Sehnen an Mittelfinger gezerrt, was hilft?

Edelsteine und ihre Bedeutung und angeblichen Wirkungen. Die moderne Steinheilkunde. Hilfe für Krankheiten suchen.
Benutzeravatar
silkymoonrise
Beiträge: 11283
Registriert: 21.08.2006, 14:18

Sehnen an Mittelfinger gezerrt, was hilft?

Beitrag von silkymoonrise » 05.04.2013, 09:20

Hallo, Ihr Lieben!

Was von allein kommt, geht von allein..., dachte ich zumindest... :-? :roll:

Vor 2 Wochen hab ich mal so locker-lässig meine Badetasche
nur mit dem Mittelfinger rücklings am Rücken getragen bis zum Auto. {}@@²³
Am nächsten Tag spürte ich bei Bewegung, die etwas Kraft fordert (also Flasche auf-/zudrehen, Wäsche legen, ...),
etwas Schmerz und manchmal wie ein "überspringen" unten, wo der Finger an der Hand angewaschen ist, zu beiden Seiten, und auch obendrauf.

Das müßte doch eigentlich nun schon weg sein, oder?
Ist auch ein kleinwenig dicker oben bei den Knöcheln.

Mag mich nicht beim Arzt blamieren, deswegen warte ich zu. ;-)
Hättet ihr z.B. für nachts eine Steinbandage-Idee? :idea:
Oder andere Tips? :D

Liebe Grüße

Sylvie

Benutzeravatar
laecheln
Beiträge: 2448
Registriert: 08.02.2010, 07:46

Re: Sehnen an Mittelfinger gezerrt, was hilft?

Beitrag von laecheln » 05.04.2013, 09:32

Hallo liebe Sylvie!

So was ähnliches hab ich letztes Jahr im Sommer auch mal gemacht :roll:

Als es nach 'ner Woche der Knöchel am Finger immer noch so dick weg war, bin ich zum Doc.
Und der hat dann 'nen Kapselanriss festgestellt. Und dann musst ich 2 Wochen 'ne Schiene tragen.

Ich wünsch Dir auf alle Fälle eine schnelle "Knochenreparatur" +##

A liabs Grüssle
Antje

Benutzeravatar
silkymoonrise
Beiträge: 11283
Registriert: 21.08.2006, 14:18

Re: Sehnen an Mittelfinger gezerrt, was hilft?

Beitrag von silkymoonrise » 05.04.2013, 09:49

Hallo, liebe Antje!

Aaaaah, ja, *ähem*... das meinte also wohl meine Krankengymnastin gestern, als ich ihr das erzählte und sie sagte,
"Du läßt es ja auch nicht ruhig stellen, dann mußt Du abwarten " ...

Dann mach ich mich mal schnell zum Hausarzt, obwohl der keine Termine mehr frei hat für heute. ;-)

Dankeschön für Deinen Schubser,
ich schau dann mal, was wird.

Herzliches Dankeschön für Deine auch noch so schnelle Antwort. +##+

Ganz liebe Grüße,
und für nächste Woche hab ich Dir die Sonne bestellt. +## +#

Sylvie

Windfee
Beiträge: 6884
Registriert: 18.03.2011, 21:48

Re: Sehnen an Mittelfinger gezerrt, was hilft?

Beitrag von Windfee » 05.04.2013, 09:55

Traumeel kann ich Dir empfehlen, liebe Sylvie

>TRAUMEEL: bei allen Blutergüssen, Prellungen, Quetschungen, Verrenkungen, Zerrungen und Schwellungen im Bereich der Gelenke und in den Weichteilen. Die Salbe kann bei allen nicht offenen Wunden in Form von festen Verbänden mehrfach am Tag angewendet werden. Das homöopathische Heilmittel kann gleichzeitig auch in Form von Tabletten oder Tropfen innerlich angewendet werden<

LG und gute Besserung +##+
Windfee

Benutzeravatar
Steinlein
Beiträge: 2499
Registriert: 21.09.2012, 21:30

Re: Sehnen an Mittelfinger gezerrt, was hilft?

Beitrag von Steinlein » 05.04.2013, 10:04

Ich hatte auch Windfee's Idee. Traumeel ist echt klasse, hab damit schon einige Male gute Erfahrungen gemacht. Da die Ursache nun schon ein Weilchen her ist, würd ich Dir Tropfen und Salbe gleichzeitig empfehlen!

Gute Besserung, liebe Sylvie! +#

Benutzeravatar
lovelyangel
Beiträge: 2381
Registriert: 30.11.2007, 09:36

Re: Sehnen an Mittelfinger gezerrt, was hilft?

Beitrag von lovelyangel » 05.04.2013, 11:14

Auch hier haben wir alle schon sehr gute erfahrungen mit Traumeel gemacht .

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 18426
Registriert: 24.03.2009, 20:03

Re: Sehnen an Mittelfinger gezerrt, was hilft?

Beitrag von Wildflower » 05.04.2013, 12:21

Nützt alles nichts, wenn der Finger nicht ruhig gestellt wird.........

Benutzeravatar
lovelyangel
Beiträge: 2381
Registriert: 30.11.2007, 09:36

Re: Sehnen an Mittelfinger gezerrt, was hilft?

Beitrag von lovelyangel » 05.04.2013, 13:12

Da hasst Du recht Wildflower, erstmal zum artz und eine schiene drum,dan traumeel. :D

Benutzeravatar
silkymoonrise
Beiträge: 11283
Registriert: 21.08.2006, 14:18

Re: Sehnen an Mittelfinger gezerrt, was hilft?

Beitrag von silkymoonrise » 05.04.2013, 13:36

Hallo, Ihr Lieben!

²³²²@² ²³²²@² Dankeschön ²³²²@² ²³²²@² für Eure Ratschläge. :D +._-{###
Ich bin froh, dass ihr so übereinstimmt und ich mich nur auf einen Medikamentennamen zu konzentrieren brauche.
Bin schnell los zur Apotheke und sie waren derselben Meinung, wie ihr. +#
Homöopathie mag ich eh sehr; sind ja auch alles wunderbare Blumen drin, wenn ich so nachlese, jedoch auch Quecksilber.
Habe Salbe und Tabletten genommen. :D

Beim Arzt konnte ich nicht mehr drankommen, die waren total zu wegen vorherigen Urlaubs,
und so habe ich Montag Abend erst dort einen Termin.
Darf garnicht an die Arbeit denken; von 4 Tagen ist alles liegengeblieben und da heißt es vieeeeeles zu blättern. :roll: {}@@²³ :-?
Und ich werde die ganze Woche brauchen, um das aufzuholen. :roll:

Tja, ruhigstellen geht wirklich nicht, hoffentlich komme ich drumherum.
lovely und Flowerchen: Jaaaaaaaaaaaaaa, ich weiß doch: Schiene drum... :( :cry:

Habt ihr denn noch einen steinigen Tip?
Da ich doch so gerne mit Steinen in der Hand einschlafe, käme das doch gelegen...

Chrysokoll, Ozeanachat, Smaragd oder Turmalin Verdelith ... davon wird es wohl Einer werden.
Den Verdelith könnte ich schön aufkleben.

Liebe Grüße
Sylvie

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 18426
Registriert: 24.03.2009, 20:03

Re: Sehnen an Mittelfinger gezerrt, was hilft?

Beitrag von Wildflower » 05.04.2013, 13:55

Viel blättern tut deinem Finger nicht wirklich gut....... :(

Benutzeravatar
silkymoonrise
Beiträge: 11283
Registriert: 21.08.2006, 14:18

Re: Sehnen an Mittelfinger gezerrt, was hilft?

Beitrag von silkymoonrise » 05.04.2013, 14:04

Ich weiß , Flowerchen, :oops:
doch ich wollte den Urlaub unbedingt und hab ihn auf eigene Verantwortung bekommen,
weil ich Niemanden für meine Vertretung hatte. {³³@
Die haben sich auch gewundert, wie ich das wieder aufholen will.
Wenn ich nun krankmach, ... :shock:

Hab schon grade im Internet unter Kapselanriss gegoogelt,... mir wird ganz schlecht.
Das kann ja auf Dauer bleiben und auch noch Arthrose auslösen, wenn man nicht schient. :roll:
Sollte ich doch die Stäbchen vom Chinesen mal suchen? :oops: :mrgreen:

Auf alle Fälle schon mal Bett beziehen gleich, denn das wird mit Schiene schwierig...

Immer, wenn man was nicht brauchen kann... +´++ß ´+ß´+ß´+ß

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 18426
Registriert: 24.03.2009, 20:03

Re: Sehnen an Mittelfinger gezerrt, was hilft?

Beitrag von Wildflower » 05.04.2013, 14:16

Man kann sowas nie brauchen.... :roll:
Aber selber schienen ist keine schlechte Idee...... ;-)

Benutzeravatar
Steinlein
Beiträge: 2499
Registriert: 21.09.2012, 21:30

Re: Sehnen an Mittelfinger gezerrt, was hilft?

Beitrag von Steinlein » 05.04.2013, 14:31

Mir fällt da grad noch was ein: Die Exfrau meines Mannes ist ganz begeistert von Tapes (also "Pflaster") und hat damit schon gute Erfahrungen gemacht. Ich selber kenn es noch nicht, aber es soll zum einen sehr gut gegen Schmerzen helfen und zum anderen wäre es im Prinzip ja ähnlich wie schienen...
Kennst Du vielleicht jemand, der das macht und bei dem Du noch vorbei schauen könntest?

Betten überziehen halt ich jetzt nicht für die beste Idee... eher ruhig stellen!? +#

Benutzeravatar
Lizzy
Beiträge: 2713
Registriert: 07.10.2011, 09:28

Re: Sehnen an Mittelfinger gezerrt, was hilft?

Beitrag von Lizzy » 05.04.2013, 14:45

Wenn man richtig große Pflaster oder tapes nimmt hat man den Finger ja praktisch schon ruhig gestellt. Einfach so um den Finger, dass man ihn nirgends mehr so richtig beugen kann und dann noch einen Verband drum.
Gute Besserung

Windfee
Beiträge: 6884
Registriert: 18.03.2011, 21:48

Re: Sehnen an Mittelfinger gezerrt, was hilft?

Beitrag von Windfee » 05.04.2013, 15:17

silkymoonrise hat geschrieben: Habt ihr denn noch einen steinigen Tip?
Rhodonit und Aegirin würde ich nehmen.

Steinlein hat geschrieben: Tapes (also "Pflaster")
Ja, Tapes sind auch klasse.
Habe ich vor einiger Zeit erfolgreich bei Karpaltunnel-Syndrom angewendet.

LG
Windfee

Benutzeravatar
Junikind
Beiträge: 2439
Registriert: 09.06.2012, 21:47

Re: Sehnen an Mittelfinger gezerrt, was hilft?

Beitrag von Junikind » 05.04.2013, 16:40

Hallo,
beim steinigen Tipp würde ich mich meiner Vorschreiberin anschließen Rhodonit und Aegirin.
Aegirin soll wahre Wunder vollbringen bei Sehnenverletzungen und Rhodonit ist ja quasi der erste Hilfestein schlecht hin.
Gute Besserung.
LG
Junikind

Benutzeravatar
silkymoonrise
Beiträge: 11283
Registriert: 21.08.2006, 14:18

Re: Sehnen an Mittelfinger gezerrt, was hilft?

Beitrag von silkymoonrise » 05.04.2013, 16:42

Hallo, Ihr Lieben!

Tapen kenne ich auch, kriege da heute aber auch nichts mehr gebacken.
Und mit Pflaster die 3 Finger umwickeln... hab schon einen Fahrradschlüssel untergelegt... es ist einfach nervig so und mußte schnell wieder ab.

War zwischendurch im Orthopädiefachgeschäft und wollte eine Fingerschiene haben..., hätte auch den vollen Preis erst einmal dafür bezahlt. Denkste, nur auf Rezept! Und sie hatten es noch nicht mal da. Doch sie ließen sich wenigstens erweichen, dass sie es bestellen, und so wäre es am Dienstag da. Ich merk ja, dass es schlimmer wird... ihr habt ja Recht mit dem Schienen, wird der Sportarzt auch so anordnen, denke ich.
Also es wird dann nun erst einmal eine Fingerorthese, denke ich.

Bett abziehn ist heute wirklich nicht mehr meins.

Ja, und den Rhodonit gegen Traumen (ist ja eine Zerrung) werde ich gerne nehmen, habe da ein so richtig ausfüllendes dickes Herz von :D und der Aegirin ist auch da. Er hat mir mal gut gegen Rückenschmerzen geholfen. ;-)

+._-{### , dass ihr mir so schön helft .
Wer hier Rat sucht, hat dann gebündelt auch Infos. [{³@²

Und ein liebes Merci auch für die netten Genesungswünsche. +#

Liebe Grüße
Sylvie

... "schreiben" ist ja nun eigentlich auch nicht mehr gut :cry: :(

MaR
Beiträge: 26
Registriert: 12.01.2010, 13:06

Re: Sehnen an Mittelfinger gezerrt, was hilft?

Beitrag von MaR » 05.04.2013, 17:43

Hallo Sylvie,

erst mal gute Besserung für den Aua Finger!

Ich kann Dir noch 2 steinige Helferlein zu Werfen:

Obsidian(Lamello oder Schwarz) und Prasem.

Beide haben mir bei solchen Fiesigkeiten des Öfteren gute Dieste getan.

Lieben Gruß

MaR

Benutzeravatar
silkymoonrise
Beiträge: 11283
Registriert: 21.08.2006, 14:18

Re: Sehnen an Mittelfinger gezerrt, was hilft?

Beitrag von silkymoonrise » 05.04.2013, 17:53

Hallo, MaR!

Über Deine Antwort freue ich mich auch sehr; *dankeschön*. ´+´w´++
Dann wird´s wohl Lamellenobsidian werden und Rhodonit ... und schon geht die Sucherei in meinen Bastelkästen los. :D

Liebe Grüße
Sylvie

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 18426
Registriert: 24.03.2009, 20:03

Re: Sehnen an Mittelfinger gezerrt, was hilft?

Beitrag von Wildflower » 05.04.2013, 17:57

Du wolltest doch jetzt deinen Finger schonen :evil: (okay, du hast ja noch 9 andere zum tippen..... :roll: :mrgreen: ;-) )

Benutzeravatar
silkymoonrise
Beiträge: 11283
Registriert: 21.08.2006, 14:18

Re: Sehnen an Mittelfinger gezerrt, was hilft?

Beitrag von silkymoonrise » 05.04.2013, 19:13

Wildflower schreibt:
Du wolltest doch jetzt deinen Finger schonen :evil: (okay, du hast ja noch 9 andere zum tippen..... :roll: :mrgreen: ;-) )
Ich scrolle doch auch mit der rechten Hand. :mrgreen: ß´´+ ´+ß´+ß´+ß

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 18426
Registriert: 24.03.2009, 20:03

Re: Sehnen an Mittelfinger gezerrt, was hilft?

Beitrag von Wildflower » 05.04.2013, 19:50

Du hast nicht geschrieben, an welcher Hand der schlinmme Finger ist.... :roll: :mrgreen:

Benutzeravatar
silkymoonrise
Beiträge: 11283
Registriert: 21.08.2006, 14:18

Re: Sehnen an Mittelfinger gezerrt, was hilft?

Beitrag von silkymoonrise » 05.04.2013, 19:59

Siehste, nun weißt Du das auch, *ggg*. :D
Hach, ... ich blätter doch alles links, weil die Daten auch gerade noch linksseitig stehen, die ich evtl. bearbeiten muß.
Der Montag macht mich schon meschugge... :roll:

Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 18426
Registriert: 24.03.2009, 20:03

Re: Sehnen an Mittelfinger gezerrt, was hilft?

Beitrag von Wildflower » 05.04.2013, 20:07

Silky, was nicht geht, geht nicht. Wenn du deinen Finger behalten willst, mußt du ihn schonen.

Benutzeravatar
silkymoonrise
Beiträge: 11283
Registriert: 21.08.2006, 14:18

Re: Sehnen an Mittelfinger gezerrt, was hilft?

Beitrag von silkymoonrise » 05.04.2013, 20:12

Wenn du deinen Finger behalten willst, mußt du ihn schonen
Flowerchen, red doch nicht so! :shock: :( ;-)
Ich gönn mir nun Ablenkung im Ersten. "Harry nervt".
Tschüüüs.

helmut
Beiträge: 3256
Registriert: 04.02.2010, 19:52

Re: Sehnen an Mittelfinger gezerrt, was hilft?

Beitrag von helmut » 05.04.2013, 20:14

gute Besserung liebe Sylvie

Benutzeravatar
silkymoonrise
Beiträge: 11283
Registriert: 21.08.2006, 14:18

Re: Sehnen an Mittelfinger gezerrt, was hilft?

Beitrag von silkymoonrise » 06.04.2013, 10:05

helmut schreibt:
gute Besserung liebe Sylvie
Oh, dankeschön, Du Guter! :D

__________________________________________

Habe die Nacht also mit aufgeklebten Steinen
- Lamellenobsidian in kleinen Schmuckbastellinsen,
- einem Rhodonitherz und
- einem Tsesit in der Hand geschlafen (lief mir in die Hand, okaiiiiiiiii...) :D

Das Geklebe mußte ich nun abmachen, nervt mich und drückt, *ggg*.
Behandele die Hand nun wie ein rohes Ei, und wenn ich das so tue, kann ich schon sagen, es ist besser geworden. +##

Übrigens möchte ich hier noch einen tollen Foren-Tip für das Pflaster bekanntgeben:
Fixomull stretch, 15 cm x 2 m (Apotheke, wohl um die 7 Euro)

Man hat lange etwas davon, kann es expizid zuschneiden.
Es klebt wunderbarst fest auf der Haut, aber überhaupt nicht an den Steinen, wenn man es von ihnen ablöst.

Nun werde ich mich also schonen
und heute Nacht wieder dieselbe Einwicklung machen.

Tags nun Traumeel Salbe und Tabletten.

Herzlichen Dank Euch Lieben, dass sich was bewegt. [{³@² [{³@² [{³@²

Liebe Grüße

Sylvie

Windfee
Beiträge: 6884
Registriert: 18.03.2011, 21:48

Re: Sehnen an Mittelfinger gezerrt, was hilft?

Beitrag von Windfee » 06.04.2013, 10:52

Schön zu hören/lesen, dass schon was besser wird.
Weiterhin gute Besserung !
Und weiterhin schön schonen, liebe Sylvie {²@³@{

Benutzeravatar
silkymoonrise
Beiträge: 11283
Registriert: 21.08.2006, 14:18

Re: Sehnen an Mittelfinger gezerrt, was hilft?

Beitrag von silkymoonrise » 06.04.2013, 10:54

Dankeschön, liebe Windfee! §§$""§
Ja, ich mach auch gleich hier aus. ;-)

Benutzeravatar
Steinlein
Beiträge: 2499
Registriert: 21.09.2012, 21:30

Re: Sehnen an Mittelfinger gezerrt, was hilft?

Beitrag von Steinlein » 06.04.2013, 13:40

Wie schön, dass es Dir schon bissle besser geht! +#
Nun aber schön weiter schonen, ja!? ;-)

Danke für den Pflaster-Tipp, da hatte ich bis jetzt auch noch nicht das optimale gefunden...

Benutzeravatar
Steinelfe
Beiträge: 3009
Registriert: 20.09.2012, 19:19

Re: Sehnen an Mittelfinger gezerrt, was hilft?

Beitrag von Steinelfe » 06.04.2013, 14:58

liebe silkymoonrise erstmal gute besserung für deinen finger...


@ Windfee: wie verwendet man die tapes bei Kapaltunelsyndrom? Hast Du das mal richtig gelernt oder gibt es dafür ne Anleitung? Kannst du mir oder uns allen hier das verraten.

Wäre vollklasse. Der nächste kurs wo ichs lernen könnte kommt erst im Herbst...

Benutzeravatar
silkymoonrise
Beiträge: 11283
Registriert: 21.08.2006, 14:18

Re: Sehnen an Mittelfinger gezerrt, was hilft?

Beitrag von silkymoonrise » 06.04.2013, 15:16

Steinlein schreibt:
Danke für den Pflaster-Tipp, da hatte ich bis jetzt auch noch nicht das optimale gefunden...
*Gerne* :D Das Geld zahlt sich dafür aus, und es ist wirklich bestens,
nehme es auch, um Blasen, die ich mir im Urlaub immer wieder gerne laufe, abzukleben.
Es beugt auch Blasen vor, hab ich schon gemerkt. ;-)

@Steinlein und Steinelfe:
Herzlichsten Dank für Eure Gesundungswünsche. +# +#

Liebe Grüße

Sylvie

Windfee
Beiträge: 6884
Registriert: 18.03.2011, 21:48

Re: Sehnen an Mittelfinger gezerrt, was hilft?

Beitrag von Windfee » 06.04.2013, 15:19

Steinelfe hat geschrieben: @ Windfee: wie verwendet man die tapes bei Kapaltunelsyndrom? Hast Du das mal richtig gelernt oder gibt es dafür ne Anleitung? Kannst du mir oder uns allen hier das verraten.
Das hatte ich mal irgendwo gelesen und eine Abbildung gesehen. Weiß aber nicht mehr wo das war.
Ich versuche es mal aufzumalen und das Bild dann einzuscannen.

Windfee
Beiträge: 6884
Registriert: 18.03.2011, 21:48

Re: Sehnen an Mittelfinger gezerrt, was hilft?

Beitrag von Windfee » 07.04.2013, 12:04

Steinelfe hat geschrieben: @ Windfee: wie verwendet man die tapes bei Kapaltunelsyndrom? Hast Du das mal richtig gelernt oder gibt es dafür ne Anleitung? Kannst du mir oder uns allen hier das verraten.
So, wie versprochen, eine Skizze, - nicht schön, aber vielleicht halbwegs verständlich :)
Tapen.jpg
Man klebt in leichtem Bogen um den Daumen-Ballen herum, dann weiter Richtung Handrücken um das Handgelenk rum und auf der anderen Seite klebt man das Ende fest, dabei leichten Zug nach außen.
So wird jeweils von der Mitte (wo der Karpaltunnel ist) durch Zug nach außen der Druck weggenommen.
Ich habe immer über Nacht getapt.

LG
Windfee

Benutzeravatar
Steinelfe
Beiträge: 3009
Registriert: 20.09.2012, 19:19

Re: Sehnen an Mittelfinger gezerrt, was hilft?

Beitrag von Steinelfe » 07.04.2013, 12:12

Super liebe Windfee.
Ganz lieben Dank. Das werde ich mal meiner Schwester zeigen und meiner Kollegin.
Meine Schwester hatte schon eine OP wegen Kapaltunnel. Deswegen wird es gut sein wenn sie das macht, damit es nicht wieder kommt. Weißt du auch welche tape-stärke du da genommen hast oder hast du einfach pflaster genommen?


Dabei fällt mir ein... kenn ihr dass wenn das Mittelgelenk im Zeigefinger steif wird. also immer mal sporadisch wenn viel getippt und geklickt wurde auf arbeit? Habt ihr das auch?

Antworten

Social Media

       
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Heilsteine, die Wirkung und Bedeutung von Edelsteinen“