auweia Gedanken ordnen, wie entladen und aufladen

Edelsteine richtig Aufladen und Entladen, Reinigung der Steine.
Antworten
       
Gast

auweia Gedanken ordnen, wie entladen und aufladen

Beitrag von Gast » 13.02.2005, 17:29

Hi,

ich hab schon bezüglich der Echtheit von Steinen in das Forum geschrieben.
Nun muss ich hier aber nochmal ein Thema eröffnen, denn irgendwie bin ich total verwirrt (wohl Info-überfluss)

Also ganz von vorne.. in einem Edelstein-shop habe ich einen Mondstein, Bergkristallsteine und einen Rubin in Zoisit erworben.
Da ich mitbekommen habe, dass man den Mondstein am besten in Hämatit entlädt, habe ich bei ebay Hämatit-Trommelsteine zum entladen ersteigert.
Jetzt stellt sich mir die Frage, wie ich das am besten mache.. denn man sollte Steine, bevor man sie in betrieb nimmt, entladen und reinigen.
Also am besten die Bergkristallsteinchen unter fließendes Wasser halten und in der Sonne aufladen? (wie lange? kann man das auch in Salz entladen oder zu empfindlich?).. dann die Hämatitsteine iin dem bergkristall ent- und aufladen (da stellt sich auch wieder die frage, ob 200g Bergkristall für 200g Hämatit ausreichend ist)
Dann den Mondstein ins Hämatit legen (nur, was passiert, wenn dem so ist, dass das kein reines Hämatit ist, wird er dann entladen)
Da les ich noch, man kann nen Mondstein trotzdem auch in Wasser entladen und reinigen.. oder in der Erde (z.b. im Garten) von "negativen" Energien befreien bzw. entladen

Boah, mein Beitrag mag sich für euch sehr verwirrend anhören, naja.. irgendwie bin ich selbst verwirrt :?

NightRose
Beiträge: 1
Registriert: 13.02.2005, 19:21

Beitrag von NightRose » 14.02.2005, 15:05

Hallo,

ich bin der mysteriöse "Gast" ;) (hab mich jetzt registriert)

Die Fragen sind nach wie vor offen.. ebenso, da heißt es, der Mondstein wird im Vollmond aufgeladen.. da stellt sich mir auch die Frage, was ist, wenn in der Vollmondnacht u.U. auch davor, danach bewölkt ist?

:? ich hoffe, ich nerve nicht mit meiner Fragerei

Benutzeravatar
manfred
Administrator
Beiträge: 4123
Registriert: 15.03.2004, 20:56

Beitrag von manfred » 15.02.2005, 14:48

Hallo nightrose,

schön, dass Du Dir einen Namen gibst..

Wenn bei Vollmond bewölkt ist .... das lässt mich schon etwas schmunzeln...
Aber gut...
Wenn bei Vollmond bewölkt ist wirkt der Vollmond evtl. schwächer auf den Stein, so wie er evtl. schwächer auf Deinen/unseren Gemütszustand wirkt. Oder aber wir (Menschen) reagieren darauf kaum, dann wird der Unterschied beim Stein ähnlich sein.

.PS ... ich habe auch schon mal unter einem Sonnenschirm einen Sonnenbrand bekommen, das war mal doppelt aergerlich; nachdem ich lange versucht habe mich unter den Minischirm zu kringeln...

gruesse
manne

Benutzeravatar
Cat_from_the_moon
Beiträge: 126
Registriert: 16.09.2008, 07:28

Beitrag von Cat_from_the_moon » 16.09.2008, 11:45

Ich weiß, das Thema ist älter, aber ehe ich ein neues Aufmache schreibe ich lieber in das hier herein, da meine Fragen so ähnlich sind...

Ich möchte mit dem Stein/ den Steinen (die mit hoffentlich noch Empfohlen werden :-) ) ja dann auch gleichr ichtig Starten und dafür sorgen das alles Klappt!

Kann mir also jemand einen "Einkaufszettel" schreiben was sich für den Start (kostengünstig) anbieten würde?

Wie sieht es aus mit kleineren Stücken von Bergkristallen etc.? (HAbe auf einer Internetseite welche gesehen, das waren eher Splitter als alles andere... Dafür allerdings Günstig... (Das auf den Preis gucken nervt mich richtig doll :-( )

Benutzeravatar
Gitte
Beiträge: 4562
Registriert: 23.10.2006, 13:31

Beitrag von Gitte » 16.09.2008, 12:27

Für einen Neuling ist das alles sehr verwirrend mit reinigen und aufladen, ging mir am Anfang genau so :wink:

Ich handhabe es so, dass ich die Steine unter fließendem Wasser reinige, dann entweder - je nach Stein - in die Vormittagssonne, in den Vollmond oder auf das Amethystdrusenstück lege.

Ich habe weder Hämatitsteinchen noch Bergkristallsplitter. Bei dem wie ich reinige und auflade habe ICH ein gutes Gefühl dabei, ich denke, meinen Steinen geht es gut damit.

Höre einfach auf Dein Bauchgefühl, es wird Dir schon das richtige raten!

Benutzeravatar
Kristalla
Beiträge: 1079
Registriert: 22.08.2007, 20:47

Beitrag von Kristalla » 16.09.2008, 16:22

Hallo Cat

Ich mache es etwas anders !

Neue Steine werden gereinigt unter fließend Wasser , Zeit bis es sich gut anfühlt , dann lege ich die Steine auf eine Amethystdrusenstück zum
entladen ( Fremd Energien rausziehen )! Und zum Schluß aufladen auf dem Bergkristall
oder Vollmond oder Früh- Spätsonne !

Bei meinen Steinen die ich nur benutze reicht das reinigen und aufladen !

Knuddel Kristalla

Benutzeravatar
Cat_from_the_moon
Beiträge: 126
Registriert: 16.09.2008, 07:28

Beitrag von Cat_from_the_moon » 16.09.2008, 20:32

Kristalla hat geschrieben:Hallo Cat

Ich mache es etwas anders !

Neue Steine werden gereinigt unter fließend Wasser , Zeit bis es sich gut anfühlt , dann lege ich die Steine auf eine Amethystdrusenstück zum
entladen ( Fremd Energien rausziehen )! Und zum Schluß aufladen auf dem Bergkristall
oder Vollmond oder Früh- Spätsonne !

Bei meinen Steinen die ich nur benutze reicht das reinigen und aufladen !

Knuddel Kristalla
Von diesen Stufen und Drusen lese ich immer öfter. Die müssen ja schon eine gewisse größe haben, damit die Steine drauf gelegt werden können, oder?
Die Kosten ja dann auch sicher viel, oder?
(Ja ich weiß, ich nerve :roll:)
Wie sieht es denn aus wenn ich mir jetzt einen Stein kaufe und das nur mit dem Wasser und eventuell dem Licht mache. (ich sehe da echt nen Problem in der Finanzierung... *heul*)
Könnte man das dann auch noch Später machen, oder ist das nicht unbedingt von nöten? Weil gut klingt es ja schon!

Benutzeravatar
AngelWitch
Beiträge: 1945
Registriert: 07.04.2008, 09:44

Beitrag von AngelWitch » 16.09.2008, 20:39

Hallo Cat_from_the_moon,

mach dich nicht verrückt *gg*
Ich habe auch nur ein paar Hämatitsteinchen, aber meine Steine, die ich so immer bei mir trage, werden ab und an unter fließendem lauwarmem Wasser gereinigt - entladen - und dann in der Sonne aufgeladen.

Für Amethystdrusen und dergleichen würde es mir finanziell auch mangeln. Irgendwann später vielleicht einmal....

Glg
Lindi

Benutzeravatar
Kristalla
Beiträge: 1079
Registriert: 22.08.2007, 20:47

Beitrag von Kristalla » 16.09.2008, 20:42

Hallo Steffi

Mein Amethystdrusenstück ist 10X 10 cm das reicht erst einmal

Eine ganze Druse ist zwar besser aber auch wir haben nicht alle eine !

So ein Drusenstück bekommst du schon mal für 5-10 Euro

Zum Aufladen kannst du auch Bergkristallsplitter nehmen die bekommst du schon recht günstig eine Kristallspitze mit rein und alles in einer Schale schon hast du deine Ladestationen fertig !

Das ist wie mit Hämatit da nimmt man ja auch Splitter !

Knuddel Kristalla

Benutzeravatar
MariaS
Beiträge: 375
Registriert: 11.09.2008, 18:32

Beitrag von MariaS » 16.09.2008, 22:29

Kristalla hat geschrieben:Hallo Cat

Ich mache es etwas anders !

Neue Steine werden gereinigt unter fließend Wasser , Zeit bis es sich gut anfühlt , dann lege ich die Steine auf eine Amethystdrusenstück zum
entladen ( Fremd Energien rausziehen )! Und zum Schluß aufladen auf dem Bergkristall
oder Vollmond oder Früh- Spätsonne !

Bei meinen Steinen die ich nur benutze reicht das reinigen und aufladen !

Knuddel Kristalla
Genauso mache ich das auch, und so wird es auch in der guten Literatur als richtig angesehen. Kleine günstige Bücher die ersten Einblick geben, kriegst du auch sher günstig für ca 5 €. Sie wurde auch hier im Forum schon erwähnt. Autor Michael Gienger

Benutzeravatar
Cat_from_the_moon
Beiträge: 126
Registriert: 16.09.2008, 07:28

Beitrag von Cat_from_the_moon » 17.09.2008, 08:07

So ein kleines Handbuch habe ich mir schon bestellt. :-)
Müsste bald bei mir ankommen, ist glaube sogar von dem genannten Autor

Benutzeravatar
kvinna
Beiträge: 1901
Registriert: 20.05.2006, 11:58

Beitrag von kvinna » 17.09.2008, 08:11

Hallo!

Ich mach das auch so, dass ich Wasser und Sonne verwende. Falls ich mal das Gefühl habe, dass ich meine Methode ändern sollte, kann ich mir noch immer eine Amethystdruse o.Ä. kaufen.

Und die kleinen Bücher (auch die großen) von Gienger kann ich auch nur wärmstens empfehlen!!!

K.

Benutzeravatar
stein-reich.eu
Beiträge: 37
Registriert: 12.09.2008, 21:30

Nicht verrückt machen (lassen)

Beitrag von stein-reich.eu » 17.09.2008, 09:04

Hallo, eigentlich hast Du ja schon einige nützliche Antworten bekommen. Wenn es ein finanzielles Problem ist, kannst Du das mit Lade- und Entladesteinchen erst mal lassen. Salz ist eine günstige Lösung (immer mit Glasschale dazwischen!).

Persönlich mag ich reinigen und entladen unter fließendem Wasser am liebsten. Da habe ich - weil sich die Steine in meinen Händen befinden - das beste Gespür, wann sie 'fertig' sind. Meist nehme ich kaltes Wasser, so wie es aus dem Hahn kommt; wenn die Finger dann blau werden, dreh ich auch wärmer :-)

Aufladen in Sonnen- oder Mondlicht kann man nach Gusto. Nur nicht in der prallen Sommer-Mittags-Sonne; die hat eher entladende Wirkung.

So kannst Du Dich fürs erste Deinen Heilsteinen widmen. Vielleicht legst Du Dir ja irgendwann auch eine Amethyst-Stufe zu, die sind gar nicht so teuer, wie Du denkst. Es kann nämlich sehr befreiend sein, nach einem langen Tag die Steine oder Schmuckstücke einfach drauf zu legen und am nächsten Morgen einfach wieder fort nehmen zu können.

P.S.: Ich glaube, dass die Wolken bei Vollmond gar nicht stören. Ich schlafe bei bewölktem wie unbewölktem Himmel gleich schlecht ;-)

Benutzeravatar
Felixdorfer
Beiträge: 11303
Registriert: 03.05.2006, 21:28

Beitrag von Felixdorfer » 17.09.2008, 09:28

Hallo ihr Lieben!

Also wer auch mit Energien arbeiten kann so wie ich
hats noch leichter.

Reinigen der Steine unter Fließwasser und dann etwa 2-3 Minuten
Reiki oder andere Enegie in die Steine Fließen lassen man spürt da auch wann es reicht. *ggg*

Sonst ist ja klar geht das auch ohne Ladestation eben mit Sonne oder Mond.
Und es ist vollkommen egal obs bewölkt ist oder nicht.
auch Nebel macht da nichts aus. Energie Wellen sin trotzdem da auch wenn wir sie nicht sehen können.

Liebe Grüsse
vom Felixdorfer

Antworten

Social Media

       
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Reinigen, Aufladen und Entladen von Edelsteinen“