Empath sucht Hilfe! Welchen Stein zum Abgrenzen nutzen?

Edelsteine und ihre Bedeutung und Wirkung. Die moderne Steinheilkunde.
Anmerkung: Hilfe für Krankheiten natürlich immer beim Arzt suchen.
Antworten
DaEnRd1
Beiträge: 1
Registriert: 19.02.2017, 01:49

Empath sucht Hilfe! Welchen Stein zum Abgrenzen nutzen?

Beitrag von DaEnRd1 »

Hallo liebe Leute,

ich bin ein Empath, ich kann alles spüren, was meine Mitmenschen um mich herum spüren. Leider nehme ich neben den positiven Emotionen auch die vielen negativen auf. Ich will gerne wissen, welchen Stein ich als abgrenzende Unterstützung verwenden kann? Ich habe jetzt seit längerem den schwarzen Turmalin ausprobiert. Ich weiß nicht genau, aber dieser Stein ist schon eine echte Bombe, einfach richtig stark, für meinen Geschmack fast schon einen Ticken zu stark. Gibt es da eine Möglichkeit um die Wirkung da ein bisschen "abzuflachen"? Oder es gibt etwas sanftmütigere Alternativen, von denen ich noch nichts weiß... Den Turmalin trage ich gerne während der Arbeit aber ich merke auch, dass wenn ich negatives Zeug aufgenommen habe, der Turmalin das noch verstärkt und ich auch dann ein Stechen in der Brust bekomme. Wenn ich den Turmalin ablege, bin ich zwar empfänglicher für die Emotionen anderer, zugleich fühle ich mich aber freier und kann regelrecht wieder freier atmen.

Ich wäre dankbar für jeden Tipp, bin in dem Gebiet ein richtiger Anfänger.. :oops: +._-{### +._-{###

Liebe Grüße ihr lieben :-)
Snowhawk
Beiträge: 154
Registriert: 30.11.2016, 22:06

Re: Empath sucht Hilfe! Welchen Stein zum Abgrenzen nutzen?

Beitrag von Snowhawk »

Abflachen kannst, in dem den Turmalin seltener trägst.
Zudem kannst den Turmalin versuchen mit einem Bergkristall im Zaun zu halten.

Ich selbst bin auch Empath... Aber ein Turmalin wäre für mich suboptimal, da er mich dann praktisch Blind macht.
Da trage ich lieber klärende und auflösende Steine.
Das hat mir sehr geholfen. Mittlerweile zieht es mich nicht mehr runter, wenn Andere sich streiten etc... Empath zu sein ist ja nichts Negatives und ich möchte meine Eigenart behalten. Darum suchte ich eher was stabilisierendes und aufklärendes statt etwas dämpfendes.
Benutzeravatar
Steinkatze
Beiträge: 6668
Registriert: 19.10.2015, 13:48

Re: Empath sucht Hilfe! Welchen Stein zum Abgrenzen nutzen?

Beitrag von Steinkatze »

Mir hat da der Magnesit gut geholfen. Auch ich habe immer Probleme damit mich abzugrenzen.
Aber den schwarzen Turmalin trage ich fast ständig, da er mir mit seinem breiten Spektrum auch bei anderen Problemen gut hilft.
Mina23
Beiträge: 4
Registriert: 30.01.2024, 10:50

Re: Empath sucht Hilfe! Welchen Stein zum Abgrenzen nutzen?

Beitrag von Mina23 »

Ich hB auch das gleiche pr.alle schwarzen Steine überschmeisen mir negativität und alles was nicht mir gehört ..holt ständig schlechte Dinge hervor nicht nur von mir ..ich hab so jahrelang einiges an steinen u d kristallen..aber der hat mir wider all mein system durcheinander gebracht .sozusagen er schmeißt mich in die niedrigste schwingung die es gibt..ist das den zum verstehen er übergibt immer nur fremdsachen..und ich hab echt keine lust mehr . Auf das dunkle..kennt sich jehmand da besser schwarze Steine bringen mir negativität..wiso das so ist ich bin ein hocher emphat..
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Heilsteine, die Wirkung und Bedeutung von Edelsteinen“