Was denkt ihr so über einen ANHÄNGER Realgar und Auripigment

Nicht alle Steine sind geeignet.
Forumsregeln
Das Kopieren von Texten über Heilsteine kann zu Abmahnungen führen!
Antworten
Venom
Beiträge: 307
Registriert: 19.01.2021, 14:11

Was denkt ihr so über einen ANHÄNGER Realgar und Auripigment

Beitrag von Venom » 30.10.2021, 20:58

Ich habe da wieder mal was interessantes auf ebay gefunden

Überall wird vor diesem Stein gewarnt. "Lasst lieber die Finger davon"

Jetzt sehe ich den auf ebay und er wird als Glücksanhänger angeboten.

Kann es sein, dass er in bearbeiteter Form seine giftige Wirkung verliert? Ich meine... schick sieht der schon aus. Wie denkt ihr so darüber?

Ach ja... ich esse zwar gerade keinen Kuchen, aber dafür Chips :lol:
Dateianhänge
realgar.jpg

Benutzeravatar
Watti
Beiträge: 614
Registriert: 12.08.2014, 21:12

Re: Was denkt ihr so über einen ANHÄNGER Realgar und Auripigment

Beitrag von Watti » 30.10.2021, 22:00

Vielleicht wurde er überzogen /lackiert wie der Eclipse oder auch Bubble Bee genannt "+"+"


Benutzeravatar
Jenni
Beiträge: 5548
Registriert: 22.10.2016, 02:45

Re: Was denkt ihr so über einen ANHÄNGER Realgar und Auripigment

Beitrag von Jenni » 31.10.2021, 02:42

Venom hat geschrieben:
30.10.2021, 20:58
Ich habe da wieder mal was interessantes auf ebay gefunden

Überall wird vor diesem Stein gewarnt. "Lasst lieber die Finger davon"

Jetzt sehe ich den auf ebay und er wird als Glücksanhänger angeboten.

Kann es sein, dass er in bearbeiteter Form seine giftige Wirkung verliert? Ich meine... schick sieht der schon aus. Wie denkt ihr so darüber?
Ein sehr schöner Stein ist es schon und zudem sehr preiswert. ;-)

AAAAAber, ich persönlich würde solch einen giftigen Stein nicht haben wollen, auch wenn er imprägniert o.ä. ist.

Er hat mich gleich an meinen erinnert von der Optik her, den ich als Pilbarajaspis gekauft habe.
Auch Google spuckt ähnliche Fotos aus, die wie meiner aussehen.

Da will ich jetzt mal nicht hoffen, dass meiner auch ein Stein mit Realgar und/oder Auripigment ist. :oops: :( ;-)
Was meinst du denn dazu oder falls jemand anderes von euch mir weiter helfen kann. :?: :)

Guckst du:

anh_cabochon_oval_pilbarajaspis_979_2019.jpg

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 21417
Registriert: 24.03.2009, 20:03

Re: Was denkt ihr so über einen ANHÄNGER Realgar und Auripigment

Beitrag von Wildflower » 31.10.2021, 07:07

Hab das Thema mal verschoben

Venom
Beiträge: 307
Registriert: 19.01.2021, 14:11

Re: Was denkt ihr so über einen ANHÄNGER Realgar und Auripigment

Beitrag von Venom » 01.11.2021, 21:05

Jenni, irgendwie sieht das gelbe auch nach Auripigment aus. Ich meine.. es gibt nichts ungiftiges in diesem grellen gelb.. leider... vielleicht Honigclacit.. aber eher nicht.

Der Anhänger ging übrigens für 11€ weg.. habe nicht mit geboten, war mir zu unsicher.

Venom
Beiträge: 307
Registriert: 19.01.2021, 14:11

Re: Was denkt ihr so über einen ANHÄNGER Realgar und Auripigment

Beitrag von Venom » 01.11.2021, 21:09

Danke, sehr hilfreich...

so schade. Dabei sieht er so schön aus :mrgreen:

Benutzeravatar
Jenni
Beiträge: 5548
Registriert: 22.10.2016, 02:45

Re: Was denkt ihr so über einen ANHÄNGER Realgar und Auripigment

Beitrag von Jenni » 03.11.2021, 00:23

Venom hat geschrieben:
01.11.2021, 21:05
Jenni, irgendwie sieht das gelbe auch nach Auripigment aus. Ich meine.. es gibt nichts ungiftiges in diesem grellen gelb.. leider... vielleicht Honigclacit.. aber eher nicht.

Der Anhänger ging übrigens für 11€ weg.. habe nicht mit geboten, war mir zu unsicher.
Danke, Venom, für deine Antwort. :)

Hm, das macht mich jetzt echt stutzig. Einen giftigen Stein möchte ich nicht in meiner Sammlung haben.

Soll denn wirklich alles, was gelb oder stark gelb ist, Auripigment sein?
Und dann ist das Rote in dem Stein auch Realgar?

Gekauft habe ich ihn, wie gesagt, als Pilbarajaspis. Soll dies eine falsche Bezeichnung sein?

Aber Pilbarajaspis gibt es ja. Die Frage ist halt nur, was die Eigenschaften dieses Jaspises sind. :?:
Sollen Realgar und Auripigment im Pilbarajaspis enthalten sein?

Fragen über Fragen. :(

Hinzu kommt, dass ich diesen Stein front-bohren ließ, um diese Anhängerklaue zu befestigen. Das wäre ja dann auch gefährlich, da ja zumindest in diesem Bereich der Stein nicht imprägniert ist, falls er überhaupt imprägniert sein sollte.

Hier ist mal das was Google über Pilbarajaspis ausspuckt, wie oben auch schon verlinkt:

https://www.google.de/search?q=Pilbara+ ... 6&biw=1344

Werde wohl noch einen eigenen Thread mit meiner Frage eröffnen. ;-)

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 21417
Registriert: 24.03.2009, 20:03

Re: Was denkt ihr so über einen ANHÄNGER Realgar und Auripigment

Beitrag von Wildflower » 03.11.2021, 07:16

Es gibt ja auch gelben Jaspis, also ist nicht alles, was gelb ist, giftig ;-)

Venom
Beiträge: 307
Registriert: 19.01.2021, 14:11

Re: Was denkt ihr so über einen ANHÄNGER Realgar und Auripigment

Beitrag von Venom » 03.11.2021, 08:27

Wildflower hat geschrieben:
03.11.2021, 07:16
Es gibt ja auch gelben Jaspis, also ist nicht alles, was gelb ist, giftig ;-)
Stimmt.. es gibt auch gelben Achat (aus Marokko). Um das rauszufinden bräuchtest du wohl eine chemische Analyse, wie es in dem Text steht

Jenni, ich an deiner Stelle würde mir NULL Gedanken machen. Selbst wenn, ist der Anteil so verschwindet gering, noch dazu ist er nicht kaputt.

Benutzeravatar
Jenni
Beiträge: 5548
Registriert: 22.10.2016, 02:45

Re: Was denkt ihr so über einen ANHÄNGER Realgar und Auripigment

Beitrag von Jenni » 04.11.2021, 02:29

Wildflower hat geschrieben:
03.11.2021, 07:16
Es gibt ja auch gelben Jaspis, also ist nicht alles, was gelb ist, giftig ;-)
Danke für deine Antwort. :)

Ja, ich weiß. Habe ja selbst auch gelben Jaspis.

Aber oft wird eben auch das als Jaspis bezeichnet was nicht bei drei auf den Bäumen ist. ;-)

Dazu müsste man vielleicht auch mal wissen, in welchem Gestein Auripigment so vorkommen kann. Muss ich mal recherchieren. :)

Benutzeravatar
Jenni
Beiträge: 5548
Registriert: 22.10.2016, 02:45

Re: Was denkt ihr so über einen ANHÄNGER Realgar und Auripigment

Beitrag von Jenni » 04.11.2021, 02:33

Venom hat geschrieben:
03.11.2021, 08:27
Wildflower hat geschrieben:
03.11.2021, 07:16
Es gibt ja auch gelben Jaspis, also ist nicht alles, was gelb ist, giftig ;-)
Stimmt.. es gibt auch gelben Achat (aus Marokko). Um das rauszufinden bräuchtest du wohl eine chemische Analyse, wie es in dem Text steht

Jenni, ich an deiner Stelle würde mir NULL Gedanken machen. Selbst wenn, ist der Anteil so verschwindet gering, noch dazu ist er nicht kaputt.
Danke nochmals für deine Antwort, Venom. :)

Ja, es sind wenig Gelb- und auch Rot-anteile, da sie nur so linienförmig sind.

Aber kaputt in dem Sinne ist der Stein schon, da er front-gebohrt ist. Den habe ich, nach dem ich ihn als Cabochon gekauft habe, bohren lassen. Da wäre ja theoretisch dann auch die Beschichtung (falls er überhaupt eine hat) an dieser Stelle weg.

Und beim Tragen baumelt ja auch der Stein an der Kette und dadurch wird die Bohrung ja auch mechanisch belastet, wodurch da theoretisch schon Partikel frei gesetzt werden könnten. :?:

Hm, bin eben ein Angsthase, was das betrifft. "322322"§

Venom
Beiträge: 307
Registriert: 19.01.2021, 14:11

Re: Was denkt ihr so über einen ANHÄNGER Realgar und Auripigment

Beitrag von Venom » 04.11.2021, 20:40

Aber jetzt mal ehrlich.. wie lange trägst du den Stein schon? Hast du in der Zeit irgend welche negativen Veränderungen an dir bemerkt?
Ich denke , eher das Gegenteil - weil du den Stein für so schön empfunden hast und ihn mit Stolz tragen konntest. Vieles Negative liegt auch in unserer Psyche.
Bin ich scheinbar eine der wenigen die sich darüber keinen Kopf macht. Ich fasse meine Schwefel, Azurit, Malachit und Realgar-Steine ganz normal an... wasche mir danach die Hände und gut ist.

Benutzeravatar
Jenni
Beiträge: 5548
Registriert: 22.10.2016, 02:45

Re: Was denkt ihr so über einen ANHÄNGER Realgar und Auripigment

Beitrag von Jenni » 06.11.2021, 02:58

Venom hat geschrieben:
04.11.2021, 20:40
Aber jetzt mal ehrlich.. wie lange trägst du den Stein schon? Hast du in der Zeit irgend welche negativen Veränderungen an dir bemerkt?
Huhu Venom,

ich muss zugeben, dass ich ihn noch nicht soooo oft getragen habe. Oft schaue ich mir meine Steine auch einfach nur an, ohne sie ständig tragen zu müssen. Aber bemerkt habe ich noch nichts negatives.

Aber die Frage ist ja, ob man das immer sofort bemerkt. Viele Dinge machen sich ja auch erst zeitversetzt bemerkbar.
Ich denke , eher das Gegenteil - weil du den Stein für so schön empfunden hast und ihn mit Stolz tragen konntest. Vieles Negative liegt auch in unserer Psyche.
Ja, die Sache mit der Psyche stimmt, aber ich denke, das trifft nur zum Teil zu.
Es ist ja erwiesen, dass es auch giftige Bestandteile gibt, die man nicht von der Hand weisen kann, genau wie es auch mit anderen schädlichen Dingen ist.
Bin ich scheinbar eine der wenigen die sich darüber keinen Kopf macht. Ich fasse meine Schwefel, Azurit, Malachit und Realgar-Steine ganz normal an... wasche mir danach die Hände und gut ist.
Naja, wenn du sie nicht über einen längeren Zeitraum auf der Haut trägst, dann mag das vielleicht gehen.
Aber ich denke, bei Realgar/Auripigment ist das noch mal eine etwas andere Sache, zumal du ja sicher auch Rohsteine davon hast. ;-) :?:

LG Jenni :)

Benutzeravatar
Jenni
Beiträge: 5548
Registriert: 22.10.2016, 02:45

Re: Was denkt ihr so über einen ANHÄNGER Realgar und Auripigment

Beitrag von Jenni » 06.11.2021, 03:00

PS:
Venom, du schriebst ja weiter oben selbst, das mit dem Anhänger kaufen sei dir zu unsicher.

(Seltsameweise funzt hier in diesem Thread die Funktion nicht, bei welcher man den Text noch ändern kann, auch nicht nach Sekunden. In den anderen Threads wiederum klappt es.) :?: :?: :?:

Venom
Beiträge: 307
Registriert: 19.01.2021, 14:11

Re: Was denkt ihr so über einen ANHÄNGER Realgar und Auripigment

Beitrag von Venom » 08.11.2021, 00:15

Also ich kann meinen Text im Nachhinein ändern.

Naja.. Den Anhänger permanent auf der Haut zu tragen ist ja nochmal ein Himmel weiter Unterschied als sie einfach mal von A nach B zu legen, oder für Fotos in der Hand zu halten.
Aber da streiten sich die Geister... gerade wenns ums Thema Gesundheit in ALLEN Bereich geht.

Venom
Beiträge: 307
Registriert: 19.01.2021, 14:11

Re: Was denkt ihr so über einen ANHÄNGER Realgar und Auripigment

Beitrag von Venom » 08.11.2021, 00:16

Nein, es klappt doch nicht... kann nichts ändern.

Liegts an "Schnellantwort"?

Benutzeravatar
Jenni
Beiträge: 5548
Registriert: 22.10.2016, 02:45

Re: Was denkt ihr so über einen ANHÄNGER Realgar und Auripigment

Beitrag von Jenni » 08.11.2021, 01:04

Venom hat geschrieben:
08.11.2021, 00:15
Naja.. Den Anhänger permanent auf der Haut zu tragen ist ja nochmal ein Himmel weiter Unterschied als sie einfach mal von A nach B zu legen, oder für Fotos in der Hand zu halten.
Eben, und bei mir ist es ja ein Anhänger und kein Stein der nur in der Vitrine steht oder so, weswegen ich halt auch etwas verunsichert war.
Aber da streiten sich die Geister... gerade wenns ums Thema Gesundheit in ALLEN Bereich geht.
Ja, das stimmt. Sieht man ja jetzt z.B. im Bezug auf Cocolores (Corinna). :roll:
Bin ja froh, dass ich so ein gutes Immunsystem habe. Meine letztere heftigere Erkältung war im Jahr 2013. ;-)

Aber es gibt auch zig andere Gesundheitsthemen, wo man kontrovers diskutieren könnte und bei vielen eben auf Granit stößt. Aber es gibt zum Glück auch gleichgesinnte, selbst denkende Menschen. :D
Nein, es klappt doch nicht... kann nichts ändern.
Liegts an "Schnellantwort"?
Also, ich habe nicht die Schnellantwort-Funktion genutzt, sondern die ganz normale, wie in den anderen Threads auch, wo es klappt.
Naja, wer weiß... ;-)

Antworten

Social Media


Zurück zu „Giftige Wassersteine, giftige Heilsteine“