schungit

Edelsteine und ihre Bedeutung und angeblichen Wirkungen. Hilfe für Krankheiten suchen.
Gesperrt
       
Amy

Shungit

Beitrag von Amy » 21.12.2010, 22:28

Mein Schungitanhänger färbt gar nicht ab, der meiner Mama schon.

Als ich mir meinen Schungit ausgesucht habe ist mir aufgefallen, dass die Schungite mir Metallanhänder (wahrscheinlich Silber) gestört waren und weniger Energie verströmten als die Schungite ohne Anhänger, nur mit Loch.

Ist euch das auch schon einmal aufgefallen?

Liebe Grüße
Amy

Benutzeravatar
irma
Beiträge: 623
Registriert: 15.07.2010, 08:21

Re: Shungit

Beitrag von irma » 14.04.2011, 18:14

Hallo Felixdorfer,

hab mich grad mit einem Shungit bereichert, aber ich finde ihn überhaupt nicht in der Enzyklopädie der Steinheilkunde. Hat der noch einen anderen Namen?

Danke und lieben Gruß

Iris

Benutzeravatar
Spiralfrau
Beiträge: 669
Registriert: 13.03.2009, 17:12

Re: Shungit

Beitrag von Spiralfrau » 14.04.2011, 18:40

Mein Schungit ist mit Pyrit durchsetzt. Er hatte heute seinen ersten "Einsatz" als Schutzstein während einer Gesprächssituation (ich erlerne gerade die Mediation - nicht MediTation!) Er ist jetzt stumpf - die Politur ist ab - aber er ist unglaublich heiß! Wie eine kleine Holzkohle!

wesergrill
Beiträge: 1
Registriert: 05.05.2011, 21:26

schungit

Beitrag von wesergrill » 05.05.2011, 21:40

Hallo Leute, habe Eure Anliegen wegen Schungit gelesen. Bis vor gut einem Jahr habe ich auch nicht daran geglaubt, dann bekam ich einen Kettenanhänger - Schungit-. Mein Leben war wegen Allergien eine Katastrophe, zufällig hat eine Heilprakterin aus Verden/Aller ein Gespräch mitbekommen und mich zum Tragen eines Schungitanhängers überredet. Ich nehme seit ca. einem Jahr kein Allergiemittel mehr, habe inzwischen einen neuen Test machen lassen - echt super- keine Spur mehr von Heuschnupfen und Katzenallergie. Wenn ich Bekannte sehe, die sich mit geschwollenen Augen und Nasen quälen gebe ich meine Erfahrung gerne weiter.Ich wünsche Euch viel Erfolg.

Achaty
Beiträge: 993
Registriert: 15.02.2011, 23:08

Re: schungit

Beitrag von Achaty » 05.05.2011, 22:07

Klingt sehr toll. Super interesant was du da beschreibst. Werde deine Erfahrung mal an einen bekannten weiter geben der auch sehr unter seinen Allergien leidet.

Benutzeravatar
Felixdorfer
Beiträge: 11303
Registriert: 03.05.2006, 21:28

Re: schungit

Beitrag von Felixdorfer » 05.05.2011, 23:42

Hallo Achaty!

Entschuldige ich habe den Thread mal verschoben.

Denn ich denke dass hat da schon mal gar nichts im Heilsteine lexikon zu suchen so eine Beitrag.

Und ich könnte mir auch gut vorstellen dass dass irgend ein Trick ist den Schungit bekannt zumachen.

Für mich ist es echt nicht klar, weil wenn jemand hier ins Forum kommt und nicht guten Tag sagt und gleich
so einen Beitrag schreibt und noch dazu ins Heilsteine ABC das muss einem doch schon zu denken
geben.
Ausserdem haben wir den Shungit im Heilsteine ABC aber von SA-SI und nocht von SK-SZ Das noch nebenbei.

lg.
vom Felixdorfer

Achaty
Beiträge: 993
Registriert: 15.02.2011, 23:08

Re: schungit

Beitrag von Achaty » 06.05.2011, 00:22

@ Felixdorfer, entschuldige *mich wunder*

Habe nur den Beitrag gesehen nicht auf den Namen bez auf die Anzahl der Beiträge geschaut.
Auch das dieses durch den TE im Lexikon geladet ist hab ich nicht bemerkt, da ich auf neue Beiträge anzeigen klickte. Da ich mich bemühe aktiv hier am Forum leben teil zu nehmen.

Ich habe diesen Beitrag als eigenen Erfahrungsbericht von Wesergrill , auf das zur Zeit hier Aktive Thema Shungit angesehen.

Benutzeravatar
Felixdorfer
Beiträge: 11303
Registriert: 03.05.2006, 21:28

Re: schungit

Beitrag von Felixdorfer » 06.05.2011, 09:44

Hallo Achaty!

Ach da brauchst dich nicht zu entschuldigen.
das kommt schon vor und so lange bist ja auch hier noch nicht aktiv das braucht noch Zeit und
Erfahrung.
Also mach dir nur ja keine Gedanken, du hast es ja auch nur gut gemeint.

lg.
vom Felixdorfer

Benutzeravatar
Felixdorfer
Beiträge: 11303
Registriert: 03.05.2006, 21:28

Re: schungit

Beitrag von Felixdorfer » 06.05.2011, 10:00

Hallo Irma!

Tut mir leid dass ich deine Frage erst jetzt entdeckt habe.
Warum? Weil das Heilsteine ABC nur zum Lesen und zum Einstellen von Bildern ist.

Ich kann dich beruhigen der Shungit hat bishr noch keinen weiteren Namen zumindest ist mir persönlich
keiner bekannt.
und da der Stein vermutlich noch sehr wenig erprobt ist ist er noch nicht in älterne Büchern zu finden.

In der 6. Auflage aus dem Jahre 2010 des "Taschenlexikon der Heilsteine" von Werner Kühni und Water von Holst ist er aber sehr wohl schon angeführt.

lg.
vom Felixdorfer

Benutzeravatar
manfred
Administrator
Beiträge: 4074
Registriert: 15.03.2004, 21:56

Re: schungit

Beitrag von manfred » 07.05.2011, 20:57

Felixdorfer hat da schon recht.. 9 von 10 Schungit Beiträgen laufen auf Werbung raus.
Amy wird jetzt antworten mit einem Link auf nen Schungti Onlineshop, oder eben ein anderer neuer User...

Tiyapey
Beiträge: 8
Registriert: 31.05.2011, 14:54

Re: schungit

Beitrag von Tiyapey » 31.05.2011, 16:07

[quote="Felixdorfer"]Hallo Achaty!

Entschuldige ich habe den Thread mal verschoben.

Denn ich denke dass hat da schon mal gar nichts im Heilsteine lexikon zu suchen so eine Beitrag.

Und ich könnte mir auch gut vorstellen dass dass irgend ein Trick ist den Schungit bekannt zumachen.

Für mich ist es echt nicht klar, weil wenn jemand hier ins Forum kommt und nicht guten Tag sagt und gleich
so einen Beitrag schreibt und noch dazu ins Heilsteine ABC das muss einem doch schon zu denken
geben.
Ausserdem haben wir den Shungit im Heilsteine ABC aber von SA-SI und nocht von SK-SZ Das noch nebenbei.

lg.
vom Felixdorfer[/quo


hallo
das kann ja wohl nicht war sein das es für jemanden wichtiger ist das einer guten tag sagt
als das er mit seinen erfahrungen anderen hilft das dazu
jetzt zu schungit!!!!!!!
mit dem schungit wurde schon vor 300 jahren geheilt mit erfolg!!!!!!!
er besteht aus vielen mineralien die nicht von dieser welt sind
wissenschaftlich belegt auch bei den pharaonen wurde er schon gefunden!!!!!!
ich selber trinke dieses wasser schon 1 jahr und weis von vielen die dieses auch tun
mit erfolg auch bei tieren bevor man behaupet es ist alles für werbezwecke sollte man sich doch vorher informieren
und nicht anderen die helfen wollen runtermachen !!!!!
und wenn nicht der schungit dan gehört welcher stein ins heilsteine forum?????

das dazu
einen schönen tag noch

Tiyapey

Benutzeravatar
Dina
Beiträge: 951
Registriert: 05.02.2011, 11:05

Re: schungit

Beitrag von Dina » 31.05.2011, 16:22

Hallo Tiyapey!

Interessant ist eben, dass hier User ins Forun hereingeschneit kommen, nicht Hallo sagen, meist nur einen Beitrag schreiben (und den meist dann noch zum Shungit) und sich dann nie wieder melden...

Wir haben hier andere Sitten und Gebräuche. Wir kommunizieren miteinander und kennen uns teilweise auch persönlich. Und darauf baut sich der Erfahrungsaustauscht auf.
Und nicht auf einem Beitrag von jemandem den man nicht kennt.

Außerdem solltest du an deiner Rechtschreibung arbeiten!

Dina

PS: ich würde mich sehr über eine Rückmeldung von dir freuen, denn damit zeigst du hier deine Ernsthaftigkeit!

Benutzeravatar
Gitte
Beiträge: 4562
Registriert: 23.10.2006, 13:31

Re: schungit

Beitrag von Gitte » 31.05.2011, 16:24

Also, Tiyapey, jetzt halt mal den Ball flach, und zwar gaaaaaaanz flach.
Wie kommst Du dazu, hier reinzuplatzen und gleich anfangen zu mosern?

Auf solche Leute haben wir grad gewartet ...

Wir legen hier Wert auf Netiquette und Anstand, auch haben wir genug Experten, die sich bestens auskennen und wissen, wovon sie reden.

Unserem Felixdorfer macht so schnell niemand was vor, der kennt sich aus in der Materie, da kannst Du sicher sein!

Tiyapey
Beiträge: 8
Registriert: 31.05.2011, 14:54

Re: schungit

Beitrag von Tiyapey » 31.05.2011, 17:22

Dina hat geschrieben:Hallo Tiyapey!

Interessant ist eben, dass hier User ins Forun hereingeschneit kommen, nicht Hallo sagen, meist nur einen Beitrag schreiben (und den meist dann noch zum Shungit) und sich dann nie wieder melden...

Wir haben hier andere Sitten und Gebräuche. Wir kommunizieren miteinander und kennen uns teilweise auch persönlich. Und darauf baut sich der Erfahrungsaustauscht auf.
Und nicht auf einem Beitrag von jemandem den man nicht kennt.

Außerdem solltest du an deiner Rechtschreibung arbeiten!

Dina

PS: ich würde mich sehr über eine Rückmeldung von dir freuen, denn damit zeigst du hier deine Ernsthaftigkeit!
ich dachte es geht um heilsteine und ihre wirkung???????
nicht um rechtschreibung und nettikkeiten oder ob mann jemanden persönlich kennt
ausserdem weiss ich schon wovon ich schreibe da ich jeden tag damit zu tun habe

Tiyapey

Benutzeravatar
Dina
Beiträge: 951
Registriert: 05.02.2011, 11:05

Re: schungit

Beitrag von Dina » 31.05.2011, 17:36

Ja, aber das wissen wir nicht, wenn wir dich nicht kennen.

Und es ist schwierig und anstrengend einen Beitrag zu lesen, bei dem so viele Rechtschreibfehler drin sind. Da möchte man den Beitrag gar nicht mehr zu Ende lesen.

Es geht natürlich um Heilsteine und deren Wirkung und um persönliche Erfahrungen. Aber das hier ist eine Community und Ratschläge nimmt man lieber von Menschen an, die man kennt.
Ich geh ja auch nicht zu nem Arzt, von dem ich nicht weiß ob er Arzt ist oder nicht... Und kauf Medikamente nicht irgendwo im Supermarkt, sondern in einer Apotheke usw. usw...

Zumal das Thema Heilsteine auf Erfahrungen beruht, auf Selbsterfahrung und dem eigenen Glauben.

Benutzeravatar
Gitte
Beiträge: 4562
Registriert: 23.10.2006, 13:31

Re: schungit

Beitrag von Gitte » 31.05.2011, 17:57

Ich sprach nicht von "nettikkeiten" (ich denke, Du meinst Nettigkeiten), sondern von Netiquette = gutes Benehmen in der technischen (elektronischen) Kommunikation (Wikipedia).

Wir wissen übrigens auch, von was wir schreiben, die meisten von uns befassen sich nämlich schon seit Jahren und Jahrzehnten mit Heilsteinen.

Klar, wir alle lernen täglich dazu und niemand kann alles wissen, wir sind auch dankbar für Rat und Tat, aber es macht immer noch der Ton die Musik.

Was ich schön finde ist, dass die meisten neuen Foris sich erst mal kurz vorstellen, damit wir wissen, mit wem wir es zu tun haben. Ich denke, das ist das Mindeste, was man tun kann, wenn man einem Forum beitritt.

Benutzeravatar
Schwarzschelm
Beiträge: 1537
Registriert: 07.04.2010, 18:21

Re: schungit

Beitrag von Schwarzschelm » 31.05.2011, 21:51

Don't feed the troll :wink:

Benutzeravatar
Felixdorfer
Beiträge: 11303
Registriert: 03.05.2006, 21:28

Re: schungit

Beitrag von Felixdorfer » 01.06.2011, 00:59

Hallo Tiyapey!

Ich weiß nicht woher dein Wissen stammt oder deine Quelle, das der shungit bei den Ägyptern im Gebrauch stand .
Und wo bitte ist die Quelle wo man nachlesen kann dass Shungit schon vor 300 Jahren Verwendung fand???
Ausserdem besteht Shungit zum Großteil aus Anthrazitkohle und aus Graphit und nur ganz geringe Mengen anderer Spurenelemente.
Und woher bitte nimmst du deine Kenntnis dass dieser Stein nicht irdisch entstanden sein soll??

Da muss ich gestehen das kostet mich ein müdes lächeln denn sowohl Antrazit als auch Graphit wäre
schnellstens in der Atmosphäre verbrannt und verglühlt ehe der Shungit die Erde getroffen hätte.
Auch deren Ausgansprodukte.

Ich kann dir versichern dass ich mich sehr eingehend mit der Materie Heilsteine beschäftigt habe und zur genügend mich auch mit überlieferten Texten auseinander gesetzt habe.

Du kannst mir glauben ich lasse mir bei Steinen bestimmt von niemandem ein X für ein U vormachen.
Ausserdem habe ich nirgend wo in der Ägyptischen Archäologie etwas über einen schwarzen Stein lesen können den man Shungit oder so ähnlich genannt hätte oder gar einen Stein gefunden hätte der auch nur annhähernd dem Shungit ähnelte.
Bei meinem Wissen wird es dir nur schwer gelingen mich mit deinen vagen Aussagen die in keinem Wissenschaftlichen Buch auch nur annähernd belegt sind, von der Richtigkeit zu überzeugen.

Ich bin der Ansicht wenn jemand hier gute Ratschläge erteilt und die so preist wie du, dann ist es doch nur billig dass man auch ein wenig über den Poster wissen möchte. Sonst schwindet ja sofort die Vertauenswürdigkeit.
Wenn ich jemanden nicht kenne der mir einen guten Rat erteilt dann kannst du sicher sein dass ich den nicht befolgen werde Weil wenn einer ins Wasser spingtr man ja nicht gleich hinter springen muss, das will ich nur noch hinterher schicken.

lg.
vom Felixdorfer

Tiyapey
Beiträge: 8
Registriert: 31.05.2011, 14:54

Re: schungit

Beitrag von Tiyapey » 02.06.2011, 15:47

HALLO
VIELEICHT SOLLTEST DU MAL IN RUSSISCHE BÜCHER SCHAUEN

TIYAPEY

Benutzeravatar
Felixdorfer
Beiträge: 11303
Registriert: 03.05.2006, 21:28

Re: schungit

Beitrag von Felixdorfer » 02.06.2011, 16:14

Hallo
also ich werde jetzt bestimmt nicht wegen des Shungits in russichen Büchern stöbern
denn die kann ich nicht lesen.
Und wenn das nur für die Russen bestimmt ist dann interessiert mich das eh wenig.

jedenfalls die Westlichen Bücher bingen davon rein garnichts und die sind für uns vor allem Maßgeblich.

Aber wenn dir zu meinen Beitrag nichts anderes einfällt das sagt für mich schon genügend aus. Danke

und Gruß
Felixdorfer

Tiyapey
Beiträge: 8
Registriert: 31.05.2011, 14:54

Re: schungit

Beitrag von Tiyapey » 02.06.2011, 16:53

HALLO
VIELEICHT SOLLTEST DU AUCH AN DEINER RECHTSCHREIBUNG ARBEITEN
UND ZUM SCHUNGIT DEN GIBT ES LEIDER NUR IN RUSSLAND AN EINER GANZ BEKANNTEN STELLE
TIYAPAY

Benutzeravatar
Gitte
Beiträge: 4562
Registriert: 23.10.2006, 13:31

Re: schungit

Beitrag von Gitte » 02.06.2011, 17:13

Ich finde, es reicht jetzt, TIYAPAY !!!

Erträgst Du es nicht, wenn jemand anderer Meinung ist?

Akzeptiere auch anderer Leute Meinungen und kritisiere nicht nur rum. Du kennst uns doch gar nicht, wie kommst Du dazu, Felixdorfer so zu brüskieren?

Gross geschriebene Worte bedeuten schreien, aber wer schreit hat nicht immer Recht!!!

Wenn Dir das nicht passt steht es Dir frei, unser Forum zu verlassen, niemand wird Dich vermutlich hindern und vermissen!

Benutzeravatar
Felixdorfer
Beiträge: 11303
Registriert: 03.05.2006, 21:28

Re: schungit

Beitrag von Felixdorfer » 02.06.2011, 17:30

Hallo Tiyapey!

Also ich kann wenigstens groß und klein schreiben wie es sich im Umgang gehört.

Und sicherlich ist mir dein Kommentar zu meiner Rechtschreibung egal denn wir machen heir keinen Sprachkurs
und es gibt hier keine Noten für die Rechtschreibung sondern wir schreiben hier normalerweise über Heilsteine.

Und dass du hier reinschneist und die große Klappe führst ist recht dreist von dir. Wie soll man vor so einem
Menschen der sich gleich in der Wahl seiner Mittel vergreift noch etwas Achtung bezeugen.

Ich denke dass es reicht und der Shungit es nicht verdient hat, durch so eine Person wie dich, mit deiner großen Klappe bekannt gemacht zuwerden.
Denn das der Shungit aus Sibirien kommt dass weiß ich scho seit ich ihn habe und das sind immerhin schon gut 4 Jahre.

Es ist das letzte Mal dass ich dir auf deinen Beitrag antworte, weil es mir nicht sehr sinnvoll erscheint
weitere Worte mit dir zu wechseln.

Gruß
der Felixdorfer

Benutzeravatar
Felixdorfer
Beiträge: 11303
Registriert: 03.05.2006, 21:28

Re: schungit

Beitrag von Felixdorfer » 02.06.2011, 17:37

Hallo Gitte!

Ich danke dir für deine Unterstützung, aber es tut mir auch leid dass du wegen einer solchen Person so in harnisch gerätst.
ich denke mal wir lassen es dabei sein und kommt noch was dann werden wir den Thread ganz einfach Sperren
Es ist ein typisches zeichen von Menschen, wenn sie keine plausieblen Erklärungen für ihre Eingangs worte haben
dass sie zu schreien beginnen. Weil sie merken dass sie Geistig nicht mithalten können.
Also wir werden uns deshalb wegen einem Hr. Tiyapey keine grauen Haare wachsen lassen.

lg.
vom Felixdorfer

Tiyapey
Beiträge: 8
Registriert: 31.05.2011, 14:54

Re: schungit

Beitrag von Tiyapey » 02.06.2011, 17:44

DITO
UND DER SHUNGIT KOMMT AUS KARELIEN!!!!!!! NICHT AUS SIBIRIEN
AUSSERDEM HAST DU DAFÜR DAS DU MIT REIKI ARBEITEST ZIEMLICH SCHLECHTE ENERGIEN

TIYAPY

ICH WEISS NICHT WO IHR GEISTIG SEID
ABER ICH BRAUCHE KEINEN OBERGURU ICH HABE MEIN EIGENES WISSEN
MANCHE LEUTE KÖNNEN HALT NICHT VERSTEHEN DAS ANDERE AUCH WAS WISSEN

Tiyapey
Beiträge: 8
Registriert: 31.05.2011, 14:54

Re: schungit

Beitrag von Tiyapey » 02.06.2011, 17:48

Felixdorfer hat geschrieben:Hallo Tiyapey!

Also ich kann wenigstens groß und klein schreiben wie es sich im Umgang gehört.

Und sicherlich ist mir dein Kommentar zu meiner Rechtschreibung egal denn wir machen heir keinen Sprachkurs
und es gibt hier keine Noten für die Rechtschreibung sondern wir schreiben hier normalerweise über Heilsteine.

Und dass du hier reinschneist und die große Klappe führst ist recht dreist von dir. Wie soll man vor so einem
Menschen der sich gleich in der Wahl seiner Mittel vergreift noch etwas Achtung bezeugen.

Ich denke dass es reicht und der Shungit es nicht verdient hat, durch so eine Person wie dich, mit deiner großen Klappe bekannt gemacht zuwerden.
Denn das der Shungit aus Sibirien kommt dass weiß ich scho seit ich ihn habe und das sind immerhin schon gut 4 Jahre.

Es ist das letzte Mal dass ich dir auf deinen Beitrag antworte, weil es mir nicht sehr sinnvoll erscheint
weitere Worte mit dir zu wechseln.

Gruß
der Felixdorfer
WENN DU VON DER WIRKUNG DES SCHUNGITS WISSEN WÜRDEST DANN WÜRDEST DU SO NICHT REDEN
TIYAPY

Benutzeravatar
Dina
Beiträge: 951
Registriert: 05.02.2011, 11:05

Re: schungit

Beitrag von Dina » 02.06.2011, 17:52

Hier gehts ja voll ab... Erinnert mich an frühere Zeiten in anderen Foren. Da muss ich aufpassen, dass ich nicht in alte Verhaltensmuster falle *lach*
Wir hatten 2 Gruppen und uns auf virtueller Ebene mit Worten (spasseshalber) bekriegt... Ich war guuuuut darin... *lol*
Also aufpassen!
Ich denke, Tiyapy sollte auch ziemlich aufpassen!
Vor allem sollte hier jetzt niemand mehr persönlich werden!
Ich bin dafür, den Thread zu schließen!

Tiyapey
Beiträge: 8
Registriert: 31.05.2011, 14:54

Re: schungit

Beitrag von Tiyapey » 02.06.2011, 17:56

Dina hat geschrieben:Hier gehts ja voll ab... Erinnert mich an frühere Zeiten in anderen Foren. Da muss ich aufpassen, dass ich nicht in alte Verhaltensmuster falle *lach*
Wir hatten 2 Gruppen und uns auf virtueller Ebene mit Worten (spasseshalber) bekriegt... Ich war guuuuut darin... *lol*
Also aufpassen!
Ich denke, Tiyapy sollte auch ziemlich aufpassen!
Vor allem sollte hier jetzt niemand mehr persönlich werden!
Ich bin dafür, den Thread zu schließen!
DITO
TIYAPEY

Gesperrt

Social Media

       
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Steinheilkunde - Wirkung und Bedeutung von Edelsteinen“