Räuchermischung Waldweihnacht

Räuchern, Informationen, Forum und Tipps rund ums Räuchern.
Antworten
Benutzeravatar
synergy
Beiträge: 928
Registriert: 17.03.2010, 22:23

Räuchermischung Waldweihnacht

Beitrag von synergy » 29.11.2011, 10:46

Waldweihnacht
Es sind schon wirklich viele Jahre her, als ich als junger Mann mit ein paar Freunden eine Waldweihnacht feierte.
Wir zogen am Heiligen Abend los, mit Thermoskannen voller Tee, ein paar Plätzchen und einen Arm voller Feuerholz. Ich hatte wirklich keine Ahnung, was da auf mich zukam.
Endlich im Wald angekommen räumten wir eine Stelle vom Schnee frei, um dort ein kleines Feuer zu entzünden, was auch irgendwie gelang. Dann stellten wir noch ein paar Kerzen in den Schnee und wurden mit der Zeit auch immer stiller. Der Tee und die Plätzchen wurden langsam weniger und auch die Flammen unseres kleinen Weihnachtsfeuers wurden kleiner und kleiner und kleiner. Ein paar von uns machten sich auf die Suche nach trockenem Holz , und wurden auch fündig, denn es lagen von den Nadelbäumen genügend auf dem Waldboden.
Vorsichtig fütterten wir das Feuer und es wurde wieder munterer und züngelte genießerisch an der neuen Nahrung. Es knackte und zische es prasselte und rauchte und unsere Stimmung wurde immer ruhiger und ruhiger.
Wenn ich heute daran zurück denke, dann kommt's mir noch immer so vor, als ob wir damals inmitten einer großen Lichtinsel gestanden wären. Ein Licht, das von überall und nirgendwo herkam. Und auch der Rauch hatte etwas besonderes, waldwürziges an sich.
Schon im letzten Jahr machte ich für mich die Räuchermischung 'Waldweihnacht' und freute mich, den Geruch so nachempfinden zu können, wie er damals meine Nase erfreute. Erst auf das Drängen von einigen Freunden hin, machte ich die 'Waldweihnacht' dann in größerer Menge, damit auch alle Räucherfans in diesen Genuß kommen konnten.
Die 'Waldweihnacht' besteht aus Nadeln und Holz von Tanne, Kiefer, Fichte und Lärche, Fichten- und Kiefernharz und Mistel.
Die Mistel ist für mich eine magische Pflanze, die das Oben mit dem Unten verbindet.
Von unseren Nadelbäumen wird seit langer Zeit das Harz zum Räuchern verwendet – unser Weihrauch aus den Wäldern. Die Nadeln und der Harz sorgen nicht nur für einen angenehmen Duft, sie reinigen auch die Räume und machen die Atemwege beim verräuchern frei. Viele immergrüne Bäume gelten auch als Lebensbaum – so zieht nun mit dieser Räuchermischung auch ein Hauch von Lebensfreude und -kraft mit in unsere Räume.

Jede Anwendung erfolgt auf eigene Verantwortung des Benutzer
Dateianhänge
Waldweihnacht.JPG
Zuletzt geändert von synergy am 29.11.2011, 13:22, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Juli
Beiträge: 818
Registriert: 29.07.2011, 17:53

Re: Räuchermischung Waldweihancht

Beitrag von Juli » 29.11.2011, 11:08

Vielen Dank für diese tolle Geschichte - während des Lesens habe ich ein echtes Gefühl von Weihnachten gehabt. Die Räuchermischung reizt mich jetzt natürlich schon, leider konnte ich mich bisher nicht mit dem Räuchern anfreunden - ich bevorzuge bisher ätherische Öle und Duftlampen, ich vermute mir fehlt derzeit die Ruhe und die Muße, denn für mich hat Räuchern nicht nur mit Geruch zu tun, sondern symbolischen Wert. Außerdem habe ich keine Räucherausrüstung, auch Räucherkerzen habe ich, benutze sie aber nciht - eigentlich schade, denn so wie du immer vom Räuchern schreibst, klingt es toll.

Ich hoffe, dass mir irgendwann die Muse kommt, mich auch näher damit zu beschäftigen :D

So lange werde ich mein Näschen an meinen Weihnachtskranz halten und so den Geruch von Wald in mir aufnehmen. Aber deine Geschichte finde ich wundervoll, da könnte man fast ein wenig neidisch auf dieses Erlebnis werden :D

Ich wünsche dir weiterhin wundervolle Erinnerungen bei dem Geruch deiner Räuchermischung ++"#

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 19089
Registriert: 24.03.2009, 20:03

Re: Räuchermischung Waldweihancht

Beitrag von Wildflower » 29.11.2011, 11:12

Ja, deine Geschichte klingt so gut, das man am liebsten selber dabei gewesen wäre.
Und schön, das du die Mischung, rechtzeitig zum Advent, fertig bekommen hast.

Denkst du an mich?.... :wink:

Benutzeravatar
laecheln
Beiträge: 2448
Registriert: 08.02.2010, 07:46

Re: Räuchermischung Waldweihancht

Beitrag von laecheln » 29.11.2011, 11:21

Die Räuchermischung duftet bei uns auch seit dem 1. Advent (habe noch was vom letzten Jahr über :D )

Da hat unser lieber Synergy ganz was tolles kreiert +##+

Es riecht so richtig "waldig - nadelig" .... also so richtig nach Weihnachten!

Benutzeravatar
synergy
Beiträge: 928
Registriert: 17.03.2010, 22:23

Re: Räuchermischung Waldweihancht

Beitrag von synergy » 29.11.2011, 11:23

Juli hat geschrieben:Vielen Dank für diese tolle Geschichte - während des Lesens habe ich ein echtes Gefühl von Weihnachten gehabt. Die Räuchermischung reizt mich jetzt natürlich schon, leider konnte ich mich bisher nicht mit dem Räuchern anfreunden - ich bevorzuge bisher ätherische Öle und Duftlampen, ich vermute mir fehlt derzeit die Ruhe und die Muße, denn für mich hat Räuchern nicht nur mit Geruch zu tun, sondern symbolischen Wert. Außerdem habe ich keine Räucherausrüstung, auch Räucherkerzen habe ich, benutze sie aber nciht - eigentlich schade, denn so wie du immer vom Räuchern schreibst, klingt es toll.

Ich hoffe, dass mir irgendwann die Muse kommt, mich auch näher damit zu beschäftigen :D

So lange werde ich mein Näschen an meinen Weihnachtskranz halten und so den Geruch von Wald in mir aufnehmen. Aber deine Geschichte finde ich wundervoll, da könnte man fast ein wenig neidisch auf dieses Erlebnis werden :D

Ich wünsche dir weiterhin wundervolle Erinnerungen bei dem Geruch deiner Räuchermischung ++"#
naja -man/frau kann ja auch nicht alles machen . . .
und zum teil stimme ich dir auch zu, gerade beim räuchern geht es zum teil auch um rituale oder bewußtere handlungen

doch beim räuchern auf dem stövchen, da sehe ich gegenüber den öllampen den vorteil, daß ich mir hier selbst
pflanzen trocknen kann, um die dann aufs sieb zu legen. so weiß ich was ich mir zuführe, denn gerade bei preswerten aromaölen, da weiß man doch nicht immer was da alles beinhaltet ist. und - selbst wenn du getrocknete pflanzenteile, blüten oder harz im handel besorgst, so sind die dann doch sehr preiswert.

danke für deine ehrliche meinung
grüße - synergy +#

Benutzeravatar
synergy
Beiträge: 928
Registriert: 17.03.2010, 22:23

Re: Räuchermischung Waldweihancht

Beitrag von synergy » 29.11.2011, 11:24

Wildflower hat geschrieben:....


Denkst du an mich?.... :wink:
immer doch :D

+#

Benutzeravatar
synergy
Beiträge: 928
Registriert: 17.03.2010, 22:23

Re: Räuchermischung Waldweihancht

Beitrag von synergy » 29.11.2011, 11:26

laecheln hat geschrieben:Die Räuchermischung duftet bei uns auch seit dem 1. Advent (habe noch was vom letzten Jahr über :D )

Da hat unser lieber Synergy ganz was tolles kreiert +##+

Es riecht so richtig "waldig - nadelig" .... also so richtig nach Weihnachten!

das freut mich. ihr hattet das vergnügen wohl vor mir.
aber auf dem adventsmarkt, da hab ich mich dann entschädigt und feste
den duft genossen

+#

BMV

Re: Räuchermischung Waldweihancht

Beitrag von BMV » 29.11.2011, 13:02

synergy hat geschrieben:Viele immergrüne Bäume gelten auch als Lebensbaum...
Und alle unsere heimischen Nadelbäume sowie die Mistel sind auch tatsächlich dem Licht zugeordnet, dessen Rückkehr mit der Wintersonnenwende, die der eigentliche Hintergrund von Weihnachten ist, gefeiert wird.

Benutzeravatar
synergy
Beiträge: 928
Registriert: 17.03.2010, 22:23

Re: Räuchermischung Waldweihancht

Beitrag von synergy » 29.11.2011, 13:16

blackmoon-vagabond hat geschrieben:
synergy hat geschrieben:Viele immergrüne Bäume gelten auch als Lebensbaum...
Und alle unsere heimischen Nadelbäume sowie die Mistel sind auch tatsächlich dem Licht zugeordnet, dessen Rückkehr mit der Wintersonnenwende, die der eigentliche Hintergrund von Weihnachten ist, gefeiert wird.

und genau deshalb stellen wir uns auch einen nadelbaum
ins haus.
danke für diesen wichtigen zusatz blackmonn vagabond ´`**'
+#

BMV

Re: Räuchermischung Waldweihnacht

Beitrag von BMV » 29.11.2011, 16:59

Du Walter, das fiel mir so ein, als ich deinen Text las. Ich dachte dann an die ganzen Leute, die das vielleicht nicht wissen und deshalb sagte ich es. Für uns ist das ja selbstverständlich.

Benutzeravatar
synergy
Beiträge: 928
Registriert: 17.03.2010, 22:23

Re: Räuchermischung Waldweihnacht

Beitrag von synergy » 29.11.2011, 17:22

blackmoon-vagabond hat geschrieben:Du Walter, das fiel mir so ein, als ich deinen Text las. Ich dachte dann an die ganzen Leute, die das vielleicht nicht wissen und deshalb sagte ich es. Für uns ist das ja selbstverständlich.
nö Caroline, das war schon ok so.
hast ja recht und ich bin wirklich froh um deinen zusatz,
denn wie du richtig schreibst, ist das für uns selbstverständlich

+#

Benutzeravatar
PieterSit
Beiträge: 1831
Registriert: 06.09.2009, 23:20

Re: Räuchermischung Waldweihnacht

Beitrag von PieterSit » 29.11.2011, 21:38

Hallo synergy, +._-{### für die schöne Geschichte, man kann sich so wunderbar da rein denken und die Gerüche wahrnehmen.

Liebe Gedanken PieterSit

Achaty
Beiträge: 993
Registriert: 15.02.2011, 22:08

Re: Räuchermischung Waldweihnacht

Beitrag von Achaty » 29.11.2011, 23:00

Auch ich danke dir für diese schöne Geschichte, ich konnte mich richitig in Gedanken hineinfühlen und mit riechen ++"#

+._-{### , das zeigte mir das ich mir mal wieder Zeit für mich nehmen muss, den ich vermisse den Wald und seinen Duft.

Benutzeravatar
synergy
Beiträge: 928
Registriert: 17.03.2010, 22:23

Re: Räuchermischung Waldweihnacht

Beitrag von synergy » 29.11.2011, 23:25

Achaty hat geschrieben:Auch ich danke dir für diese schöne Geschichte, ich konnte mich richitig in Gedanken hineinfühlen und mit riechen ++"#

+._-{### , das zeigte mir das ich mir mal wieder Zeit für mich nehmen muss, den ich vermisse den Wald und seinen Duft.
dann nimm dir noch schnell eine
nase voll von dem waldduft

+#

Achaty
Beiträge: 993
Registriert: 15.02.2011, 22:08

Re: Räuchermischung Waldweihnacht

Beitrag von Achaty » 29.11.2011, 23:40

´`**' Gerne doch ´`**'

Ich weiß was ich morgen mal mache :D ´`**' Mich warm einpacken und die Natur & ihre Ruhe & Stärke genießen.

Benutzeravatar
Annette
Beiträge: 745
Registriert: 13.02.2009, 23:21

Re: Räuchermischung Waldweihnacht

Beitrag von Annette » 30.11.2011, 14:08

eine schöne Geschichte und ein toller Duft, ich liebe deine Waldweihnacht, lieber Synergy, danke dafür +##+

Benutzeravatar
synergy
Beiträge: 928
Registriert: 17.03.2010, 22:23

Re: Räuchermischung Waldweihnacht

Beitrag von synergy » 01.12.2011, 08:12

grüße an dein feines näschen Annette

+#

Benutzeravatar
Sar-Ina
Beiträge: 887
Registriert: 16.10.2011, 21:19

Re: Räuchermischung Waldweihnacht

Beitrag von Sar-Ina » 01.12.2011, 19:08

eine schöne geschichte zur vorweihnachtlichen zeit, danke dass du sie mit uns teilst.. =)

Benutzeravatar
synergy
Beiträge: 928
Registriert: 17.03.2010, 22:23

Re: Räuchermischung Waldweihnacht

Beitrag von synergy » 29.12.2011, 11:07

nur mal so am rande bemerkt
die waldweihnacht gibts erst wieder ab november 2012

+#

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 19089
Registriert: 24.03.2009, 20:03

Re: Räuchermischung Waldweihnacht

Beitrag von Wildflower » 29.12.2011, 11:19

Das is ja noch ´n büschen hin..... :wink:

Benutzeravatar
synergy
Beiträge: 928
Registriert: 17.03.2010, 22:23

Re: Räuchermischung Waldweihnacht

Beitrag von synergy » 29.12.2011, 11:38

Wildflower hat geschrieben:Das is ja noch ´n büschen hin..... :wink:
vorfreude ist die beste freude :mrgreen:

+#

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 19089
Registriert: 24.03.2009, 20:03

Re: Räuchermischung Waldweihnacht

Beitrag von Wildflower » 29.12.2011, 11:41

Jau! :mrgreen:

Benutzeravatar
Abraxas
Beiträge: 1883
Registriert: 17.10.2011, 17:46

Re: Räuchermischung Waldweihnacht

Beitrag von Abraxas » 31.12.2011, 03:54

:shock: dann muss ich das Glaserl vom Wichteln aber ganz, ganz, ganz weit nach hinten packen sonst reich ich nicht bis dahin :oops:
Die ist sooooooooooooooooooooooooooooo LECKER und tut richtig gut..

´`**'

Benutzeravatar
synergy
Beiträge: 928
Registriert: 17.03.2010, 22:23

Re: Räuchermischung Waldweihnacht

Beitrag von synergy » 31.12.2011, 09:50

Abraxas hat geschrieben::shock: dann muss ich das Glaserl vom Wichteln aber ganz, ganz, ganz weit nach hinten packen sonst reich ich nicht bis dahin :oops:
Die ist sooooooooooooooooooooooooooooo LECKER und tut richtig gut..

´`**'
also - ein bisserl hab ich noch für mich aufgehoben - wenn die not zur groß wird,
dann bitte bald melden

+#

Benutzeravatar
Abraxas
Beiträge: 1883
Registriert: 17.10.2011, 17:46

Re: Räuchermischung Waldweihnacht

Beitrag von Abraxas » 02.01.2012, 16:16

synergy hat geschrieben:
Abraxas hat geschrieben::shock: dann muss ich das Glaserl vom Wichteln aber ganz, ganz, ganz weit nach hinten packen sonst reich ich nicht bis dahin :oops:
Die ist sooooooooooooooooooooooooooooo LECKER und tut richtig gut..

´`**'
also - ein bisserl hab ich noch für mich aufgehoben - wenn die not zur groß wird,
dann bitte bald melden

+#
Das ist sooooooooooooo lieb von dir +##+ Aber geht ja au Glaserl auf - schnuppern - Glaserl wieder zu :wink: :lol:
Ist zwar net ganz dasselbe aber au gut :D

Ich stöber sowieso bald mit Haserl nochmal durch dy Werkstatt da gibts ja genug um übers Jahr hinweg auszuprobieren :mrgreen:

Benutzeravatar
Viola
Beiträge: 3979
Registriert: 19.03.2013, 12:18

Re: Räuchermischung Waldweihnacht

Beitrag von Viola » 22.12.2018, 09:21

Hallo,
ich habe diesen schönen Thread gefunden und werde nun unter meinen Räuchermischungen auch mal etwas rausfischen, was dem nahe kommt.
Heute Abend gibt es bei uns ein Feuer im Garten mit Freunden. Das ist eher "Zufall", eine Geburtstagsfeier eigentlich. Ob ich ein Räucherschälchen mit aufs Büfett stellen sollte, zwischen Plätzchen und Glühwein? Mal sehen, was passiert. Ich freue mich.

Antworten

Social Media


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Räuchern“