Heutzutage muß man dann ja auch unterscheiden, ob wir gerade Sommer- oder Winterzeit haben..... {}@@²³
Die Sonne kümmert sich nicht da drum, aber der Mensch richtet sich ja immer nach "Uhren". Somit ist ja 12 Uhr mittags in der "Sommerzeit" ein anderer Sonnenstand als in der "Winterzeit".
Desshalb denke ich auch hier, man sollte mehr auf sein Bauchgefühl und die Natur hören. Denn, wie gesagt, der Sonne ist die Uhrzeit der Menschen schnuppe. ;-)

Benutzeravatar
Morgaine999
Beiträge: 9959
Registriert: 29.08.2008, 23:25

Re: Verschiedene Steine, verschiedene Infos

Beitrag von Morgaine999 » 27.08.2020, 07:12

Wer hat denn eigentlich all die Jahrmilliarden die Kristalle in der Tiefe aufgeladen? Sonne oder Mond können es ja höchstens energetisch gewesen sein, denn energie ist grenzenlos, also schafft die es auch, die Kristalle im haus aufzuladen....meine Meinung hihihi.
Hatte mal einen Schädel draußen im Blumentopf in der Sonne stehen und der meinte dann zu einer Freundin (die darüber sehr erstaunt war, dasss sie ihn "hörte"):
"Ich möchte zurück ins Dunkel."

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 20102
Registriert: 24.03.2009, 20:03

Re: Verschiedene Steine, verschiedene Infos

Beitrag von Wildflower » 27.08.2020, 07:32

:lol: :lol: :lol: Kann man ja irgendwie verstehen.... :mrgreen:

Benutzeravatar
Minstein
Beiträge: 10
Registriert: 30.08.2020, 23:00

Re: Verschiedene Steine, verschiedene Infos

Beitrag von Minstein » 31.08.2020, 15:10

Ich denke auch, dass diese extra Reinigung nicht unbedingt nötig ist. Kommt wahrscheinlich darauf an was man mit ihnen macht. "+"+"

Antworten

Social Media


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Heilsteine Reinigen, Aufladen und Entladen von Edelsteinen“