Meine Sodalit-Ketten :)

Das trag ich am liebsten....oder "Meine neueste Creation" , Schmuck, mit oder ohne Perlen und Edelsteine, selbstgemacht mit Schmuckzubehör oder woherauchimmer...
Antworten
Benutzeravatar
Jenni
Beiträge: 5779
Registriert: 22.10.2016, 02:45

Meine Sodalit-Ketten :)

Beitrag von Jenni » 27.11.2021, 23:43

Hallo ihr Lieben,

Hier zeige ich euch mal zwei meiner Sodalith-Ketten.

b_kette_sodalith_buttons_8mm_silberlinsen_680_2017.jpg

b_kette_sodalith_kugel_fac_8mm_halb_bef_010_2018.jpg

Ich hatte diese beiden Ketten ja auch in das Lexikon gestellt, wo ich auch ein Lob deswegen bekommen habe. Vielen Dank dafür. Aber bevor wir wieder "Schimpfe" bekommen, da man im Lexikon keine Konversation betreiben sollte, habe habe ich mal das Zitat von Stein-Ei hier her kopiert. ;-)
Zwei wunderschöne Stücke!
Freut mich, dass sie dir gefalllen. :D
Bestimmt wieder selber gebastelt 👍 +##
Jupp. Wie könnte es auch anders sein? :)
Bei der oberen Kette sehen die Abstände mit den abgerundeten Silberscheiben sehr breit aus. Täuscht das "+"+"
Die Abstände sind so groß, da es Silberlinsen sind und keine Silberscheibchen. Vielleicht kann man das auf den Fotos nicht immer so gut erkennen, wobei ich es schon sehen kann auf meinem Bildschirm, aber auch auf dem Handy.

Du kannst ja mal versuchen, das Foto zu zoomen bzw. zu vergrößen. Eigentlich sind die Silberlinsen ganz gut zu erkennen. Es sind zwar ein paar Reflexe vorhanden, aber das lässt sich leider nicht vermeiden.
Aber dennoch gefallen sie mir beide sehr gut ;-)
Lieben Dank. :D

Von diesen Solalith-Buttons habe ich noch zwei weitere Ketten. Da ich diese Ketten nur im vorderem Bereich befädelt habe, hat ein einziger Strang für drei Ketten gereicht. Zudem habe ich aber noch immer ein paar Steine übrig.

Da die Buttons relativ groß sind mit 8 mm, wäre mir das für eine komplett befädelte Kette zu massiv geworden.
Bei kleineren Buttons von bis zu 6 mm befädele ich die Ketten immer komplett.

(Bei Kugeln ist es ja ähnlich, bei kleinen Kügelchen komplett und bei großen auch nur im vorderem Bereich.)

Bei dieser Kette habe ich 8 mm große gebogene, glatte Silberscheibchen integriert, jeweils immer zwei Stück.

b_kette_sodalith_buttons_8mm_scheiben_geb_8mm_687_2017.jpg

Diese Kette ist mit größeren, teils geschwärzten Nobbenrädchen (im Querschnitt wie Silberblümchen) versehen.

b_kette_sodalith_buttons_8mm_silberbluemchen_693_2017.jpg

Die Kugeln der facettieren Kette sind 8 mm groß. Zu dieser habe ich mir damals auch ein paar Ohrringe gefertigt. :)

ohrr_sodalith_8mm_fac_silberkugeln_6mm_1_a_2018.jpg

PS: Übrigens, die Ketten sind schon ca. drei Jahre alt, nur die Fotos sind neu. ;-)
Aber ich denke, dass sie dennoch zeitlos genug sind, um sie heute noch immer tragen zu können. Mal abgesehen davon, ob "modern" oder auch nicht, mir gefallen sie dennoch ganz gut und ich trage sie gern. :D

LG Jenni

Benutzeravatar
hellemondseite
Beiträge: 2932
Registriert: 12.04.2007, 17:48

Re: Meine Sodalit-Ketten :)

Beitrag von hellemondseite » 28.11.2021, 08:39

Schön sind Deine Ketten und die Ohringe

Benutzeravatar
Jenni
Beiträge: 5779
Registriert: 22.10.2016, 02:45

Re: Meine Sodalit-Ketten :)

Beitrag von Jenni » 28.11.2021, 09:33

hellemondseite hat geschrieben:
28.11.2021, 08:39
Schön sind Deine Ketten und die Ohringe
Lieben Dank, Hellemondseite. Freut mich, dass sie auch dir gefallen. :D

Benutzeravatar
SteinEi Sammler
Beiträge: 1318
Registriert: 25.01.2021, 21:08

Re: Meine Sodalit-Ketten :)

Beitrag von SteinEi Sammler » 28.11.2021, 18:29

Jenni hat geschrieben:
27.11.2021, 23:43
Ich hatte diese beiden Ketten ja auch in das Lexikon gestellt, wo ich auch ein Lob deswegen bekommen habe. Vielen Dank dafür. Aber bevor wir wieder "Schimpfe" bekommen, da man im Lexikon keine Konversation betreiben sollte, habe habe ich mal das Zitat von Stein-Ei hier her kopiert. ;-)
Ja, dass macht Sinn {}@@²³
Hatte ich nicht mehr daran gedacht
2w2i2l
Bei der oberen Kette sehen die Abstände mit den abgerundeten Silberscheiben sehr breit aus. Täuscht das "+"+"
Die Abstände sind so groß, da es Silberlinsen sind und keine Silberscheibchen. Vielleicht kann man das auf den Fotos nicht immer so gut erkennen, wobei ich es schon sehen kann auf meinem Bildschirm, aber auch auf dem Handy.
Du kannst ja mal versuchen, das Foto zu zoomen bzw. zu vergrößen.
Ja, jetzt sehe ich es auch ;-)
Ist die eine Kugel so dunkel, ober wirkt das auf dem Foto nur so?
Wenn sie so dunkel ist, würde ich sie in die Mitte setzen, damit es gleichmäßig aussieht.
Bei dieser Kette habe ich 8 mm große gebogene, glatte Silberscheibchen integriert, jeweils immer zwei Stück.
b_kette_sodalith_buttons_8mm_scheiben_geb_8mm_687_2017.jpg
Die gebogenen Silberscheiben sehen richtig gut aus. Hast du die selber gebogen, oder so gekauft. "+"+"
Ich meine, die schon einmal so zum Kauf gesehen zu haben, wo sie mir jedoch nicht zugesagt hatten. Es ist schon ein Unterschied, ob man nur die Teilchen zum Kauf präsentiert oder sie auch mal in einem Beispiel zeigt.
Die Kugeln der facettieren Kette sind 8 mm groß. Zu dieser habe ich mir damals auch ein paar Ohrringe gefertigt. :)
ohrr_sodalith_8mm_fac_silberkugeln_6mm_1_a_2018.jpg
Willst du den Stift nicht lieber etwa kürzen, dass er oben nicht so lang wirkt?
Wobei diese ganz kleinen Kugeln, welche du manchmal für die längs-gebohrten Steine verwendest, hier auch gut passen könnten. Dann wäre ohne viel Aufwand das obere Stück von dem Stift verdeckt.

Hast du die Sodalith Splitterkette von Gitte gesehen? Die gefâllt mir auch sehr gut.
Da kann man bestimmt auch schöne Kombinationen daraus machen. "+"+"

Liebe Grüße,
SteinEi
+##

Benutzeravatar
Morgaine999
Beiträge: 11157
Registriert: 29.08.2008, 23:25

Re: Meine Sodalit-Ketten :)

Beitrag von Morgaine999 » 28.11.2021, 22:45

Schön kombiniert ;)

Benutzeravatar
Jenni
Beiträge: 5779
Registriert: 22.10.2016, 02:45

Re: Meine Sodalit-Ketten :)

Beitrag von Jenni » 29.11.2021, 02:09

Huhu Stein-Ei, :D

danke für deine Antwort.
Bei der oberen Kette sehen die Abstände mit den abgerundeten Silberscheiben sehr breit aus. Täuscht das "+"+"
Die Abstände sind so groß, da es Silberlinsen sind und keine Silberscheibchen. Vielleicht kann man das auf den Fotos nicht immer so gut erkennen, wobei ich es schon sehen kann auf meinem Bildschirm, aber auch auf dem Handy.
Du kannst ja mal versuchen, das Foto zu zoomen bzw. zu vergrößen.
Ja, jetzt sehe ich es auch ;-)
Ja, bei solchen Silberteilchen, ob Linsen oder auch Kugeln gibt es oft so komische Reflexe, dass man manchmal denken kann, die Hälfte des Teils würde fehlen. Oft spiegeln sich da auch die umliegenden Steine oder Hintergründe darin. Da muss man oft zweimal hinschauen, um das wirklich genau zu sehen. Man müsste da theoretisch immer schauen, dass man den passenden Hintergrund dafür hat. :roll:
Ist die eine Kugel so dunkel, ober wirkt das auf dem Foto nur so?
Wenn sie so dunkel ist, würde ich sie in die Mitte setzen, damit es gleichmäßig aussieht.
Diese facettierten Sodalith-Kugeln stammen alle aus einem Armband. Da habe ich für die Kette und die Ohrringe schon die dunkelsten heraus gesucht. Eigentlich sind sie in dieser Kette alle ungefähr gleich dunkel bzw. auch schattiert, hinten mal dunkler oder etwas heller, so dass sich in der Gesamtheit ungefähr die Waage hält.

Du meinst sicher die rechte Kugel. Ja, wenn diese dunkler wäre, dann hätte ich sie auch in die Mitte gesetzt. Aber das scheint nur auf dem Foto so, als wäre sie dunkler. :)
Bei dieser Kette habe ich 8 mm große gebogene, glatte Silberscheibchen integriert, jeweils immer zwei Stück.
b_kette_sodalith_buttons_8mm_scheiben_geb_8mm_687_2017.jpg
Die gebogenen Silberscheiben sehen richtig gut aus.
Danke. Ja, mir gefallen die auch gut. Die gibt es auch noch in 6 oder 4 mm.
Bei einer anderen Kette habe ich die 4 mm kleinen verwendet. Es kommt halt drauf an, wie es jeweils zu den Steinkugeln usw. passt.
Hast du die selber gebogen, oder so gekauft. "+"+"
Nein, die waren schon so gebogen.
Aber ich habe es mal in der Vergangenheit anders herum gemacht, so dass ich 4mm große gebogene Silberscheibchen mit der Flachzange gerade bzw. flach gedrückt habe, da ich flache für eine bestimmte Kette brauchte, aber keine mehr hatte.
Es gibt solche Scheibchen ja auch in flach.

Nur sahen diese dann nach dem Flachdrücken nicht ganz rund aus. Die waren zwar schön flach, aber etwas eiereckig, hm... :roll:
Es fällt aber u.U. nicht so auf, dass sie nicht ganz rund sind. Es kommt eben auch darauf an, mit welcher Art Kugeln man sie dann kombiniert. Aber nochmal würde ich das nicht machen. ;-)
Ich meine, die schon einmal so zum Kauf gesehen zu haben, wo sie mir jedoch nicht zugesagt hatten. Es ist schon ein Unterschied, ob man nur die Teilchen zum Kauf präsentiert oder sie auch mal in einem Beispiel zeigt.
Ja, genau so ist es. In dem jeweilige Schmuckstück integriert wirken sie dann oft gleich ganz anders. :D
Und bei manchen Silberteilen, die ich so sehe, frage ich mich, wofür man sie verwenden könnte, damit die auch gut aussehen und ihren Zweck erfüllen.
Dann wiederum gibt es bestimmte Teile, die ich bräuchte, aber nicht finde, wie z.B. solch eine Quasten-Kappe oder eine Art kleinen Silber-Trichter, um meine beiden Silberkuglen, die aber leider ein zu großes Fädelloch haben, als Ohrringe auf Silberstifte aufziehen zu können. Leider wackeln diese Perlen wie blöd auf den Stiften herum.

Eine dieser drei Kugeln habe ich zwar auf ein kurzes Lederband aufgezogen, was auch schön aussieht, aber gern hätte ich eben noch die Ohrringe dazu. Deswegen hatte ich mir ja damals extra drei dieser schönen Kugeln gekauft. Sie sind so ca. 12 mm im Durchmesser.

anh_kugel_silber_arabesque_1_a_kl_2019.jpg
Die Kugeln der facettieren Kette sind 8 mm groß. Zu dieser habe ich mir damals auch ein paar Ohrringe gefertigt. :)
ohrr_sodalith_8mm_fac_silberkugeln_6mm_1_a_2018.jpg
Willst du den Stift nicht lieber etwa kürzen, dass er oben nicht so lang wirkt?
Ja, ich mag es auch nicht, wenn die Stifte so weit oben heraus ragen. Ich habe daher oft schon nachträglich die Stifte gekürzt. Aber es ist oft auch ein Problem, da ja die Rundzange auch einen bestimmten Platz benötigt und daraus ergibt sich dann oft dieser Abstand, der dann aus den Perlen oder Silberteilen heraus ragt.

Ich mag das auch überhaupt nicht. Daher hatte ich mir dann später noch mal eine andere, noch dünnere Rundzange gekauft. Aber auch da geht das leider nicht ganz ohne Abstand. :(
Man muss ja auch aufpassen, wenn der Stift dann zu kurz ist, dass man dann mit der Zange nicht zu weit an die Silberkugel kommt und diese dann versehentlich mit andrückt oder zerquetscht.

Aber ich werde mir diese Ohrringe noch mal anschauen und gucken, dass ich versuche den Abstand zu verringern. Zum Glück ist ja Silber mehrfach biegbar, so dass es nicht gleich bricht. Bei anderem Metall wäre das wohl ein Problem.

Danke nochmals für den Hinweis. :)
Wobei diese ganz kleinen Kugeln, welche du manchmal für die längs-gebohrten Steine verwendest, hier auch gut passen könnten. Dann wäre ohne viel Aufwand das obere Stück von dem Stift verdeckt.
Hm, eine 3 oder 1,8 mm kleine Silberkugel auf der 6 mm großen Silberkugel obendrauf?

Neeeee, Silber auf Silber kann ich gar nicht leiden. Das sähe sicher seltsam aus. Aber ich weiß wie du meinst. Wäre da jetzt nur die Steinkugel, da könne man das so machen. Aber das würde ich hier bei diesen Ohrringen lieber nicht machen. ;-) :)
Hast du die Sodalith Splitterkette von Gitte gesehen? Die gefâllt mir auch sehr gut.
Da kann man bestimmt auch schöne Kombinationen daraus machen. "+"+"
Du meinst diese im Lexikon?
Ja, die habe ich gesehen. Ich habe auch so eine:

b_kette_sodalith_splitter_678_2010.jpg

Diese habe ich mal vor längerer Zeit auf dem Weihnachtsmarkt gekauft. +##

Liebe Grüßle
Jenni :)

Benutzeravatar
Jenni
Beiträge: 5779
Registriert: 22.10.2016, 02:45

Re: Meine Sodalit-Ketten :)

Beitrag von Jenni » 29.11.2021, 02:16

Morgaine999 hat geschrieben:
28.11.2021, 22:45
Schön kombiniert ;)
Danke Morgaine. Freut mich, dass die dir gefallen. +##

Da ich ja nun einen ganzen Strang von diesen Sodalith-Buttons hatte, habe ich eben nun auch drei ähnliche Ketten davon. Daher habe ich eben versucht, alle auf unterschiedliche Weise zu kombinieren.

Auch hatte ich mal versucht Ohrringe aus diesen Buttons zu machen, was aber leider zu massiv aussah.

Antworten

Social Media


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Galerie: Mein Schmuck, Eigenes Schmuckdesign“