Silberzubehörteilchen an Anhänger-Steinen optimieren :)

Fachsimpeleien über Schmuckherstellung von uns Laien und Schmuckprofis zum einfachen Selbermachen und zur Herstellung von Halsketten und anderem Schmuck.
Antworten
Benutzeravatar
Jenni
Beiträge: 5779
Registriert: 22.10.2016, 02:45

Silberzubehörteilchen an Anhänger-Steinen optimieren :)

Beitrag von Jenni » 14.01.2022, 05:34

Hallo ihr Lieben,

nun möchte ich mal wieder nach längerer Zeit eine Frage bezüglich der Schmuckherstellung stellen. :?: :)

Ich fertige ja ab und an auch mal Kettenanhänger, wozu ich längs gebohrte flache Steine in verschiedenen Formen verwende. Diese werden dann meist mit ein paar Silberteilchen komplettiert, wie z.B. Silberkugeln, Silberösen oder Binderinge usw..

Anfangs war es ja leider oft so, dass es schwierig war, immer die passenden Silberteilchen zu finden oder man hat sich die Schmuckstücke dann Jahre später noch einmal angeschaut und festgestellt, dass einem irgend etwas an dem Design nicht (mehr) gefällt.

Da es ja alles Steine sind, die mir sehr gefallen, auch wenn ich sie schon länger habe, denke ich, dass es sich dennoch lohnt, sie zu optimieren.

Von daher habe ich nun bei einigen Anhänger-Steinen diese Silberkugeln durch kleinere ersetzt. Oft waren sie 5 - 6 mm, je nach Größe des Steines. Diese habe ich dann z.B. durch 3 - 4 mm große Silberkugeln ausgetauscht.

2 - 3 mm machen bei Silberkugeln optisch schon einen großen Unterschied. ;-)

Aber auch die richtige Größe der Anhängeröse ist wichtig. Daher habe ich z.T. auch diese ausgetauscht.

Letztendlich bin ich zu der Erkenntnis gekommen, dass, wenn der Anhänger eine Anhängeröse hat, dann eher eine kleinere Silberkugel passend ist.
Hat der Anhänger aber eine eher größere Silberkugel, dann passt meiner Meinung nach ein Bindering als Öse besser, vorausgesetzt, es passt auch zum Stein.

Allerdings bin ich bei manchen Anhängern etwas unsicher und lasse diese manchmal erst mal einige Zeit liegen, bis ich sie ändere. Das ist oft besser, als mit aller Macht irgendwelche Änderungen vorzunehmen. Oft braucht es eben Zeit. ;-)

Ich habe quasi Flachsteine in runden, ovalen, quadratisch und rechteckigen Formen geändert und zeige hier mal einen kleinen Ausschnitt meiner Änderungen mit Vorher- und Nachherbild. :)

(Bei einigen Anhängersteinen habe ich auch andere Silberteilchen, wie flache Scheiben, Spiralen, größeren Zierringe usw. angebracht. Aber mit denen bin ich zufrieden. Diese brauche ich nicht umzuändern.)

Ich würde mich sehr über eure Meinungen und Tipps freuen.
[{³@²

Vorher: Hypersthen-Oval-Anhänger mit 5 mm großer Silberkugel.

anh_oval_hypersthen_6_a_2019_verw.jpg

Nachher: Hypersthen-Oval-Anhänger mit 3 mm großer Silberkugel.

anh_oval_hypersthen_579_2021.jpg

Vorher: Jaspis-Disc-Anhänger mit 6 mm großer Silberkugel.

anh_lentil_jaspis_polychronik_rot_gelb_schw_silberkugel_6mm_284_2020_verw.jpg

Nachher: Jaspis-Disc-Anhänger mit 5 mm großer Silberkugel.
Diese werde ich wohl durch eine 3 oder 4 mm große ersetzen. :?:

anh_lentil_jaspis_polychronik_rot_gelb_schw_silberkugel_5mm_592_2020.jpg
Zuletzt geändert von Jenni am 14.01.2022, 07:14, insgesamt 7-mal geändert.

Benutzeravatar
Jenni
Beiträge: 5779
Registriert: 22.10.2016, 02:45

Re: Silberzubehörteilchen an Anhänger-Steinen optimieren :)

Beitrag von Jenni » 14.01.2022, 05:46

Vorher: Großer Rhodonit-Oval-Anhänger mit 6 mm großer Silberkugel.

anh_oval_rhodonit_silberkugel_6mm_weiss_00_2020_xd.JPG

Nachher: Großer Rhodonit-Oval-Anhänger mit 5 mm großer Silberkugel.

anh_oval_rhodonit_silberkugel_5mm_616_2021.jpg

Jaspis-Quadrat-Anhänger von 3 x 3 cm Größe mit 6 mm großer Silberkugel, welche ich höchstwahrscheinlich auch austauschen werde. :?:

anh_viereck_quadrat_jaspis_polychronik_rot_weiss_silberkugel_6mm_613_2020.jpg

Jaspis-Quadrat-Anhänger mit 3 mm großer Silberkugel und Silberzierring, nur mal so zum Vergleich, wie es mit einer kleineren Silberkugel aussieht.

Ich plane, evtl. bei manchen dieser Anhänger auch die große Kugel durch eine kleinere in der Größe von 3 oder 4 mm zu ersetzen in Kombi mit solch einer Anhängeröse, wie bei den anderen gezeigten Anhängern. :?:

Diesen Anhänger mit dem Ring würde ich so belassen, aber einige der anderen von dieser Größe würde ich gern umändern.
Das trifft auch für meine rechteckigen Anhängersteine zu.

anh_viereck_quadrat_jaspis_polychronik_rot_gelb_kordeldrahtring_12mm_310_2020.jpg

Hier ist mal noch ein weiteres Beispiel, wo ich die Anhängeröse ausgetauscht habe gegen eine kleinere, dezentere.
Diese größeren Anhängerösen mit diesem integrierten Ring unten dran gefallen mir auch gut, nur passen sie eben nicht zu diesem Stein. Nur zum damaligen Zeitpunkt fand ich eben leider keine anderen passenderen Ösen. Zur Not hätte da ein Bindering eben auch besser ausgesehen als solch eine zu große Anhängeröse.

Ich finde es schon bemerkenswert, was das für eine Änderung in der Optik des Anhängers bewirkt. :)

Vorher: Jaspis-Disc-Anhänger mit größerer Anhängeröse.

anh_lentil_chinakiesel_rot_weiss_grau_377_2018.jpg

Nachher: Jaspis-Disc-Anhänger mit 8,5 mm großer Anhängeröse ohne Ring.
Ggf. würde ich bei diesem 3 cm großen Stein die 5 mm große Silberkugel auch durch eine 3 oder 4 mm große ersetzen. Ich muss mal sehen. :?:

anh_lentil_chinakiesel_rot_weiss_grau_201_2018_geaend.jpg

Ich freue mich auf eure Tipps und bedanke mich schon mal im Voraus herzlich dafür. :D

Liebe Grüßle
Jenni
[{³@²
Zuletzt geändert von Jenni am 14.01.2022, 07:12, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Jenni
Beiträge: 5779
Registriert: 22.10.2016, 02:45

Re: Silberzubehörteilchen an Anhänger-Steinen optimieren :)

Beitrag von Jenni » 14.01.2022, 06:59

PS: :)

Bei quadratischen Anhängern finde ich z.B. auch eher breite oder robuste Ösen vorteilhaft, nur leider bekommt man diese schlechter.
Falls ihr Empfehlungen habt, wo man diese bekommen kann, würde ich mich auch sehr freuen.

Diese quadratischen Anhänger werde ich so belassen und möchte sie nur mal so als Beispiel zeigen, wie es mir von den Ösen her gut gefällt. Diese trage ich an einem kurzen Lederband:

anh_viereck_quadrat_falken_tigerauge_blau_gelb_diagonale_vintageoese_dreieck_762_2018.jpg

anh_viereck_quadrat_falken_tigerauge_blau_quer_silberkugeloese_26_2021.jpg

anh_viereck_quadrat_falken_tigerauge_blau_gelb_vintagestegoese_806_2021.jpg


Benutzeravatar
SteinEi Sammler
Beiträge: 1318
Registriert: 25.01.2021, 21:08

Re: Silberzubehörteilchen an Anhänger-Steinen optimieren :)

Beitrag von SteinEi Sammler » 18.01.2022, 22:41

Hallo liebe Jenny,

wie immer ein paar sehr schöne Anhänger, die du da gezaubert hast. Mir gefallen deine Anhänger sehr gut. Du hast echt ein Auge für so etwas ´+´*´+
Vorher: Hypersthen-Oval-Anhänger mit 5 mm großer Silberkugel.
...
Nachher: Hypersthen-Oval-Anhänger mit 3 mm großer Silberkugel.
Ich persönlich finde das Augenmerk auf den Stein wichtiger, weshalb ich definitiv zu der kleineren Kugel raten würde.
Übrigens ein wirklich schöner Stein ´´+´´
Vorher: Jaspis-Disc-Anhänger mit 6 mm großer Silberkugel.
...
Nachher: Jaspis-Disc-Anhänger mit 5 mm großer Silberkugel.
Diese werde ich wohl durch eine 3 oder 4 mm große ersetzen.

Der eine mm macht hier nicht wirklich einen Unterschied aus "+"+"
Da würde ich auch zu dem 3 mm (wie oben) tendieren.
Zuletzt geändert von SteinEi Sammler am 19.01.2022, 00:13, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
SteinEi Sammler
Beiträge: 1318
Registriert: 25.01.2021, 21:08

Re: Silberzubehörteilchen an Anhänger-Steinen optimieren :)

Beitrag von SteinEi Sammler » 18.01.2022, 22:55

Vorher: Großer Rhodonit-Oval-Anhänger mit 6 mm großer Silberkugel.
...
Nachher: Großer Rhodonit-Oval-Anhänger mit 5 mm großer Silberkugel.
Bei dem wirkt der 1 mm Unterschied schon deutlicher. Vielleicht noch auf 4 mm runter gehen aber 3 mm wären vermutlich wieder zu klein. Da könnte man sie auch ganz weg lassen. Vermutlich willst du jedoch das Bohrloch verstecken, weshalb es schon etwas oben geben sollte "+"+"
Jaspis-Quadrat-Anhänger von 3 x 3 cm Größe mit 6 mm großer Silberkugel, welche ich höchstwahrscheinlich auch austauschen werde. :?:
...
Jaspis-Quadrat-Anhänger mit 3 mm großer Silberkugel und Silberzierring, nur mal so zum Vergleich, wie es mit einer kleineren Silberkugel aussieht.
Auch hier gefällt mir die kleinere Kugel besser, wobei mir der Silberring nicht zusagt. Das ist jedoch reine Geschmackssache ;-)
Ich plane, evtl. bei manchen dieser Anhänger auch die große Kugel durch eine kleinere in der Größe von 3 oder 4 mm zu ersetzen in Kombi mit solch einer Anhängeröse, wie bei den anderen gezeigten Anhängern. :?:
Probiere es doch einfach einmal aus +#
Hier ist mal noch ein weiteres Beispiel, wo ich die Anhängeröse ausgetauscht habe gegen eine kleinere, dezentere.
Diese größeren Anhängerösen mit diesem integrierten Ring unten dran gefallen mir auch gut, nur passen sie eben nicht zu diesem Stein.
Die runde Anhänger Öse gefällt mir optisch zwar besser, jedoch müsste sie wirklich kleiner sein. Da ist die glatte Öse schon besser ´+´*´+

Benutzeravatar
SteinEi Sammler
Beiträge: 1318
Registriert: 25.01.2021, 21:08

Re: Silberzubehörteilchen an Anhänger-Steinen optimieren :)

Beitrag von SteinEi Sammler » 18.01.2022, 22:59

Diese quadratischen Anhänger werde ich so belassen und möchte sie nur mal so als Beispiel zeigen, wie es mir von den Ösen her gut gefällt. Diese trage ich an einem kurzen Lederband:
Bei den breiten Ösen ist die "Kette" wichtig, da es hier ebenfalls passen muss. Das finde ich bei dem ersten und dritten Bild sehr gelungen.
Die von dem mittleren Bild ist auch nicht schlecht, wobei ich die anderen beiden favorisieren würde. +#

Benutzeravatar
Jenni
Beiträge: 5779
Registriert: 22.10.2016, 02:45

Re: Silberzubehörteilchen an Anhänger-Steinen optimieren :)

Beitrag von Jenni » 20.01.2022, 00:32

Huhu Stein-Ei :D
SteinEi Sammler hat geschrieben:
18.01.2022, 22:41
Hallo liebe Jenny,

wie immer ein paar sehr schöne Anhänger, die du da gezaubert hast. Mir gefallen deine Anhänger sehr gut. Du hast echt ein Auge für so etwas ´+´*´+
Vielen Dank. Freut mich, dass dir meine Anhänger gefallen. +#
Vorher: Hypersthen-Oval-Anhänger mit 5 mm großer Silberkugel.
...
Nachher: Hypersthen-Oval-Anhänger mit 3 mm großer Silberkugel.
Ich persönlich finde das Augenmerk auf den Stein wichtiger, weshalb ich definitiv zu der kleineren Kugel raten würde.
Danke für deine Einschätzung bzw. Meinung. :)
Ja, mittlerweile sehe ich es auch so. Ich hätte es schon viel eher mit den kleineren Kugeln probieren sollen. Da wäre ich vielleicht schon eher drauf gekommen. Aber oft hängt es eben auch von der Form des Steines ab, weswegen ich bei bestimmten Steinen, wie z.B. Rhomben schon immer nur kleine Kugeln verwendet habe.

Und jetzt, wo ich den Vergleich zu vorher habe, also zwischen größerer und kleinerer Silberkugel, da ist es echt offensichtlich, dass es mit kleinerer besser aussieht. ;-)
Erst recht, wenn man solch eine Anhängeröse verwendet. Verwendet man einen Bindering als Anhängeröse, dann ist die Optik wieder ein wenig anders, wo in der Ausnahme auch mal eine 5 mm große Kugel geht, aber eben nicht bei einer solchen Anhängeröse.
Übrigens ein wirklich schöner Stein ´´+´´
Ja, den mag ich auch sehr.
Ich habe mir noch diese hier zu Weihnachten geschenkt. Den finde ich auch mega. +##



anh_oval_hypersthen_silberoese_85mm_306_2021.jpg

anh_oval_hypersthen_silberoese_85mm_308_2021.jpg

anh_oval_hypersthen_asymmetr_silberoese_85mm_416_2021.jpg
Vorher: Jaspis-Disc-Anhänger mit 6 mm großer Silberkugel.
...
Nachher: Jaspis-Disc-Anhänger mit 5 mm großer Silberkugel.
Diese werde ich wohl durch eine 3 oder 4 mm große ersetzen.


Der eine mm macht hier nicht wirklich einen Unterschied aus "+"+"
Da würde ich auch zu dem 3 mm (wie oben) tendieren.
Lieben Dank für den Tipp. Ja, ich werde diese Kugel auch durch eine kleinere ersetzen.

Ich habe gestern an einigen Anhängern noch die Kugeln oder auch z.T. die Ösen ausgetauscht und bin jetzt richtig zufrieden damit.
Zum Glück haben das fast alle Silbernietstifte überlebt. Denn man muss ja die Schlaufe, die ich oben den den Silbernietstiften gebogen hatte, jedes Mal wieder aufbiegen, so dass man die alte Silberkugel wieder abziehen und die neue aufstifteln kann.

Dazu muss der Stift fast gerade sein oder zumindest nur etwas leicht gebogen. Wenn man Pech hat, kommt es durch zu häufiges auf- und zubiegen zu Materialermüdung und es bricht ab. Ist mir leider auch ein paar Mal passiert, aber zum Glück nicht all zu oft. ;-)

Die abgebrochenen Stifte kann ich dann aber noch immer für kleinere Steine oder Steinkugeln verwenden. Die werfe ich ja deswegen nicht weg.

Geht gleich weiter zu deinen anderen Antworten... :)

Benutzeravatar
Jenni
Beiträge: 5779
Registriert: 22.10.2016, 02:45

Re: Silberzubehörteilchen an Anhänger-Steinen optimieren :)

Beitrag von Jenni » 20.01.2022, 00:59

SteinEi Sammler hat geschrieben:
18.01.2022, 22:55
Vorher: Großer Rhodonit-Oval-Anhänger mit 6 mm großer Silberkugel.
...
Nachher: Großer Rhodonit-Oval-Anhänger mit 5 mm großer Silberkugel.
Bei dem wirkt der 1 mm Unterschied schon deutlicher.
Danke. +##

Ja, sage ich doch, dass sich sogar 1 mm bei diesen Silberkugeln oft optisch sehr bemerkbar machen kann. Ich habe ja solche Kugeln jeweils von 3 mm bis 8 mm, wobei ich 7 und 8 mm eher selten habe und für andere Anhänger-Arten nutze.

Und ich muss sagen, dass die Größenunterschiede zwischen den einzelnen Kugelgrößen fliesend verlaufen, also nicht irgendwie sprunghaft. Und man sieht wirklich bei jeder Größe den Größenunterschied, wenn man sie nebeneinander legt oder auf Draht aufreiht. :o
Vielleicht noch auf 4 mm runter gehen aber 3 mm wären vermutlich wieder zu klein. Da könnte man sie auch ganz weg lassen.
Da diese Rhodonit-Ovale relativ groß sind, hatte ich mich halt für die 5 mm große Kugel entschieden. Aber du hast recht. Ich habe mal eine 4 mm große Kugel dran gehalten und ich glaube, dass es damit auch besser aussieht und ich sie auch austauschen werde. ´+´*´+

Ich habe mir ja ein paar solcher 4 mm großen Kugeln nachbestellt. Ich hoffe, dass sie reichen. Dafür habe ich aber dann von den 6er Kugeln jede Menge übrig. :roll:
Diese werde ich an solchen flachen Steinen definitiv nicht mehr verwenden, eher dann für größere Steinkugeln, wovon ich ja auch welche habe. Aber da werden dennoch welche übrig bleiben. Naja, sicher wird sich irgendwann mal etwas daraus ergeben, wofür ich sie einsetzen kann. ;-) :?:
Vermutlich willst du jedoch das Bohrloch verstecken, weshalb es schon etwas oben geben sollte "+"+"
Ja, sonst sieht das u.U. etwas verloren oder auch stümperhaft aus. Wenn man solche handgefertigten Anhänger kauft, die auch so aufgestiftelt sind wie meine, dann haben die auch meist ein Kügelchen obendrauf. Das ist auch ein schönes Schmuckelement, genau wie die Anhängeröse, aber es muss halt dezent aussehen und nicht zu vordergründig. Du hast es ja ähnlich gesagt. ´+´*´+
Jaspis-Quadrat-Anhänger von 3 x 3 cm Größe mit 6 mm großer Silberkugel, welche ich höchstwahrscheinlich auch austauschen werde. :?:
...
Jaspis-Quadrat-Anhänger mit 3 mm großer Silberkugel und Silberzierring, nur mal so zum Vergleich, wie es mit einer kleineren Silberkugel aussieht.
Auch hier gefällt mir die kleinere Kugel besser,
Ja; habe ich es mir fast gedacht. :)

Einige dieser quadratischen Steinies werde ich auch umändern. :)
wobei mir der Silberring nicht zusagt. Das ist jedoch reine Geschmackssache ;-)
Dennoch danke für deine Meinung. :)

Dieser ist für eine lange Silberkette gedacht. Der hängt dann ja auch etwas freier, wo das mit dem Ring schon wieder etwas anders aussieht als wenn man ihn oben am Hals tragen würde. Da fände ich den Ring auch nicht unbedingt so passend.

Aber ich habe ja nur an zweien dieser Quadratanhänger solch einen Ring. An einem anderen habe ich z.B. eine Silberscheibe:


anh_viereck_quadrat_jaspis_polychronik_rot_schwarz_silberscheibe_ger_12mm_297_2020.jpg

Auch diesen werde ich an einer langen Kette tragen.
Ich plane, evtl. bei manchen dieser Anhänger auch die große Kugel durch eine kleinere in der Größe von 3 oder 4 mm zu ersetzen in Kombi mit solch einer Anhängeröse, wie bei den anderen gezeigten Anhängern. :?:
Probiere es doch einfach einmal aus +#
Ich bin mir auch nicht ganz sicher, ob überhaupt solch eine 8,5 mm, leicht konische Anhängeröse an solch einen 3 x 3 cm großen Quadratanhänger gut aussieht:


anh_viereck_quadrat_jaspis_polychronik_rot_weiss_silberkugel_6mm_613_2020.jpg

Die Silberkugel muss, wie gesagt, noch geschrumpft werden. ;-)

Bei einigen wenigen habe ich halt eine breitere Öse, die man aber leider schlecht bekommt. Solche passen da meiner Meinung nach besser. Aber vielleicht gibt es ja auch ganz andere Lösungen dafür. :?:

anh_viereck_quadrat_jaspis_polychronik_gruen_rot_vintageöse_1_2020_verw.jpg

Dieser ist dann für ein kurzes, halsnahes Lederband gedacht.

Hier ist mal noch ein weiteres Beispiel, wo ich die Anhängeröse ausgetauscht habe gegen eine kleinere, dezentere.
Diese größeren Anhängerösen mit diesem integrierten Ring unten dran gefallen mir auch gut, nur passen sie eben nicht zu diesem Stein.
Die runde Anhänger Öse gefällt mir optisch zwar besser, jedoch müsste sie wirklich kleiner sein. Da ist die glatte Öse schon besser ´+´*´+
Ja, wenn es die Anhängeröse mit dem integrieren Ring kleiner gäbe, fände ich es auch schön. Aber der Abstand zwischen Stein und Öse ist dann halt durch den Ring immer etwas größer, was nicht immer gut aussieht, außer bei bestimmten Ausnahmen.

So, schreibe noch auf deine dritte Antwort... +##

Benutzeravatar
Jenni
Beiträge: 5779
Registriert: 22.10.2016, 02:45

Re: Silberzubehörteilchen an Anhänger-Steinen optimieren :)

Beitrag von Jenni » 20.01.2022, 01:11

SteinEi Sammler hat geschrieben:
18.01.2022, 22:59
Diese quadratischen Anhänger werde ich so belassen und möchte sie nur mal so als Beispiel zeigen, wie es mir von den Ösen her gut gefällt. Diese trage ich an einem kurzen Lederband:
Bei den breiten Ösen ist die "Kette" wichtig, da es hier ebenfalls passen muss. Das finde ich bei dem ersten und dritten Bild sehr gelungen.
Lieben Dank nochmals für deine Antworten, Stein-Ei.
+##

Ja, es passt nicht jede Öse zu jeder Kettenlänge. An einer längeren Kette finde ich einfachere, eher schmale Anhängerösen passender und bei den kurzen Ketten oder auch Lederbändern darf es gern auch mal eine breitere Öse sein, voraus gesetzt, sie passt auch zum Stein. :D
Die von dem mittleren Bild ist auch nicht schlecht, wobei ich die anderen beiden favorisieren würde. +#
Das ist eine so genannte Kugelöse in ca. 7 - 8 mm Durchmesser. Diese war mal an einem anderen handgefertigten Anhänger, welchen ich in dem ehemaligen Perlenladen meiner Stadt gekauft habe.

Da war dann noch so eine Schnecke bzw. Spirale und eine Bergkristallkugel dran. Irgendwie passte das alles nicht zusammen, zumal ich diesen Anhänger auch nicht an einer kurzen Kette hätte tragen wollen. Eine lange Kette kam aufgrund dieser Öse auch nicht in Frage.

Diese Spirale drehte sich dann wie in Fähnchen immer über dieser Steinkugel herum. Es war alles irgenwie nix halbes und nix ganzes, obwohl der Anhänger mir anfangs mal gut gefallen hatte.

Von daher habe ich diesen dann aufgemacht und die Einzelteile anderweitig verarbeitet. Das war auch eine gute Entscheidung, wie ich finde.
+#

Nochmals lieben Dank für deine Hilfestellungen.
++"#

Werde mich nun ran machen so nach und nach noch die restlichen Anhänger, die geändert werden müssen, zu bearbeiten.

Liebe Grüßle
Jenni :D

Antworten

Social Media


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Schmuck selber machen - Schmuckherstellung“