Weißer Achat???

-Steine Bestimmen, hier könnt Ihr Edelsteine, Heilsteine und Steine Fotos sowie Bilder einstellen um diese bestimmen zu lassen.-
Antworten
       
kiki42
Beiträge: 1283
Registriert: 27.10.2008, 22:15

Weißer Achat???

Beitrag von kiki42 » 15.08.2009, 22:17

Könnte das weißer Achat sein ??
Aber ich finde leider keine Bänderung auf dem Steinen .
Bild

Man sagte es seien Achate ,aber die sehen mir eher nach Chalcedon aus ,was meint ihr ??
1.Bild

2.Bild
Bild

Gefärbter Achat oder echter ??

Bild


LG kiki
Zuletzt geändert von kiki42 am 30.08.2009, 12:07, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Felixdorfer
Beiträge: 11302
Registriert: 03.05.2006, 21:28

Beitrag von Felixdorfer » 16.08.2009, 09:36

Hallo Kiki42!

Also bei den ersten beiden Stücke da würde ich auf Glas tippen.

man keine Struktur erkenne und auch keine Kristallbildung.
deshalb kommt da Dolomit oder Calcit und auch Opal und Schneequarz
für mich nicht in Frage. Eben was künstliches.

beim 2. könnte es sich um einen Chalcedon handeln.

und beim 3. Stein da hätte in der Durchleuchtung auf Fluorit getippt aber im Auflicht gezeigt erscheint er mir eher nach Achat auszusehen.

und beim letzten könnte es sich um einen ungefärbten Botswana-Achat handeln.
lg.
vom Felixdorfer

kiki42
Beiträge: 1283
Registriert: 27.10.2008, 22:15

Beitrag von kiki42 » 30.08.2009, 12:12

Ich habe nochmal Bilder reingestellt von den weißen Steinen ,beim genauen hinsehen sieht man kleine Risse ,welch ddurchscheinend sind ,
LG kiki
Bild
Bild

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 18291
Registriert: 24.03.2009, 20:03

Beitrag von Wildflower » 30.08.2009, 12:38

Vielleicht doch Schneequarz? Darauf hätte ich nämlich getippt....

Benutzeravatar
eunubis
Beiträge: 1539
Registriert: 13.10.2008, 21:31

Beitrag von eunubis » 30.08.2009, 14:19

Hallo Kiki,

ich hätte jetzt auch Schneequarz getippt.

Diese Steinchen lassen sich aber auch sehr schwierig fotografieren.

Vielleicht kannst Du ja mal bei Tageslicht draussen fotografieren.
Dann kann man vielleicht besser die Kristallstruktur, sofern vorhanden, erkennen.

LG,
eunubis

Benutzeravatar
Felixdorfer
Beiträge: 11302
Registriert: 03.05.2006, 21:28

Beitrag von Felixdorfer » 30.08.2009, 14:22

Hallo Kiki42

Also die durchsichtigen Adern würden eher wieder auf magnesit deuten.

Ich habe erst einen Schneeweißen Magnesitbrocken gesehen.

lg.
vom Felixdorfer

Antworten

Social Media

       
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Edelsteine Steine bestimmen - Wie heisst der Stein ?“