Larimar

Edelsteine und ihre Bedeutung und angeblichen Wirkungen. Die moderne Steinheilkunde. Hilfe für Krankheiten suchen.
Antworten
Benutzeravatar
Wasserlilie
Beiträge: 41
Registriert: 16.09.2015, 15:20

Larimar

Beitrag von Wasserlilie » 18.10.2015, 16:51

Hallo Allerseits,

ich habe den Stein Larimar in den Suchbegriff eingegeben und nichts gefunden.
Kann das sein?
Ich habe es mehrfach versucht.

Meine neue Errungenschaft (mein zweiter Stein, den ich gebrauche :D ) ist ein Larimar. So wurde er mir jedenfalls verkauft.
Vor 3 Wochen habe ich ihn bereits gegehen und er wollte unbedingt zu mir.

Habt ihr selber einen? Wie wirkt er bei euch?
Ich bin relativ neu und merke nichts, er wollte einfach zu mir +#
Dateianhänge
Larimar
Larimar
IMG_3949.jpg (33.93 KiB) 1962 mal betrachtet

Benutzeravatar
Wasserlilie
Beiträge: 41
Registriert: 16.09.2015, 15:20

Re: Larimar

Beitrag von Wasserlilie » 18.10.2015, 16:54

hmmm, im eigenen Text kann ich nun "Larimar" anklicken und schon kommen ganz viele...
komisch, dass ich über die Suchfunktion oben rechts nichts gefunden habe. :?:

Benutzeravatar
Wasserlilie
Beiträge: 41
Registriert: 16.09.2015, 15:20

Re: Larimar

Beitrag von Wasserlilie » 18.10.2015, 16:57

hier mein Anhänger von der Rückseite *ganz stolz ist*
Dateianhänge
von hinten
von hinten
IMG_3952.jpg (34.34 KiB) 1958 mal betrachtet

Blackmoon-Vagabond

Re: Larimar

Beitrag von Blackmoon-Vagabond » 18.10.2015, 19:41

Das ist ein schönes Exemplar, gute Qualität!

Benutzeravatar
Wasserlilie
Beiträge: 41
Registriert: 16.09.2015, 15:20

Re: Larimar

Beitrag von Wasserlilie » 18.10.2015, 20:01

Woran erkennt man denn die gute Qualität, Blackmoon?

Benutzeravatar
Styx
Beiträge: 1564
Registriert: 30.04.2011, 08:09

Re: Larimar

Beitrag von Styx » 19.10.2015, 09:09

Der ist wirklich schön. +##+

Ich denke, umso mehr Blau im Stein umso höher die Qualität. ?

Blackmoon-Vagabond

Re: Larimar

Beitrag von Blackmoon-Vagabond » 19.10.2015, 09:42

Die Intensität des Blaus und dieses typische Muster.

Benutzeravatar
aquaange
Beiträge: 529
Registriert: 03.09.2014, 22:45

Re: Larimar

Beitrag von aquaange » 21.10.2015, 23:16

hi,

ich habe mir meinen Larimar letztes Jahr von Dom. Rep. mitgebracht. Da ich div. Autoimmunkrankheiten habe, trage ich ihn regelmäßig-> mit Erfolg......meine Schildrüsenprobleme "Hashimoto" sind so gut wie weg und ich nehme seit 5 Monaten keine Jodtabletten mehr. ;-)

Gute Nacht

Benutzeravatar
Wasserlilie
Beiträge: 41
Registriert: 16.09.2015, 15:20

Re: Larimar

Beitrag von Wasserlilie » 22.10.2015, 16:29

aquaange hat geschrieben:hi,

ich habe mir meinen Larimar letztes Jahr von Dom. Rep. mitgebracht. Da ich div. Autoimmunkrankheiten habe, trage ich ihn regelmäßig-> mit Erfolg......meine Schildrüsenprobleme "Hashimoto" sind so gut wie weg und ich nehme seit 5 Monaten keine Jodtabletten mehr. ;-)
Das freut mich für dich! +##+
Wie reinigst Du ihn? Mit Amethyst oder Bergkristall oder ganz anders?

Benutzeravatar
aquaange
Beiträge: 529
Registriert: 03.09.2014, 22:45

Re: Larimar

Beitrag von aquaange » 22.10.2015, 17:19

hi,

ich reinige ihn unter fließendes Wasser und lade ihn in einer Schale mit Bergkristalle auf einer Blume des Lebens auf.
meine Aufladestation
meine Aufladestation

Benutzeravatar
Wasserlilie
Beiträge: 41
Registriert: 16.09.2015, 15:20

Re: Larimar

Beitrag von Wasserlilie » 22.10.2015, 17:33

das sieht ja toll aus!! ++"#

Antworten

Social Media


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Heilsteine, die Wirkung und Bedeutung von Edelsteinen“