Steinanhänger / Fragen an euch

Fachsimpeleien über Schmuckherstellung von uns Laien und Schmuckprofis zum einfachen Selbermachen und zur Herstellung von Halsketten und anderem Schmuck.
Benutzeravatar
SteinEi Sammler
Beiträge: 2037
Registriert: 25.01.2021, 21:08

Re: Steinanhänger / Fragen an euch

Beitrag von SteinEi Sammler »

Obsidiane hat geschrieben: 24.04.2022, 22:06
SteinEi Sammler hat geschrieben: 24.04.2022, 21:35 Eines vorweg, ich habe einen sehr unerwarteten Achat gefunden! Eine Sensation für den deutschen Raum :lol:
Will sehen µ[µ }{]=)0)
Wenn du ihn siehst, wirst du Lachen oder den Kopf schütteln :lol: {}@@²³
Benutzeravatar
Obsidiane
Beiträge: 6668
Registriert: 01.02.2015, 14:20

Re: Steinanhänger / Fragen an euch

Beitrag von Obsidiane »

Lachen ist doch immer gut. Neugierig guck +##
Benutzeravatar
Jenni
Beiträge: 7061
Registriert: 22.10.2016, 02:45

Re: Steinanhänger / Fragen an euch

Beitrag von Jenni »

SteinEi Sammler hat geschrieben: 24.04.2022, 21:35 Da ich ja diese Woche kaum mit dem Auto unterwegs war, ging heute eine Tour in den Westerwald, wo ich meinen Bekannten abgeholt habe und wir sind weider nach Idar-Oberstein gefahren. Geplant waren Achate aber wirklich viel gefunden haben wir leider nicht. Ich muss selber erstmal alles waschen und durchgehen. Ein Bericht kommt dann auch noch :D
Eines vorweg, ich habe einen sehr unerwarteten Achat gefunden! Eine Sensation für den deutschen Raum :lol:
Hi Stein-Ei,

du bist ja ständig unterwegs und rastest nie. :o

Na, da wünsche ich dir viel Glück, dass da schöne Achate dabei sind, wenn sie dann nach dem Abwaschen und Aufschneiden ihre Schönheit offenbaren.

´+´*´+

Und Gratulation zu deinem unerwarteten Achat. Bin ebenfalls gespannt.

+##
Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 22582
Registriert: 24.03.2009, 20:03

Re: Steinanhänger / Fragen an euch

Beitrag von Wildflower »

Bin auch gespannt.
Benutzeravatar
Viola
Beiträge: 4566
Registriert: 19.03.2013, 12:18

Re: Steinanhänger / Fragen an euch

Beitrag von Viola »

Hallo SteinEi Sammler,

wie schön, dass Dein besonderer Tag bei dem Steinschleifer lohnenswert war. Es war sehr interessant zu lesen.
Ein Ausflug nach Idar-Oberstein ist ja sicher auch immer ein Highlight. ++"#
Bin auch neugierig, was Ihr gefunden habt.
Benutzeravatar
SteinEi Sammler
Beiträge: 2037
Registriert: 25.01.2021, 21:08

Re: Steinanhänger / Fragen an euch

Beitrag von SteinEi Sammler »

Viola hat geschrieben: 25.04.2022, 07:40 Ein Ausflug nach Idar-Oberstein ist ja sicher auch immer ein Highlight. ++"#
Bin auch neugierig, was Ihr gefunden habt.
Findest du hier ;-)
steineis-steine-ausfluege-und-fundstuec ... ml#p283552
Benutzeravatar
SteinEi Sammler
Beiträge: 2037
Registriert: 25.01.2021, 21:08

Re: Steinanhänger / Fragen an euch

Beitrag von SteinEi Sammler »

Ich habe mal wieder eine Frage, wo ich gerne eure Meinung dazu wüsste. Ich wollte eigentlich noch Pfeile auf die jeweiligen Stellen machen aber bei irgendeinem Update ist diese Option aus meinem Fotoprogramm herausgenommen worden {}@@²³
Ich denke, die Bereiche kann man dennoch erkennen.

Ich habe eine spezielle Art eines Moos-Achats, welcher stellenweise auch kleine Stücke Erde in sich eingeschlossen hat. Diese wird natürlich beim bearbeiten und bei der Reinigung herausgewaschen, so dass kleine Löcher zurück bleiben.
Da es sich nicht gerade um günstiges Material handelt, wüsste ich gerne, ob dieses den Wert der Stücke schmälert. Ich gedenke nämlich, davon noch weiteres Material zu kaufen, da dieses eine wunderschöne Farbe und Musterung hat.

Wir ist eure Meinung dazu?
Rentiert es sich, da noch zu investieren oder soll ich lieber die Finger davon lassen?
Dateianhänge
DSC_0183.jpg
DSC_0182.jpg
DSC_0178(2).jpg
DSC_0177.jpg
Das unten ist eine Druse. Im oberen Bereich ist ausgewaschene Erde gewesen.
Das unten ist eine Druse. Im oberen Bereich ist ausgewaschene Erde gewesen.
DSC_0174(3).jpg
Benutzeravatar
SteinEi Sammler
Beiträge: 2037
Registriert: 25.01.2021, 21:08

Re: Steinanhänger / Fragen an euch

Beitrag von SteinEi Sammler »

Gleiche Frage, jedoch ein anderes Material. Hier zwei Stücke eines Opal-Chalcedon, von dem ich allerdings schon ein paar kg vorrätig habe. Der Chalcedon lässt sich an einigen Stellen heraus waschen (Wasser-Pistole), so dass ein Hohlraum, bzw. eine Vertiefung über bleibt.

Rentiert es sich, den weiter zu bearbeiten oder soll ich die Rohsteine lieber wieder verkaufen?
Dateianhänge
DSC_0186.jpg
DSC_0184.jpg
Auf der linken Seite dieser unbearbeiteten Scheibe ist der spröde Chalcedon zu erkennen, der beim waschen heraus fällt.
Auf der linken Seite dieser unbearbeiteten Scheibe ist der spröde Chalcedon zu erkennen, der beim waschen heraus fällt.
Benutzeravatar
Steinkatze
Beiträge: 6541
Registriert: 19.10.2015, 13:48

Re: Steinanhänger / Fragen an euch

Beitrag von Steinkatze »

SteinEi Sammler hat geschrieben: 22.01.2023, 21:30 Ich habe mal wieder eine Frage, wo ich gerne eure Meinung dazu wüsste. Ich wollte eigentlich noch Pfeile auf die jeweiligen Stellen machen aber bei irgendeinem Update ist diese Option aus meinem Fotoprogramm herausgenommen worden {}@@²³
Ich denke, die Bereiche kann man dennoch erkennen.

Ich habe eine spezielle Art eines Moos-Achats, welcher stellenweise auch kleine Stücke Erde in sich eingeschlossen hat. Diese wird natürlich beim bearbeiten und bei der Reinigung herausgewaschen, so dass kleine Löcher zurück bleiben.
Da es sich nicht gerade um günstiges Material handelt, wüsste ich gerne, ob dieses den Wert der Stücke schmälert. Ich gedenke nämlich, davon noch weiteres Material zu kaufen, da dieses eine wunderschöne Farbe und Musterung hat.

Wir ist eure Meinung dazu?
Rentiert es sich, da noch zu investieren oder soll ich lieber die Finger davon lassen?
Mir gefällt diese Art Steine gut, aber wenn es ums bearbeiten geht, habe ich da ja null Erfahrung. Als Anhänger würde ich sie sicher tragen und in we weit das den Wert schmälert... keine Ahnung.
Dennoch gibt es ja auch die Ozean-Jaspisse, die auch oft Löcher haben und trotzdem ihren Preis haben.
Benutzeravatar
Steinkatze
Beiträge: 6541
Registriert: 19.10.2015, 13:48

Re: Steinanhänger / Fragen an euch

Beitrag von Steinkatze »

SteinEi Sammler hat geschrieben: 22.01.2023, 21:40 Gleiche Frage, jedoch ein anderes Material. Hier zwei Stücke eines Opal-Chalcedon, von dem ich allerdings schon ein paar kg vorrätig habe. Der Chalcedon lässt sich an einigen Stellen heraus waschen (Wasser-Pistole), so dass ein Hohlraum, bzw. eine Vertiefung über bleibt.

Rentiert es sich, den weiter zu bearbeiten oder soll ich die Rohsteine lieber wieder verkaufen?
Diese gefallen mir sehr gut, aber es ist sehr schade, dass da so viel rausgewaschen wird, denn die Farbkombi finde ich interessant.
Könnte man sie per Hand bearbeiten und dann stabilisieren, damit alles erhalten bleibt oder ist das den Aufwand nicht wert?
Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 22582
Registriert: 24.03.2009, 20:03

Re: Steinanhänger / Fragen an euch

Beitrag von Wildflower »

Auch ich kann dir da bei der Beantwortung deiner Frage nicht helfen. Ich persönlich würde mich aber an den Löchern nicht stören. Sie haben etwas imperfektes, was ich wesentlich interessanter finde als Perfektion.
Benutzeravatar
Obsidiane
Beiträge: 6668
Registriert: 01.02.2015, 14:20

Re: Steinanhänger / Fragen an euch

Beitrag von Obsidiane »

Hmmm, für mich ist jeder Stein ein Unikat und in solchen Löchern kann man öfter mal auf Entdeckungsreise gehen.
DSCI2122.JPG
DSCI2122.JPG (275.39 KiB) 113 mal betrachtet
Das ist auch so einer, zwischen den Kristallen ist er nicht ganz ganz, gerade deshalb hatte er mich im Geschäft angelacht und musste mit... meine Meinung [{³@²
Benutzeravatar
Jenni
Beiträge: 7061
Registriert: 22.10.2016, 02:45

Re: Steinanhänger / Fragen an euch

Beitrag von Jenni »

Mir gefallen die Moos-Achate und auch die Opalcalcidone sehr gut.
Der Moosachat hat wundervolle Farben und Maserungen. :D

Mich würden die Vertiefungen auch nicht stören, da es ja ein Merkmal dieser Steinarten ist.
Was wäre, wenn man die Erdrester drin lassen würde? Wenn die verhärtet sind, wäre es doch auch nicht so schlimm.

Alternativ dazu könnte man ja die Vertiefungen auch mit Harz auffüllen. Aber die meisten mögen ja naturbelassene bzw. Steine ohne Überzug lieber. ;-)
Benutzeravatar
Viola
Beiträge: 4566
Registriert: 19.03.2013, 12:18

Re: Steinanhänger / Fragen an euch

Beitrag von Viola »

Hallo,
würde für mich überhaupt nichts machen. Man könnte es mit Natur und individuellem Imperfektionismus bewerben.
Imperfektion ist eher ein Qualitätsmerkmal, spricht für natürlich entstanden, handgemacht usw. Das wird aber sicher nicht jeder Deiner Kunden so sehen. :lol:
Was für mich leider überhaupt nicht passt, sind die eckigen, kantigen (selbst, wenn abgerundeten), spitzen Formen. Ich denke, jeder tickt hier anders.
Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 22582
Registriert: 24.03.2009, 20:03

Re: Steinanhänger / Fragen an euch

Beitrag von Wildflower »

Dem kann ich nur zustimmen.
Benutzeravatar
SteinEi Sammler
Beiträge: 2037
Registriert: 25.01.2021, 21:08

Re: Steinanhänger / Fragen an euch

Beitrag von SteinEi Sammler »

Hallo meine lieben,
vielen, vielen lieben Dank für eure Antworten [{³@²
Eure Meinung ist mir sehr wichtig und ich bin sehr froh, dass ihr mir hier geschrieben habt.
+._-{### +._-{### +._-{###
Wenn ich das nächste mal in Idar-Oberstein bin, werde ich noch mehr von dem Jaspis-Moos-Achat kaufen. Das Risiko war mir vorab zu groß, da das Material sehr begrenzt ist und das fünffache vom normalen Moosachat kostet :-?

Stabilisieren kommt für mich nach wie vor nicht in Frage. Ich mache Werbung dafür, dass meine Anhänger unbehandelt sind. Dann darf ich mit dem Thema auch gar nicht erst anfangen.
Dennoch vielen Dank für deine Meinung +._-{###
Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 22582
Registriert: 24.03.2009, 20:03

Re: Steinanhänger / Fragen an euch

Beitrag von Wildflower »

Viel Erfolg!
Benutzeravatar
SteinEi Sammler
Beiträge: 2037
Registriert: 25.01.2021, 21:08

Re: Steinanhänger / Fragen an euch

Beitrag von SteinEi Sammler »

Wildflower hat geschrieben: 24.01.2023, 12:15 Viel Erfolg!
[{³@²
Benutzeravatar
Steinkatze
Beiträge: 6541
Registriert: 19.10.2015, 13:48

Re: Steinanhänger / Fragen an euch

Beitrag von Steinkatze »

SteinEi Sammler hat geschrieben: 24.01.2023, 10:53 Stabilisieren kommt für mich nach wie vor nicht in Frage. Ich mache Werbung dafür, dass meine Anhänger unbehandelt sind. Dann darf ich mit dem Thema auch gar nicht erst anfangen.
Dennoch vielen Dank für deine Meinung +._-{###
Dann höchstens für den Privatgebrauch.
Trotzdem schade.
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Schmuck selber machen - Schmuckherstellung“