Kann das sein?

Reiki mit und ohne Steine. Reikianer und Neugierige koennen sich austauschen. Fragen und Antworten - und sich und Reiki kennenlernen.
Antworten
Benutzeravatar
Schwarzschelm
Beiträge: 1622
Registriert: 07.04.2010, 18:21

Kann das sein?

Beitrag von Schwarzschelm » 07.10.2010, 20:34

MoinMoin ihr Lieben!

Seit einiger Zeit und dank einem sehr, sehr lieben Menschen, der mich geweiht hat, beschäftige ich mich nun schon mit Reiki und übe es auch aus.

Nun bin ich gerade dabei, die Energien zu erforschen, die ich nach der zweiten Weihe fließen lassen kann. Vorher war es ein wenig herumdoktern an mir selbst, doch nachdem ich vor kurzem dank Reiki bereits meine Migräneattacke im Vorstadium auslöschen konnte, wollte ich mich auch mal darin versuchen, anderen damit zu helfen. Ich weiß, eigentlich sollte man den anderen bitten und sich erlauben lassen, es zu wirken, aber vor kurzem kam eine Kundin zu mir, die einfach so verzweifelt und in sich gefangen war, dass ich ihr einfach helfen musste.

Sie hatte mir (ebenfalls depressiv und ebenfalls Borderline-Persönlichkeit) einen Spiegel vorgehalten, wie es werden könnte, hätte ich mir nicht Hilfe gesucht. Und nun quält sie sich schon seit Monaten mit einem unerträglich lautem Tinnitus herum, der sie nachts nicht schlafen lässt und ihr tagsüber den Verstand raubt.
Sie kroch schon auf dem Zahnfleisch.
Und ich wollte ihr so sehr helfen... also habe ich versucht, aus unserer Anpasskabine für sie einen gereinigten Raum zu schaffen, in dem sie sich entspannen kann. Bisher habe ich sie nur angespannt, nervös und völlig fertig erlebt.
Und auch auf die Geräte, die ich ihr gegen den Tinnitus ans Ohr geben wollte (manchen hilfts, manchen leider nicht), wollte ich irgendwie behandeln, damit sie sich gut dran gewöhnen kann und sie ihr helfen, den Tinnitus loszuwerden.

Ob das wirklich Reiki-Energie war oder ob der gereinigte Raum schon sein übriges getan hat, ich weiß es nicht.

Jedenfalls saß sie im Termin vor mir, und wir haben für sie das richtige Rauschen in den Geräten gefunden, dass für sie von Tonlage und Lautstärke her angenehm war. Und auf einmal strahlte sie mich an und sagte "Das ist ja so schön!" und "Ich fühl mich so gut wie schon lange nicht mehr!"

Auf einmal war sie völlig gelöst, meinte, sie höre ihren Tinnitus zwar noch, aber die Geräte würden ihn erträglich und leiser machen, sodass sie sich auch wieder mit mir unterhalten konnte, ohne dass ich sie anschrie.
Ihr Lächeln war ein so großer Lohn für mich, das ist so unglaublich gewesen...

Und nun meine Frage: kann es sein, dass sich Reiki-Energie auch ohne Wissen des "Behandelten" so gut auf ihn auswirkt? Und kann es sein, dass die Energie auch auf die Geräte übergegangen ist? Bislang dachte ich, dass es nur bei "lebendigem" funktionieren kann...
Wisst ihr da genauer drüber Bescheid?

LG Julia

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 19072
Registriert: 24.03.2009, 20:03

Re: Kann das sein?

Beitrag von Wildflower » 07.10.2010, 21:53

Ich verstehe davon leider nichts, aber vielleicht ist es so, das deine positive Energie einfach auf sie übergesprungen ist :D
Ich merke das auch manchmal wenn ein Kunde so richtig mit Energie und Freundlichkeit in den Laden kommt, das springt auf mich über und ich fühle die Energie ebenfalls - wenn auch nur für einen kurzen Moment......

Benutzeravatar
Kupferkrähe
Beiträge: 438
Registriert: 27.12.2009, 20:57

Re: Kann das sein?

Beitrag von Kupferkrähe » 07.10.2010, 22:10

Du kannst mit Reiki auch Dinge laden.

Hinzu kommt in dem Fall, dass die Frau ja zu dir (eurem Geschäft) kam um sich helfen zu lassen.
Sie war also bereit Hilfe zu empfangen.
Dass sie in dem Fall extrem positiv auch auf das Reiki Extra reagiert hat, ist logisch.

Ausserdem sehe ich nichts Verwerfliches darin einen Behandlungs- oder Beratungsraum mit generell postiven Energien auszustatten.

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 19072
Registriert: 24.03.2009, 20:03

Re: Kann das sein?

Beitrag von Wildflower » 08.10.2010, 06:59

Finde ich auch. Man möchte doch, das sich die Leute, mit denen man umgeht, wohl fühlen.

Benutzeravatar
magicjeanny
Beiträge: 1624
Registriert: 03.09.2007, 10:10

Re: Kann das sein?

Beitrag von magicjeanny » 08.10.2010, 08:04

Hallo Julia,

du hast Recht, man soll / muss vorher fragen ob die andere Person es annehmen kann und will. Aber das muss ja nicht in Form gesprochener Worte sein, sondern als Anfrage ans Unterbewusstsein.

Diese Anfrage kannst du gezielt stellen, wenn die Person da ist, und je nach Antwort dann agieren.

Du kannst es auch so machen, dass du ein "Energiepaket" zur Verfügung stellst für die Person, mit dem Zusatz "wenn sie es annehmen kann und will". Dann überläßt du die Entscheidung der anderen Person, ob und wann sie sich Energie holt.

Fernreiki hab ich auch noch selten gemacht, aber selbst bei Reiki "in direktem Kontakt" mach ichs manchmal so, dass ich einfach zulasse, dass jemand sich über mich als Kanal Energie holt. Das hat schon oft funktioniert - und mit dem "ich lasse es zu, dass du dir Energie mit meiner Hilfe holst, wenn du sie brauchst oder nutzen willst" überlasse ich die Entscheidung auch dem anderen.

Wenn du versuchst, jemanden Energie "aufzuzwängen", der sie nicht will, dann klappts sowieso nicht, weil dann weist sein Körper die Energie zurück. (Auch schon praktisch erfahren :wink: )

Für deine KundInnen ein angenehmes Klima zu schaffen, in dem sie eure "sichtbare" Hilfe in Form der Geräte annehmen, ist sicher etwas das den Reiki-Grundregeln entspricht.

lG
magicjeanny

Benutzeravatar
Schwarzschelm
Beiträge: 1622
Registriert: 07.04.2010, 18:21

Re: Kann das sein?

Beitrag von Schwarzschelm » 08.10.2010, 18:14

MoinMoin ihr Lieben!

Puh, da bin ich aber erleichtert... Ich hatte ja doch irgendwie ein schlechtes Gewissen bekommen (aber im Laden würde man mich ja als bekloppt hinstellen, wenn ich denen da Bescheidsage und das hilft ja niemandem), aber ihr habt vermutlich Recht: wer offen für die Hilfe ist, der wird die gebotene Energie auch annehmen und wer sie nicht will, an dem wird sie abprallen.

Und ich schätze mal, auf meine Intuition kann ich doch hören :wink:

LG Julia

Antworten

Social Media


Zurück zu „Reiki“