Lamprophyr s - Die Vielfalt der Stein- und Mineralienwelt

Antworten
Lamprophyr
Beiträge: 185
Registriert: 14.12.2015, 10:21

Re: Lamprophyr s - Die Vielfalt der Stein- und Mineralienwelt

Beitrag von Lamprophyr » 04.12.2021, 18:21

Hallo,liebe +##
Von den Sammlern werden diese Kugeln meistens mißachtet und bleiben liegen.Die Kugeln haben eine grün-bzw bräunlich rote Färbung.
Die Kugelfüllungen sind feine verkieselte und verfestigte Vulkanaschen.(also eine Art Jaspis)
Ich finde das sie doch geologisch interessant sind. Wie die Aschenpartikel in das innere der Kugeln gelangt sind -das ist umstritten.
Dateianhänge
grüne jaspisartige Kugelfüllungen
grüne jaspisartige Kugelfüllungen
grüne jaspisartige Kugelfüllungen
grüne jaspisartige Kugelfüllungen
grüne jaspisartige Kugelfüllungen
grüne jaspisartige Kugelfüllungen
grüne jaspisartige Kugelfüllungen
grüne jaspisartige Kugelfüllungen

Benutzeravatar
Steinkatze
Beiträge: 5934
Registriert: 19.10.2015, 13:48

Re: Lamprophyr s - Die Vielfalt der Stein- und Mineralienwelt

Beitrag von Steinkatze » 05.12.2021, 03:14

Toll! Es gibt wohl auch noch viele steinige Rätsel, die zu lösen sind... "+"+"

Benutzeravatar
Jenni
Beiträge: 5779
Registriert: 22.10.2016, 02:45

Re: Lamprophyr s - Die Vielfalt der Stein- und Mineralienwelt

Beitrag von Jenni » 05.12.2021, 05:53

Lamprophyr hat geschrieben:
04.12.2021, 18:21
Hallo,liebe +##
Von den Sammlern werden diese Kugeln meistens mißachtet und bleiben liegen.Die Kugeln haben eine grün-bzw bräunlich rote Färbung.
Die Kugelfüllungen sind feine verkieselte und verfestigte Vulkanaschen.(also eine Art Jaspis)
Ich finde das sie doch geologisch interessant sind. Wie die Aschenpartikel in das innere der Kugeln gelangt sind -das ist umstritten.
Das finde ich aber schade, dass diese schönen Steine missachtet werden. Naja, da waren wenigstens um so mehr für dich davon übrig. :D
Vielen Dank für`s Zeigen. ++"#

Benutzeravatar
Morgaine999
Beiträge: 11157
Registriert: 29.08.2008, 23:25

Re: Lamprophyr s - Die Vielfalt der Stein- und Mineralienwelt

Beitrag von Morgaine999 » 05.12.2021, 10:12

Ich mag diese Kugelsterne auch ;)

Benutzeravatar
Viola
Beiträge: 4456
Registriert: 19.03.2013, 12:18

Re: Lamprophyr s - Die Vielfalt der Stein- und Mineralienwelt

Beitrag von Viola » 06.12.2021, 07:15

Hallo,

die gefallen mir auch schon immer. Vielen Danke fürs Zeigen, Lamprophyr! Ich hätte mal eine Frage: Haben die noch einen anderen Namen?
Sind dies auch St. Egidien-Achate? Ich vermute, sie heißen nur so, wenn sie von dort her stammen. Aber es gibt sie doch auch woanders? Und - wie heißen sie dann? "+"+"


Lamprophyr
Beiträge: 185
Registriert: 14.12.2015, 10:21

Re: Lamprophyr s - Die Vielfalt der Stein- und Mineralienwelt

Beitrag von Lamprophyr » 08.12.2021, 17:50

Hallo Viola
Also,die gezeigten Porphyrkugeln sind nicht von St Egidien, sondern vom _Heiteren Blick (Oberwald, bzw Rüsdorfer Wald) und von den Feldern oberhalb
von Rüsdorf.Die Porphyrkugel von St. Egidien (neues Bild) hat auf der linken einen Achatkern.
Nun zu Deiner Frage nach dem Namen der grünen Jaspiskugeln. Im Oberwald sind rund 40% der Porphyrkugeln mit Jaspis und rotbraune Trümmerstücke
ausgefüllt. Man nennt sie dann wie ich weiß Trümmerjacke.
Dateianhänge
Oberwald Rüsdorf Trümmerjaspis
Oberwald Rüsdorf Trümmerjaspis
Rüsdorf Feld Jaspisausfüllung
Rüsdorf Feld Jaspisausfüllung
St.Egidien grüne Jaspisausfüllung mit Achat
St.Egidien grüne Jaspisausfüllung mit Achat

Benutzeravatar
Viola
Beiträge: 4456
Registriert: 19.03.2013, 12:18

Re: Lamprophyr s - Die Vielfalt der Stein- und Mineralienwelt

Beitrag von Viola » 09.12.2021, 07:43

Ah, vielen Dank.

Benutzeravatar
Jenni
Beiträge: 5779
Registriert: 22.10.2016, 02:45

Re: Lamprophyr s - Die Vielfalt der Stein- und Mineralienwelt

Beitrag von Jenni » 09.12.2021, 11:51

Lamprophyr hat geschrieben:
08.12.2021, 17:50
Man nennt sie dann wie ich weiß Trümmerjacke.
Oh, was für eine Bezeichnung. :lol:

Danke für die Info und die tollen Fotos. :)

Lamprophyr
Beiträge: 185
Registriert: 14.12.2015, 10:21

Re: Lamprophyr s - Die Vielfalt der Stein- und Mineralienwelt

Beitrag von Lamprophyr » 18.12.2021, 22:03

Hallo,liebe +##
Habe etliche Achate bearbeitet. Und ein paar davon möchte ich Euch zeigen.
VG Lamprophyr
Dateianhänge
Achat CZ
Achat CZ
Achat CZ
Achat CZ
Achat CZ
Achat CZ
Achat CZ
Achat CZ
Achat CZ
Achat CZ
Achat CZ
Achat CZ

Benutzeravatar
Steinkatze
Beiträge: 5934
Registriert: 19.10.2015, 13:48

Re: Lamprophyr s - Die Vielfalt der Stein- und Mineralienwelt

Beitrag von Steinkatze » 19.12.2021, 03:06

Boa sind die wieder schön!!! Der zweite sieht aus, als wäre ein Atompilz drin, aber am schönsten finde ich den letzten. Große klasse! ++"#

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 21600
Registriert: 24.03.2009, 20:03

Re: Lamprophyr s - Die Vielfalt der Stein- und Mineralienwelt

Beitrag von Wildflower » 19.12.2021, 07:03

Faszinierend

Benutzeravatar
Viola
Beiträge: 4456
Registriert: 19.03.2013, 12:18

Re: Lamprophyr s - Die Vielfalt der Stein- und Mineralienwelt

Beitrag von Viola » 19.12.2021, 09:30

Einfach wieder unbeschreiblich! ´´+´´

Der Atompilz war für mich sofort ein knieendes, nacktes Mädchen, das mit dem linken Bein gerade aufsteht und sich dabei einen großen Schleier über den Kopf zieht. :oops:

Benutzeravatar
SteinEi Sammler
Beiträge: 1318
Registriert: 25.01.2021, 21:08

Re: Lamprophyr s - Die Vielfalt der Stein- und Mineralienwelt

Beitrag von SteinEi Sammler » 19.12.2021, 14:35

Viola hat geschrieben:
19.12.2021, 09:30
Einfach wieder unbeschreiblich! ´´+´´

Der Atompilz war für mich sofort ein knieendes, nacktes Mädchen, das mit dem linken Bein gerade aufsteht und sich dabei einen großen Schleier über den Kopf zieht. :oops:
Ich sah einen stehenden Schlappohrhasen, der gerade einen Schritt nach vorne macht :D

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 21600
Registriert: 24.03.2009, 20:03

Re: Lamprophyr s - Die Vielfalt der Stein- und Mineralienwelt

Beitrag von Wildflower » 19.12.2021, 18:01

`n Hasen sehe ich auch :mrgreen:

Lamprophyr
Beiträge: 185
Registriert: 14.12.2015, 10:21

Re: Lamprophyr s - Die Vielfalt der Stein- und Mineralienwelt

Beitrag von Lamprophyr » 22.12.2021, 14:49

Liebe +##
Ich wünsche Euch ein besinnliches Weihnachten und Gesundheit.
Glück auf
Dateianhänge
IMG_5055 - Kopie (684x1024).jpg

Benutzeravatar
Jenni
Beiträge: 5779
Registriert: 22.10.2016, 02:45

Re: Lamprophyr s - Die Vielfalt der Stein- und Mineralienwelt

Beitrag von Jenni » 22.12.2021, 14:56

Lamprophyr hat geschrieben:
22.12.2021, 14:49
Liebe +##
Ich wünsche Euch ein besinnliches Weihnachten und Gesundheit.
Glück auf
Lieben Dank.

Auch dir sowie euch allen wünsche ich

ebenfalls ein schönes Weihnachtsfest und

natürlich auch Gesundheit. [{³@²

Benutzeravatar
Viola
Beiträge: 4456
Registriert: 19.03.2013, 12:18

Re: Lamprophyr s - Die Vielfalt der Stein- und Mineralienwelt

Beitrag von Viola » 23.12.2021, 07:34

Danke, ebenso, Lamprophyr!
=`?

renitaB
Beiträge: 3
Registriert: 11.11.2021, 17:37

Re: Lamprophyr s - Die Vielfalt der Stein- und Mineralienwelt

Beitrag von renitaB » 14.01.2022, 18:00

Traumhaft schön. Da werde ich neidig.

Antworten

Social Media


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Heimische Steine, Mineralien Eigenfunde“