Gelöst: Chromdiopsid, kein Grüner Turmalin oder Dioptas / Fluorit?

-Steine Bestimmen, hier könnt Ihr Edelsteine, Heilsteine und Steine Fotos sowie Bilder einstellen um diese bestimmen zu lassen.-
Antworten
bernstern
Beiträge: 7
Registriert: 07.02.2024, 20:21

Gelöst: Chromdiopsid, kein Grüner Turmalin oder Dioptas / Fluorit?

Beitrag von bernstern »

Liebe Community,

hier habe ich noch einen weiteren besonderen Stein, bei dem ich gerne euch um Rat fragen möchte. Es gibt drei kleinere Absplitterungen, an denen man die Kristallstruktur relativ gut sehen kann.
Der Stein ist relativ dunkel, hat teilweise auf der Rückseite kleinere Quarzpartikel dabei.
Die klaren Kanten erinnern mich am ehesten an einen Turmalin, weniger an einen Fluorid oder Dioptas? Ein ziemlich großer Brocken mit einer sehr intensiven dunklen Färbung...

Herzlichen Dank und Grüße!
Bernhard
Dateianhänge
DSC_0607aaa.jpg
DSC_0605aaa.jpg
DSC_0609aa.jpg
Benutzeravatar
Obsidiane
Beiträge: 6966
Registriert: 01.02.2015, 14:20

Re: Grüner Turmalin oder Dioptas / Fluorit?

Beitrag von Obsidiane »

Mein erster Gedanke war Turmalin
Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 23099
Registriert: 24.03.2009, 20:03

Re: Grüner Turmalin oder Dioptas / Fluorit?

Beitrag von Wildflower »

Nach Fluorit sieht er mir nicht aus. Ich finde, die FArbe paßt nicht.
Benutzeravatar
mui
Beiträge: 1437
Registriert: 25.11.2011, 02:27

Re: Grüner Turmalin oder Dioptas / Fluorit?

Beitrag von mui »

Fluorit find ich auch nicht passend.
Epidot find ich könnte die Farbe passen.
Vesuvianit etwas weniger.
Dioptas hatte ich noch nicht viele so roh in der Hand, passt farblich aber gut.
bernstern
Beiträge: 7
Registriert: 07.02.2024, 20:21

Re: Grüner Turmalin oder Dioptas / Fluorit?

Beitrag von bernstern »

AUch hier +._-{### für eure Antworten. Ich habe den Stein so in dieser Art bisher noch nicht entdecken können. Das grün ist relativ intensiv.
Beim Turmalin soll es ja so gut wie alle Farben geben...
Ich habe einen grünen Turmalin zum Vergleich in meiner kleinen Sammlung. Werde ich euch gerne mal zum Vergleich posten.
Jedenfalls ziemlich schwer mit 1,3kg.
Schönen Tag!
bernstern
Beiträge: 7
Registriert: 07.02.2024, 20:21

Re: Grüner Turmalin oder Dioptas / Fluorit?

Beitrag von bernstern »

Links der Stein und rechts ein grüner Turmalin.
Dateianhänge
DSC_0598x.jpg
Benutzeravatar
mui
Beiträge: 1437
Registriert: 25.11.2011, 02:27

Re: Grüner Turmalin oder Dioptas / Fluorit?

Beitrag von mui »

Aber die Form passt irgendwie nicht.

Außer es wären schräg zusammen-gewachsene Kristalle.
Benutzeravatar
pezzottait
Beiträge: 1757
Registriert: 07.10.2009, 16:50

Re: Grüner Turmalin oder Dioptas / Fluorit?

Beitrag von pezzottait »

Ich würde in Richtung Chromdiopsid suchen

Mit sonnigen Grüßen
pezzottait
Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 23099
Registriert: 24.03.2009, 20:03

Re: Grüner Turmalin oder Dioptas / Fluorit?

Beitrag von Wildflower »

Zum Vergleich viewtopic.php?t=890
bernstern
Beiträge: 7
Registriert: 07.02.2024, 20:21

Gelöst: Chromdiopsid

Beitrag von bernstern »

Perfekt. Das sollte er sein. Der Link zum bisherigen Post passt genau von der Farbe und der Struktur. Hätte ich nicht gedacht...
Besten Dank nochmals!

Gelöst: Chromdiopsid
Benutzeravatar
pezzottait
Beiträge: 1757
Registriert: 07.10.2009, 16:50

Gelöst: Chromdiopsid

Beitrag von pezzottait »

bernstern hat geschrieben: 09.02.2024, 22:04 ...Perfekt. Das sollte er sein. Der Link zum bisherigen Post passt genau von der Farbe und der Struktur. Hätte ich nicht gedacht...
Besten Dank nochmals!...
´+´*´+
Mit sonnigen Grüßen
pezzottait


Gelöst: Chromdiopsid
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Edelsteine Steine bestimmen - Wie heisst der Stein ?“