Kleine Einführung im Steine Trommeln

Wie kann ich Steine bearbeiten ? Wie macht man Trommelsteine? Wie kann ich Steine bohren ?
Benutzeravatar
Jenni
Beiträge: 5287
Registriert: 22.10.2016, 02:45

Re: Kleine Einführung im Steine Trommeln

Beitrag von Jenni » 17.06.2021, 23:49

Toll sind deine Steine geworden, Venom.

Da war es doch die richtige Entscheidung, dieses Schleifmittel zu kaufen. ´+´*´+
Zuletzt geändert von Jenni am 18.06.2021, 01:37, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
SteinEi Sammler
Beiträge: 993
Registriert: 25.01.2021, 21:08

Re: Kleine Einführung im Steine Trommeln

Beitrag von SteinEi Sammler » 18.06.2021, 01:35

Venom hat geschrieben:
17.06.2021, 23:36
Habe mir jetzt neues Schleifpulver, bei ebay gekauft. Habe für 1kg mit Körnung 80 10,50€bezahlt.
Damit sind die Steine nach 6 Tage trommeln (vorher komplett roh und kantig) wie folgt geworden.

Habe dann noch ein paar größere Fundstücke (letztes Bild): Jaspis, Holz, Achat in der Trommel. Bin gespannt wie die nach 6 Tagen aussehen.
Um die 10€ ist für grobkörnig der normale Preis 👍
Klasse, dass fast alle soweit rund sind :D

Hast du noch ein paar von den mini Achatkugeln? Die lassen sich sehr gut trommeln und sehen echt schön aus (aufgeschnitten) 😍

Letzten Dienstag war meine Trommel mit dem zweiten Durchgang fertig aber ich habe total vergessen Bilder zu machen. Momentan ist bei mir dermaßen Land unter, dass ich echt nicht mehr weiß, wo mir der Kopf steht 😓
Hab am Mittwoch über eine Stunde lang meinen Autoschlüssel gesucht, den ich die ganze Zeit in der Hand hielt {}@@²³ :lol:

Benutzeravatar
SteinEi Sammler
Beiträge: 993
Registriert: 25.01.2021, 21:08

Re: Kleine Einführung im Steine Trommeln

Beitrag von SteinEi Sammler » 18.06.2021, 19:02

Erster Feinschliff/Politur
Es sind leider einige Steine kaput gegangen, da sie doch zu dünn gewesen sind. Der Sandstein (links aus dem Bild rausgehend) ist so dünn, dass man, gegen die Sonne gehalten, schon durchsehen kann.

Trocken fotografiert.
Dateianhänge
IMG_20210618_184906.jpg

Venom
Beiträge: 240
Registriert: 19.01.2021, 14:11

Re: Kleine Einführung im Steine Trommeln

Beitrag von Venom » 20.06.2021, 00:03

SteinEi Sammler hat geschrieben:
18.06.2021, 01:35

Hab am Mittwoch über eine Stunde lang meinen Autoschlüssel gesucht, den ich die ganze Zeit in der Hand hielt {}@@²³ :lol:
Melde dich bei mir - ich kenne mich aus mit Demenz 2w2i2l .. +##

Deine Steine sind toll, besonders die hellblauen. Was ist das genau? Tatsächlich Chrysokoll? SIeht mir schon arg hellblau aus..

Von den kleinen Achatkugeln habe ich noch welche. Aber trommeln? Auf die Idee bin ich noch nicht gekommen.. sieht man da überhaupt was? Hast zufällig ein Bild? Oder meinst du aufgeschnitten und dann getrommelt?
Zuletzt geändert von Venom am 20.06.2021, 00:06, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
SteinEi Sammler
Beiträge: 993
Registriert: 25.01.2021, 21:08

Re: Kleine Einführung im Steine Trommeln

Beitrag von SteinEi Sammler » 20.06.2021, 10:27

Venom hat geschrieben:
20.06.2021, 00:03
Melde dich bei mir - ich kenne mich aus mit Demenz 2w2i2l .. +##
Ja, das ist schon echt schlimm wenn man eine Unterhaltung führen möchte und mitten im Satz vergisst, was man 😋
Deine Steine sind toll, besonders die hellblauen. Was ist das genau? Tatsächlich Chrysokoll? SIeht mir schon arg hellblau aus..
Das ist so ein Mix aus Shattuckit, Chrysokoll, Quarz und teilweise noch ganz viel anderem.
Von den kleinen Achatkugeln habe ich noch welche. Aber trommeln? Auf die Idee bin ich noch nicht gekommen.. sieht man da überhaupt was? Hast zufällig ein Bild? Oder meinst du aufgeschnitten und dann getrommelt?
Ja, aufschneiden und trommeln. Schau mal eine Seite zurück, da sind zwei dabei.

Venom
Beiträge: 240
Registriert: 19.01.2021, 14:11

Re: Kleine Einführung im Steine Trommeln

Beitrag von Venom » 20.06.2021, 21:55

SteinEi Sammler: habe sie gefunden. Hübsch... ++"#

Habe jetzt 4 Tage getrommelt. Hier das vorher-nacher-bild. Ich lass sie jetzt nochmal 2 Tage drin und dann sind sie für mich fertig. Finde sie nach den paar Tagen schon sehr Farbintensiv

Hat von euch schon mal jemand Hämatit getrommelt? Habe ein paar Rohstücke (letztes Bild) und wollte es mal ausprobieren.
Dateianhänge
IMG_20210620_191835.jpg
IMG_20210615_185216neu.jpg
häma.jpg

Benutzeravatar
SteinEi Sammler
Beiträge: 993
Registriert: 25.01.2021, 21:08

Re: Kleine Einführung im Steine Trommeln

Beitrag von SteinEi Sammler » 20.06.2021, 23:10

Venom hat geschrieben:
20.06.2021, 21:55
SteinEi Sammler: habe sie gefunden. Hübsch... ++"#
Ja, ich finde, es rentiert sich +##
Habe jetzt 4 Tage getrommelt. Hier das vorher-nacher-bild. Ich lass sie jetzt nochmal 2 Tage drin und dann sind sie für mich fertig. Finde sie nach den paar Tagen schon sehr Farbintensiv
Was ist denn das grüne "+"+"
Der ist ja toll geworden!
Auch der untere bei den Nacherbild ist wirklich schön ´´+´´
Hat von euch schon mal jemand Hämatit getrommelt? Habe ein paar Rohstücke (letztes Bild) und wollte es mal ausprobieren.
Ich kenne nur Bilder von Kaufware. Die sehen jedoch sehr gut aus. Musst du halt ausprobieren :D

Benutzeravatar
SteinEi Sammler
Beiträge: 993
Registriert: 25.01.2021, 21:08

Re: Kleine Einführung im Steine Trommeln

Beitrag von SteinEi Sammler » 27.06.2021, 12:03

Die zweite Politur ist nun durch. Das Ergebnis ist sehr gemischt.

Hier die Stücke, die noch eine Feinere Politur benötigen, oder für die hier Schluss ist.
Dateianhänge
Unakit Ostsee. Ist schon sehr schön geworden, wobei er joch etwas mehr vertragen könnte. Da er jedoch anfängt zu zerbrechen, ist hier für ihn Feierabend.
Unakit Ostsee. Ist schon sehr schön geworden, wobei er joch etwas mehr vertragen könnte. Da er jedoch anfängt zu zerbrechen, ist hier für ihn Feierabend.
Unakit Ostsee. Ist schon sehr schön geworden, wobei er joch etwas mehr vertragen könnte. Da er jedoch anfängt zu zerbrechen, ist hier für ihn Feierabend.
Unakit Ostsee. Ist schon sehr schön geworden, wobei er joch etwas mehr vertragen könnte. Da er jedoch anfängt zu zerbrechen, ist hier für ihn Feierabend.
Moosach. Definitiv noch zu matt. Eignet sich eher für den Spirator.
Moosach. Definitiv noch zu matt. Eignet sich eher für den Spirator.
Der links ist nich ein wenig feucht! Dieser müsste nochmal weiterbearbeitet werden. Die drei anderen sind sehr schön geworden, wobei sie sehr gelitten haben und kleine Stück abgebrochen sind.
Der links ist nich ein wenig feucht! Dieser müsste nochmal weiterbearbeitet werden. Die drei anderen sind sehr schön geworden, wobei sie sehr gelitten haben und kleine Stück abgebrochen sind.
Silberobsidian. Definitiv noch zu matt. Eignet sich eher für den Spirator.
Silberobsidian. Definitiv noch zu matt. Eignet sich eher für den Spirator.
Hier mal aus einem anderen Winkel fotografiert.
Hier mal aus einem anderen Winkel fotografiert.

Benutzeravatar
SteinEi Sammler
Beiträge: 993
Registriert: 25.01.2021, 21:08

Re: Kleine Einführung im Steine Trommeln

Beitrag von SteinEi Sammler » 27.06.2021, 12:07

Diese sind fertig.
Dateianhänge
Flusskiesel / Quarz
Flusskiesel / Quarz
Achat
Achat
Aragonit
Aragonit
Korallen achat
Korallen achat
IMG_20210627_113119.jpg
Das tigerauge sollte nicht zu dünn sein, weil es sonst ebenfalls anfängt zu brechen.
Das tigerauge sollte nicht zu dünn sein, weil es sonst ebenfalls anfängt zu brechen.

Benutzeravatar
SteinEi Sammler
Beiträge: 993
Registriert: 25.01.2021, 21:08

Re: Kleine Einführung im Steine Trommeln

Beitrag von SteinEi Sammler » 27.06.2021, 12:11

Und nochmal
Dateianhänge
Gelber Aragonit. Achtung, sehr weich! Die Stücke haben 90% ihrer Größe eingebüßt.
Gelber Aragonit. Achtung, sehr weich! Die Stücke haben 90% ihrer Größe eingebüßt.
Flusskiesel.
Flusskiesel.
Braungebänderter Jaspis
Braungebänderter Jaspis
Breckzienjaspis
Breckzienjaspis
Korallen Jaspers
Korallen Jaspers

Benutzeravatar
SteinEi Sammler
Beiträge: 993
Registriert: 25.01.2021, 21:08

Re: Kleine Einführung im Steine Trommeln

Beitrag von SteinEi Sammler » 27.06.2021, 12:12

Die eignet sich überhaupt nicht zum Trommeln!
Dateianhänge
Katzenauge
Katzenauge

Benutzeravatar
SteinEi Sammler
Beiträge: 993
Registriert: 25.01.2021, 21:08

Re: Kleine Einführung im Steine Trommeln

Beitrag von SteinEi Sammler » 27.06.2021, 12:15

Neubestückung. Diesmal mit vielen Rohstein endstücken
Dateianhänge
Das kleine Stückchen gebänderter Quarz schafft es leider nicht mehr hinein.
Das kleine Stückchen gebänderter Quarz schafft es leider nicht mehr hinein.
Die Stücke kommen in die Trommel. Nass fotografiert.
Die Stücke kommen in die Trommel. Nass fotografiert.
Und einmal trocken.
Und einmal trocken.

Venom
Beiträge: 240
Registriert: 19.01.2021, 14:11

Re: Kleine Einführung im Steine Trommeln

Beitrag von Venom » 30.06.2021, 11:50

Habe jetzt die Roteisensteine 3 Tage getrommelt (siehe letzter Post von mir).

Als ich die Trommel aufgemacht habe, hats mir die Schuhe ausgezogen :lol: ..

Die Steine sind mehr als die Hälfte geschrumpft, und dann diese braune Farbe.. wuah... damit konnte ich 3m² Wand bestreichen.. +##

ABER.. die Überraschung war groß. Aus scharfkantigen Steinen, eigentlich NUR Derberz sind tolle Hämatit geworden. Damit hätte ich nie gerechnet. Ich dachte ich habe ausschließlich eine einzige breiige Masse.

Ich habe 16 kilo davon.. jemand Interesse :lol:
Dateianhänge
IMG_20210630_111101.jpg
IMG_20210630_113921.jpg

Benutzeravatar
SteinEi Sammler
Beiträge: 993
Registriert: 25.01.2021, 21:08

Re: Kleine Einführung im Steine Trommeln

Beitrag von SteinEi Sammler » 30.06.2021, 13:14

Venom hat geschrieben:
30.06.2021, 11:50
...und dann diese braune Farbe.. wuah... damit konnte ich 3m² Wand bestreichen..
Die Farbe sieht aber schön aus "+"+"
Eintrocknen lassen und als Wasserfarbe benutzen :lol:
Ich habe 16 kilo davon.. jemand Interesse :lol:
Oh, kannst du beim Händler nur so große Mengen bekommen? Kannst dir ja ganz viel Farbe daraus machen und damit das Wohnzimmer streichen ;-)

Weißtschon, wir ich es meine ³@²²²

Wollte dich eh noch etwas fragen. Schicke dir ne PM :)

Venom
Beiträge: 240
Registriert: 19.01.2021, 14:11

Re: Kleine Einführung im Steine Trommeln

Beitrag von Venom » 30.06.2021, 19:53

Ich habe tatsächlich angefangen ne Wand zu streichen. Zum Wegkippen ist es mir zu schade. Morgen kommt das Ergebnis +++#

Und dann trommel ich weiter. Ich hoffe nur das sie nicht ganz so arg schrumpfen, ehe sie den gewissen Glanz haben

Benutzeravatar
SteinEi Sammler
Beiträge: 993
Registriert: 25.01.2021, 21:08

Re: Kleine Einführung im Steine Trommeln

Beitrag von SteinEi Sammler » 30.06.2021, 20:24

Venom hat geschrieben:
30.06.2021, 19:53
Ich habe tatsächlich angefangen ne Wand zu streichen. Zum Wegkippen ist es mir zu schade. Morgen kommt das Ergebnis +++#

Und dann trommel ich weiter. Ich hoffe nur das sie nicht ganz so arg schrumpfen, ehe sie den gewissen Glanz haben
Da bin ich aber gespannt, wie das aussehen wird ´+´*´+

Ich drücke dir die Daumen, dass am Ende noch etwas zum Zeigen vorhanden seien wird. Wäre ja echt schade sonnst. Andererseits hast du noch 16 kg :lol:

Benutzeravatar
SteinEi Sammler
Beiträge: 993
Registriert: 25.01.2021, 21:08

Re: Kleine Einführung im Steine Trommeln

Beitrag von SteinEi Sammler » 15.07.2021, 10:33

Besser kann man es nicht erklären!
https://youtu.be/CsTc1kXUuPo

Venom
Beiträge: 240
Registriert: 19.01.2021, 14:11

Re: Kleine Einführung im Steine Trommeln

Beitrag von Venom » 15.07.2021, 21:45

Lieber zu spät als nie..


Bild 1: Der Eingang wurde braun gestrichen +##

Bild 2: Neuer Mischmasch Vorher
Bild 3-6: Mischmasch nach 6 Tagen
Dateianhänge
IMG_20210702_173254.jpg
IMG_20210708_235000.jpg
IMG_20210715_211421.jpg
IMG_20210715_211457.jpg
IMG_20210715_211512.jpg
IMG_20210715_211524.jpg

Benutzeravatar
SteinEi Sammler
Beiträge: 993
Registriert: 25.01.2021, 21:08

Re: Kleine Einführung im Steine Trommeln

Beitrag von SteinEi Sammler » 16.07.2021, 01:59

Venom hat geschrieben:
15.07.2021, 21:45
Lieber zu spät als nie..


Bild 1: Der Eingang wurde braun gestrichen +##

Bild 2: Neuer Mischmasch Vorher
Bild 3-6: Mischmasch nach 6 Tagen
Willst du bei mir weiter streichen? Nicht die Tür aber drum herum :lol:
Was ist das denn schönes? Sieht ja toll aus!
Dateianhänge
IMG_20210715_211457.jpg

Venom
Beiträge: 240
Registriert: 19.01.2021, 14:11

Re: Kleine Einführung im Steine Trommeln

Beitrag von Venom » 16.07.2021, 10:44

SteinEi Sammler hat geschrieben:
16.07.2021, 01:59

Was ist das denn schönes? Sieht ja toll aus!
na, den hast du doch auch schon getrommelt. ich gehe von chrysopras aus

Benutzeravatar
SteinEi Sammler
Beiträge: 993
Registriert: 25.01.2021, 21:08

Re: Kleine Einführung im Steine Trommeln

Beitrag von SteinEi Sammler » 16.07.2021, 11:03

Venom hat geschrieben:
16.07.2021, 10:44
SteinEi Sammler hat geschrieben:
16.07.2021, 01:59

Was ist das denn schönes? Sieht ja toll aus!
na, den hast du doch auch schon getrommelt. ich gehe von chrysopras aus
Das Bild ist aber gut geworden ´+´*´+
Der grüne Bereich sieht so aus, als würde er richtig intensiv leuchtend ´ßß+

In meiner letzten Fuhre ist nur ein einziger Stein was geworden. Ich hätte nicht gedacht, dass der am Ende so schön aussehen wird 😍

Du findest ihn im aktuellen bilderrätsel ;-)

Benutzeravatar
Viola
Beiträge: 4386
Registriert: 19.03.2013, 12:18

Re: Kleine Einführung im Steine Trommeln

Beitrag von Viola » 16.07.2021, 11:08

Tolle Farbe am Eingang!

Der Stein gefällt mir auch sehr.
++"#

Venom
Beiträge: 240
Registriert: 19.01.2021, 14:11

Re: Kleine Einführung im Steine Trommeln

Beitrag von Venom » 16.07.2021, 20:48

Danke! Ist der Eingang zum Hobbyraum und zur Steinsammlung 8) !

Benutzeravatar
SteinEi Sammler
Beiträge: 993
Registriert: 25.01.2021, 21:08

Re: Kleine Einführung im Steine Trommeln

Beitrag von SteinEi Sammler » 16.07.2021, 22:49

Venom hat geschrieben:
16.07.2021, 20:48
Danke! Ist der Eingang zum Hobbyraum und zur Steinsammlung 8) !
Eine Führung wäre bestimmt interessant ;-) 8)

Benutzeravatar
SteinEi Sammler
Beiträge: 993
Registriert: 25.01.2021, 21:08

Re: Kleine Einführung im Steine Trommeln

Beitrag von SteinEi Sammler » 09.08.2021, 18:36

Hochglanz Politur mit der Trommel?
Jetzt weiß ich, wie es geht +##

Leider dauert es extrem lange, da man nur 45% der Trommel bestücken kann :cry:

Benötigt werden Keramik Schleifkörper zum polieren (eBay und co. für 1 kg ~20€) und eine Polierpaste.
Da ich, laut Internet Tip, mir Aktiv Stein gekauft hatte, um Ostseejade zu polieren (was nicht funktionierte) habe ich diese benutzt.
IMG_20210809_175401.jpg
IMG_20210809_175455.jpg
  • Die Trommel zu 45% mit vorpolierten Steinen füllen.
  • Auf 90% mit den Keramik Schleifkörpern auffüllen.
  • Schütteln, dass diese auch in die Zwischenräume fallen können. Wieder auf 90 % auffüllen.
  • Einen großzügigen Teelöffel voll Polierpaste reingeben.
  • Zwei Esslöffel Wasser dazu.
  • 9 Tage auf niedrigster Stufe Trommeln.
  • Alle 2 Tage nachsehen, ob die Steine aneinander kleben. In dem Fall, 2 weitere Esslöffel Wasser hinzufügen. Wenn sie nur leicht klebrig sind, nur 1 Esslöffel.
Je härter der Stein, um so besser die Politur.
Ich testete alle möglichen Arten an Steinen und war von einigen Ergebnissen überrascht, weil ich dachte, dass es nicht klappt und andere Ergebnisse enttäuschten total, weil ich damit gerechnet hatte, dass es klappt.


Hier einige Beispiele. Die Steine sind trocken fotografiert und ich als nicht Könner habe mein bestes gegeben, um sie so gut wie möglich einzufangen.

Quarze allgemein lassen sich super polieren.
IMG_20210809_090506.jpg
Tigerauge ebenfalls (eigentlich kein Wunder, ist ja ebenfalls Quarz).
IMG_20210809_090343.jpg
IMG_20210809_090343.jpg (256.67 KiB) 202 mal betrachtet
Versteinertes Holz funktioniert nur an den dunklen Stellen, da der Stein dort sehr hart ist. Je heller die versteinerung, desto weicher der Stein und so weniger polierfähig.
IMG_20210809_090247(2).jpg
Achate sind ja bekanntermaßen die Lieblings-Steine der Trommler und das kann ich jetzt durchaus verstehen. Die Ergebnisse sind wunderschön.
Mein letztes Bild ist allerdings ein anderer Stein. Ich hatte am Strand einen fast Ball runden Feuerstein gefunden, der wirklich nicht ansehnlich war, aber dafür ein schöner Handschmeichler.
Der ist jetzt richtig toll geworden! Schon viel zu schade, um ihn in die Hosentasche zu stecken :lol:
Dateianhänge
IMG_20210809_090518.jpg
IMG_20210809_090518.jpg (266.38 KiB) 202 mal betrachtet

Benutzeravatar
Jenni
Beiträge: 5287
Registriert: 22.10.2016, 02:45

Re: Kleine Einführung im Steine Trommeln

Beitrag von Jenni » 10.08.2021, 05:27

Deine Steinchen sind alle schön geworden.
Hätte nicht gedacht, dass das Tigerauge so schön wird.
Den Quarz und auch den Flint finde ich ganz toll. +##

Benutzeravatar
Viola
Beiträge: 4386
Registriert: 19.03.2013, 12:18

Re: Kleine Einführung im Steine Trommeln

Beitrag von Viola » 10.08.2021, 07:59

SteinEi Sammler hat geschrieben:
09.08.2021, 18:36
Hochglanz Politur mit der Trommel?
Jetzt weiß ich, wie es geht +##
Gratuliere! Die ganze Recherche, Bestellerei, Ausprobiererei etc. haben sich ja total gelohnt. Das Ergebnis ist in allen gezeigten Fällen: mega!
+++#

Benutzeravatar
SteinEi Sammler
Beiträge: 993
Registriert: 25.01.2021, 21:08

Re: Kleine Einführung im Steine Trommeln

Beitrag von SteinEi Sammler » 10.08.2021, 18:33

Jenni hat geschrieben:
10.08.2021, 05:27
Deine Steinchen sind alle schön geworden.
Hätte nicht gedacht, dass das Tigerauge so schön wird.
Den Quarz und auch den Flint finde ich ganz toll. +##
Vielen Dank, ich freue mich auch total darüber +##

Benutzeravatar
SteinEi Sammler
Beiträge: 993
Registriert: 25.01.2021, 21:08

Re: Kleine Einführung im Steine Trommeln

Beitrag von SteinEi Sammler » 10.08.2021, 21:03

Viola hat geschrieben:
10.08.2021, 07:59
SteinEi Sammler hat geschrieben:
09.08.2021, 18:36
Hochglanz Politur mit der Trommel?
Jetzt weiß ich, wie es geht +##
Gratuliere! Die ganze Recherche, Bestellerei, Ausprobiererei etc. haben sich ja total gelohnt. Das Ergebnis ist in allen gezeigten Fällen: mega!
+++#
Ich danke dir 😊
Habe anfangs nur Steinsplitter genommen, um so viele Arten wie möglich auf einmal zu testen. Manche Steine haben auch in sich unterschiedliche Härten, weshalb ich von jedem immer mehrere Stücke aus unterschiedlichen Bereichen vom Rohstein genommen hatte.
Wie man hier sehen kann, sind nicht alle etwas geworden.
Dateianhänge
IMG_20210809_090707.jpg

Benutzeravatar
Jenni
Beiträge: 5287
Registriert: 22.10.2016, 02:45

Re: Kleine Einführung im Steine Trommeln

Beitrag von Jenni » 13.08.2021, 03:09

Wildflower hat geschrieben:
03.06.2021, 15:09
Der Achat gefällt mir.
Der sieht etwas aus wie ein Feenschloss-Achat. ++"#

https://www.google.de/search?q=Feenschl ... 20&bih=605

Venom
Beiträge: 240
Registriert: 19.01.2021, 14:11

Re: Kleine Einführung im Steine Trommeln

Beitrag von Venom » 04.09.2021, 13:55

Habe meine Steine jetzt auch auf Hochglanz bekommen

1. Durchgang: mit Körnung 80 6 Tage Stufe 3
2. Durchgang: mit Körnung 400 6 Tage Stufe 3
3. Durchgang: mit Körnung 800 9 Tage Stufe 2
4. Durchgang: mit Ceroxid 2 Tage Stufe 1

Hatte dann mal probiert nach Durchgang 2 schon Ceroxid zu nehmen. Ging aber keine Politur rein
Dateianhänge
IMG_20210904_122759.jpg
IMG_20210904_122852.jpg
IMG_20210903_234101.jpg

Benutzeravatar
SteinEi Sammler
Beiträge: 993
Registriert: 25.01.2021, 21:08

Re: Kleine Einführung im Steine Trommeln

Beitrag von SteinEi Sammler » 04.09.2021, 20:28

Venom hat geschrieben:
04.09.2021, 13:55
Habe meine Steine jetzt auch auf Hochglanz bekommen

1. Durchgang: mit Körnung 80 6 Tage Stufe 3
2. Durchgang: mit Körnung 400 6 Tage Stufe 3
3. Durchgang: mit Körnung 800 9 Tage Stufe 2
4. Durchgang: mit Ceroxid 2 Tage Stufe 1

Hatte dann mal probiert nach Durchgang 2 schon Ceroxid zu nehmen. Ging aber keine Politur rein
Gratuliere! Sehr schön 👍
Wie rein hast du genommen, 20, 60 oder 99%?

Venom
Beiträge: 240
Registriert: 19.01.2021, 14:11

Re: Kleine Einführung im Steine Trommeln

Beitrag von Venom » 05.09.2021, 14:39

SteinEi Sammler hat geschrieben:
04.09.2021, 20:28
Venom hat geschrieben:
04.09.2021, 13:55
Habe meine Steine jetzt auch auf Hochglanz bekommen

1. Durchgang: mit Körnung 80 6 Tage Stufe 3
2. Durchgang: mit Körnung 400 6 Tage Stufe 3
3. Durchgang: mit Körnung 800 9 Tage Stufe 2
4. Durchgang: mit Ceroxid 2 Tage Stufe 1

Hatte dann mal probiert nach Durchgang 2 schon Ceroxid zu nehmen. Ging aber keine Politur rein
Gratuliere! Sehr schön 👍
Wie rein hast du genommen, 20, 60 oder 99%?
99,9% 8)

Antworten

Social Media


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Steine selber trommeln, Erfahrungen und Fragen“