Welche Eigenschaften genau hat der Thalith ?

Edelsteine und ihre Bedeutung und angeblichen Wirkungen. Hilfe für Krankheiten suchen.
Antworten
       
Rosenengel
Beiträge: 3
Registriert: 11.07.2006, 15:06

Welche Eigenschaften genau hat der Thalith ?

Beitrag von Rosenengel » 11.07.2006, 15:56

Hallo :P


Ich habe einen Thalith Stein und ich fasse ihn ständig an.

Doch mir wird schwindelig wenn ich ihn zu lange anfasse.

Ist das normal???

Ich weiß das Er gut gegen Depressionen sein soll die ich auch habe.

Habe ihn eben entladen mit Wasser aber dieses komische Schwindelgefühl ist geblieben.

Edelsteine sind absulutes Neuland für mich aber ich interessiere mich sehr dafür.

Kann mir eine/r helfen wozu er noch gut sein kann und wie ich ihn am besten einsetzte usw und was ich beachten muß.

Würde mich sehr freuen. :D

Rosenengel
Beiträge: 3
Registriert: 11.07.2006, 15:06

Thulith

Beitrag von Rosenengel » 11.07.2006, 15:58

Sorry ich meinte Thulith


:oops: :oops: :oops:

Benutzeravatar
Felixdorfer
Beiträge: 11303
Registriert: 03.05.2006, 21:28

Beitrag von Felixdorfer » 11.07.2006, 16:22

Hallo liebe Rosenengel!

Hallo und Herzlich willkommen hier bei Heilsteininfo.

Leider ist das Heilstein ABC noch sehr dürftig, bin aber daran es nach und nach zu vergrössern.


Also ich kenne den Thulit ganz anders als gegen Depressionen.
Habe eh gwusst dass es nur der Thulit sein kann von dem du schreibst. *gggg*

Vielleicht durch die Energie die er ins Wurzelchara und in die Sexualorgane
legt, können depressionen gemildert werden aber auf den Geist wirkt er sicherlich nicht.

der Thulit steht für Lust und Herausforderung. auf dem Geistigensektor,

Seelisch hilft der Thulit über den eigenen Schatten zu springen, um sich besser geben zu können, er regt Romantik und Sexualität an.
Er hilft Wünsche und Phantasien und auch Bedürfnisse auszuleben.

Körperlich fördert er die Fruchtbarkeit und Regenaration und stärkt die Geschlechtsorgane.

So nun möchte ich dir nicht mehr über den Weglaufen heute am Abend. *ggg*

Liebe Grüsse
vom Felixdorfer
Sammler mit Eigenerfahrung

Rosenengel
Beiträge: 3
Registriert: 11.07.2006, 15:06

Danke

Beitrag von Rosenengel » 11.07.2006, 18:33

:D Für deine Antwort.

Nur woher kam der schwindel???Vielleicht eine Art Umstellung auf meinen Körper? :) :wink: :lol:




LG Rosenengel

Benutzeravatar
Rosi
Beiträge: 1314
Registriert: 12.12.2005, 22:00

Beitrag von Rosi » 11.07.2006, 19:09

Hallo liebe Rosenengel,

ist dein Thulit gereinigt und entladen? diese Frage sollte man sich immer stellen, wenn ein Stein eine negative Wirkung zeigt.

Von der Körperlichen Wirkung hat dir der Felixdorfer ja schon berichtet. Puh, ich dachte immer dass man nur mit einem Granat abgeht wie eine Granate :lol:
In der Enzyklopädie der Steinheilkunde steht folgendes unter seelischer Wirkung:
Thulit wirkt bei Melancholie und Depression; regt die Lebensenergie und Kreativiät an; steigert Lebensfreude und Lebensqualität; inspiriert zu neuen Unternehmungen; verleiht Mut sich größeren Herausforderungen zu stellen; hilft Schwierigkeiten und Widerstände zu überwinden; läßt uns über unseren eigenen Schatten springen; und läßt uns unsere eigenen Wünsche leben; macht neugierig und erfinderisch; verbindet mit den Ahnen und der Heimat.
Das mit den Ahnen macht mich Hellhörig, eine erwachende Verbindung mit dem was war, kann durchaus ein unangenehme Wirkung mit sich bringen. Aber das muss ja nicht sein.

Pflege:
1x wöchentlich unter fließendem Wasser reinigen, in Hämatit entladen und in der Morgensonne aufladen.

Liebe Grüße und bis bald
Rosi
Der Sinn des Lebens ist glücklich zu sein

Benutzeravatar
Felixdorfer
Beiträge: 11303
Registriert: 03.05.2006, 21:28

Beitrag von Felixdorfer » 11.07.2006, 20:09

Halo liebe Rosenengel!

Ja woher kam der Schwindel?

Kann natürlich sein, dass die Energie bei der Hitze zu viel war für dich.

Rote Steine wirken wie eine Motor auf den Kreislauf.

Ich habe zu Beginn auch manchesmal das Gefühl gehabt dass ich
wie in Trance wäre oder der Puls beschleunigte sich.
Manches mal wurde mir auch richtig schlecht.

Habe dann eben auch die Steine weggegeben und ich erholte mich sehr rasch, danach.

Kann eben vorkommen, dass man gerade bei den momentanen Temperaturen sehr aufpassen muss was man da mit sich trägtl.
Nach 12 Jahren Heilsteinerfahren kommt das aber wirklich nur mehr
sehr selten vor. weil ich mehr nach Intuition die Steine für den Tag auswähle.

Liebe Grüsse vom Felixdorfer
Sammler mit Eigenerfahrung

Antworten

Social Media

       
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Steinheilkunde - Wirkung und Bedeutung von Edelsteinen“