Radentheinit

Antworten
Benutzeravatar
Morgaine999
Beiträge: 12309
Registriert: 29.08.2008, 23:25

Radentheinit

Beitrag von Morgaine999 »

Als Radentheinit bezeichnen wir ein metamorphes Gestein, das primär blaugrauen bis hellblauen Disthen - rötlichen Granat/Almandin - großblättrigen Biotit in Glimmerschiefer enthält.

Der Name leitet sich von der Ortschaft Radenthein/ Kärnten in Österreich her.

Vorkommende Minerale sind: Granat, Disthen, Biotit, Quarz, Plagioklas, Staurolith, Muskovit, Rutil, Zirkon, Apatit, Turmalin
Dazu noch ein interessanter Buchauszug: http://www.indra-g.at/datenbanken/liter ... 15-320.htm
Radentheinit.jpg
KÖRPERLICH:
Stärkt die Nerven bei Herausforderung und Belastung,
stabilisiert Motorik, Kreislauf und Sinne
und verhindert Schockzustände.

SEELISCH:
Hilft sich aktiv und passiv vor Übergriffen zu schützen,
hilft in Momenten der Gefahr sinnvoll
und mit Entschlossenheit zu agieren.

Quelle
Taschenlexikon der Heilsteine Kühni / v. Holst - AT Verlag
Benutzeravatar
Jenni
Beiträge: 7481
Registriert: 22.10.2016, 02:45

Re: Radentheinit

Beitrag von Jenni »

Hier zeige ich euch einen meiner Radentheinite, den ich sehr mag. :D
Diese Steinscheibe ist unbehandelt, ohne Politur.

anh_scheibe_radentheinit_diagonal_2019_xd.jpg
Antworten

Zurück zu „Steine R Übrige“