Ostseejade per Hand schleifen

Wie kann ich eigene Steine selbst bearbeiten oder trommeln?
Antworten
Benutzeravatar
SteinEi Sammler
Beiträge: 350
Registriert: 25.01.2021, 21:08

Ostseejade per Hand schleifen

Beitrag von SteinEi Sammler » 01.04.2021, 21:50

Hallo,

nachdem ich mir sicher bin, dass wir dieses Jahr nicht in den Urlaub fahren werden und wer weiß, was nächstes Jahr seien wird, habe ich mir bei eBay ein gutes Dutzend Ostseejade gekauft. Ich wollte unbedingt mal selber welche haben und die Freude erleben, wie aus dem hässlichen Entlein die schöne Gans wird. µµ}\

Teilweise sind es dunkle und teilweise helle Steine. Zum testen, wie sie sich bearbeiten lassen, habe ich mal mit einem Mitteldunklen angefangen, diesen per Hand zu schleifen.

Hierfür habe ich Schmirgelpapier mit der Körnung 60/80/120/240 und 320 genommen. Nach ca. zwei Stunden schmirgeln war ich relativ zufrieden und habe mit dem Akkuschrauber und einem Stoffaufsatz (jedoch nur mit Wasser) etwas poliert.

Ich möchte euch hiermal mein Endergebnis zeigen:

Diese Seite habe ich, wie gesagt, mit Leinenstoff und Wasser poliert.
IMG_20210401_201528(2).jpg

Diese Seite ist nur mit dem 320 körnigen Schleifpapier und etwas per Hand mit einem trockenen Küchenhandtuch bearbeitet worden.
IMG_20210401_201538(2).jpg
Ich finde, da kann man schon recht gut einen Unterschied erkennen.
IMG_20210401_201659.jpg
Die eine Seite ist recht dunkel, weshalb das Licht nicht richtig durchscheinen kann.
IMG_20210401_201626.jpg
Dateianhänge
IMG_20210401_201745.jpg

Benutzeravatar
SteinEi Sammler
Beiträge: 350
Registriert: 25.01.2021, 21:08

Re: Ostseejade per Hand schleifen

Beitrag von SteinEi Sammler » 01.04.2021, 21:52

Eine Frage, müsste man den nicht noch glatter bekommen "+"+"
Dateianhänge
Screenshot_20210401_210055.jpg

Benutzeravatar
Morgaine999
Beiträge: 10663
Registriert: 29.08.2008, 23:25

Re: Ostseejade per Hand schleifen

Beitrag von Morgaine999 » 02.04.2021, 00:51

ja geh höher mit der körnung

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 20763
Registriert: 24.03.2009, 20:03

Re: Ostseejade per Hand schleifen

Beitrag von Wildflower » 02.04.2021, 07:04

Ich bewundere eure Ausdauer beim schleifen/polieren ´+´*´+

Ostseejade gehört mit zu meinen Lieblingssteinen. :)

Benutzeravatar
SteinEi Sammler
Beiträge: 350
Registriert: 25.01.2021, 21:08

Re: Ostseejade per Hand schleifen

Beitrag von SteinEi Sammler » 02.04.2021, 11:06

Morgaine999 hat geschrieben:
02.04.2021, 00:51
ja geh höher mit der körnung
Ich hab es befürchtet 😒, Dankeschön 🤗
Hab mir gerade ein Packet mit 320 bis 5000 bestellt.
Wenn er dann nicht glänzt, hab ich offensichtlich etwas falsch gemacht :lol:

Benutzeravatar
SteinEi Sammler
Beiträge: 350
Registriert: 25.01.2021, 21:08

Re: Ostseejade per Hand schleifen

Beitrag von SteinEi Sammler » 02.04.2021, 11:10

Wildflower hat geschrieben:
02.04.2021, 07:04
Ich bewundere eure Ausdauer beim schleifen/polieren ´+´*´+

Ostseejade gehört mit zu meinen Lieblingssteinen. :)
Dankeschön, ist schon etwas anstrengend, immer die selbe Bewegung...
Um so mehr freut man sich dann über das Ergebnis :D

Ich freue mich, endlich auch mal solche Steine zu besitzen +##

Benutzeravatar
SteinEi Sammler
Beiträge: 350
Registriert: 25.01.2021, 21:08

Re: Ostseejade per Hand schleifen

Beitrag von SteinEi Sammler » 02.04.2021, 13:36

Ein neuer Tag ein neues Glück :D
Bis das feinere Schleifpapier kommt, habe ich schon mal den nächsten angefangen.
Ich dachte mir, dass es vielleicht interessant sei, mal von Anfang bis Ende die einzelnen Schritte zu sehen.
Hier der original Stein (dunkel fotografiert, da es Heute Morgen stark bewölkt war):
Dateianhänge
IMG_20210402_122935(2).jpg
IMG_20210402_122928(2).jpg
IMG_20210402_122922(2).jpg
IMG_20210402_122835.jpg
Zuletzt geändert von SteinEi Sammler am 02.04.2021, 13:40, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
SteinEi Sammler
Beiträge: 350
Registriert: 25.01.2021, 21:08

Re: Ostseejade per Hand schleifen

Beitrag von SteinEi Sammler » 02.04.2021, 13:38

Nach dem ersten schleifen mit Körnung 80.
Weitere Bilder folgen bald ;-)
Dateianhänge
IMG_20210402_132151.jpg
IMG_20210402_132138.jpg
IMG_20210402_132134.jpg
IMG_20210402_132128.jpg
IMG_20210402_132117.jpg

Benutzeravatar
Jenni
Beiträge: 4633
Registriert: 22.10.2016, 02:45

Re: Ostseejade per Hand schleifen

Beitrag von Jenni » 03.04.2021, 00:45

Das ist ja schon sehr schön geworden.

Viel Glück und Kraft weiterhin. :)

Benutzeravatar
Obsidiane
Beiträge: 6291
Registriert: 01.02.2015, 14:20

Re: Ostseejade per Hand schleifen

Beitrag von Obsidiane » 03.04.2021, 18:19

Ich verfolge den Thread, kann aber nix dazu beitragen.
Danke für 's zeigen +##

Benutzeravatar
SteinEi Sammler
Beiträge: 350
Registriert: 25.01.2021, 21:08

Re: Ostseejade per Hand schleifen

Beitrag von SteinEi Sammler » 04.04.2021, 17:16

Nun mit 120'ger Papier geschliffen.
Erst im trockenen Zustand, sieht man die Stellen, wo man noch mal nachschleifen muss.

ACHTUNG: Das Nassschleifpapier der Firma Bosch (blaues Schleifpapier) färbt im nassen Zustand extrem ab! Ich hatte zwei Tage lang eine blaue Hand. Seife, Flecken Fee, Mechaniker Seife, Nagellackentferner und Aceton haben die blaue Farbe nicht weg bekommen. Am besten, bei dem Papier, Handschuhe anziehen :lol:
Dateianhänge
Diese Farbe werden auch eure Hände haben!!! :-(
Diese Farbe werden auch eure Hände haben!!! :-(
IMG_20210402_201830.jpg (142.33 KiB) 251 mal betrachtet
IMG_20210402_200712(2).jpg
IMG_20210402_200702(2).jpg
IMG_20210402_200652(2).jpg

Benutzeravatar
SteinEi Sammler
Beiträge: 350
Registriert: 25.01.2021, 21:08

Re: Ostseejade per Hand schleifen

Beitrag von SteinEi Sammler » 05.04.2021, 12:36

Da es sich bei Ostseejade um Faserkalk handelt, kann man unansehnliche Bereiche auch mit einer Säge entfernen. Wer das jedoch mit einer Handsäge machen möchte, dem sei gesagt, dass dies extrem anstrengend ist :cry:

Dieser Stein ist sehr mit Strukturen durchzogen und an den beiden Enden kann kein Licht durchscheinen. Aus diesem Grund nehme ich dort jeweils 4 mm weg.
Dateianhänge
a.jpg
a.jpg (98.25 KiB) 231 mal betrachtet
IMG_20210405_122249(2).jpg
IMG_20210405_122316(2).jpg

Benutzeravatar
SteinEi Sammler
Beiträge: 350
Registriert: 25.01.2021, 21:08

Re: Ostseejade per Hand schleifen

Beitrag von SteinEi Sammler » 06.04.2021, 19:07

Schlau, wie ich nunmal bin, habe ich mich heute über das gelieferte Schleifpapier so sehr gefreut, dass ich gleich weitergeschliffen habe, ohne Fotos zu machen {}@@²³ :roll:

Deswegen geht es mit einem anderen Stein weiter :oops:
Da der erste Stein mehr zum Testen war und ich eigentlich mindestens mit dem 320'iger nochmals neu anfangen müsste, ist der wechsel auch besser, da ich mir mit diesem schöneren Stück von vornherein mehr Mühe gegeben habe. :lol:

Nach dem 320'iger bin ich weiter auf 600 und dann auf 800 Körnung gegangen. Jeweils 10 - 15 Minuten geschliffen.

Optisch hat der Stein einen Seidenmatt-Glanz bekommen.
Die Unebenheiten auf den drei Makroaufnahmen, kann man mit bloßem Auge fast nicht mehr erkennen.
Dateianhänge
IMG_20210406_184507(2).jpg
IMG_20210406_184450(2).jpg
IMG_20210406_184445(2).jpg

Benutzeravatar
SteinEi Sammler
Beiträge: 350
Registriert: 25.01.2021, 21:08

Re: Ostseejade per Hand schleifen

Beitrag von SteinEi Sammler » 06.04.2021, 19:40

Mit 1.000 Körnung, ist das Seidenmatt heller geworden, aber immer noch matt.
15 Minuten geschliffen.
Dateianhänge
IMG_20210406_193319(2).jpg
IMG_20210406_193307(2).jpg

Benutzeravatar
SteinEi Sammler
Beiträge: 350
Registriert: 25.01.2021, 21:08

Re: Ostseejade per Hand schleifen

Beitrag von SteinEi Sammler » 06.04.2021, 23:39

Nun mit 1.500 Körnung.
Jetzt muss ich mir die Macroaufnahmen ansehen, um noch Unterschiede auszumachen. Für das bloße Auge ist lediglich ein Unterschied zwischen dem Glanzzustand zu erkennen.
IMG_20210406_230407.jpg
1.jpg
Bei 2.000 Körnung ist der Abrieb extrem fein geworden. Der Stein glänzt etwas mehr. Ich würde schon fast sagen, dass er nicht mehr Matt aussieht. Auf dem Foto wirkt er jedoch noch Matt :(
Jeweils gut 10 Minuten geschliffen
IMG_20210406_231649(3).jpg
2.jpg
Da mein Rheuma in der Hand gerade so schlimm ist, dass ich nichts mehr halten kann, muss ich leider eine Pause einlegen. Ich hoffe sehr, dass es morgen wieder einigermaßen geht :-?

Benutzeravatar
Morgaine999
Beiträge: 10663
Registriert: 29.08.2008, 23:25

Re: Ostseejade per Hand schleifen

Beitrag von Morgaine999 » 06.04.2021, 23:59

ist dir eigentlich jemals dieser Thread aufgefallen? hat mir damals sehr geholfen.
faserkalk-ostseejade-schleifen-u-polieren-t15042.html

Benutzeravatar
SteinEi Sammler
Beiträge: 350
Registriert: 25.01.2021, 21:08

Re: Ostseejade per Hand schleifen

Beitrag von SteinEi Sammler » 07.04.2021, 00:52

Morgaine999 hat geschrieben:
06.04.2021, 23:59
ist dir eigentlich jemals dieser Thread aufgefallen? hat mir damals sehr geholfen.
faserkalk-ostseejade-schleifen-u-polieren-t15042.html
Oh, nee, ist mir noch nicht aufgefallen. Danke, werde ich mir mal in Ruhe durchlesen
+#

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 20763
Registriert: 24.03.2009, 20:03

Re: Ostseejade per Hand schleifen

Beitrag von Wildflower » 07.04.2021, 06:50

Ah, Ostsee-Jade hieß der User, von dem ich meinen Anhänger habe. Ich habe mich gestern gefragt, wie der hieß und kam nicht drauf. Leider ist er ja nicht mehr da :(

Benutzeravatar
Jenni
Beiträge: 4633
Registriert: 22.10.2016, 02:45

Re: Ostseejade per Hand schleifen

Beitrag von Jenni » 07.04.2021, 07:19

Wildflower hat geschrieben:
07.04.2021, 06:50
Ah, Ostsee-Jade hieß der User, von dem ich meinen Anhänger habe. Ich habe mich gestern gefragt, wie der hieß und kam nicht drauf. Leider ist er ja nicht mehr da :(
Nein, er hieß Ostseesand, wie ich gerade gesehen habe. :)

Scheint auch ein sehenswerter Thread zu sein. Da muss ich gleich mal schauen.

Danke, Morgaine, für den Hinweis.
Zuletzt geändert von Jenni am 07.04.2021, 08:22, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 20763
Registriert: 24.03.2009, 20:03

Re: Ostseejade per Hand schleifen

Beitrag von Wildflower » 07.04.2021, 07:27

Oh Mann, ich hatte noch kein Coffein als ich das schrieb..... :roll: :oops:

Benutzeravatar
Jenni
Beiträge: 4633
Registriert: 22.10.2016, 02:45

Re: Ostseejade per Hand schleifen

Beitrag von Jenni » 07.04.2021, 08:24

Wildflower hat geschrieben:
07.04.2021, 07:27
Oh Mann, ich hatte noch kein Coffein als ich das schrieb..... :roll: :oops:
Haha, die Sache mit den Tippfehlern...

Wie mir das bekannt vorkommt, nur mit dem Unterschied, dass ich doch gar keinen Kaffee trinke. :lol:

War aber nicht böse gemeint. Ich wollte halt nur drauf hingewiesen haben. Habe nun noch ein Smily angefügt in meinem vorherigen Posting. :)

Benutzeravatar
SteinEi Sammler
Beiträge: 350
Registriert: 25.01.2021, 21:08

Re: Ostseejade per Hand schleifen

Beitrag von SteinEi Sammler » 07.04.2021, 18:59

Nun mit 2.500 Körnung gut 10 Minuten lang geschliffen. Der Stein hat einen Lotus-Blatt Effekt bekommen :shock:

Die milchige Optik ist so halb/halb der Oberfläche und dem trüben Stein geschuldet.
Er macht schon einen sehr guten Eindruck.

Drei schleifvorgänge hat er noch vor sich.
Dateianhänge
IMG_20210407_182834.jpg

Benutzeravatar
Viola
Beiträge: 4326
Registriert: 19.03.2013, 12:18

Re: Ostseejade per Hand schleifen

Beitrag von Viola » 08.04.2021, 07:35

Sieht ganz toll aus!
´´+

Benutzeravatar
Jenni
Beiträge: 4633
Registriert: 22.10.2016, 02:45

Re: Ostseejade per Hand schleifen

Beitrag von Jenni » 08.04.2021, 10:30

Ich kann mich da nur anschließen. Wirklich sehr schön. ++"#

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 20763
Registriert: 24.03.2009, 20:03

Re: Ostseejade per Hand schleifen

Beitrag von Wildflower » 08.04.2021, 10:33

Und diese Ausdauer, die du hast ´+´*´+

Benutzeravatar
SteinEi Sammler
Beiträge: 350
Registriert: 25.01.2021, 21:08

Re: Ostseejade per Hand schleifen

Beitrag von SteinEi Sammler » 08.04.2021, 10:44

Ich danke euch +#
Wenn ich mir etwas in den Kopf gesetzt hab, kann ich nicht anders. :roll:
Momentan ist meine linke Hand ausgeschaltet aber ich kann nicht aufhören {}@@²³

Benutzeravatar
SteinEi Sammler
Beiträge: 350
Registriert: 25.01.2021, 21:08

Re: Ostseejade per Hand schleifen

Beitrag von SteinEi Sammler » 08.04.2021, 10:52

Mit 3.000 Körnung.
Er spiegelt schon ganz gut, hat aber immer noch nicht den gewünschten Glanz. Mal sehen, wie sehr ich ihn ohne Polierpaste zum glänzen bekomme.
Dateianhänge
IMG_20210408_105013.jpg

Benutzeravatar
SteinEi Sammler
Beiträge: 350
Registriert: 25.01.2021, 21:08

Re: Ostseejade per Hand schleifen

Beitrag von SteinEi Sammler » 08.04.2021, 13:11

Juhu, fertig +##
Jetzt ist er mit 4.000 und 5.000 Papier geschliffen und der Unterschied ist gewaltig! Ich fand, dass er mit 3.000 Körnung schon geglänzt hatte aber jetzt [{³@²
Ob ich vielleicht doch noch 8.000 Schleifpapier bestellen soll 🤔
Kann mir kaum vorstellen, dass der noch mehr glänzen kann :?:

Die gesamte Bearbeitung hat zusammengerechnet ungefähr 4 Stunden gedauert.

Er wurde wirklich nur mit Schleifpapier bearbeitet, ohne jegliche Politur Zusätze und ist im trockenen Zustand, bei stärkerer Bewölkung fotografiert worden. Ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden!
Allerdings warten jetzt noch 10 weiter Ostseejade Steinchen auf ihre Bearbeitung +ßß´´
Dateianhänge
IMG_20210408_125401.jpg
IMG_20210408_125351.jpg
IMG_20210408_125336.jpg
IMG_20210408_125330.jpg

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 20763
Registriert: 24.03.2009, 20:03

Re: Ostseejade per Hand schleifen

Beitrag von Wildflower » 08.04.2021, 15:25

Bravo! ´´+

Benutzeravatar
hellemondseite
Beiträge: 2840
Registriert: 12.04.2007, 17:48

Re: Ostseejade per Hand schleifen

Beitrag von hellemondseite » 11.04.2021, 10:04

Schön zu sehen wie die Steine werden

Benutzeravatar
Jenni
Beiträge: 4633
Registriert: 22.10.2016, 02:45

Re: Ostseejade per Hand schleifen

Beitrag von Jenni » 12.04.2021, 01:29

Ja, sehr schön die Oberfläche des Steines. ++"#

Benutzeravatar
Viola
Beiträge: 4326
Registriert: 19.03.2013, 12:18

Re: Ostseejade per Hand schleifen

Beitrag von Viola » 12.04.2021, 08:59

Puh, ohne Worte.

+++# ´+´*´+

Antworten

Social Media


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Steine selber bearbeiten“