SteinEi's Steine, Ausflüge und Fundstücke

Antworten
Benutzeravatar
Steinkatze
Beiträge: 6541
Registriert: 19.10.2015, 13:48

Re: SteinEi's Steine, Ausflüge und Fundstücke

Beitrag von Steinkatze »

SteinEi Sammler hat geschrieben: 17.12.2022, 18:34

Falls du dir einen Spirator holen willst, achte darauf, dass es auch einer zur Steinbearbeitung ist..

Für eine richtige Maschine solltest du ab 200 € rechnen. Wenn du ernstes Interesse hast, schreib mir eine PN, dann werde ich dir ein paar gute und relativ günstige empfehlen. ;-)
Nein, ich will mir ganz sicher keinen holen, denn dafür habe ich wirklich kein Geld.
Ich hatte einfach mal gegoogelt wie so ein Teil aussieht. Da gab es auch ein Video dazu, dieser kostete knapp 500 Euro, aber auch 200 sind für mich auf keinen Fall möglich.
Aber trotzdem danke! [{³@²
Benutzeravatar
Steinkatze
Beiträge: 6541
Registriert: 19.10.2015, 13:48

Re: SteinEi's Steine, Ausflüge und Fundstücke

Beitrag von Steinkatze »

SteinEi Sammler hat geschrieben: 17.12.2022, 23:14
Steinkatze hat geschrieben: 16.12.2022, 18:37
Hallo Steinkatze, aber auch allen anderen interessierten,
um sich das Geräusch eines Spirators etwas vorzustellen zu können, hab ich ein kleines Video aufgenommen. Ich habe allerdings nicht bedacht, dass das Micro direkt auf den Spirator gerichtet war, wodurch das Geräusch viel lauter rüber kommt als es seien sollte. Wenn ihr am Ende des Videos, die Lautstärke meiner Stimme, mit der Lautstärke vom Spirator vertauscht, habt ihr das realistische Ergebnis.

https://youtu.be/gUdDL2JnAwA
Ich hatte ein anderes Video gesehen und da wurde empfohlen so viel Wasser zuzugeben, dass es gerade nicht überschwappt. Warum, weiß ich leider nicht mehr. :oops:
Benutzeravatar
SteinEi Sammler
Beiträge: 2037
Registriert: 25.01.2021, 21:08

Re: SteinEi's Steine, Ausflüge und Fundstücke

Beitrag von SteinEi Sammler »

Steinkatze hat geschrieben: 18.12.2022, 01:19 Ich hatte ein anderes Video gesehen und da wurde empfohlen so viel Wasser zuzugeben, dass es gerade nicht überschwappt. Warum, weiß ich leider nicht mehr. :oops:
Entschuldige bitte die späte Antwort :oops:

Beim Spirator wird nur sehr wenig Wasser genommen. Genau gesagt, die Steine dürfen nur feucht sein. Bei einer Trommel wird bis kurz unter dem obersten Stein das Wasser aufgefüllt.
Benutzeravatar
SteinEi Sammler
Beiträge: 2037
Registriert: 25.01.2021, 21:08

Re: SteinEi's Steine, Ausflüge und Fundstücke

Beitrag von SteinEi Sammler »

Gestern haben wir einen Spaziergang an der ehemaligen Quarz-Abschutthalde gemacht. Direkt am Wegrand lag ein Stück Quarz mit wunderschönen Bänderungen. So ein schönes Stück findet man auch nicht sehr häufig +##
Ich habe es gleich aufgeschnitten und zeige euch hier drei der 8 Scheiben. Alle Scheiben haben gleich stark die Bänderungen.
Dateianhänge
Erste Scheibe
Erste Scheibe
Vierte Scheibe
Vierte Scheibe
Achte Scheibe
Achte Scheibe
Benutzeravatar
Jenni
Beiträge: 7061
Registriert: 22.10.2016, 02:45

Re: SteinEi's Steine, Ausflüge und Fundstücke

Beitrag von Jenni »

Oh, sehr schön. Ich hätte gedacht, dass es ein Achat ist.

Gratulation zu diesen tollen Stücken.

++"#
Benutzeravatar
Viola
Beiträge: 4566
Registriert: 19.03.2013, 12:18

Re: SteinEi's Steine, Ausflüge und Fundstücke

Beitrag von Viola »

Hallo Jenni,

eine bekannte "Main-Stream-Seite" schreibt: (Zitat Anfang) "Der Achat ist eine Varietät des Minerals Quarz, die ausschließlich mikrokristalline Mineral-Aggregate in Form von Drusen und Mandeln bildet. Auffälliges Merkmal von Achaten sind die überwiegend buntfarbigen, streifenförmigen Ablagerungen..." (Zitat Ende). Quelle: Wikipedia/Achat

Toller Fund, lieber SteinEi Sammer!
Benutzeravatar
Steinkatze
Beiträge: 6541
Registriert: 19.10.2015, 13:48

Re: SteinEi's Steine, Ausflüge und Fundstücke

Beitrag von Steinkatze »

Das ist ja mal ein schöner Fund! Glückwunsch!
Benutzeravatar
Steinkatze
Beiträge: 6541
Registriert: 19.10.2015, 13:48

Re: SteinEi's Steine, Ausflüge und Fundstücke

Beitrag von Steinkatze »

SteinEi Sammler hat geschrieben: 30.12.2022, 19:41
Steinkatze hat geschrieben: 18.12.2022, 01:19 Ich hatte ein anderes Video gesehen und da wurde empfohlen so viel Wasser zuzugeben, dass es gerade nicht überschwappt. Warum, weiß ich leider nicht mehr. :oops:
Entschuldige bitte die späte Antwort :oops:

Beim Spirator wird nur sehr wenig Wasser genommen. Genau gesagt, die Steine dürfen nur feucht sein. Bei einer Trommel wird bis kurz unter dem obersten Stein das Wasser aufgefüllt.
Das was ich da gesehen hatte im Video war aber wirklich auch ein solches Gerät, wie du es im Video gezeigt hast. Mit dem Gummibehälter und Deckel usw. "+"+"
Vielleicht finde ich es ja noch mal.
Hab's gefunden, aber du hast Recht, der Sprecher sagt, dass man das Gerät möglichst voll machen soll. Es sieht nur so aus, als wäre auch viel Wasser dabei.
Benutzeravatar
Obsidiane
Beiträge: 6668
Registriert: 01.02.2015, 14:20

Re: SteinEi's Steine, Ausflüge und Fundstücke

Beitrag von Obsidiane »

Hübscher Fund, viel Freude mit den Steinchen oder beim Bearbeiten +##
Benutzeravatar
Jenni
Beiträge: 7061
Registriert: 22.10.2016, 02:45

Re: SteinEi's Steine, Ausflüge und Fundstücke

Beitrag von Jenni »

Viola hat geschrieben: 31.12.2022, 09:02 Hallo Jenni,

eine bekannte "Main-Stream-Seite" schreibt: (Zitat Anfang) "Der Achat ist eine Varietät des Minerals Quarz, die ausschließlich mikrokristalline Mineral-Aggregate in Form von Drusen und Mandeln bildet. Auffälliges Merkmal von Achaten sind die überwiegend buntfarbigen, streifenförmigen Ablagerungen..." (Zitat Ende). Quelle: Wikipedia/Achat

Toller Fund, lieber SteinEi Sammer!
Danke, Viola, für die Erläuterung. Das war mir bislang nicht so klar. 😀
Benutzeravatar
SteinEi Sammler
Beiträge: 2037
Registriert: 25.01.2021, 21:08

Re: SteinEi's Steine, Ausflüge und Fundstücke

Beitrag von SteinEi Sammler »

Vielen Dank euch allen +##
Bin auch sehr glücklich darüber. So ein großes und so intensiv gebändertes Stück habe ich noch nie gefunden.
Die Hälfte werde ich weiter verarbeiten und den Rest behalte ich für mich. Vielleicht mach ich mir aus einem auch ein Kreuzanhänger. Mal schauen :D

)/((/ An der Stelle einen guten Rutsch euch allen. Bleibt gesund und verliert nicht eure gute Laune )/((/
Benutzeravatar
Jenni
Beiträge: 7061
Registriert: 22.10.2016, 02:45

Re: SteinEi's Steine, Ausflüge und Fundstücke

Beitrag von Jenni »

Vielen Dank für deine Wünsche, lieber SteinEi.

Ich wünsche dir und deiner Familie ebenso alles erdenklich Gute für das neue Jahr.

++"#
Benutzeravatar
Jenni
Beiträge: 7061
Registriert: 22.10.2016, 02:45

Re: SteinEi's Steine, Ausflüge und Fundstücke

Beitrag von Jenni »

Und, was ist aus deinen schönen Fundstücken geworden?

Gibt es schon einen schönen Kreuzanhänger davon, neugierigfrag? :?: :D
Benutzeravatar
SteinEi Sammler
Beiträge: 2037
Registriert: 25.01.2021, 21:08

Re: SteinEi's Steine, Ausflüge und Fundstücke

Beitrag von SteinEi Sammler »

Jenni hat geschrieben: 11.01.2023, 23:38 Und, was ist aus deinen schönen Fundstücken geworden?

Gibt es schon einen schönen Kreuzanhänger davon, neugierigfrag? :?: :D
Einen Kreuzanhänger habe ich noch nicht ausgeschnitten aber da ich selber wissen wollte, wie davon ein Anhänger aussehen würde, habe ich einen bearbeitet. Die letzte politur fehlt noch und er ist noch ziemlich dreckig :oops:

Wegen deiner Neugier hab ich dennoch schonmal vorab ein Bild gemacht.
Dateianhänge
Ist leider etwas überbelichtet
Ist leider etwas überbelichtet
Benutzeravatar
Steinkatze
Beiträge: 6541
Registriert: 19.10.2015, 13:48

Re: SteinEi's Steine, Ausflüge und Fundstücke

Beitrag von Steinkatze »

Ist doch hübsch geworden. Den fertigen Anhänger kannst du ja auch mal zeigen.
Benutzeravatar
Jenni
Beiträge: 7061
Registriert: 22.10.2016, 02:45

Re: SteinEi's Steine, Ausflüge und Fundstücke

Beitrag von Jenni »

Ja, ein schöner Anhänger ist es geworden, auch wenn er noch nicht gänzlich fertig gestellt ist.

++"#
Benutzeravatar
SteinEi Sammler
Beiträge: 2037
Registriert: 25.01.2021, 21:08

Re: SteinEi's Steine, Ausflüge und Fundstücke

Beitrag von SteinEi Sammler »

So sehen sie dann fertig aus.
Zwei unterschiedliche Stücke. Der untere ist leider mit rissen darin. Sind aber wieder verwachsen und er ist stabil. ;-)

Für die Waschung nach der Politur und zum Test der Haltbarkeit habe ich mir jetzt eine Wasser-Pistole gekauft. Ne, kein Kinderspielzeug :lol:
Es ist eine richtige Pistole, die mit Wasser schießt. Sie wird eigentlich dazu benutzt, um Kristalle von Verunreinigung zu befreien. Der Wasserstrahl ist sehr klein und um einiges härter als bei einem Kärcher ©. Ich benutze dafür einen gefütterten Gummihandschuhe aus der Baubranche (5mm Futter und 3 mm Gummibeschichtung) und der Wasserstrahl ist immernoch sehr unangenehm.
Wenn der Stein einen winzigen Riss hat, der nicht wieder verwachsen ist, wird dieser durch den Wasserstrahl sofort gespalten. Ist quasi wie ein falltest, ohne den Stein zu beschädigen.

Somit weiß ich, ob der Stein Stabil ist, oder nicht :D
Dateianhänge
DSC_0189(3).jpg
DSC_0190.jpg
Benutzeravatar
Steinkatze
Beiträge: 6541
Registriert: 19.10.2015, 13:48

Re: SteinEi's Steine, Ausflüge und Fundstücke

Beitrag von Steinkatze »

SteinEi Sammler hat geschrieben: 22.01.2023, 20:50 So sehen sie dann fertig aus.
Zwei unterschiedliche Stücke. Der untere ist leider mit rissen darin. Sind aber wieder verwachsen und er ist stabil. ;-)

Für die Waschung nach der Politur und zum Test der Haltbarkeit habe ich mir jetzt eine Wasser-Pistole gekauft. Ne, kein Kinderspielzeug :lol:
Es ist eine richtige Pistole, die mit Wasser schießt. Sie wird eigentlich dazu benutzt, um Kristalle von Verunreinigung zu befreien. Der Wasserstrahl ist sehr klein und um einiges härter als bei einem Kärcher ©. Ich benutze dafür einen gefütterten Gummihandschuhe aus der Baubranche (5mm Futter und 3 mm Gummibeschichtung) und der Wasserstrahl ist immernoch sehr unangenehm.
Wenn der Stein einen winzigen Riss hat, der nicht wieder verwachsen ist, wird dieser durch den Wasserstrahl sofort gespalten. Ist quasi wie ein falltest, ohne den Stein zu beschädigen.

Somit weiß ich, ob der Stein Stabil ist, oder nicht :D
Sind doch hübsch geworden. :)
Benutzeravatar
Jenni
Beiträge: 7061
Registriert: 22.10.2016, 02:45

Re: SteinEi's Steine, Ausflüge und Fundstücke

Beitrag von Jenni »

Steinkatze hat geschrieben: 22.01.2023, 23:45
SteinEi Sammler hat geschrieben: 22.01.2023, 20:50 So sehen sie dann fertig aus.
Zwei unterschiedliche Stücke. Der untere ist leider mit rissen darin. Sind aber wieder verwachsen und er ist stabil. ;-)

Für die Waschung nach der Politur und zum Test der Haltbarkeit habe ich mir jetzt eine Wasser-Pistole gekauft. Ne, kein Kinderspielzeug :lol:
Es ist eine richtige Pistole, die mit Wasser schießt. Sie wird eigentlich dazu benutzt, um Kristalle von Verunreinigung zu befreien. Der Wasserstrahl ist sehr klein und um einiges härter als bei einem Kärcher ©. Ich benutze dafür einen gefütterten Gummihandschuhe aus der Baubranche (5mm Futter und 3 mm Gummibeschichtung) und der Wasserstrahl ist immernoch sehr unangenehm.
Wenn der Stein einen winzigen Riss hat, der nicht wieder verwachsen ist, wird dieser durch den Wasserstrahl sofort gespalten. Ist quasi wie ein falltest, ohne den Stein zu beschädigen.

Somit weiß ich, ob der Stein Stabil ist, oder nicht :D
Sind doch hübsch geworden. :)
Jupp, finde ich auch, insbesondere das untere.

++"#
Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 22582
Registriert: 24.03.2009, 20:03

Re: SteinEi's Steine, Ausflüge und Fundstücke

Beitrag von Wildflower »

Ich finde auch, das du die Schönheit aus diesm Stein herausgekitzelt hast (auch wenn mir persönlich diese Dreieckform nicht gefällt, aber das ist ja Geschmacksache).
Benutzeravatar
SteinEi Sammler
Beiträge: 2037
Registriert: 25.01.2021, 21:08

Re: SteinEi's Steine, Ausflüge und Fundstücke

Beitrag von SteinEi Sammler »

Hallo ihr lieben,
ich war gestern (30.01.23) mal "schnell" nach Idar-Oberstein gefahren, jedoch nicht um zu suchen, was da momentan wegen dem Schnee auch nicht möglich ist, der da schon seit Wochen liegt, sondern um mal gemütlich schoppen zu gehen.
Über zwei Sachen habe ich mich da ganz besonders gefreut.

Zum einen habe ich jetzt endlich wieder eine Trommelmaschine, um den Grobschliff leichter durchführen zu können.
Entschieden habe ich mich für das Modell mit zwei Trommeln von Homberg & Brosius. Damit können fast 2 kg auf einmal bearbeitet werden. Heute Mittag habe ich sie jetzt zum ersten mal in Betrieb genommen und sie mit Quarzen aus Usingen bestückt.
+##
DSC_0197(2).jpg
DSC_0196(2).jpg

Nach H&B bin ich noch zu dem Händler gefahren, der diesen schönen Jaspis mit Moos-Achat hat.
viewtopic.php?p=288233#p288233
Ich bin zwar eigentlich davon ausgegangen, dass er davon nichts mehr haben dürfte aber ich hatte großes Glück, dass es vor Wochen dort geschneit hatte (also kurz nach meinem letzten Besuch) und der Schnee seit dem nicht mehr weggetaut ist. Dadurch ist der komplette Verkauf von Rohsteinen zum Erliegen gekommen, da alle Behälter mit 20 cm Schnee bedeckt sind und diese zu einer Eisplatte gefroren ist. Ich wusste jedoch noch ganz genau, in welcher Gitterbox was war und wo ich suchen musste. :D
Es war zwar mühselig, die Steine vom Eis zu befreien aber ich habe dennoch gefunden was ich wollte.
Hier drei der Stücke, die ich unter anderem mitgenommen habe.
DSC_0198(2).jpg
DSC_0199(2).jpg
DSC_0201(2).jpg

Bei diesen dreien habe ich darauf geachtet, dass auch möglichst viel Achat dabei war. Die anderen vier Stücke sind fast ohne Achat aber dafür sehr bunt. Bei dem Händler sind jetzt nur noch ca. 3 kg über, dann sind sie ausverkauft.

Worüber ich mich auch noch gefreut habe war, dass ich noch zwei Stücke Crazy Lake Achat gefunden habe, die noch aus einer älteren Schürfung stammen. Diese sind weiß - rot gemasert, welcher mittlerweile komplett abgebaut ist. Nur noch der rein weiße Crazy Lake Achat wird momentan gefunden.
Benutzeravatar
Jenni
Beiträge: 7061
Registriert: 22.10.2016, 02:45

Re: SteinEi's Steine, Ausflüge und Fundstücke

Beitrag von Jenni »

SteinEi Sammler hat geschrieben: 31.01.2023, 19:47 Hallo ihr lieben,
ich war gestern (30.01.23) mal "schnell" nach Idar-Oberstein gefahren, jedoch nicht um zu suchen, was da momentan wegen dem Schnee auch nicht möglich ist, der da schon seit Wochen liegt, sondern um mal gemütlich schoppen zu gehen.
Über zwei Sachen habe ich mich da ganz besonders gefreut.

Zum einen habe ich jetzt endlich wieder eine Trommelmaschine, um den Grobschliff leichter durchführen zu können.
Entschieden habe ich mich für das Modell mit zwei Trommeln von Homberg & Brosius. Damit können fast 2 kg auf einmal bearbeitet werden. Heute Mittag habe ich sie jetzt zum ersten mal in Betrieb genommen und sie mit Quarzen aus Usingen bestückt.
+##
DSC_0197(2).jpgDSC_0196(2).jpg


Nach H&B bin ich noch zu dem Händler gefahren, der diesen schönen Jaspis mit Moos-Achat hat.
viewtopic.php?p=288233#p288233
Ich bin zwar eigentlich davon ausgegangen, dass er davon nichts mehr haben dürfte aber ich hatte großes Glück, dass es vor Wochen dort geschneit hatte (also kurz nach meinem letzten Besuch) und der Schnee seit dem nicht mehr weggetaut ist. Dadurch ist der komplette Verkauf von Rohsteinen zum Erliegen gekommen, da alle Behälter mit 20 cm Schnee bedeckt sind und diese zu einer Eisplatte gefroren ist. Ich wusste jedoch noch ganz genau, in welcher Gitterbox was war und wo ich suchen musste. :D
Es war zwar mühselig, die Steine vom Eis zu befreien aber ich habe dennoch gefunden was ich wollte.
Hier drei der Stücke, die ich unter anderem mitgenommen habe.DSC_0198(2).jpgDSC_0199(2).jpgDSC_0201(2).jpg


Bei diesen dreien habe ich darauf geachtet, dass auch möglichst viel Achat dabei war. Die anderen vier Stücke sind fast ohne Achat aber dafür sehr bunt. Bei dem Händler sind jetzt nur noch ca. 3 kg über, dann sind sie ausverkauft.

Worüber ich mich auch noch gefreut habe war, dass ich noch zwei Stücke Crazy Lake Achat gefunden habe, die noch aus einer älteren Schürfung stammen. Diese sind weiß - rot gemasert, welcher mittlerweile komplett abgebaut ist. Nur noch der rein weiße Crazy Lake Achat wird momentan gefunden.
Oh, Gratulation zu deinen tollen Moosachat-Stücken. Die sind ja wirklich sehr schön, wie man ja auch schon in deinem anderen Thread mit den Anhängern sehen konnte.

Und schön, dass da auch Achatanteile mit drin sind. :D

Schön, dass du nun auch wieder eine neue Trommel gefunden hast, sogar mit zwei Behältern. Da lohnt sich das Trommeln ja wirklich.

Das mit dem Crazy-Lace-Achat hört sich ja auch sehr gut an. Rot-Weiß finde ich auch sehr schön, besser noch als diesen weißlichen.
Na, da wünsche ich dir viel Schaffenskraft und Glück beim Bearbeiten. Da bist du ja erst mal wieder ganz gut versorgt. :D

++"#
Benutzeravatar
SteinEi Sammler
Beiträge: 2037
Registriert: 25.01.2021, 21:08

Re: SteinEi's Steine, Ausflüge und Fundstücke

Beitrag von SteinEi Sammler »

Des weiteren habe ich durch Zufall bei einer Box an der Seite ein Stück Turitella-Achat gesehen, welchen ich mir ebenfalls noch heraus geholt habe.
DSC_0204(2).jpg

Diese Box muss ich mir unbedingt noch mal genauer ansehen, wenn der Schnee weggetaut ist. Das war die gleiche Box, worin ich auch den Zebrastein gefunden hatte. Primär handelt es sich da zwar um jasspisse der verschiedensten Art, allerdings ist sie komplett mit angekaufter Ware von ehemaligen schleifern bestückt. Da wird bestimmt noch das ein oder andere schmuckstück drin versteckt sein.
"+"+"

Beim "ausgraben" des Turitella Achats habe ich noch einen Interessenten Breckzien Jaspis gefunden, den ich kurzer Hand ebenfalls mit eingesteckt habe.
DSC_0205.jpg
Da die Ausgaben an dem Tag anscheinend noch nicht gelangt hatten, rief Abends noch ein direkt Importeur bei mir an. Dieser käuft immer ganze Tonnen von Waren aus Marokko ein, wo manchmal auch Stücke dabei sind, die für seinen Bedarf nicht geeignet sind. Diese bietet er dann zum Selbstkostenpreis seinen Bekannten an. Auch hier konnte ich mich nicht zurück halten und habe alle größeren Stücke abgenommen. Hier ein Ausschnitt davon.
IMG-20230129-WA0006(2).jpg

Unterm Strich habe ich mich gestern gefühlt, als ob Weihnachten wäre. Ich habe so viele tolle Sachen bekommen über die ich mich allesamt sehr freue. Ich kann es kaum erwarten, dass es draußen wieder warm genug ist und ich sägen kann. Momentan bin ich allerdings dabei, meine Säge erneut umzubauen :lol:
Benutzeravatar
SteinEi Sammler
Beiträge: 2037
Registriert: 25.01.2021, 21:08

Re: SteinEi's Steine, Ausflüge und Fundstücke

Beitrag von SteinEi Sammler »

Jenni hat geschrieben: 31.01.2023, 19:57 Na, da wünsche ich dir viel Schaffenskraft und Glück beim Bearbeiten. Da bist du ja erst mal wieder ganz gut versorgt. :D
Dankeschön +## [{³@²
Benutzeravatar
Steinkatze
Beiträge: 6541
Registriert: 19.10.2015, 13:48

Re: SteinEi's Steine, Ausflüge und Fundstücke

Beitrag von Steinkatze »

SteinEi Sammler hat geschrieben: 31.01.2023, 20:04 Des weiteren habe ich durch Zufall bei einer Box an der Seite ein Stück Turitella-Achat gesehen, welchen ich mir ebenfalls noch heraus geholt habe.
DSC_0204(2).jpg

Diese Box muss ich mir unbedingt noch mal genauer ansehen, wenn der Schnee weggetaut ist. Das war die gleiche Box, worin ich auch den Zebrastein gefunden hatte. Primär handelt es sich da zwar um jasspisse der verschiedensten Art, allerdings ist sie komplett mit angekaufter Ware von ehemaligen schleifern bestückt. Da wird bestimmt noch das ein oder andere schmuckstück drin versteckt sein.
"+"+"
Unterm Strich habe ich mich gestern gefühlt, als ob Weihnachten wäre. Ich habe so viele tolle Sachen bekommen über die ich mich allesamt sehr freue. Ich kann es kaum erwarten, dass es draußen wieder warm genug ist und ich sägen kann. Momentan bin ich allerdings dabei, meine Säge erneut umzubauen :lol:
Da hast du ja insgesamt lauter tolle Sachen bekommen.
Ich hoffe, dass du sie uns auch nach und nach alle zeigst, wenn sie bearbeitet sind.
Ich mag ja auch sehr gerne bunte Steine. :)
Benutzeravatar
SteinEi Sammler
Beiträge: 2037
Registriert: 25.01.2021, 21:08

Re: SteinEi's Steine, Ausflüge und Fundstücke

Beitrag von SteinEi Sammler »

Steinkatze hat geschrieben: 01.02.2023, 16:00 Da hast du ja insgesamt lauter tolle Sachen bekommen.
Ich hoffe, dass du sie uns auch nach und nach alle zeigst, wenn sie bearbeitet sind.
Ich mag ja auch sehr gerne bunte Steine. :)
Ich möchte hier nicht zu häufig fertige Anhänger zeigen, da ich es auf jeden Fall vermeiden möchte, dass der Eindruck entsteht, dass ich nur für Werbung hier bin :-?

Auch wenn es noch bitterkalt ist, so ist zumindest meine Wasserleitung von draußen wieder aufgetaut :D
Habe ein paar Steine aufgeschnitten, bevor meine Hände abgefroren sind. Sowas kann ich dir hier gerne immer wieder mal zeigen. ;-)
Dateianhänge
Jaspis Moosachat
Jaspis Moosachat
Flammen Achat
Flammen Achat
Flammen Achat. Gerade der Bereich mit der Druse würde bestimmt in einem Anhänger sehr schön aussehen. Doch ausgerechnet da ist ein Riss im Stein und ich weiß nicht ob er stabil genug ist. Mal schauen was draus wird ;-)
Flammen Achat. Gerade der Bereich mit der Druse würde bestimmt in einem Anhänger sehr schön aussehen. Doch ausgerechnet da ist ein Riss im Stein und ich weiß nicht ob er stabil genug ist. Mal schauen was draus wird ;-)
Unbekannter Achat. War bei den Flammen Achaten dabei gewesen. Stammt zumindest aus Marokko.
Unbekannter Achat. War bei den Flammen Achaten dabei gewesen. Stammt zumindest aus Marokko.
Benutzeravatar
Jenni
Beiträge: 7061
Registriert: 22.10.2016, 02:45

Re: SteinEi's Steine, Ausflüge und Fundstücke

Beitrag von Jenni »

Oh, die Achate bzw. der Moosachat sind ja wunderschön. Sehr interessante Maserungen und Farben.

Ich bin mir sicher, dass sich da wirklich tolle Anhänger daraus fertigen lassen. Ich bin mir sicher, dass dir das gut gelingen wird.

++"#
Benutzeravatar
Wildflower
Moderatorin
Beiträge: 22582
Registriert: 24.03.2009, 20:03

Re: SteinEi's Steine, Ausflüge und Fundstücke

Beitrag von Wildflower »

Schööööön ´+´*´+
Benutzeravatar
Obsidiane
Beiträge: 6668
Registriert: 01.02.2015, 14:20

Re: SteinEi's Steine, Ausflüge und Fundstücke

Beitrag von Obsidiane »

Schööön +## Viel Erfolg beim Bearbeiten +##
Benutzeravatar
Morgaine999
Beiträge: 11869
Registriert: 29.08.2008, 23:25

Re: SteinEi's Steine, Ausflüge und Fundstücke

Beitrag von Morgaine999 »

schön!
Benutzeravatar
Steinkatze
Beiträge: 6541
Registriert: 19.10.2015, 13:48

Re: SteinEi's Steine, Ausflüge und Fundstücke

Beitrag von Steinkatze »

Die sind aber wirklich schön! :o
Sind die Finger nicht abgefrohren? :mrgreen:
Antworten
  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Heimische Steine, Mineralien Eigenfunde“