Preiswerter Schmuck mit Rubin?

Steine Fälschungen, Rekonstruktionen, und Manipulation
Antworten
Docht
Beiträge: 1
Registriert: 16.10.2021, 18:58

Preiswerter Schmuck mit Rubin?

Beitrag von Docht » 16.10.2021, 19:02

Hallo, ich würde hier gerne fragen, ob es Rubine gibt, die so billig sind, dass sie Bestandteil von Modeschmuck sein können? Meiner Meinung nach sind Rubine wertvolle Edelsteine.

Benutzeravatar
Jenni
Beiträge: 5548
Registriert: 22.10.2016, 02:45

Re: Preiswerter Schmuck mit Rubin?

Beitrag von Jenni » 17.10.2021, 00:26

Docht hat geschrieben:
16.10.2021, 19:02
Hallo, ich würde hier gerne fragen, ob es Rubine gibt, die so billig sind, dass sie Bestandteil von Modeschmuck sein können? Meiner Meinung nach sind Rubine wertvolle Edelsteine.
Hallo Docht,

es ist eben die Frage, was man genau unter Modeschmuck versteht.

Wenn es handgemachter moderner Schmuck aus echten Steinen in Kombination mit echten Silberteilchen sind, könnte ich es mir durchaus vorstellen, da auch Rubin darin zu verarbeiten.
Leider habe ich noch keine einzelnen Rubin-Kugeln o.ä. finden können.

Aber man kann z.B. einen gebohrten Rubin-Stein mit einem Lederband kombinieren. Ob das dann auch als Modeschmuck gilt, ist Ansichtssache.

Von daher kann ich mir schon vorstellen, dass Rubine in "Modeschmuck" integriert sein können.

Ist es jetzt nur so Billig-Modeschmuck aus minderwertigen Draht und Metallteilchen in Verbindung mit Edelsteinen, hm...

Da habe ich z.B. schon welchen bei Bijou Brigitte gesehen, wo die Metallteilchen und der Draht absolut minderwertig waren, aber die Steine echt waren, wie z.B. Achat.
Diese Achate sahen nicht so schlecht aus. Nur mit Rubin habe ich dort zumindest noch keinen Modeschmuck gesehen.

Alles in Allem...

Man kann auch modernen Echtschmuck aus echten Steinen und Edelmetall wie Silber oder Gold haben. Es ist eben Ansichtssache, was man unter Modeschmuck versteht. :)

Benutzeravatar
Morgaine999
Beiträge: 11085
Registriert: 29.08.2008, 23:25

Re: Preiswerter Schmuck mit Rubin?

Beitrag von Morgaine999 » 17.10.2021, 12:10

Synthetische Rubine können durchaus in Modeschmuck verarbeitet sein und sind sehr günstig.

Benutzeravatar
SteinEi Sammler
Beiträge: 1108
Registriert: 25.01.2021, 21:08

Re: Preiswerter Schmuck mit Rubin?

Beitrag von SteinEi Sammler » 21.10.2021, 01:47

Docht hat geschrieben:
16.10.2021, 19:02
Hallo, ich würde hier gerne fragen, ob es Rubine gibt, die so billig sind, dass sie Bestandteil von Modeschmuck sein können? Meiner Meinung nach sind Rubine wertvolle Edelsteine.
Ich hatte mal einen Teil einer Rubin-Stange (synthetisch), da siehst du keinen Unterschied zu den echten, wenn diese dann geschliffen sind. So eine Stange kostet nicht viel und daraus kann man mindestens 20 Steine schleifen.
Irgendwo müsste ich sogar noch die Spitze davon haben "+"+"
Hatte sie dann für einen Freund zusammen mit Granat getrommelt. Wollte er als Tischdeko haben ;-)

Wenn der Rubin jedoch echt, aber nicht rein ist (rein, im Sinne von Kristall Qualität) bekommt man die Rohsteine schon für 40€ das kg. Diese kann man dann auch getrost im Modeschmuck verarbeiten, da sich das schleifen nicht rentiert / sie keine Wertsteigerung erhalten.

Benutzeravatar
Morgaine999
Beiträge: 11085
Registriert: 29.08.2008, 23:25

Re: Preiswerter Schmuck mit Rubin?

Beitrag von Morgaine999 » 21.10.2021, 10:04

man kann synthetische und echte erkennen mit uv licht. Echter leuchtet, der synthetische nicht.

Benutzeravatar
SteinEi Sammler
Beiträge: 1108
Registriert: 25.01.2021, 21:08

Re: Preiswerter Schmuck mit Rubin?

Beitrag von SteinEi Sammler » 21.10.2021, 11:34

Morgaine999 hat geschrieben:
21.10.2021, 10:04
man kann synthetische und echte erkennen mit uv licht. Echter leuchtet, der synthetische nicht.
Gut zu wissen, Dankeschön +#

Benutzeravatar
Morgaine999
Beiträge: 11085
Registriert: 29.08.2008, 23:25

Re: Preiswerter Schmuck mit Rubin?

Beitrag von Morgaine999 » 21.10.2021, 14:53

In diesem Zusammenhang ist der Post von Pezzo mit dem Auszug des Blue Books auch wichtig, finde ich. Nämlich zur Wirkung von synthetischen Steinen.
wirkung-der-synthetischen-steine-t17321.html

Antworten

Social Media


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Edelsteine und Schmuck Fälschungen“