Panische Prüfungsangst

Edelsteine und ihre Bedeutung und angeblichen Wirkungen. Die moderne Steinheilkunde. Hilfe für Krankheiten suchen.
Antworten
Hanana
Beiträge: 3
Registriert: 21.02.2018, 14:55

Panische Prüfungsangst

Beitrag von Hanana » 21.02.2018, 15:06

Hallo,

ich stehe kurz vor meiner Lehrprobe des Examens zur Realschullehrerin. An diesem Tag wird es sehr stressig werden. Ich muss verschiedene Unterrichte in unterschiedlichen Klassen zeigen und eine mündliche Prüfung bestehen.
Welcher Stein würde mir dabei helfen mehr Selbstbewusstsein zu erlangen und an dem Tag ruhig und ausgeglichen mit einem klaren Kopf in die Prüfung zu gehen?
Ich bin leider immer soooooo nervös und von der Rolle, das die Prüfung zur Folter wird. Es geht um mehr Selbstbewusstsein und darum keine Angst vor Publikum zu haben.

+._-{###

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 22225
Registriert: 24.03.2009, 20:03

Re: Panische Prüfungsangst

Beitrag von Wildflower » 21.02.2018, 15:26

Du könntest es mit Fluorit versuchen.

Benutzeravatar
Moki
Beiträge: 828
Registriert: 15.09.2007, 20:07

Re: Panische Prüfungsangst

Beitrag von Moki » 21.02.2018, 15:31

Für mehr Gelassenheit nehme ich generell gerne Dumortirit + Bronzit;
für Konzentration den Regenbogen-Fluorit - auch Falkenauge ist gut.

Hanana
Beiträge: 3
Registriert: 21.02.2018, 14:55

Re: Panische Prüfungsangst

Beitrag von Hanana » 21.02.2018, 15:59

OK, danke schon mal für die Tips. Wirken diese Steine auch gegen die "Angst vor Publikum". Ich werde an diesem Tag eine ganze Prüfungskommission anwesend haben und das versetzt mich jetzt schon in Panik. Am liebsten würde ich die Prüfung absagen.

Hanana
Beiträge: 3
Registriert: 21.02.2018, 14:55

Re: Panische Prüfungsangst

Beitrag von Hanana » 21.02.2018, 16:02

Moki hat geschrieben:
21.02.2018, 15:31
Für mehr Gelassenheit nehme ich generell gerne Dumortirit + Bronzit;
für Konzentration den Regenbogen-Fluorit - auch Falkenauge ist gut.
Danke für den Tip! Was meinst Du zu meinem neuen Post?

Benutzeravatar
Moki
Beiträge: 828
Registriert: 15.09.2007, 20:07

Re: Panische Prüfungsangst

Beitrag von Moki » 21.02.2018, 16:55

So eine *offizielle* Gelegenheit die Steine zu testen hatte ich noch nicht;
als ich damals adhoc zu einem Referat vor Publikum antreten musste, hatten Steine noch keinen Platz in meinem Leben.
Ich zitterte zwar wie Espenlaub :lol: -fand ich damals aber nicht so lustig- es hat aber trotzdem gut geklappt und das
Referat kam gut an.

Im Allgemeinen und Besonderen tendiere ich dazu, mentale Techniken zu üben, es gibt eine ganze Reihe davon, um
das Nervenkostüm zu stärken.

Ich wünsche dir viel Glück (oder wünscht man besser "Hals und Beinbruch"? :roll: ) und gutes Bestehen deiner Prüfung, du kannst es ! ´+´*´+

Benutzeravatar
Viola
Beiträge: 4542
Registriert: 19.03.2013, 12:18

Re: Panische Prüfungsangst

Beitrag von Viola » 21.02.2018, 20:49

Hallo Hanana,

viel Glück für die Prüfung! Es mag vielleicht helfen, sich zu sagen, dass man nicht alles in der Hand hat, sondern sich auch ein bisschen auf sein Glück verlassen darf. Bestimmt bist du bestens vorbereitet und gerätst dann in ein Gedankenkarussell. Darum würde ich irgendwann vor der Prüfung versuchen, mich zurückzulehnen und mir zu sagen, so, ich habe mein Bestmögliches getan, jetzt lasse ich es auf mich zukommen, eine andere Wahl habe ich nicht! Dazu ist es tatsächlich sehr hilfreich, bestimmte Techniken zu kennen, mit deren Hilfe man sich auf dem Boden halten kann und nicht sich reinzusteigern und womöglich auszuflippen.
Vielleicht ist die Zeit dazu jetzt aber schon zu knapp, sowas zu erlernen. Vielleicht kannst du es mit atmen versuchen, denn über den Atem kann man sich sehr gut selbst beeinflussen. Immer versuchen, trotz aufsteigender Panik ruhig zu atmen!
Steinig schließe ich mich den Tipps meiner Vorredner durchaus an. Versteinertes Holz holt einen meist gut runter, das wäre zusätzlich mein Tipp. Aber bitte nicht zuviele Steine! Probier einfach intuitiv aus, welchen du magst, und wenn du darauf vertraust, dann wird er dir auch helfen! Der Stein hilft nicht nur durch seine Wirkung, sondern auch durch den Glauben daran, wie ein Glücksamulett sozusagen. Das nimmt dir vielleicht den Stress, jetzt auch noch Angst zu haben, den richtigen Stein auszusuchen. Welchen immer du aussuchst, in dem Moment, wo du ihn ausgesucht hast, wird er dir helfen! Nur Mut!
Und lenke dich vorher ruhig ab, z. B. durch Treffen mit Freunden oder so.
Nochmal: Viel Glück, das wirst du ganz bestimmt gut schaffen!

Franzi
Beiträge: 5
Registriert: 20.07.2022, 14:20

Re: Panische Prüfungsangst

Beitrag von Franzi » 28.07.2022, 00:33

Hallo, bei Prüfungsangst ist der Rhodonit für mich die beste Wahl. Aber wie bei allem, muss man selber ausprobieren und testen. Jeder Mensch reagiert anders. :) Spricht dich das Bild doer die Wirkweise an? Das ist ein erstes Indiz, ob dir der Stein helfen wird:

stein-insel.com (Verkaufslink entfernt)
LG
Franzi

Antworten

Social Media


Zurück zu „Heilsteine, die Wirkung und Bedeutung von Edelsteinen“