Eure Steinempfehlung für ein Bewerbungsgespräch?

Edelsteine und ihre Bedeutung und angeblichen Wirkungen. Die moderne Steinheilkunde. Hilfe für Krankheiten suchen.
Antworten
Benutzeravatar
Lune bleue
Beiträge: 29
Registriert: 21.11.2013, 19:00

Eure Steinempfehlung für ein Bewerbungsgespräch?

Beitrag von Lune bleue » 12.02.2014, 20:17

Guten Abend,

Ich habe am Freitag ein Bewerbungsgespräch. Mein erstes seit Jahren.
Die Arbeit an sich ist nicht schwierig, ich kann sie machen. Aber ich kann mich schlecht verkaufen. Welche Steine würdet ihr mir dafür empfehlen?
Ich denke an Lapislazuli und Amethyst. Oder? Und?

Vielen Dank :)

Benutzeravatar
kristall69
Beiträge: 5072
Registriert: 08.04.2012, 17:10

Re: Eure Steinempfehlung für ein Bewerbungsgespräch?

Beitrag von kristall69 » 12.02.2014, 20:32

also Lapislazuli hat bei mir immer sehr stark gewirkt
(ich sag endlich meine Meinung, behaupte mich... jedoch gehts hierbei nicht darum wie ich auf das Gegenüber wirke... ich wäre da vorsichtig ;-) :D


Mein Gedanke dazu

1. Gelber Stein - Stärkung des Solarplexus = Selbstwertgefühl -- z.B. Bernstein, Citrin, gelber Japsis, da würde ich mich vom Gefühl leiten lassen

2. hellblauer Stein - Halschakra == hilft bei der Kommunikation !! z.B. der klassische Redestein, blauer Chalcedon (hilft mir wenn ich einen wichtigen Termin habe beim Reden)

Benutzeravatar
Junikind
Beiträge: 2441
Registriert: 09.06.2012, 21:47

Re: Eure Steinempfehlung für ein Bewerbungsgespräch?

Beitrag von Junikind » 12.02.2014, 20:36

generell ja. Darf ich fragen ob du in der Gesprächsführung /-teilhabe eher zurückhaltend bist quasi dir jedes Wort aus der Nase ziehen läßt oder ob du eher eine "Schwafeltasche" bist und nicht recht auf den Punkt kommst in Gesprächen?
Der Lapis an sich ist eine gute Wahl, jedoch kann er einiges doch sehr wie soll ich sagen sehr direkt angehen.
Wenn du eher schnell ins Stottern kommst dann ein Chalcedon.
Drücke dir ganz feste die Daumen das es klappt +##+ .
Lg
Junikind ++"#

Benutzeravatar
Lune bleue
Beiträge: 29
Registriert: 21.11.2013, 19:00

Re: Eure Steinempfehlung für ein Bewerbungsgespräch?

Beitrag von Lune bleue » 12.02.2014, 20:59

Danke, Citrin ist auch eine gute Idee.

Junikind, ich bin eher zurückhaltend, schüchtern, spreche ungern grundsätzlich :/ und wenn ich was sage, dann eher kurz und direkt. Ich bin schlecht in smalltalk.
Am bestens würde ich den sagen "ich bin gut, nimm mich, du wirst es sehen" aber alles was ich schaffe ist so etwa wie "ja/nein" und rot werden...
Eine Idee? :)

Gast1505
Beiträge: 2074
Registriert: 01.11.2013, 17:36

Re: Eure Steinempfehlung für ein Bewerbungsgespräch?

Beitrag von Gast1505 » 12.02.2014, 21:06

Würde da etwas Rubin evtl. Granat empfehlen ;-)

Benutzeravatar
Junikind
Beiträge: 2441
Registriert: 09.06.2012, 21:47

Re: Eure Steinempfehlung für ein Bewerbungsgespräch?

Beitrag von Junikind » 12.02.2014, 21:08

ok dann blaugebänderter Chalcedon und etwas rötliches Jaspis was das selbstbewust macht.
Schleppe gerade einen Teststein mit mir rum der das Selbstvertrauen/Selbstbewustsein /Selbstwertgefühl positiv beeinflußt, leider ist der Test noch nicht abgeschlossen. Und kann daher auch noch nicht mal sagen wie er ausschaut und was es für einer ist. :roll:
Aber wie bereits gesagt zu dem Chalcedon noch was rotes : roter Jaspis, ein Granat....
LG
Junikind

Benutzeravatar
Lune bleue
Beiträge: 29
Registriert: 21.11.2013, 19:00

Re: Eure Steinempfehlung für ein Bewerbungsgespräch?

Beitrag von Lune bleue » 12.02.2014, 22:16

Ich habe keinen Chalcedon :/ (glaube ich, könnte in meinen "unbekannten" sein)
Mein roter Jaspis ist ca.8cm lang. In der Hosentasche geht nicht, in der Handtasche eventuell.
Rubin/Granat habe ich nicht. Ich gucke morgen was ich in rot habe.

Vielen Dank auf jedem Fall für eure Tipps.

Gute Nacht :)

Benutzeravatar
beecharmer
Beiträge: 892
Registriert: 05.07.2010, 21:47

Re: Eure Steinempfehlung für ein Bewerbungsgespräch?

Beitrag von beecharmer » 12.02.2014, 23:30

kristall69 hat geschrieben: Mein Gedanke dazu

1. Gelber Stein - Stärkung des Solarplexus = Selbstwertgefühl -- z.B. Bernstein, Citrin, gelber Japsis, da würde ich mich vom Gefühl leiten lassen

2. hellblauer Stein - Halschakra == hilft bei der Kommunikation !! z.B. der klassische Redestein, blauer Chalcedon (hilft mir wenn ich einen wichtigen Termin habe beim Reden)
Das ist ein toller Ansatz, find ich... Ich hatte bei einigen Vorstellungsgesprächen ein Tigerauge (Solarplexus) und einen Sodalith (Halschakra) dabei, und sie haben immer sehr gut gewirkt. Ich hatte sie damals nicht nach Chakren ausgesucht, sondern nach Empfindung (Tigerauge für den "Durchblick" um sich nicht durch Fangfragen übern Tisch ziehen zu lassen, Sodalith zur Beruhigung) aber vielleicht weiß ich ja jetzt besser warum sie so hilfreich waren ;-)

Benutzeravatar
Lune bleue
Beiträge: 29
Registriert: 21.11.2013, 19:00

Re: Eure Steinempfehlung für ein Bewerbungsgespräch?

Beitrag von Lune bleue » 13.02.2014, 06:49

Einen Anhänger mit Sodalith habe ich. Falkenauge in der Tasche würde auch gehen.
Oh oh, jetzt muss ich überlegen.

Vielen Dank für eure Tipps :)

Gast1505
Beiträge: 2074
Registriert: 01.11.2013, 17:36

Re: Eure Steinempfehlung für ein Bewerbungsgespräch?

Beitrag von Gast1505 » 13.02.2014, 08:33

Lune bleue hat geschrieben:Ich habe keinen Chalcedon :/ (glaube ich, könnte in meinen "unbekannten" sein)
Mein roter Jaspis ist ca.8cm lang. In der Hosentasche geht nicht, in der Handtasche eventuell.
Rubin/Granat habe ich nicht. Ich gucke morgen was ich in rot habe.

Vielen Dank auf jedem Fall für eure Tipps.

Gute Nacht :)

Will dich nicht zu was überreden, habt Ihr einen Steineladen vor Ort? Ein kleiner Krümmel Rubin wäre optimal, um Dich auch selbstsicherer zu machen. Muss ja nicht der teuerste sein, aber für ein paar Mark? ;-)
rubin-t2383.html

Benutzeravatar
Rosi
Beiträge: 1314
Registriert: 12.12.2005, 22:00

Re: Eure Steinempfehlung für ein Bewerbungsgespräch?

Beitrag von Rosi » 13.02.2014, 12:48

Hallo liebe Lune bleue,

der rote Jaspis ist ein echter Mutstein. Wenn du ein Tigerauge hast, dann könntest du damit deine Konzentration stärken.

Einen guten Rat will ich dir geben. Setz dich heute Abend ganz entspannt hin und stell dir vor, wie du das Firmengelände betrittst... Sehe dich an die Bürotüre klopfen und eintreten. Stell dir vor, wie du mit deinem künftigen Chef sprichst, wie er begeistert ist von dir und wie er dann den Arbeitsvertrag aus der Ablage nimmt. Er legt dir den Vertrag hin, damit du unterschreiben kannst. Reich ihm die Hand zum Abschied und sag ihm, dass du dich sehr auf deine neue Aufgabe freust.
Viel Glück

Benutzeravatar
Lune bleue
Beiträge: 29
Registriert: 21.11.2013, 19:00

Re: Eure Steinempfehlung für ein Bewerbungsgespräch?

Beitrag von Lune bleue » 13.02.2014, 16:03

Hallo,

Stormy, ich hätte kein Problem die paar euros für einen Rubin auszugeben (Mark musste ich suchen ;) ), die Zeit um in einen Laden zu gehen fehlt mir heute leider. Der Termin ist eher kurzfristig.

Tigerauge habe ich auch.

Oje, jetzt muss ich mich entscheiden...

Danke schön für eure Tipps. Rosi, ich versuche die Vorstellung heute Abend in Ruhe ;) danke

Schönen Nachmittag

Benutzeravatar
Viola
Beiträge: 3913
Registriert: 19.03.2013, 12:18

Re: Eure Steinempfehlung für ein Bewerbungsgespräch?

Beitrag von Viola » 13.02.2014, 16:06

Liebe Lune bleue,
na, dann viel Erfolg! Die richtigen Steine werden bestimmt zu dir finden, und sie werden dich unterstützen.
Liebe Grüße
Viola

Gast1505
Beiträge: 2074
Registriert: 01.11.2013, 17:36

Re: Eure Steinempfehlung für ein Bewerbungsgespräch?

Beitrag von Gast1505 » 13.02.2014, 16:45

Lune bleue hat geschrieben:Hallo,

Stormy, ich hätte kein Problem die paar euros für einen Rubin auszugeben (Mark musste ich suchen ;) ), die Zeit um in einen Laden zu gehen fehlt mir heute leider. Der Termin ist eher kurzfristig.

Tigerauge habe ich auch.

Oje, jetzt muss ich mich entscheiden...

Danke schön für eure Tipps. Rosi, ich versuche die Vorstellung heute Abend in Ruhe ;) danke

Schönen Nachmittag
Habe mich noch nicht mit dem € angefreundet, da es in bei uns nicht gibt +##

Benutzeravatar
Lune bleue
Beiträge: 29
Registriert: 21.11.2013, 19:00

Re: Eure Steinempfehlung für ein Bewerbungsgespräch?

Beitrag von Lune bleue » 13.02.2014, 20:43

Da musste ich mal klicken wo du wohnst Stormy, ich hatte es an deinem Akzent nicht geraten lol

Danke Viola :)

Liebe Grüße euch allen, ich sage euch morgen Abend wie es war.

Schönen Abend

Benutzeravatar
Lune bleue
Beiträge: 29
Registriert: 21.11.2013, 19:00

Re: Eure Steinempfehlung für ein Bewerbungsgespräch?

Beitrag von Lune bleue » 14.02.2014, 21:41

Guten Abend,

Es ist gut gelaufen! Sie müssen natürlich andere Bewerber sehen, aber meine Chancen sind gut.
Ich hatte am Ende einen Anhänger mit Sodalith, einen tigerauge in der Hosentasche, einen Amethyst in der anderen Hosentasche, und den großen roten jaspe in der Handtasche. Ein bisschen viel, aber ich konnte mich heute morgen nicht entscheiden lol
Danke nochmals für eure Tipps. Ein paar Steine extra sollte ich mir besorgen für das nächste mal (Chalcedon oder Rubin zB).

Gute Nacht

Antworten

Social Media


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Heilsteine, die Wirkung und Bedeutung von Edelsteinen“