Eure wertvollsten

Vorstellung bekannter Steine,...Kronjuwelen, Steine mit Mystik oder Eure eigenen Schätze...
Antworten
SteineFan94

Eure wertvollsten

Beitrag von SteineFan94 » 10.02.2014, 11:50

Hallihallo :D
Ich wollte mal einen Mitmach-Thread machen. Und zwar mit dem Thema: Euer teuerster Stein/Kristall

Meiner ist diese glitzernde Bergkristall-Druse. Letztes Jahr auf einem Weihnachtmarkt habe ich einen Stand entdeckt. Der Verkäufer hat auch Drusen geknackt. Ich habe mir dann diese ausgesucht, die wurde dann gewogen. Als mir der Verkäufer den Preis nannte, hab ich zuerst geschluckt, sie aber dann doch knacken lassen. Und ich bereue nicht einen Cent, den ich für diese schöne Druse ausgegeben habe +##

Aber seht selbst ;-)

Hier beide zusammen:
1
1
Und einzeln noch mal rangezoomt:
2
2
3
3
Sooo, nun seid ihr dran :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:


Liebe Grüße SteineFan94 +##
Zuletzt geändert von SteineFan94 am 13.02.2014, 11:58, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Felixdorfer
Beiträge: 11288
Registriert: 03.05.2006, 21:28

Re: Eure teuersten

Beitrag von Felixdorfer » 11.02.2014, 11:37

Hallo ihr Lieben!

dann will ich mich hier anschließen.
und euch meine Kristall Kugel zeigen es ist tatsächlich eines meiner teuersten Stücke die ich jemals
gekauft habe.

Bergkristall Kugel    mit  zwei  polierten  Phantom Quarzen
Bergkristall Kugel mit zwei polierten Phantom Quarzen
Bergktistallkugelu1.jpg (21.71 KiB) 1820 mal betrachtet
die Kugel hat einen Durchmesser von mehr als 100 mm.

muss gestehen das mir heute die Kugeln mit den Regenbogen besser gefallen aber die Energie ist halt auch
was ganz was anderes.

lg.
vom Felixdorfer

SteineFan94

Re: Eure teuersten

Beitrag von SteineFan94 » 11.02.2014, 12:07

*+´´ Was für schöne Bergkristalle und die Kugel erst +##

SteineFan94

Re: Eure teuersten

Beitrag von SteineFan94 » 12.02.2014, 21:16

Früher wollte ich auch immer eine Bergkristallkugel haben. Die haben so etwas magische an sich. Jetzt bin ich Stein-Eier-Fan +##
Zuletzt geändert von SteineFan94 am 14.02.2014, 10:48, insgesamt 2-mal geändert.

Joachim
Beiträge: 55
Registriert: 30.12.2013, 21:53

Re: Eure teuersten

Beitrag von Joachim » 12.02.2014, 22:08

Moin,

es ist völlig egal, was man für einen Stein für einen Preis bezahlt. Ob 1 Euro, 2 Euro, 12 Euro oder 5000 Euro. Wichtig ist das, was der Stein einem zu sagen hat.
Mir ist völlig klar, das wir in einer materiellen Welt leben. Einerseits getrieben von dem günstigsten Schnäpchen, andererseits geblendet von dem teuersten Besitz. Der Wert der Steine ist in meinen Augen nicht in Euro zu klassifizieren. Sie sind alle ein Geschenk unserer Erde.
Und es macht mich traurig, wenn Du, liebe/r Steinefan, Dir "schäbig" vorkommst, nur weil Deine schöne Druse "nur" 12 Euro gekostet hat. Aus den anderen Beiträgen hat soviel Begeisterung und Liebe gegenüber Deinen Steinen gesprochen. Sei nicht "neidisch" auf das, was andere besitzen, sondern freue Dich über das, was Du liebst.

Beste Grüße
Joachim

Benutzeravatar
Anschi
Beiträge: 1943
Registriert: 21.12.2009, 16:32

Re: Eure teuersten

Beitrag von Anschi » 13.02.2014, 03:17

Puh,das müsste ich länger überlegen was mein teuerster war,ich glaube eine größere Rauchquarzspitze die hatte
es preislich mal ganz schön in sich. Wenn ich mal dran denke mache ich mal ein Foto und stelle es hier mit dazu.
Bei mir kommt es auch nicht auf den Wert an,ich habe einen Chiastolith mal für 3 Euro gekauft,aber das wär einer der ersten die ich "retten" würde wenns drauf ankommt.

@Joachim: Ich glaube die Aussage mit dem "schäbig" von Steinefan war eher etwas scherzhaft gemeint ;-) ,sind ja genügend Smileys dahinter...

Benutzeravatar
Viola
Beiträge: 4133
Registriert: 19.03.2013, 12:18

Re: Eure teuersten

Beitrag von Viola » 13.02.2014, 08:28

Hallo,
ich denke nicht, dass hier ein "Angeber-Thread" eröffnet werden sollte.
Es gibt ja auch ganz neu den "Schnäppchen-Thread" analog dazu.
Es sollte uns allen klar sein, dass ideelle Werte nicht in Euro messbar sind, und keiner muss sich schämen, dass sein teuerstes Stück "zu billig" war.
Ich fasse es so auf, dass hier angeregt werden soll, unsere wertvollsten Stücke vorzustellen, die, die uns am kostbarsten sind. Das ist in deiner Sammlung, lieber SteineFan94, deine Druse. Und sie ist - wie ich finde - wirklich ein wunderbares Stück! Weiter viel Freude daran. Auch deine Kugel ist toll, lieber Felixdorfer. Aber wollen wir doch hier nicht über Geld sprechen...
Wertvoll, das umfasst es doch gut, oder?
Liebe Grüße
Viola
PS.: Mit mein teuerstes Stück war mein neuer Azurit-Malachit-Anhänger, den ich kürzlich schon gezeigt habe. Aber am wertvollsten finde ich die, die mir jemand geschenkt hat!

Benutzeravatar
Feueropale
Beiträge: 6112
Registriert: 29.08.2012, 09:57

Re: Eure teuersten

Beitrag von Feueropale » 13.02.2014, 09:15

Unsere teuersten, die beziffere ich auch nicht nach dem nominalen Wert ,es hängt viel mehr daran.
Schöne Anlässe ,Erinnerungen und Dankbarkeit für die schönen Dinge die soviel Freude bringen. ++"#

Benutzeravatar
Felixdorfer
Beiträge: 11288
Registriert: 03.05.2006, 21:28

Re: Eure teuersten

Beitrag von Felixdorfer » 13.02.2014, 10:00

Hallo Ihr Lieben!

Ich sehe dass genauso wie ihr daher habe ich auch keinen Preis dazu angegeben.
ich habe eine Bergkristallstufe mit 22 Kilo die mich damals nur einen Bruchteil der Kugel gekostet hat.
die ich aber um nix in der Welt hergeben würde.

Es gibt eben Stücke von denen man sich kaum trennen kann und es ist schon mal von Haus aus nicht so
toll diesen Thread zu machen, aber man soll da auch kein Spiel Verderber sein, wenn Junge Menschen neugierig sind
was andere hier zeigen werden.
unser Steinefan steht ja erst am Beginn der Sammelleidenschaft und Windfee und so viele andere mich mit eingeschlossen
habe ja ihre Leidenschaft schon Jahrzehnte.
Dass man da mal auch länger sich Zeit nimmt und mal auf ein Stück hinspart ist bestimmt verständlich.


lg.
vom Felixdorfer

Benutzeravatar
Felixdorfer
Beiträge: 11288
Registriert: 03.05.2006, 21:28

Re: Eure teuersten

Beitrag von Felixdorfer » 13.02.2014, 10:03

Hallo SteineFan!

Deine gecrackte Achat Kugel mit den Bergkristallen ist wunderschön,
auch ich habe mal so begonnen.

Und man hängt dann eben an solchen Stücken die einem durch Jahre hindurch begleiten.

Viel Freude mit dem Stück.

lg.
vom Felixdorfer

SteineFan94

Re: Eure teuersten

Beitrag von SteineFan94 » 13.02.2014, 11:54

Also, das hier soll kein Angeber-Thread sein. Ich will ja auch gar nicht wissen, was ihr ausgebt, weil mich das auch überhaupt nichts angeht. Mich ineressiert halt nur, wie eure Steine aussehen. Und das mit dem "Ich komme mir schäbig vor" war auch nicht ernst gemeint. Deshalb doch die lachenden Smileys. Das war nur so´n Spruch. Ich weiß auch, dass euch der materielle Wert nicht so wichtig ist. War sowieso eine blöde Idee den Thread reinzustellen. Ich stehe nicht mehr am Anfang meiner Steinleidenschaft. Ich sammle schon ca seit fast zehn Jahren. War eine Sch...ß-Idee :( Sorry. ich werde den Thread-Namen ändern :)
Zuletzt geändert von SteineFan94 am 13.02.2014, 13:18, insgesamt 1-mal geändert.

SteineFan94

Re: Eure teuersten

Beitrag von SteineFan94 » 13.02.2014, 11:56

Okay, ich habe den Thread jetzt umbenannt. Danke an Viola, für den Tipp "Ich fasse es so auf, dass hier angeregt werden soll, unsere wertvollsten Stücke vorzustellen, die, die uns am kostbarsten sind." Und den "schäbigen" Scherz habe ich auch rausgenommen, da er falsch verstanden wurde.

´ß´+ noch mal :oops: Können wir denn noch mal von vorne anfangen? ´+´w´++

Antworten

Social Media


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Steine, Edelsteine mit Geschichte und eigene Schätze“