Was ist das weisse bei Schlangenhautachat?

-Steine Bestimmen, hier könnt Ihr Edelsteine, Heilsteine und Steine Fotos sowie Bilder einstellen um diese bestimmen zu lassen.-
Antworten
       
Benutzeravatar
Anschi
Beiträge: 1943
Registriert: 21.12.2009, 16:32

Was ist das weisse bei Schlangenhautachat?

Beitrag von Anschi » 18.06.2014, 20:11

Hallo liebe Foris,
heute fragte ich mich was eigentlich das weisse beim Schlangenhautachat ist.
Wißt ihr was ich meine?
Habe mal versucht zu googeln aber nichts gefunden.
Das weisse was den Stein ummantelt ist ja weicher als der Achat selbst,man kann das teils ja
mit einem spitzen Gegenstand abpulen und dieser "Schlangenhauteffekt" kommt ja auch erst zustande
indem man das weisse abschleift...

Benutzeravatar
lovelyangel
Beiträge: 2381
Registriert: 30.11.2007, 09:36

Re: Was ist das weisse bei Schlangenhautachat?

Beitrag von lovelyangel » 19.06.2014, 06:46

Snakeskin Agate, Southeastern Oregon, structureless, colorless to light gray chalcedony with snake skin like appearance caused by shrinkage cracks on outside of usually white agate walls.

Und schau mal hier :

http://andy321.proboards.com/thread/44239

Also ist ess auch achat, aber so verwittert das ess ganz porös und weich ist geworden.

Benutzeravatar
Anschi
Beiträge: 1943
Registriert: 21.12.2009, 16:32

Re: Was ist das weisse bei Schlangenhautachat?

Beitrag von Anschi » 19.06.2014, 13:44

Danke für die Antwort ;-)
Das hört sich interessant an,ich dachte schon fast dieses weisse ist eine Art Gips oder sowas...

Benutzeravatar
Schwarzschelm
Beiträge: 1613
Registriert: 07.04.2010, 18:21

Re: Was ist das weisse bei Schlangenhautachat?

Beitrag von Schwarzschelm » 24.06.2014, 21:20

MoinMoin ihr Lieben!

Also, ich hätte das Weiße jetzt einfach für Kalk gehalten :oops:
Und wieder was dazu gelernt :lol:

Liebe Grüße
Julia

Klaus60
Beiträge: 1354
Registriert: 18.04.2012, 10:22

Re: Was ist das weisse bei Schlangenhautachat?

Beitrag von Klaus60 » 25.06.2014, 14:21

Dieser "Schlangenhautachat" entsteht dadurch das die flüssige Kieselsäure schnell
austrocknet,dadurch die Strucktur auf der Oberfläche.Das weiße ist meist sogenanntes
Steinmark,also eine Art Kaolin welches mehr oder weniger noch mit Kieselsäure in
Berührung gekommen ist und so schneller verwittert als der kristalliene Kern.

Es grüßt
Klaus

Antworten

Social Media

       
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Edelsteine Steine bestimmen - Wie heisst der Stein ?“