Pulsit

Antworten
Benutzeravatar
pezzottait
Beiträge: 1501
Registriert: 07.10.2009, 16:50

Pulsit

Beitrag von pezzottait » 07.09.2011, 19:47

Mir ist da eine Scheibe "Pulsit(e)" in die Hände gelangt und nun möchte ich euch fragen, ob schon jemand diesen Stein kennt. Angeblich stammt dieser Stein aus Oregon und wurde vom Entdecker namens Puls so genannt. Es soll ein Gestein bestehend aus Pyrit, Silber, Kupfer, Eisen, Nickel, Zink und Mangan sein. Es ist tatsächlich magnetisch. Beim Polieren ist der Polierabrieb schwarz und der Geruch ist etwas eigenartig. Die hellgrauen Flächen scheinentatsächlich Pyrit zu sein, die schwarzen Anteile lassen sich mit etwas Phantasie in zumindest zwei verschieden Phasen unterteilen. Die Dichte hab ich noch nicht bestimmt (zu groß für die hydrostatische Waage), es liegt aber nicht besonders schwer in der Hand. Und nun bin ich auf eure Antworten gespannt.

LG pezzottait
Dateianhänge
Pyrit durchdringt Schwarz und umgekehrt
Pyrit durchdringt Schwarz und umgekehrt
Pulsit gezoomt
Pulsit gezoomt
Pulsit-Scheibe
Pulsit-Scheibe

Benutzeravatar
Felixdorfer
Beiträge: 11288
Registriert: 03.05.2006, 21:28

Re: Pulsit

Beitrag von Felixdorfer » 08.09.2011, 10:01

Hallo pezzottait!

Tut mir leid von dem Erz und Mineral habe ich weder gehört noch gelesen geschweige denn ein Stück gesehen.
in dem Fall musst dich gänzlich auf die Angaben des VK. verlassen oder eine Analyse machen lassen.
Sieht aber sehr interessant aus.
aber von dem Muster der Vergrößerung her schaut es aus als könnte es sich da um etewas Extraterretrisches handeln, ob dies aber möglich ist und ob man das nicht herausfinden hätte können??
wie gesagt die Mineralogen sind auch sehr skeptisch weil so viel Geheimnis draus gemacht wird als würde man da etwas Schmelzen und mit eineander verbinden?? wie gesagt wir werden das Rätsel nicht lösen können.

lg.
vom Felixdorfer

Benutzeravatar
Felixdorfer
Beiträge: 11288
Registriert: 03.05.2006, 21:28

Re: Pulsit

Beitrag von Felixdorfer » 08.09.2011, 16:50

hallo Pezzottait!

habe mich natürlich gleich nach deinem Beitrag auf die Suche gemacht im Internet
und bei Mindat hat man den Beitrag dazu gesperrt es gibt keien Bilder und diue Expertenmeinung wäre dass es
sich heirbei um Mache handelt.
Ich muss gestehen ich habe aber bei mir eine Kugel in der Sammlung
Pulsit Kugel 45 mm durchmesser  Douglas County Oregon USA
Pulsit Kugel 45 mm durchmesser Douglas County Oregon USA
die in der Zeichnung deinem Stück sehr ähnlich sieht. Habe dieses Stück aber ganz bestimmt schon weit über 15 Jahre in meiner Sammlung.
Die Farbe des Metalls sieht dem Mohawkite sehr ähnlilch.
Der VK konnte mir damals auch keine Auskuft geben weder über das Stück selber noch über die Herkunft.

lg.
vom Felixdorfer

Benutzeravatar
pezzottait
Beiträge: 1501
Registriert: 07.10.2009, 16:50

Re: Pulsit

Beitrag von pezzottait » 09.09.2011, 13:03

Felixdorfer hat geschrieben:...Die Farbe des Metalls sieht dem Mohawkite sehr ähnlilch...
Danke felixdorfer!
Dieser Mohwkit(e) ist ein interessantes Mineral! Was bei dem weiß ist (Quarz), ist beim "Pulsit" schwarz, wenn ich die Bilder richtig gedeutet hab.
Was meinst du mit "Mache"? Man made? Oder Verkaufsargument?
Ich hab mir diese Scheibe natürlich schon mehrmals genau angesehen und für "man made" sprechen gelegentliche feine Risse, wie Schwundrisse", in der Pyrit-Matrix. Andererseits sind wiederum auch sehr feine Risse in der Pyrit-Matrix zu entdecken, die mit diesem schwarzen Material vollständig gefüllt sind. Aber auch in der schwarzen Matrix sind feine Risse, die mit Pyrit wiederum vollständig gefüllt sind. Das spricht eigentlich gegen ein "Kunstprodukt".
Naja, vielleicht wissen ja auch noch andere irgendetwas. Inzwischen habe ich auch Bilder von Cabochons, Trommelsteinen usw. gesehen, die sprechen mich wirklich an!

LG pezzottait

Benutzeravatar
Felixdorfer
Beiträge: 11288
Registriert: 03.05.2006, 21:28

Re: Pulsit

Beitrag von Felixdorfer » 10.09.2011, 19:20

Hallo pezzottait!

Also ich habe die Beiträge beim Mindat auch nicht so genau verstanden. Ob der Poster meinte dass es sich da
um eine reine Handelbezeichnung handeln könnte oder auch gar um getürktes also um was zusammengeschmlozenes handeln könnte. darüber hat er sich nicht wirklich so genau ausgelassen.

Aber meine Vermutung dass die beiden Steine also der Pulsite und der Mohawkite, sehr ähnliche MIneralien sein könnten und nur das Muttergestein bei den beiden Sorten unterschiedlich sind. *ggg* Könnte doch passen.

Und dass ich endlich für meine Kugel einen Namen habe das gefällt mir natürlich auch. *ggg*

lg.
vom Felixdorfer

Wegwerf-it
Beiträge: 52
Registriert: 22.07.2020, 09:39

Re: Pulsit

Beitrag von Wegwerf-it » 03.09.2020, 09:37

Ich habe diesen Beitrag ausgegraben. Sogenannter " Pulsit " ist ein Erzgestein mit Chalcopyrit, Bornit, Covellin u. a. und wird in Oregon USA abgebaut, wenn ich mich richtig entsinne.


Liebe Grüße

Antworten

Social Media


Zurück zu „Steine P Übrige“